Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Coccinelle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 31. Mai 2020, 17:16

Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Coccinelle »

Liebe Rührgemeinde

Ich brauche eure Hilfe! Mein Partner leidet seit Jahren an Akne auf der Kopfhaut. Das Essen (Süssigkeiten) und Stress haben einen grossen Einfluss auf die Menge der Pickel. Die Pickel zeigen sich vorwiegend am Haaransatz. Allerdings hat er sonst weder im Gesicht noch am Körper Probleme mit der Haut. Mein Verdacht ist daher, dass auch sein Shampoo nicht ganz unschuldig ist. Er benutzt ein billiges 'All-in-One' Produkt das für Kopf und Körper gut sein soll :grosseaugen: (Zusammensetzung habe ich noch nicht angeschaut).

Ich möchte ihm nun mit meinen bereits vorhandenen Rohstoffen (das sind noch sehr wenige... nur ein Tensid, nur ein Konservierer, wenige Wirkstoffe) fürs Erste ein mildes Shampoo machen. Sollte dies nicht zum Resultat führen, werde ich mich der Sache noch genauer annehmen, aber dafür muss ich noch viel lesen und mich noch viel schlauer machen. Und das braucht Zeit. Mein Vorschlag wäre folgender:

75 g dest. Wasser
40 g Rewoteric (INCI: Sodium Cocoamphoacetate)
10 g Aloe Vera Gel (1:1)
14 Tropfen Konservierer (INCI: Phenoxyethanol (and) Ethylhexylglycerin), entspricht ca. 0.25% was gem. Lieferant genügend ist (werde es dann abwiegen um es genauer zu haben)
Milchsäure nach Bedarf für Einstellung von PH-Wert
evtl. noch ätherische Öle

Ah, ja, ich muss noch erwähnen, dass die Kämmbarkeit absolut kein Thema ist, da die max. Länge seiner Haare 5mm beträgt. :verlegen: Das Wichtigste ist die Kopfhaut.

Die Idee ist, dass ich ihm das in eine Foamer-Flasche gebe. Ich brauche für mein Duschmittel bereits eine solche (ähnliche Mischung wie oben) und das ist fürs Erste nicht schlecht.

Was denkt ihr? Geht das mal als Schnelllösung oder ist das total falsch? Habt ihr noch Tipps, was ich noch reinpacken könnte, das helfen könnte (z.B. Glycerin)?

Ich bin für jeden Tipp dankbar! :blumenfuerdich:

Herzliche Grüsse

Coccinelle

Benutzeravatar

Eulalie
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 199
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Eulalie »

Hallo Coccinelle,

ein einfaches Shampoo find ich prinzipiell immer erstmal eine gute Idee. Ich glaube aber nicht, dass es hier ausreichen wird. Besser wäre ein Shampoo oder Haarwasser mit passendem Wirkstoff:

1. Bei "normalen" Pickel würde ich Zinc PCA probieren. Auch Shampoos gegen fettige Haare könnte ich mir vorstellen.
2. Gegen Haarwurzelentzündungen hilft ein Pilzmittel wie Pirocton Olamin oder Teebaumöl.
3. "Talgpickel" (mir fällt der Fachbegriff gerade nicht ein) sind hormonell bedingt, mit äußerlichen Mitteln sind sie kaum zu behandeln. Laut Olionatura könnte auch hier Zinc PCA helfen, bei meinem GöGa hats leider nichts gebracht.

Die Wirkstoffe kann frau übrigens auch einfach in ein gekauftes Produkt rühren. Oder erstmal eins mit Wirkstoff kaufen. Teilweise ist zB in den günstigsten Schuppen-Shampoos Pirocton Olamin (Ich benutze gerade das von der Eigenmarke von Müller)

Noch ne kleine Anmerkung zum billige All-in-One Produkt: Wenn ein direkter Zusammenhang zwischen Essen/Stress und der Pickelmenge besteht, ist das Shampoo als Verursacher ja eher ausgeschlossen. Vom Prinzip sind Shampoo und Duschgel das gleiche, ein All-in-One-Produkt muss also nicht schlecht sein. Auch kein günstiges.
Liebe Grüße
Eulalie

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2369
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Hach, Rewoterik, damit habe ich auch meine ersten Shampoos gerührt :D! Bist Du aus der Schweiz? Woanders gibt's dieses Tensid fast nicht...
Wegen Akne, gib das mal in die SuFu ein, da kommen einige aktuellen Threads. Ich denke, was im Gesicht passt, passt auch auf dem Kopf.
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

ardsmuir
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 798
Registriert: 10. August 2014, 09:21
Wohnort: Rhein-Main

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von ardsmuir »

Du kannst Nicotinamid 4% dazusetzen ins Shampoo, Kleinmengen rühren und den PH- Wert nicht ganz so niedrig. Mache ich bei meinem Pubertier, der mittlerweile vom Brustbereich bis unterer Rücken verpickelt ist.
Trotz langjährigem Nutzen von selbstgerührtem Shampoo/Duschgel.
Die Wirkung von Nicotinamid ist verblüffend.
Alternativ, eine Lotion / Haarwasser rühren.
Liebe Grüße, Ardsmuir

Humor ist das Must-have unter den Lebensaccessoires (Quelle:flamingowurst)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Coccinelle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 31. Mai 2020, 17:16

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Coccinelle »

Eulalie hat geschrieben:
7. Juni 2020, 12:09
1. Bei "normalen" Pickel würde ich Zinc PCA probieren. Auch Shampoos gegen fettige Haare könnte ich mir vorstellen.
Danke für deine Tipps. Zink PCA war mein erster Gedanke, aber ich finde das nirgends in der Schweiz. Weisst du, ob das evtl. einen andern Namen haben kann?

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Coccinelle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 31. Mai 2020, 17:16

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Coccinelle »

Beauté hat geschrieben:
7. Juni 2020, 17:03
Hach, Rewoterik, damit habe ich auch meine ersten Shampoos gerührt :D! Bist Du aus der Schweiz? Woanders gibt's dieses Tensid fast nicht...
Ah, da habe ich mich verraten... ja bin aus der Schweiz. :winke:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Coccinelle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 31. Mai 2020, 17:16

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Coccinelle »

ardsmuir hat geschrieben:
9. Juni 2020, 11:31
Du kannst Nicotinamid 4% dazusetzen ins Shampoo, Kleinmengen rühren und den PH- Wert nicht ganz so niedrig.
Hm, Nicotinamid finde ich irgendwie nirgends (bin aus der Schweiz). Aber in andern Threads habe ich von Niacinamid gelesen und das soll auch gut gegen Akne sein. Ist das evtl. einfach ein anderer Name? Mein Rohstoffhändler hätte das.

Benutzeravatar

Christine
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 287
Registriert: 24. August 2018, 18:05
Wohnort: Eifel

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Christine »

Guten Morgen, Coccinelle :sunny: ,

ja, Nicotinamid und Niacinamid sind beides Bezeichnungen für den selben Wirkstoff.
Findest Du auch hier .
Liebe Grüße
Christine

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Coccinelle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 31. Mai 2020, 17:16

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Coccinelle »

Christine hat geschrieben:
12. Juni 2020, 09:41
ja, Nicotinamid und Niacinamid sind beides Bezeichnungen für den selben Wirkstoff.
Findest Du auch hier .
Danke! :daisy:

Benutzeravatar

Eulalie
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 199
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Eulalie »

Coccinelle hat geschrieben:
12. Juni 2020, 09:13
Danke für deine Tipps. Zink PCA war mein erster Gedanke, aber ich finde das nirgends in der Schweiz. Weisst du, ob das evtl. einen andern Namen haben kann?
Ich glaub nicht. Aber du kannst ja erstmal Nicotinamid probieren und notfalls Zinc PCA in DE bestellen.
Liebe Grüße
Eulalie

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2369
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Coccinelle hat geschrieben:
12. Juni 2020, 09:19
Mein Rohstoffhändler hätte das.
:hallihallo: wo kaufst Du ein?
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Coccinelle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 31. Mai 2020, 17:16

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Coccinelle »

Liebe Beauté

Bitte entschuldige die verspätete Antwort. Ich bin im Urlaub und da bin ich nicht so oft online. Bis jetzt kaufte ich vor allem bei heilpflanzen-atelier.ch. Die haben leider nicht so ein grosses Angebot, aber die Ware kommt schnell. Jetzt will ich dann mal https://www.armonia-shop.ch/ probieren. Die haben ein schönes Angebot. Auf eine Anfrage von mir kam auch innert kürzester Zeit eine Antwort. Wie der Lieferservice ist, weiss ich noch nicht, da ich noch nie etwas bestellt habe (ist aber eine Frage der Zeit). :shopping1:

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2369
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Einfaches Shampoo für picklige Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Liebe Coccinella
Kenne beide Shops und kann sie empfehlen! Im Heilkräuter Atelier habe ich sogar einen Einstiegskurs in die Rührerei gemacht :shisha:. Leider haben beide Shops nicht ganz die Produkte, die ich haben möchte...
LG - Beauté
Carpe diem!

Antworten