DermoFeel G 10 LW das gleiche wie Lösungsvermittler G 10 LW 70 MB?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Lotta
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 18
Registriert: 28. Juni 2020, 17:23

DermoFeel G 10 LW das gleiche wie Lösungsvermittler G 10 LW 70 MB?

Ungelesener Beitrag von Lotta »

Hallo ihr Lieben,
ich bin hier im Forum auf das Deo hier gestoßen aber finde die Zutat DermoFeel G 10 LW nirgends. Bei einer Seite wurde mir dann Lösungsvermittler G 10 LW 70 MB angezeigt.
Die INCIs sind zwar die gleichen ich bin aber... :gruebel:
LG :)

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1990
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: DermoFeel G 10 LW das gleiche wie Lösungsvermittler G 10 LW 70 MB?

Ungelesener Beitrag von GartenEden »

Liebe Lotta,
hier ist er zwar gerade ausverkauft, aber du findest eine Erklärung für "MB":
Softfeel ist nur noch als MB (Mass Balance) Qualität erhältlich. Der Hersteller Evonik stellt damit eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der verwendeten Rohstoffe sicher. Zudem wird sichergestellt, dass das eingesetzte Palmöl aus nachhaltigem Anbau stammt und weitergehende Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden (Verhinderung von Landraub, Erhaltung natürlicher Habitate).
INCI: Polyglyceryl-10 Laurate, Aqua
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain


(Hat den Thread eröffnet)
Lotta
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 18
Registriert: 28. Juni 2020, 17:23

Re: DermoFeel G 10 LW das gleiche wie Lösungsvermittler G 10 LW 70 MB?

Ungelesener Beitrag von Lotta »

Hallo GartenEden,
ich wundere mich ein bisschen, denn bei Olionatura ist Dermofeel G 10 LW mit INCI Polyglyceryl-10 Laurate, Aqua, Citric Acid angegeben, was ja nicht mit dem übereinstimmt...
LG

Benutzeravatar

Gilwen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 55
Registriert: 22. Mai 2020, 15:52

Re: DermoFeel G 10 LW das gleiche wie Lösungsvermittler G 10 LW 70 MB?

Ungelesener Beitrag von Gilwen »

Der Thread ist zwar schon ein paar Monate alt, aber ich hatte vorhin dieselbe Frage. Offenbar ändert sich auch die Einsatzkonzentration; ich weiß nicht, ob ich die Shop-Namen im Beitrag nennen darf, aber es findet sich die Info, dass man weniger vom MB benötigt als vom normalen:
Lösungsvermittler G10LW 70 MB ist eine wässrige Lösung mit einer jetzt 70%igen Wirkstoffkonzentration. Dadurch reduzieren sich auch die Einsatzkonzentrationen wie folgt:
Lösungsvermittler G10LW 1,0% 2,0% 3,0% 4,0%
Lösungsvermittler G10LW 70 MB 0,7% 1,4% 2,1% 2,8%
Vielleicht hilft dir das :blumenfuerdich:
Liebe Grüße
Katharina

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31596
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: DermoFeel G 10 LW das gleiche wie Lösungsvermittler G 10 LW 70 MB?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Ich aktualisiere nach und nach alle Beiträge auch inhaltlich. Daher antworte ich hier verspätet, will es aber dennoch tun. :-)

Es gab vorher zwei Produkte, ein wasserfreies und die 50%ige Lösung. Die jetzige 70%ige ist viskoser. Angaben zu Einsatzkonzentrationen sollen helfen, eine Überdosierung im Gesamtprodukt zu vermeiden.

Aber: Nutzt man ihn als Lösungsvermittler, gibt nicht einfach eine konkrete Menge ins Endprodukt, sondern solubilisiert z. B. Duftstoffe oder geringe Mengen an Lipiden in einem bestimmten Verhältnis zu einander, damit sie sich in einer wässrigen Lösung verteilen. Insofern bleibt auch hier nur der Weg, experimentell zu ermitteln, wann die Mischung mit dem zu solubilisierenden Stoff homogen ist und mit Wasser o. ä. aufgefüllt werden kann. Jedes ätherische Öl ist anders und benötigt eine spezifische Menge an Polyglyceryl-10 Laurate. Daher gibt man die Dosierung in Verhältnissen an, z. B. 5: 1 (d. h. 5 Teile des Lösungsvermittlers auf 1 Teil des zu solubilisierenden Stoffes). Bei Dermofeel® G 10 LW (das eine 50%ige Lösung darstellt) wurden 5:1 bis 10:1 empfohlen, für Dermofeel® G 10 70 MB 4:1 bis 10:1. In einem persönlichen Gespräch mit einer Firmenchemikerin empfahl sie mir, optimal nur bis 5:1 zu gehen, aus Hautverträglichkeitsgründen. Es ist halt ein sehr hydrophiles Tensid, das die Hautbarriere desorganisieren kann.

Tatsächlich wird man insgesamt nun etwas weniger von dem aufkonzentrierten dermofeel® G 10 LW benötigen, das Verhältnis zwischen reinem Polyglyceryl-10 Laurate und dem zu lösenden Stoff bleibt jedoch gleich. Daran ändert sich nichts, und daher kann man beide Varianten einsetzen. ich gehe davon aus, dass das alte nach und nach aus den Shops verschwinden wird.

Nutzt man dieses Produkt als Kotensid (um die Viskosität zu erniedrigen, z. B. für spürbare Emulsionen), sind Einsatzkonzentrationen in % sinnvoll.Da ist ca. 2,8 % die höchste Dosierung laut Produktinformation des neuen »70er«.
Liebe Grüße
Heike

Antworten