Bezugsquelle für ätherische Öle

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga


Cornelia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 55
Registriert: 8. Mai 2020, 07:13
Wohnort: Borken

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Cornelia »

Ich kaufe sehr vieles an ätherischen Ölen bei Behawe. Da ich zusätzlich viel Seife siede muss ich sagen komme ich mit deren Ölen am besten zurecht. Bin aber da so oder so eher recht schlicht unterwegs was das DuftSpektrum angeht ;)
Mich braucht Jeder!
Zumindest sagen immer alle ich hätte ihnen grad noch gefehlt.....


Natalies
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 60
Registriert: 4. November 2020, 06:32

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Natalies »

 ! Nachricht von: Heike
Gelöscht.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16986
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Helga »

Natalies hat geschrieben:
5. November 2020, 22:21
 ! Nachricht von: Heike
Gelöscht.
Am Geruch festgestellt? War das MDH in Ordnung?
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Natalies
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 60
Registriert: 4. November 2020, 06:32

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Natalies »

 ! Nachricht von: Heike
Gelöscht.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16986
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Helga »

... aber hier geht es ausschließlich um Bezugsquellen für ätherische Öle :), bitte um Verständnis :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1240
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Coco »

Natalies hat geschrieben:
5. November 2020, 22:36
 ! Nachricht von: Heike
Gelöscht.
Ich meine mich zu erinnern, dass es hier schon mal eine Diskussion über den starken Eigengeruch von Sonnenblumenwachs gegeben hat, die lässt sich über die SuFu sicher finden. Möglicherweise war es nicht ranzig.
Viele Grüße, Coco


Natalies
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 60
Registriert: 4. November 2020, 06:32

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Natalies »

 ! Nachricht von: Heike
Gelöscht.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16986
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Helga »

Bitte hier betr. Sonnenblumenwachs keine weiteren Diskussionen mehr. Ich werde die Beiträge in Kürze in den Thread ******* [gelöscht] verschieben, bespreche mich noch mit meinen Kolleginnen :) So eine schnell hingeworfene Bemerkung gefällt mir nicht und entspricht auch nicht unseren Regeln hier im Forum, dass man fair, ausführlich und sachlich beschreiben sollte, und die ganze Angelegenheit, wie eine Reklamation ausgegangen ist. Es kann schon mal vorkommen, dass etwas nicht in Ordnung ist, auch beim besten Shop und wie ich ***** [gelöscht] kenne, haben sie auch entsprechend positiv reagiert und darauf kommt es letztendlich an. Wie gesagt, das ist ein anderes Thema :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31337
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Heike »

Helga hat geschrieben:
6. November 2020, 12:14
Bitte hier betr. Sonnenblumenwachs keine weiteren Diskussionen mehr. Ich werde die Beiträge in Kürze in den Thread ***** [gelöscht] verschieben, bespreche mich noch mit meinen Kolleginnen :)
Ich werde diese Beiträge löschen und die anderen Beiträge entsprechend ändern, sodass es hier keine Bezüge zu einem konkreten Anbieter mehr gibt.

Warum ich das so handhabe? Die Frage ist berechtigt. Nun:

Wir haben ein Unterforum, in dem Erfahrungen zu Shops ausgetauscht werden können. Auf dieses Unterforum haben nur Mitglieder Zugriff, die eine Mindestbeitragszahl erreicht haben. Außerhalb dieses Unterforums sind Aussagen wie die oben getroffene unerwünscht. Dies stellt sicher, dass wir als juristisch Verantwortliche die dort Schreibenden und ihre Seriosität einschätzen können. Desweiteren unterliegen alle Postings dort klaren Regeln. Diese lauten wie folgt:
Wir bitten darum, folgende Regeln zu beherzigen, damit der »Einkaufszettel« sinnvolle Hinweise bieten kann:
Bitte beachtet, dass bereits eigene Erfahrungen vorhanden sein müssen.
Kennzeichnet im Titel den Shop-Namen und seinen in Klammern gesetzten Sitz (Deutschland, Österreich, Schweiz usw.). Das hilft Interessierten eine Einschätzung bezüglich der eventuell auftretenden Versandoptionen.
Informiert Euch vorher, ob der Shop schon als Thread existiert. Ihr könnt Eure Erfahrungen im entsprechenden Thread ergänzen.
Im Posten von persönlichen Erfahrungen, Lob und Kritik erwarten wir Sachlichkeit, Fairness und die Nennung konkreter Aspekte, auf die Bezug genommen wird (z. B. Versandoptionen, Kundenkontakt, Verpackung, Zuverlässigkeit, Erreichbarkeit, Produktqualität – soweit beurteilbar – u. a.). »Fair« bedeutet u.a.: Positive und kritische Aussagen sind belegbar und beziehen sich (wie oben schon erwähnt) auf fassbare Kriterien. Spekulationen, Unterstellungen und beleidigende Äußerungen, aber auch pauschalisierende Plattitüden sind unerwünscht.
Das Forum dient nicht als Beschwerdestelle oder Konfliktberatung. Bei Reklamationen wendet Euch bitte direkt an den Shop.
Daher erübrigt sich ein Verschieben der Postings; weder hat das Mitglied bisher das Recht erworben, dort zu schreiben, noch entsprechen die Aussagen in ihrer Form den dort formulierten Regeln.

Sonnenblumenwachs wird von unterschiedlichen Shops angeboten, und die einzelnen Qualitäten unterscheiden sich deutlich in ihren Eigenschaften. Ich habe selbst eines von einer seriösen Quelle gekauft, die für ihren hohen Warendurchsatz bekannt ist und daher immer frische Ware anbietet. Der Geruch dieses Wachses war grauenhaft. Es war ungeachtet dessen mit hoher Wahrscheinlichkeit chemisch betrachtet einwandfrei.

Ich kann den unangenehmen Geruch oder Partikel unbekannten Ursprungs in einer Dose mokieren. Ich kann feststellen, dass mir unter der gleichen Chargennummer z. B. verschiedenfarbige Sheabutter angeboten wurde, oder dass ein Analysezertifikat kritische Werte zeigt. Das alles sind überprüfbare, nachweisbare Fakten. Und selbst die gehören nur ins oben genannte Unterforum nach den dort formulierten Regeln und Zugangsrechten. Lesen kann die dort eben auch nicht jeder.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Inge-Maus
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 184
Registriert: 14. Januar 2015, 08:13
Wohnort: Sachsen

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Inge-Maus »

Hallo,
ich kaufe meine ÄÖ gerne bei klick . Ich kann aber auch diesen online Shop dafür empfehlen =

PS:
Ich habe es noch immer nicht begriffen, wie ich eine online Seite verlinken kann. :verlegen: :verlegen:

:hallo:
Zuletzt geändert von Helga am 8. November 2020, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link versteckt
Liebe Grüße
Inge -Maus

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16986
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Bezugsquelle für ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Helga »

Inge-Maus hat geschrieben:
8. November 2020, 18:08
PS:
Ich habe es noch immer nicht begriffen, wie ich eine online Seite verlinken kann.
Du musst nur in der 1. Klammer von den beiden etwas ändern:
Setz in der 1. Klammer nach url ein Ist-Zeichen und anschließend ohne Zwischenraum den Link. Zwischen den beiden Klammern schreibst Du dann entweder "klick" oder einen Text.
[url=https://www.olionatura.de/]klick....
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Antworten