Distelöl

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Distelöl

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Ihr Lieben!
Ich habe mir bei Herrn Reike Distelöl, kaltgepresst geordert. Mein erstes Ansinnen war und ist es, einem heimischen Öl in der Reihe der Öle, die ich verwenden möchte, auch mal eine Chance zu geben :ja: Der Einsatz wird sich vorerst auf meine linolsäurehaltige Nachtpflege beschränken.
Wer von euch verwendet es? Welche Erfahrungen gibt es? Positiv oder Negativ.
Outet euch 8) ich warte :popcorn:

liebe Grüße
Katharina
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Bini

Ungelesener Beitrag von Bini »

ich nehme hin und wieder distelöl... es gibt ein schönes hautgefühl...

die haut ist weich und leicht mattiert, überhaupt kein fettiges gefühl... und ich meine, dass die poren kleiner wirken....


Carmen

Ungelesener Beitrag von Carmen »

Ich benutze auch öfter Distelöl.

Es ist ein leichteres Öl, zieht bei mir gut weg. Und es riecht etwas nussig - das gefällt mir auch gut.

Außerdem nehm ich es auch noch zu Kochen :-)


LG


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

ich benutze es zwar nicht Katharina aber du hast mich nun angesteckt und das was die anderen Mädels gerade geschrieben haben macht wohl klar dass ich es auch haben muss ;D

hast du es eigentlich schon bekommen oder bist du noch in freudiger erwartung?


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Noch 3 Tage :fahrrad: dann ist es da :D Mr. Reike hat mich eben angeschrieben :freude:
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Katharina hat geschrieben:Noch 3 Tage :fahrrad: dann ist es da :D Mr. Reike hat mich eben angeschrieben :freude:
was planst du damit? ... womit möchtes du es kombinieren? ... mach misch heiß ... noch habe ich nicht bestellt :kicher:


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Mixing hat geschrieben:mach misch heiß ...
Mach ich doch glatt :flamingdev: eine meiner leichtesten Übungen *röchel*
was planst du damit? ... womit möchtes du es kombinieren? ...
Mit Traubenkernöl und Johannisbeersamenöl. Distelöl wäre in dem Fall mein Basisöl. Butter wird Mangobutter, Emulgator LL und Emulmetik® 320. Wirkstoffe die üblichen Verdächtigen :supercool: Wie gesagt, für die Nacht.
Obwohl ich irgendwo gelesen habe, dass es auch in leichten Sonnenschutzprodukten verwendet wird. Aber dann wohl nur in raffinierter Qualität. Ich bin mir nicht sicher, wie oxidationsstabil die kaltgepresste Qualität ist.
Bini hat geschrieben:ich nehme hin und wieder distelöl... es gibt ein schönes hautgefühl...

die haut ist weich und leicht mattiert, überhaupt kein fettiges gefühl... und ich meine, dass die poren kleiner wirken...
Pur oder kombinierst du? Womit?
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Bini

Ungelesener Beitrag von Bini »

wenn ich distelöl nehm verwend ichs meistens pur, wenn ich es kombiniere, dann mit traubenkern oder sesam....

allerdings war immer etwas butter dabei, bevorzugt shoreabutter....

für meine schwester hab ich eine ganz einfache gesichtscreme gemacht, nur distelöl, tego und wasser.... ihre haut ist feinporiger und sieht schön mattiert aus.... (13,5g DIstelöl, 1,5g Tego und 35g Wasser)


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Bini hat geschrieben: für meine schwester hab ich eine ganz einfache gesichtscreme gemacht, nur distelöl, tego und wasser.... ihre haut ist feinporiger und sieht schön mattiert aus.... (13,5g DIstelöl, 1,5g Tego und 35g Wasser)
mit vergrösserten poren habe ich auch zu kämpfen ... hauptsächlich auf der nase ... hatte es deiner schwester auch auf der nase besserung gebracht?

meine erfahrung war meistens: besserung auf der stirn ... nase gleich geblieben oder nur maginal besser ...


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Mixing hat geschrieben:[meine erfahrung war meistens: besserung auf der stirn ... nase gleich geblieben oder nur maginal besser ...
Nun, ich denke, dann ist es ein Grund mehr sich diesem Öl zu widmen :lupe:
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Katharina hat geschrieben:
Mixing hat geschrieben:[meine erfahrung war meistens: besserung auf der stirn ... nase gleich geblieben oder nur maginal besser ...
Nun, ich denke, dann ist es ein Grund mehr sich diesem Öl zu widmen :lupe:
du verführerin :lol:


Bini

Ungelesener Beitrag von Bini »

Mixing hat geschrieben:
Bini hat geschrieben: für meine schwester hab ich eine ganz einfache gesichtscreme gemacht, nur distelöl, tego und wasser.... ihre haut ist feinporiger und sieht schön mattiert aus.... (13,5g DIstelöl, 1,5g Tego und 35g Wasser)
mit vergrösserten poren habe ich auch zu kämpfen ... hauptsächlich auf der nase ... hatte es deiner schwester auch auf der nase besserung gebracht?

meine erfahrung war meistens: besserung auf der stirn ... nase gleich geblieben oder nur maginal besser ...

ja, es hat auf der nase auf jeden fall besserung gebracht.... auf der stirn hatte sie überhaupt keine vergrößerten poren..... aber an der nase war die wirkung schon erstaunlich....

meine großen poren sind durch salzseife und gesichtswasser mit nicotinamid extrem kleiner geworden....


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Bini hat geschrieben: ja, es hat auf der nase auf jeden fall besserung gebracht.... auf der stirn hatte sie überhaupt keine vergrößerten poren..... aber an der nase war die wirkung schon erstaunlich....

meine großen poren sind durch salzseife und gesichtswasser mit nicotinamid extrem kleiner geworden....
bei nicotinamid in meinen cremes beobachte ich auch eine besserung aber eben nicht auf der nase ... also gut distelöl muss her ... ;D


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Mixing hat geschrieben:
Katharina hat geschrieben:
Mixing hat geschrieben:[meine erfahrung war meistens: besserung auf der stirn ... nase gleich geblieben oder nur maginal besser ...
Nun, ich denke, dann ist es ein Grund mehr sich diesem Öl zu widmen :lupe:
du verführerin :lol:
:knicks: Mr. Mixing wird mich killen
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Katharina hat geschrieben: :knicks: Mr. Mixing wird mich killen
:kicher: ... oder er zwingt mich arbeiten zu gehen :nail:


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Bini hat geschrieben:ja, es hat auf der nase auf jeden fall besserung gebracht.... auf der stirn hatte sie überhaupt keine vergrößerten poren..... aber an der nase war die wirkung schon erstaunlich....
Danke dir Bini. Ich bin schon sehr gespannt auf das Ölchen. Irgendwie habe ich es vor einiger Zeit völlig aus den Augen verloren. Möglicherweise war es mir nicht *exotisch* genug :nixweiss:

lieben Gruß
Katharina
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Bini

Ungelesener Beitrag von Bini »

so gehts mir inzwischen aber auch... "exotisches" muss her und das "heimische" wird total vergessen :/


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Bini hat geschrieben:so gehts mir inzwischen aber auch... "exotisches" muss her und das "heimische" wird total vergessen :/
bitte nicht hauen .... aber ich habe mir heute ein kaltgepressets distelöl kbA im bioladen gekauft ... konnte nicht mehr warten ;) ... und werde gleich morgen etwas porenverkleinendes darus basteln :laufen:

(halbes liter hat übrigens nur an die 3 eus gekostet :unknown:)


Bini

Ungelesener Beitrag von Bini »

ich glaub ich hab auch so um die 3 euronen bezahlt....


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Mixing hat geschrieben:
Bini hat geschrieben:so gehts mir inzwischen aber auch... "exotisches" muss her und das "heimische" wird total vergessen :/
bitte nicht hauen .... aber ich habe mir heute ein kaltgepressets distelöl kbA im bioladen gekauft ... konnte nicht mehr warten ;) ... und werde gleich morgen etwas porenverkleinendes darus basteln :laufen:

(halbes liter hat übrigens nur an die 3 eus gekostet :unknown:)
:zickig: nein, ich möchte meines von Mr. Reike.
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Katharina hat geschrieben: :zickig: nein, ich möchte meines von Mr. Reike.
ich eigentlich auch ... aber als ich das distelölsche gestern im laden gesehen habe ... wie es da soooo schön stand und BIO ... und KALTGEPRESST aufschrift hatte ... konnte ich nicht wiederstehen :argstverlegen:


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Bini hat geschrieben:so gehts mir inzwischen aber auch... "exotisches" muss her und das "heimische" wird total vergessen :/
Nicht war, wir Frauen sind da oft wie vernagelt. ;D


@mixing
schon getestet?
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Katharina hat geschrieben: @mixing
schon getestet?
heute abend wird gemixt ;D ...

wie ist es nun eigentlich - durch den hohen gehalt an linolsäure sollte es eher für die nachtpflege taugen, oder? ... linolsäure ist aber nur 2fach gesätigt - ist dann schon so schlimm für dem sommer wie die öle mit mehrfach ungesätigten fettsäuren??


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Mixing hat geschrieben:wie ist es nun eigentlich - durch den hohen gehalt an linolsäure sollte es eher für die nachtpflege taugen, oder?
So ist meine Überlegung. Zumindest für den Sommer.
... linolsäure ist aber nur 2fach gesätigt - ist dann schon so schlimm für dem sommer wie die öle mit mehrfach ungesätigten fettsäuren??
Gute Frage. Meine nächste Überlegung ist dahingehend, dass dieses Öl antioxidatives ?-Tocopherol enthält. Und, laut Ölportrait, 1% unverseifbares. :gruebel: Möglicherweise nicht ausreichend genug.

Ich weiß von dem Öl, dass es in kaltgepresster Qualität sehr schnell umkippt. Also nicht für den Tag im Sommer geeignet. Meiner Meinung nach.
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Mixine

Ungelesener Beitrag von Mixine »

Katharina hat geschrieben: Gute Frage. Meine nächste Überlegung ist dahingehend, dass dieses Öl antioxidatives ?-Tocopherol enthält. Und, laut Ölportrait, 1% unverseifbares. :gruebel: Möglicherweise nicht ausreichend genug.
... bei Heike steht bis 45mg auf 100g auf meiner flasche sind 35mg auf 100g aufgeführt das ist doch schon recht viel ... oder?
Katharina hat geschrieben:
Ich weiß von dem Öl, dass es in kaltgepresster Qualität sehr schnell umkippt. Also nicht für den Tag im Sommer geeignet. Meiner Meinung nach.
hast du auch eine idee warum es schnell kippt? ...

ich bin jedenfalls begeistert ... habe es mir pur auf die haut geschmiert ... der wahnsinn! zieht rückstandslos ein und hiterläss ein samtig weiches mattiertes hautgefüh ... supi :ja: ... vom geruch her erinnert mich das bischen an wallnussöl ... tiecht aber gut ;)


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Mixing hat geschrieben:tiecht aber gut ;)
Bissu dir sicher dassu auch disselöl gemeint hass un nich prossco?
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Mariönsche

Ungelesener Beitrag von Mariönsche »

Katharina hat geschrieben:
Mixing hat geschrieben:tiecht aber gut ;)
Bissu dir sicher dassu auch disselöl gemeint hass un nich prossco?
:lach: .....erwischt Frau Mixing ;D !


(Hat den Thread eröffnet)
Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Katharina »

:D von wegen abends Prosecco trinken... naja, irgendwo auf der Welt ist immer irgendwann abends :mrgreen:
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Sly

Ungelesener Beitrag von Sly »

Katharina hat geschrieben:
Mixing hat geschrieben:tiecht aber gut ;)
Bissu dir sicher dassu auch disselöl gemeint hass un nich prossco?
:hoho:


Mariönsche

Ungelesener Beitrag von Mariönsche »

Um auch mal was vernünftiges beizutragen ;D ....ich habe Distelöl für mich wieder gestrichen......MIR war es zu anregend....soll heißen, meine Haut (Gesicht) wurde unruhig (rote Flecken usw.).

Antworten