CBD Öl

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike

Benutzeravatar

Eisblume
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 34
Registriert: 16. Januar 2021, 12:13
Wohnort: Schweiz

Re: CBD Öl

Ungelesener Beitrag von Eisblume »

Ich selber habe CBD Öl ausprobiert und kann sagen, das es super ist. Ich hatte es gekauft weil ich eine lange Zeit mit schlimmen Einschlafproblemen zu kämpfen hatte und nichts mehr geholfen hat. Dadurch war ich den ganzen Tag unter Strom und angespannt.

Eine Arbeitskollegin nimmt es auch da sie unter Angststörung leidet und hat es mir empfohlen. Aber ich hatte zuerst Bedenken, weil ich nicht wusste wie es wirkt :crazy:


Schliesse mich Inge an.
Es lockert die Muskulatur extrem und ist entspannend. Ist zumindest bei mir so. Es wirkt anders als Baldrian. Man wird nicht schläfrig.

Da es kein THC oder nur in so geringer Menge enthält, ist man auch nicht bedusselt.
Es wird auch in der Schmerztherapie verwendet und bei anderen Erkrankungen wie z.b psychischen und muskulären Erkrankungen. Glaube bei Hauterkrankungen wird es auch eingesetzt. Bei uns in der Schweiz ist es schon länger bekannt.

Das Öl gibt es in verschiedener Konzentration, zumindest bei uns. Es ist nicht ganz billig. Je höher die Konzentration ist, sind die Preise schon gesalzen :schocker:

Hui der Text wurde doch etwas länger :pfeifen:

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen mit meiner Erfahrung helfen.

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag :sunny:
Liebe Grüße
Eisblume

Benutzeravatar

Kenny
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 27. Januar 2021, 15:23

Re: CBD Öl

Ungelesener Beitrag von Kenny »

Hallo meine Lieben,

auch ich habe Erfahrungen mit CBD Öl gemacht. Mir reichten damals 10%. Ich nahm es wegen nervösen ängstlichen Zuständen mit emotionaler Anspannung. Mir hat es auf jeden Fall geholfen und Einiges an Spannung “rausgenommen”.

Da ich die derzeitige Pandemie Situation immer mehr als belastend und erdrückend empfinde, überlege ich wieder damit zu beginnen. Für mich ist es so eine Art “Notfall-Öl”

:hanf:
To err is human, to purr is feline.

Robert Byrne

Antworten