Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
New_horizons
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 56
Registriert: 21. Januar 2018, 13:58
Wohnort: Großraum Rheinland

Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von New_horizons » 12. Februar 2018, 18:07

Guten Abend,

ich würde gerne für mich und auch zum Verschenken, Pads zum Abschminken herstellen, also Wattepads, die in einer Dose schon mit Reinigungslotion getränkt sind (so etwas ähnliches gibt es ja auch zu kaufen, glaube ich).
Habt ihr eine Idee, was sich als Lotion dafür gut eignen würde?

Sie sollten für normale und Mischhaut geeignet sein.
Ich hätte jetzt an ein unkompliziertes Konzept mit Öl, Tensid, ein wenig Emulgator, Wasser und etwas Alkohol gedacht. Konservierung geht zusätzlich oder alternativ natürlich auch.

In etwa so:
Reinigungslotion:

15% Sonnenblumenöl
10% Sesamöl
2% Emulsan

30% Plantapon

5% Glycerin
10% Alkohol
27% Wasser oder Hydrolat
1% Konservierung

Hat jemand von euch schon mal so etwas hergestellt?

Freue mich über Anregungen und Tipps - Danke. :)
Liebe Grüße,
Leoni

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5445
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von Judy » 12. Februar 2018, 22:33

Ich kann nur sagen: Hatte mal eine ähnliche Idee mit „feuchties“, also Tücher zum Händeabwischen und nach der Toilette, für unterwegs und zum Camping.
Ich denke, mit unseren Konservierungsmitteln klappt das nicht; meine entwickelten nach kurzer Zeit Schimmel oder trockneten total aus.
Besser ist es, die Lotion oder was auch immer es ist in einer Flasche aufzubewahren und direkt aufs Pad o.ä. zu geben.
Es ist schwierig die Oxidationsprozesse aufzuhalten, da die Pads eine zu große Oberfläche haben...

Falls jemand andere Ideen/ Erfahrungen hat, lass ich mich gerne eines besseren belehren :)

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
New_horizons
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 56
Registriert: 21. Januar 2018, 13:58
Wohnort: Großraum Rheinland

Re: Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von New_horizons » 13. Februar 2018, 00:18

Hmmm....daran hatte ich jetzt nicht gedacht, das die vergrößerte Oberfläche natürlich Probleme macht. Danke Judy :gruebel: :bussi:

Habe heute eine kleine Menge gerührt und in einer kleinen Dose ca. 25 Pads damit getränkt. Ich werde es im Bad stehen lassen und beobachten, was passiert.
Berichte dann über das Geschehen, bzw. die Misere. :uh:
Liebe Grüße,
Leoni

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5445
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von Judy » 13. Februar 2018, 00:27

Oh ja, bitte berichten!
Bin ja gespannt!
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2413
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 13. Februar 2018, 00:58

Bei den Inci's der feuchten Reinigungstücher von Alverde stehen Dermosoft 1388&GMCY und Alkohol.
Was hattest du denn zur Konservierung genommen, Judy, weißt du das noch?
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5445
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von Judy » 13. Februar 2018, 04:20

Ich glaube ich hatte 1388 eco plus ? (vielleicht Kaliumsorbat) genommen - wollte auf Alkohol verzichten (ist zum einen sehr, sehr teuer hier, zum anderen war es ja auch für nach der Toilette gedacht, also sollte auch nicht brennen...).
Frau sollte vielleicht auch eine Reaktion mit dem Medium beachten - Baumwolle? Meine Tüchlein waren aus Bambusstoff...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
New_horizons
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 56
Registriert: 21. Januar 2018, 13:58
Wohnort: Großraum Rheinland

Re: Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von New_horizons » 6. März 2018, 09:11

Kleines Update
Nach 3 Wochen sind die Pads noch völlig in Ordnung. Sie zeigen kein Zeichen von Gammel oder Verderbnis.
Ich hatte ca 25 getränkt und es sind noch etwa 5 übrig. Mit der Reinigungswirkung bin ich sehr zufrieden, ich muss aber immer hinterher noch mit Wasser nachspülen, da sonst ein Seifenfilm auf der Haut zurück bleibt.
Ich denke, eine kleine Menge Pads herzustellen, ist auf jeden Fall gut möglich - die werden nicht so schnell schlecht.
Versuchsweise habe ich vorgestern 10 Pads mit einer anderen Reinigungsmilch (fast ohne Tensid und ohne Alkohol) getränkt und bin gespannt wie sich diese verhalten.
Ich werde berichten. ;)
Liebe Grüße,
Leoni

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5445
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von Judy » 6. März 2018, 09:36

Toll, liebe Leoni, das macht Hoffnung, da werde ich vielleicht in dieser Richtung weiter machen!
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Florence
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 56
Registriert: 14. Dezember 2017, 13:17
Wohnort: an der Ostsee

Re: Eigene Abschminkpads, mit Lotion getränkt

Ungelesener Beitrag von Florence » 30. März 2018, 14:52

Hallo Leonie, ich habe gespannt Deinen Thread verfolgt. Magst du berichten, was aus Deinen Abschminkpads geworden ist? Das wäre auch etwas für mich, weil ich auch sehr empfindliche Haut habe ...
Sonnige Grüße von der Ostsee
Florence

Antworten