Cremebasis HT mit Wirkstoffen anreichern

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Inge-Maus
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 184
Registriert: 14. Januar 2015, 08:13
Wohnort: Sachsen

Cremebasis HT mit Wirkstoffen anreichern

Ungelesener Beitrag von Inge-Maus »

Hallo liebe Rührfreunde,
seit einigen Wochen habe ich im Nasenbereich einen entzündlichen , pustelartigen Ausschlag, der aber nach Diagnose meiner Hautärztin keine POD sein soll. :verlegen: Um kein Risiko einzugehen,verzichte ich vorerst auf selbstgerührte Gesichtspflege und verwende dafür die Cremesoft HT nach Hobbythek Rezept. Meine Haut (trocken und sehr reif) kommt damit recht gut zurecht. Auch die Entzündung geht langsam zurück. Um meiner Haut etwas mehr Nährstoffe zuzuführen, möchte ich diese Cremebasis für eine Nachtcreme mit Wirkstoffen anreichern. Ich denke an Wirkstofföl und Vitamine, genaue Vorstellungen habe ich noch nicht. :nixweiss:

Hier die INCI der Cremesoft HT: Aqua, Hydrogenated Lecithin, Caprylic/Capric Triglyceride, Pentylene
Glycol, Butyrospermum Parkii, Glycerin, Squalane, Ceramide NP


Ich habe im Forum einige Beiträge über diese Basiscreme gefunden, aber keine konkreten Tipps zu meinem Anliegen. Gibt es Erfahrungen oder Tipps die mir weiterhelfen? Vielen Dank schon im voraus. :blumenfuerdich:
Liebe Grüße
Inge -Maus

Benutzeravatar

Candela
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 426
Registriert: 13. Mai 2014, 20:45
Wohnort: Allgäu

Re: Cremebasis HT mit Wirkstoffen anreichern

Ungelesener Beitrag von Candela »

Liebe Inge-Maus,

ich habe leider keine Erfahrung mit der Cremebasis. Was genau möchtest Du denn wissen? Welche Öle/Wirkstoffe geeignet wären? :lupe:
Liebe Grüße
Candela

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5368
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Cremebasis HT mit Wirkstoffen anreichern

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Ich habe das Konzept so verstanden, dass "nur" Wirkstoffe eingearbeitet werden müssen. Z. B. Ringelblumenextrakt.

Da wir hier jedoch auch die Basiscreme selbst herstellen, war so etwas noch nie Thema.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31398
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Cremebasis HT mit Wirkstoffen anreichern

Ungelesener Beitrag von Heike »

Inge-Maus hat geschrieben:
25. Juni 2019, 17:23
Um meiner Haut etwas mehr Nährstoffe zuzuführen, möchte ich diese Cremebasis für eine Nachtcreme mit Wirkstoffen anreichern. Ich denke an Wirkstofföl und Vitamine, genaue Vorstellungen habe ich noch nicht. :nixweiss:
Ja, genau dafür ist sie gemacht. :-) Du kannst nach Anweisung des Anbieters frei Öle und Wirkstoffe ergänzen. Wieviel Prozent, habe ich jetzt nicht im Kopf, aber das wirst Du auf der Webseite des Shops oder auf der Verpackung finden.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Inge-Maus
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 184
Registriert: 14. Januar 2015, 08:13
Wohnort: Sachsen

Re: Cremebasis HT mit Wirkstoffen anreichern

Ungelesener Beitrag von Inge-Maus »

Hallo Ihr Lieben, ich merke schon an Euren Antworten, dass ich mich nicht richtig ausgedrückt habe. :argverlegen: Aber danke für Eure Beiträge.
Ich wollte mit meinem Beitrag einerseits meine guten Erfahrungen mit dieser gekauften Cremebasis teilen, war aber auch interessiert, ob auch andere Mitglieder damit schon gearbeitet haben.
Für mich war diese Creme erstmal eine Alternative zur selbstgerührten Creme, zumal mir meine Hautärztin dazu geraten hat.
Lt. Produktinformation kann man bis zu 10% Wirkstoffe in die Basiscreme kalt einrühren. Damit ist m.E. das Spektrum der Wirkstoffe schon vorgegeben. Ich werde für meine pflegende Nachtcreme Wildrosenöl, Granatapfelsamenöl und Tocopherol verwenden, werde aber einen Anteil von max. 8% der Basiscreme nicht überschreiten. Wie empfohlen, werde ich diese angereicherte Creme noch konservieren.
Ich hoffe, dass diese Aktion mit der Basiscreme für mich nur vorübergehend ist und freue mich schon auf meine nächste selbstgerührte Gesichtspflege.
:winken:
Liebe Grüße
Inge -Maus

Benutzeravatar

Socke
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 222
Registriert: 30. Dezember 2016, 17:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: Cremebasis HT mit Wirkstoffen anreichern

Ungelesener Beitrag von Socke »

Hallo Inge Maus, für meine Schwiegertochter verwende ich auch die Cremebasis und reicher sie mit Wirkstoffen an. Bei manchen Extrakten dickt es sogar etwas an. Ich meine es war grüner Tee.
Liebe Grüße Pia


Schnitti
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 1
Registriert: 11. Dezember 2020, 01:19

Re: Cremebasis HT mit Wirkstoffen anreichern

Ungelesener Beitrag von Schnitti »

Hat einer ne Ahnung welchen pH die Cremesoft hat?

Antworten