Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 26. August 2019, 19:15

Hallo,
ich habe seit längerer Zeit ein Thema zur Einsatzkonzentration der Hyaluronsäure im Kopf und es läßt mich nicht los.

Ich verarbeite HS (hoch- und niedermolekolar) in einem Serum mit Xanthan, Rosenwasser, ein paar ggt Neutralöl...in der empfohlenen Konzentration von 0,1-0,5% für die hochmolekolare und 0,01-0,2% für die niedermolekolare. Dieses Fluid streiche ich als Basis aufs gewaschene Gesicht unter der Gesichtscreme.

Welche Einsatzkonzentration an HS würde ich in einer Gesichtscreme benötigen? Der oben erwähnte Prozentsatz in Pulverform?

Wenn ich bei 50 g Creme sagen wir mal 0,5% Pulver nehme, dann wären das 0,25 g (hochmolek.). Wenn ich z.B. 5 Cremetiegel rühre , also 250 g Creme, dann benötige ich 1,25 g Hyaluronsäure?

Andersum, wieviel % berechne ich bei 50 g Creme, wenn ich das bereits fertige H-Serum nehme?

Ich hoffe jemand kann mir da Klarheit schaffen, mir raucht der Kopf :shisha:
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Judy » 26. August 2019, 23:29

Patty, willst du zusätzlich HA in deiner Creme haben um dann diese nach dem Serum aufzutragen?
Das wäre overkill...
Oder willst du anstelle deines Serums ganz einfach eine Creme mit HA? Dann nehme einfach die selbe Einsatzkonzentration wie im Serum.
Ich verwende grundsätzlich jeweils 0,2% von beiden was bei 50g 0,1g wäre - dazu braucht es aber einer Feinwaage.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Nine
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 596
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Nine » 27. August 2019, 12:04

patty hat geschrieben:
26. August 2019, 19:15
...in der empfohlenen Konzentration von 0,1-0,5% für die hochmolekolare und 0,01-0,2% für die niedermolekolare.
Liebe Patty, ich meine - ohne nachgeguckt zu haben - dass die EK genau anders herum ist, oder?

Ansonsten, ich hoffe, ich verstehe deine Frage richtig, sind Prozent nun halt immer "pro hundert", und das nimmst du mit deiner Produktmenge mal. Beispiel:

Zielkonzentration: 0,5 %
Produktmenge: 300g
Rechne: 0,5/100 x 300g = 1,5 g benötigte Menge des Stoffes, um am Ende eine Konzentration von 0,5 % zu haben.

Noch´n Gedicht:
Zielkonzentration: 1,75 %
Produktmenge: 130 g
Rechne: 1,75/100 x 130 g = 2,28 g benötigte Menge.

Oder allgemein:
[benötigte Menge] = [Zielkonzentration in Prozent] / 100 x [Gesamtproduktmenge].

Grüessli Nine


(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 27. August 2019, 14:03

Judy hat geschrieben:
26. August 2019, 23:29
Patty, willst du zusätzlich HA in deiner Creme haben um dann diese nach dem Serum aufzutragen?
Das wäre overkill...
Oder willst du anstelle deines Serums ganz einfach eine Creme mit HA? Dann nehme einfach die selbe Einsatzkonzentration wie im Serum.
Ich verwende grundsätzlich jeweils 0,2% von beiden was bei 50g 0,1g wäre - dazu braucht es aber einer Feinwaage.
Liebe Grüße,
Judy
Nein Judy, ich möchte eine Creme mit HA machen, weil ich nicht immer dieses Serum habe. 0,2 % von beiden klingt vernünftig und einfach. Danke Judy :bussi:
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 27. August 2019, 14:12

Nine hat geschrieben:
27. August 2019, 12:04
patty hat geschrieben:
26. August 2019, 19:15
...in der empfohlenen Konzentration von 0,1-0,5% für die hochmolekolare und 0,01-0,2% für die niedermolekolare.
Liebe Patty, ich meine - ohne nachgeguckt zu haben - dass die EK genau anders herum ist, oder?
Grüessli Nine
:gruebel: Nein...also wenn ich nicht ganz auf der Leitung stehe sollte das stimmen?
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 27. August 2019, 15:58

Nine hat geschrieben:
27. August 2019, 12:04
patty hat geschrieben:
26. August 2019, 19:15
...in der empfohlenen Konzentration von 0,1-0,5% für die hochmolekolare und 0,01-0,2% für die niedermolekolare.
Noch´n Gedicht:
Zielkonzentration: 1,75 %
Produktmenge: 130 g
Rechne: 1,75/100 x 130 g = 2,28 g benötigte Menge.

Oder allgemein:
[benötigte Menge] = [Zielkonzentration in Prozent] / 100 x [Gesamtproduktmenge].

Grüessli Nine
Schätzli, wieso sollte ich eine Zielkonzentration von 1,75% haben? Oder hast du das nur eine beliebige Zahl geschrieben. :knuff: Das ist liebevoll gemeint Nine. Ich bin von der Grundausbildung her Buchhalterin, nur mit dem Rechnen klappts nicht immer so wirklich.
Also ich konnte mein Dilemma nicht darstellen und versuche mit folgender Rezeptur Klarheit in meinem Kopf zu schaffen: :shisha:

Ich habe 50g HA-Serum gerührt in dem (unter anderem) insgesamt 0,4% HA -Pulver enthalten ist, das sind 0,2g HA.

Ich habe 50 g Gesichtscreme gerührt und habe nicht 0,4% HA-Pulver reingemacht sondern 1% vom obigen Serum.
Wieviel HA-Pulver ist in der Creme enthalten? 1% von 0,2g sind 0,002 g. Das würde kosmetisch keinen Nutzen bringen oder?
Anders überlegt:
Im Rezepterechner hab ich unter den Wirkstoffen genannte 1% HA-Serum angegeben und das zählt zur WP. Stimmt rechnerisch, bringt aber kosmetisch nix. Daher werde ich 0,4% HA-Pulver in die Rezeptur reinbringen müssen.
Wohin schreibe ich im Rezepterechner die 0,4% HA-Pulver? in der Wasserphase? Muß isch noch extra Wasser anrechnen? ;(
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 27. August 2019, 16:09

Judy hat geschrieben:
26. August 2019, 23:29
Ich verwende grundsätzlich jeweils 0,2% von beiden was bei 50g 0,1g wäre - dazu braucht es aber einer Feinwaage.
Liebe Grüße,
Judy
Wo ich HA beziehe kostet das niedermolekolare mehr als das hochmolekolare. Da auf olionatura steht, das niederm. habe kosmetisch kaum einen Nutzen, kann ich mir den in Zukunft sparen :yeah:
Zuletzt geändert von Annika am 30. August 2019, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Judy » 27. August 2019, 23:42

patty hat geschrieben:
27. August 2019, 16:09
Wo ich HA beziehe kostet das niedermolekolare mehr als das hochmolekolare. Da auf olionatura steht, das niederm. habe kosmetisch kaum einen Nutzen, kann ich mir den in Zukunft sparen :yeah:
Liebes,
lies mal in dieser Studie zur niedermolekularen HA.
Sie ist auf jeden Fall wirksam!
Liebe Grüße,
Judy
Zuletzt geändert von Annika am 30. August 2019, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert und gekürzt
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 28. August 2019, 20:47

Danke Judy,
du hattest diese Studie schon mal irgendwo angegeben und ich hatte sie nur überflogen und vergessen. Sie ist höchst interessant, nicht nur wegen der HA sondern wegen all den anderen Dermokosmetika gegen Hautalterung. :supercool:
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Judy » 28. August 2019, 23:27

You are welcome, Liebes
:knutscher:
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 25. September 2019, 10:35

Heute werde ich für mich und anderen girls im besten Alter eine Gesichtscreme mit Hyaluron rühren. Genau genommen 300 g Creme sollte es werden.
Bei 0,2 % auf beiden werde ich 0,3 g hochmolekolare und 0,3 g niedermolekolare Ha benützen, und zwar 0,6 g insgesamt. Das Wasser, das ich für die Verarbeitung hernehme (min. 100 ml), ziehe ich im Rezepterechner von der Wasserphase ab. Oder ich könnte das Ha mit dem Xanthan vermengen?
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Judy » 25. September 2019, 11:03

Patty, ich gebe beide ganz einfach in die (noch warme) Emulsion nach dem Emulgieren und rühre dann nochmals hochtourig kurz mit dem Blendia.
Da gibt es keinerlei Probleme!
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Lilli
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 476
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Lilli » 25. September 2019, 11:20

Liebe Judy,

du löst das Hyaluronpulver gar nicht auf? Das fände ich wunderbar, mich nervt nämlich immer das lange Warten, bis das Pulver sich in etwas Wasser gelöst hat und dann bleibt auch noch etwas im Glas oder auf der Uhrglasschale hängen.

Ich nehme ja auch immer Niacin, Ectoin und (nur für das Töchterchen) Zinc PCA. Könnte ich die auch einfach in die warme Emulsion geben ohne vorheriges Auflösen in Wasser?

Ganz liebe Grüße :blumenfuerdich:
Sylvia
Start each day with a grateful heart


(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 25. September 2019, 11:57

Judy hat geschrieben:
25. September 2019, 11:03
Patty, ich gebe beide ganz einfach in die (noch warme) Emulsion nach dem Emulgieren und rühre dann nochmals hochtourig kurz mit dem Blendia.
Da gibt es keinerlei Probleme!
Liebe Grüße,
Judy
Einfach den Pulver in die warme Emulsion? :oha:
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Judy » 25. September 2019, 12:37

Ja, ich löse überhaupt nichts vorher auf sondern rühre es wie gesagt mit dem Blendia in die Emulsion.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


(Hat den Thread eröffnet)
patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 701
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von patty » 25. September 2019, 12:40

Wow, das ist ja genial. Hatte heute nacht Alpträume von wegen wieviel Wasser und dann das wegzählen und ....... :knutscher:
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


Lilli
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 476
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Lilli » 25. September 2019, 12:53

Liebe Judy,

sorry, dass ich nochmal nachfrage - auch Niacin, Ectoin und Zinc PCA ohne Auflösen? :blumenfuerdich:

Ganz liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Judy » 25. September 2019, 12:57

Ja, Liebes, alle Pulver mit hinein (und ich nehme zum Teil 5% Niacinamide, das ist eine Menge) und dann kurz hochtourig durchrühren.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Lilli
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 476
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Lilli » 25. September 2019, 13:31

Super, du Liebe, you will make all my following rühr-days :knutscher:.

Allerliebste Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Judy » 25. September 2019, 23:14

Ich hoffe es klappt
:bingo:
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Lilli
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 476
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Lilli » 29. September 2019, 12:59

Hallo liebe Judy,

gerade habe ich frisch gerührt und nach deinem Tipp das Niacin und Ectoin einfach in die warme Emulsion "gekippt" :D, hat super geklappt.

Nur bei der Hyaluronsäure habe ich mich nicht getraut :skeptisch:, ich wollte die Menge auf zwei Behälter aufteilen - bei einem Behälter hätte ich ja einfach morgen noch mal gut schütteln können und die Hyaluronsäure wäre schön verteilt. Das probiere ich aber beim nächsten Mal. Dieses Mal habe ich sie einfach in etwas Weingeist dispergiert und dann in die Emulsion gegeben. Dann alles kurz hochtourig durchgerührt, fertig.
Mir hat es schon sehr geholfen, dass die "Panscherei" mit Niacin und Ectoin weggefallen ist. :fred:

Lieben Dank dir nochmals und ganz liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Hyaluronpulver oder -serum in Gesichtsemulsion?

Ungelesener Beitrag von Judy » 29. September 2019, 13:36

Na das ist ja schön dass es geklappt hat!
Wie gesagt hatte ich nie Probleme beim Auflösen (auch nie mit Xanthan).
Hochtourig ist immer gut 😊
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Antworten