Argan Hydro Moist trennt sich

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Hedwig
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 15
Registriert: 7. April 2012, 16:35

Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Hedwig »

ich habe jetzt zum 4. Mal den Argan Hydro Moist aus Heikes e-book gerührt . Leider ist mir dieses Fluid noch nie gelungen.
Auch diesmal trennt sich Fett von Flüssigkeit nach 2 Tagen. Dabei habe ich wirklich versucht genau abzuwiegen und die Themperaturvorgaben einzuhalten.
Sheabutter habe ich diesmal durch Olivenbutter ersetzt und Phytosteryl Macadamiate durch Softisan , Pflanzenextrakt war Stiefmütterchen GW.
Gerührt habe ich mit einem Kai Blendia .für ca 3Minuten. Kalt rühren mit einem Mini-Rührer bzw. mit der Hand.
Auch mit den Origial-Zutaten hatte ich in der Vergangenheit das selbe Problem. Ich bin jetzt ratlos zumal andere Rezepte problemlos gelingen und ich doch gerne für die warme Jahreszeit ein Fluid haben möchte.
Hat jemand eine Idee warum sich Fett und Wasser trennen? Wäre für Tipps dankbar.


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1178
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Coco »

Hallo Hedwig,
mir fällt dazu folgendes ein/auf (was aber nicht unbedingt deine Frage komplett beantwortet):

Mit dem Blendia sollte es reichen, wenn die im Rezept angegeben 2 Minuten gerührt werden. Hast du dann noch mal nach Zugabe von Glycerin/Xanthan und am Schluss jeweils 30 Sek. hochtourig gerührt? Falls nicht - vielleicht liegt es daran?

Ich hatte bisher nie Schwierigkeiten und habe immer genau die „Rühranweisungen“ umgesetzt.
Viele Grüße, Coco

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2276
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Liebe Hedwig
Mir fällt auch nur etwas ein: hast Du das Wasser zum Fett oder das Fett zum Wasser gegeben?
LG - Beauté, die noch nie mit Imwitor als Hauptemu was stabiles hingekriegt hat...
Carpe diem!


(Hat den Thread eröffnet)
Hedwig
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 15
Registriert: 7. April 2012, 16:35

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Hedwig »

Ich habe nach Zugabe von Xanthan noch einmal mit dem Blendia gerührt. Aber nicht mehr nach dem Kaltrühren. Es entstehen doch viele kleine Luftbläschen und selbst wenn ich mit dem Abfüllen in einen Spender warte bekomme ich nur ca. 3/4 der Masse in den Spender. Ich nutze gerne die schönen Glasspender aus dem Shop und um 2 Spender für 50ml Fluid zu nehmen bin ich zu geizig.

Dann gebe ich das Wasser ins Öl möglichts langsam aber eventuel nicht langsam genug. Es wird wohl einfach nicht das richtige Rezept für mich sein.
Danke für die Antworten, Hedwig


Sayoko
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 51
Registriert: 30. Juni 2020, 19:09

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Sayoko »

Hallo Hedwig,
Hedwig hat geschrieben:
8. September 2020, 10:43
Gerührt habe ich mit einem Kai Blendia .für ca 3Minuten.
Ich hatte bei der Argan Hydro Moist noch nie Trennungsprobleme. Allerdings rühre ich (auch mit Blendia) genau 1 Minute.
Ich glaube hier mal gelesen zu haben, dass bei sehr hohen Scherkräften 1 Minute ausreichend ist. Die bis zu 4 Minuten gelten wohl für Rührgeräte die mit 2000 bis 3000 UpM arbeiten. Ein Blendia liegt wohl weit darüber (10000 bzw. darüber).

Das Wasser kippe ich einfach in die Fettphase und beginne sofort mit dem Rühren. Kaltgerührt wird immer von Hand und ob ich zum Schluß nochmal mit dem Blendia rangehe, mache ich von der Konsistenz abhängig. Meist geht die Lotion in 50 ml auf. Wenn ich aber doch eine kleine Menge übrig habe, fülle ich die in Probetiegel und brauche sie zuerst auf oder ich verwöhne mit dem Rest z.B. meine Schienbeine. :)

Liebe Grüße
Olga


(Hat den Thread eröffnet)
Hedwig
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 15
Registriert: 7. April 2012, 16:35

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Hedwig »

Danke für den Tip, werde nochmal mein Glück versuchen. Das Fluid fühlt sich doch gut an im Gesicht.

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1890
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von GartenEden »

Liebe Hedwig,
ich gebe zu, ich gehöre zu denen, bei denen eine Imwitor-PHP Emulsion eigentlich immer stabil bleibt. :troest: Es besteht also Hoffnung. Ich rühre Zuhause mit dem Blendia, in der Schule mit einem Witeg Homogenisator und Laborrührer. Allerdings und das scheint schon Einfluss auf meine Emulsion zu haben:
Hedwig hat geschrieben:
9. September 2020, 08:22
Dann gebe ich das Wasser ins Öl möglichts langsam aber eventuel nicht langsam genug.
gebe ich das Wasser schnell, auf einmal hinzu. Statt wie im eBook beschrieben in dünnem Strahl / Portionen. Mein Blendia ist dabei schon an.... Das klappt eigentlich immer :gruebel: Allerdings verwende ich Siligel statt Xanthan und das ist bereits in der WP dispergiert.

Im Portrait von Imwitor auf ON findest du eine andere Methode der Heißverarbeitung: (da man Imwitor ja auch kalt verarbeiten kann und dabei wird dann WP zu FP gegeben)
Wasser auf gleiche Temperatur erhitzen und die Fettphase unter Rühren nach und nach zur Wasserphase hinzufügen. Beide Phasen nach Emulsionsbildung (man erkennt sie, da die Masse dann weiß bzw. opak wird) mit hohen Scherkräften 2–4 Minuten dispergieren. Bis auf Handwärme rühren.
Es bleibt nur ausprobieren....
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

bergamotte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1205
Registriert: 7. August 2016, 13:23

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von bergamotte »

Ich hatte auch noch nie Probleme mit der Lotion.
Das Wasser gebe ich in einem Schwung in die FP und rühre sofort ca. 1 Min. mit dem Blendia.
Statt Xanthan nehme ich Siligel und es ist noch Sepilift dabei.
Am Schluss vor dem Abfüllen rühre ich nochmal kurz hochtourig und fülle dann in Airless-Spender ab.
Liebe Grüsse, Angelika

Die Augen sind blind - Man sieht nur mit dem Herzen gut. Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar

Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 861
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Blüten »

Ich hatte auch noch keine Probleme damit. Obwohl ich mit dem Clever Mix auch nur 1 Min. rühre, andere Öle verwende und oder aber: Die Imwitorbasis verwende.
Liebe Grüße Birgit

Wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.
Rilke


(Hat den Thread eröffnet)
Hedwig
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 15
Registriert: 7. April 2012, 16:35

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Hedwig »

Ich muss zugeben, weder Sepilift noch Siligel sind mir ein Begriff. Da werde ich wohl erst einmal eine Bestellung losschicken und mich informieren.
Kann ich Phytosteryl Macadamiate durch Sepilift ersetzen?


Iuria
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 112
Registriert: 12. Oktober 2017, 18:18
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Iuria »

Mir scheint die von GartenEden beschriebene Vorgehensweise zielführend: Die Fettphase schnell, in einem Strahl, zur Wasserphase zu geben, während das Rührgerät bereits läuft. So sind mir mit dem Blendia und dem Bosch CleverMix stabile Emulsionen gelungen. :)
Herzliche Grüsse,
Iuria


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1178
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Coco »

Hedwig hat geschrieben:
11. September 2020, 08:47
Ich muss zugeben, weder Sepilift noch Siligel sind mir ein Begriff. Da werde ich wohl erst einmal eine Bestellung losschicken und mich informieren.
Kann ich Phytosteryl Macadamiate durch Sepilift ersetzen?
Siligel ist ein Gelbildner, sozusagen „edler“ als Xanthan (natürlich auch teurer...). Es kann entweder zum Stabilisieren von Emulsionen eingesetzt werden oder in geringerer Menge zur Verbesserung der Textur/Haptik bzw. des Hautgefühls. Du müsstest über die SuFu einiges dazu finden.
Ich denke nicht, dass es in der Frage möglicher Phasentrennung beim Hydrolat-Moist entscheidend ist, ob du Siligel oder Xanthan verwendest. Ich hatte immer Xanthan (Cosphaderm X 34) und der Hydro-Moist blieb stabil.

Sepilift ist ein Wirkstoff, der beispielsweise für Anti-Aging eingesetzt wird. Also was ganz anderes als PhytoMac, das du durch Avocadin ersetzen könntest.
Viele Grüße, Coco

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1890
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von GartenEden »

Liebe Hedwig,
Hedwig hat geschrieben:
11. September 2020, 08:47
Kann ich Phytosteryl Macadamiate durch Sepilift ersetzen?
nein, wie auch Coco bereits erklärt hat. Falls du kein Avocadin als Ersatz für Phyt Mac, dafür aber Lanolin Zuhause hast, kannst du das auch statt Phyt Mac einsetzen. Es fühlt sich dann aber schon anders an....
Zusätzlich denke ich auch, dass außer dem haptischen (und der ist schon sehr unterschiedlich) Eindruck, es keinen Einfluss auf die Stabilität /Phasentrennungstendenzen hat, ob du Xanthan /Cosphaderm X34 oder Siligel benutzt.
Es gibt auch zum Imwitor einen sehr langen und ausführlichen "Forscherthread" bezüglich der Bedingungen, unter denen Imwitor Emulsionen stabil bleiben. Die Verarbeitung spielt schon eine Rolle. Vielleicht kennst du den Thread ja auch schon, dann bleibt nur: Krönchen richten und noch einmal rühren :-*
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain


(Hat den Thread eröffnet)
Hedwig
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 15
Registriert: 7. April 2012, 16:35

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von Hedwig »

Danke, wenn ich wieder genug Rohstoffe habe werde ich eine "Versuchsreihe" starten.
Lg, Hedwig

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1890
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Argan Hydro Moist trennt sich

Ungelesener Beitrag von GartenEden »

Liebe Hedwig,
sehr gerne!
Viel Erfolg :kleinehexe: und bitte berichte :)
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Antworten