Hautpflege für ein Baby

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
juergen
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 435
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Hautpflege für ein Baby

Ungelesener Beitrag von juergen »

Gerade sind wir von unserer Tochter aus der Schweiz zurück. Sie hat ein 4 Monate altes Baby. Soweit ist es gesund und recht munter. Eigentlich ist alles zufriedenstellend.
Meine Tochter pflegt die Kleine mit Mandelöl am ganzen Körper. Das scheint alles gut zu wirken.
Die kleine Aurelia hat aber ein paar trockene Hautstellen die sie nicht in den Griff bekommt. Der Arzt hat eine Salbe mit Parafin verschrieben. Da ich recht viel für meine Tochter "rühre", fragt sie mich natürlich auch nach einer Salbe/Tinktur... für die Kleine.
Aus diesem Grund wende ich mich an euch - wer kann mir einen Rat geben... Wo kann ich mich sonst schlau machen...? :-a
Im Voraus danke für eure Hinweise und Ratschläge. :klimper:
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 5428
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Hautpflege für ein Baby

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita »

Ich würde eine Salbe aus zB shea, mandelöl,
lanolin.
Lieben Gruß
Birgit Rita :-)


BacktotheRoots
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 8. März 2019, 11:28
Wohnort: Schweiz, Kanton Aargau

Re: Hautpflege für ein Baby

Ungelesener Beitrag von BacktotheRoots »

Beim Babybad könnte ein Schuss Muttermilch gemischt mit wenig Olivenöl im Badewasser auch gut helfen gegen trockene Haut.
Liebe Grüsse
Sabrina

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31837
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Hautpflege für ein Baby

Ungelesener Beitrag von Heike »

Kein Olivenöl, zuviel Ölsäure. Linolsäure ist wichtig. Wenn man es frisch herstellt, würde ich natives Sonnenblumenöl nehmen. Muttermilch ist immer gut. :-)
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12680
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Hautpflege für ein Baby

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich »

Birgit Rita hat geschrieben:
22. März 2021, 06:49
Ich würde eine Salbe aus zB shea, mandelöl,
Anscheinend enthalten Sheabutter und, mehr noch, Mandelöl für diesen Zweck...
Heike hat geschrieben:
22. März 2021, 10:56
zuviel Ölsäure

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31837
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Hautpflege für ein Baby

Ungelesener Beitrag von Heike »

Sheabutter hat weniger Ölsäure und Mandelöl mehr Linolsäure als Olive. Bei kleinen Kindern kann Ölsäure sich negativ auf die Integrität der noch schwach entwickelten Hautbarriere auswirken; es gibt neuere Studien dazu. Daher würde ich nicht zum puren Olivenöl greifen, das sehr stark ölsäurebasiert ist. In Mischungen ist Ölsäure in Ordnung.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
juergen
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 435
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Hautpflege für ein Baby

Ungelesener Beitrag von juergen »

Super ihr Lieben. Danke für eure Hilfe :blumenfuerdich: Ich schau jetzt mal, was ich daraus machen kann. :brille:
Herzliche Grüße
Jürgen

Antworten