Deo Stick

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Benutzeravatar

Texana
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6126
Registriert: 6. Juli 2008, 22:57
Wohnort: West Aargau, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Texana »

Ist ja richtig interessant geworden! Mal schauen, ob ich diese Woche zum ausprobieren komme. Nur noch ein paar Tage dann sind Schulferien. Dann ist es wieder normal.
Liebe Grüsse
Ursula

Wo es nichts zu fragen gibt, gibt es auch nichts zu lernen. Hubertus Halbfas


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Ich habe gestern Mixis ursprüngliches Rezept leicht abgewandelt nachgerührt. Aus dem Kopf...
10 gr Kakaobutter
1 gr Bienenwachs
2,0 gr Jojobawachs
1 gr Stearinsäure
14 gr Speisenatron

Die von Mixi angegebenen Mengen für Stearinsäure und BW waren mir viel zu hoch. ich habe mx. 3 % eingesetzt.
Unterschätzt habe ich definitiv das Aushärten der Kakaobutter. Gestern Abend noch voll okay. Heute morgen hätte ich mit der Masse (die ich in eine kleine Kruke mit Hubboden abgefüllt habe) jemandem ein Loch in den Kopf hauen können :lach:
Das was mich gestern schon störte, war das Natron welches sich nicht in der FP löst und deshalb ein leicht sandiges Gefühl hinterlässt.

Ich werde allein wegen der Konsistenz noch mal einen Versuch wagen. Kakao halbieren mit Shea und das BW oder JW weg lassen oder halbieren.
Dennoch bleibt das Problem mit dem Natron.. :gruebel:

Liebe Grüße
Diandra


Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Katharina »

diandra hat geschrieben: Dennoch bleibt das Problem mit dem Natron.. :gruebel:
Natron löst sich - meines Wissens - nur in Wasser. Wenn du es in einer FP unterbringen möchtest hast du die Möglichkeit es im Mörser sehr fein zu zerreiben. Ich würde sagen eine der neuen Folgen von »Dr. House« (ab 14. September wieder auf Station) eignet sich als Zeitfenster bestens. :ja:
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Katharina hat geschrieben: Natron löst sich - meines Wissens - nur in Wasser. Wenn du es in einer FP unterbringen möchtest hast du die Möglichkeit es im Mörser sehr fein zu zerreiben. Ich würde sagen eine der neuen Folgen von »Dr. House« (ab 14. September wieder auf Station) eignet sich als Zeitfenster bestens. :ja:
So, so, du outest dich als Fan des verrückten Dr. House.... :oha:
Nun gut, ich werde mein Kind bitten auf ihrem Bett die Kissen zurecht zurücken und nebenbei fleissig mörsern. Wenn mir der
Doctore zu durchgeknallt wird, schmeiss ich mit meinem dicken, sehr schweren Granit-Pistill nach ihm. :ja:
Meine Tochter wollte eh einen neuen Fernseher, wenn der alte kaputt ist :nail:


Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Der samstägliche Musikantenstadl eignet sich als Zeitfenster selbstverständlich ebenso. Da bekommt dann auch die Tätigkeit des Mörserns einen intellektuellen Anspruch.
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Aha, jetzt weis ich Bescheid. :ja:
Du versuchst mit dem Musikanten-Stadl deine Fühler aus der House-Schlinge zu ziehen... :D
Tja Käferli, datt war nix :nail:


Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Katharina »

Wie auch immer - Natron löst sich nicht in Fett.
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Wissend, das Natron auch Natriumhydrogencarbonat" genannt wird (eigentlich ist es ja umgekehrt die Abkürzung) finde ich
absolut nichts über die Einsatzmenge. Weder als Einsatz im Deo noch sonst irgendwo im www. - außer in dem hiesigen Mixi-Rezept.Oder es liegt daran, dass ich nach festen Deosticks (ohne Wassereinsatz) gegoogelt habe :gruebel:
In Mixis Rezept waren u.A. 15 gr Natron auf ca. 27 gr. angegeben. Es schien mir sehr hoch, ebenso wie die Mengen von Stearinsäure und Cetylalkohol.
Habt ihr Erfahrungen oder könnt ihr mir einen Link benennen, wo ich etwas dazu lesen kann? :lupe:

Danke :knicks:


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Haaaaaaaalllloooooooo?! Ist da irgendjemand in den weiten Forumswelten, der mir einen Hinweis geben kann? :lupe:
Niemand der sich mit Natron und der Dosierung im Deo auskennt? :lupe:
Sprecht doch mit mir, büdde, büdde :klimper:


Phila
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 10. Juni 2010, 16:22

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Phila »

Diandra
ich les mir gerade den Thread durch und hab von dem keine Ahnung,
aber dafür
diandra hat geschrieben:Heute morgen hätte ich mit der Masse jemandem ein Loch in den Kopf hauen können :lach:
danke
:lach:
gut, daß ich gerade alleine Zuhause bin.

Phila


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Na schön, wenn ich schon keine Antwort auf meine Frage bekomme, dürfen wenigstens alle zum Lachen rein kommen :nail:


Phila
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 10. Juni 2010, 16:22

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Phila »

Diandra, wenn du bei Tante google "natron in deo" eingibst, kommen Ergebnisse mit Mengenangaben aus dem Beautykosmos. :lupe:
Bitte selber durchackern, mein Kopf verweigert die Aufnahme dieser neue Materie.
Phila


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Phila, ich habe schon ein wenig gestörbert - auch im Beutykosmos. Bin deinem Link gefolgt. Habe aber nichts über die EKZ finden können.
Es verunsichert mich halt, wenn ich nicht weis, wie hoch die Dosierung sein muss um das höchste Maß an Effektivität zu erlangen und ab wann es zu reizend wird...Irgendwie finde ich nur so etwas wie "ja, Natron im Deo ist okay" oder "Natron versagt, wenn es zu warm ist/man zu stark schwitzt", aber nirgendwo finde ich einen Hinweis über : Man nehme X % auf die Gesamtmenge.
Das mag daran liegen, dass Natron ja essentiell im Haushaltbereich eingesetzt wird oder allensfalls so wie ich es kenne, als Säurebinder in Sachen Sodbrennen. Der Einsatz in der Kosmetik ist wohl eher schmückendes Beiwerk des Allrounkünstlers :nixweiss:


Phila
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 10. Juni 2010, 16:22

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Phila »

Hallo Diandra
diandra hat geschrieben:Es verunsichert mich halt, wenn ich nicht weis, wie hoch die Dosierung sein muss um das höchste Maß an Effektivität zu erlangen und ab wann es zu reizend wird...
Ich hab mal das verlinkt klick was ich überflogen habe.
Bei Dosierung ist halt wirklich nur Kaffeelöffel angegeben, aber den kannst du ja abwiegen um einen Richtwert zu haben und dann läuft es wirklich nur aufs Ausprobieren hinaus. Die übliche liebevolle Sisyphos Arbeit.
Vor allem finde ich es beruhigend, daß es mit dieser Dosierung eher klappt, die meisten vertragen das.
Vielleicht hilft dir das weiter? Sonst bin ich mit meinem Latein am Ende. [ externes Bild ]

Ich hoffe, es meldet sich noch jemand...

Phila


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Liebe Phila,
ich danke dir!!! das ist der erste sehr hilfreiche Link! :yeah:
Ich stelle fest, dass viele mit Natron gute Erfahrungen gemacht haben. Es wirkt nicht bei jedem - aber wohl bei den Meisten.
Dankbar bin ich auch für den Tipp mit dem Konservierer, den ich darin fand. Da das Natron basisch wirkt, kommt nur Alkohol als Konsrvierung in Frage.
Fühl dich mal heftigst :knuddel: :knuddel:


Phila
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 10. Juni 2010, 16:22

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Phila »

diandra hat geschrieben:Fühl dich mal heftigst :knuddel: :knuddel:
sind schon eingepackt

Phila [ externes Bild ]


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Es brennt nichts! Morgen ist der Ranger Test im Büroalltag :monsieur:


Phila
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 10. Juni 2010, 16:22

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Phila »

Oh Diandra, das ist ja genial!
berichte, berichte, berichte.... :popcorn:

höre gerade von Vangelis "conquest of paradise ", wie passend.
Schreite voran liebe Diandra und hol uns das Paradies in Achselshöhlen...
in Gedanken bin ich mit Dir... :gebete:

Phila


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Du schreibst sehr schön melodisch...gefällt mir :D und jaaaaaaaa, ich werde berichten.
Gute Nacht, meine Nachteule :hallihallo:


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Linke Achsel Kauf-Deo, rechte Natron-Deo = kein Unterschied. Allerdings habe ich fast nicht geschwitzt.
Ich könnte natürlich 5 bis 8 mal um meinen Wohnzimmertisch laufen und dann noch mal schnüffeln...:kichern:
Ich bleib am Ball und geb Bescheid, wer als (mein) Sieger hervorgeht :hanf:


Phila
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 10. Juni 2010, 16:22

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Phila »

hey, gut durchdachter Selbstversuch, schau, schau, (ich hätte die Vergleichstestung total vergessen)
fühle mich gerade wie in der Werbepause... :D

Phila

Benutzeravatar

splash
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2868
Registriert: 29. Juni 2009, 10:24
Wohnort: Guntramsdorf (NÖ)
Kontaktdaten:

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von splash »

Also Diandra, ich hätte jetzt schon erwartet, dass du die Deos einem Härtetest unterziehst - ob da die Wohnzimmerrunde reicht?? Natürlich hab ich keine Ahnung, wie groß dein Wohnzimmer ist :happy:
Wie wärs mit nem Marathon? DAS wär sicher aussagekräftig :engel:
Liebe Grüße
splash


Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über enorme Entfaltungsmöglichkeiten.


haselmaus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1522
Registriert: 6. Juni 2008, 20:35
Wohnort: Dresden

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von haselmaus »

Bevor Diandra losrennt, die Salzmengen, die nach einem Marathon auf der Haut sind stellen keine adäquaten Testbedingungen für den Alltag dar. :zickig:

Ich schlage vor: einem Bus hinterherrennen, im Wintermantel in der Straßenbahn sitzen... bei deinem netten Chef, fällt bürolicher Angstschweiß wohl aus :gruebel: noch jemand Ideen?


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Haselmaus, dein Humor ist einfach herrlich. :lach:
Du hast natürlich vollkommen recht, die Testbedingungen müssen schon stimmen um ein wissenschaftlich fundiertes Ergebnis zu erhalten. :ja:
Angstschweiss beim Chef fällt - richtig erkannt - definitiv weg. Vielleicht bin ich ja auch nicht das passende Versuchsobjekt. :gruebel:
Ich denke, dass ich meinen Schweiss eher umwandel in Wut-Energie. Bei dem was ich heute mit einem Mietling und noch als krönenden Abschluss an der Tankstelle erlebt habe, entsteht kein Schweiß sondern eher Nitroglizerin :nail:


Dottoressa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 205
Registriert: 7. Januar 2010, 11:50

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Dottoressa »

Liebe Diandra,

ich habe am Anfang des Sommers begonnen, mit einer Deocreme zu experimentieren, die ebenfalls auf Natron (plus Zinkoxid) basiert. Die Wirkung ist perfekt. Die Creme hat auch an den extrem heißen Tagen die Geruchsbildung komplett verhindert, auch bei zusätzliche Büro-Angstschweiß-Belastung. Sie ist zwar insgesamt ziemlich fest, für einen Stick wahrscheinlich aber doch zu weich. Vielleicht kann man ja den Ölanteil reduzieren und den Wachs- oder Butteranteil erhöhen. Mir gefällt auch, daß man sie als unparfümierte Variante rühren kann oder nach den eigenen Vorlieben mit ätherischen Ölen beduften kann. Unparfümiert brennt sie auch auf frisch rasierten Achseln nicht. Bei den parfümierten Varianten hängt es natürlich vom ÄÖ ab.

Hier die Prozentangaben für die Mischung:

13 % Öl
32 % Butter
3 % Wachs
32 % Natron
13 % Zinkoxid
3 % Magnesium
3 % Seidenpuder

Konservierung ist nicht nötig, da kein Wasserr. Magnesium habe ich zur besseren Haftfestigkeit dazugegeben, Seidenpuder, um die Creme etwas "trockener" zu machen. Beides kann man sicher auch weglassen. Vielleicht kann man Seidenpuder auch durch Kaolin ersetzen.
Weiße Ränder habe ich bisher auch auf schwarzer Kleidung nicht gehabt. Allerdings lasse ich die Creme auch 2-3 Minuten einziehen.

Mit anderen Worten: Ich bin rundum zufrieden :happy: , ist aber allerdings auch kein Stick.
Liebe Grüße, Dagmar


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Liebe Dagmar,

ganz lieben Dank für die Einstellung deines Rezeptes und deine Erfahrung damit. Sehr gerne würde ich es ausprobieren wollen.
Dazu habe ich noch zwei Fragen an dich:

1) worin bewahrst du die Masse auf bzw. wie trägst du sie auf?
2) woher bekomme ich Zinkoxid? Aus der Apotheke?

Herzliche Grüße
Diandra


haselmaus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1522
Registriert: 6. Juni 2008, 20:35
Wohnort: Dresden

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von haselmaus »

diandra hat geschrieben:2) woher bekomme ich Zinkoxid? Aus der Apotheke?
:ja:


diandra

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von diandra »

Schankedön! :knutsch:


Phila
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 10. Juni 2010, 16:22

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von Phila »

Dottoressa hat geschrieben:ich habe am Anfang des Sommers begonnen, mit einer Deocreme zu experimentieren
Hast du das Deo auch ohne Zinkoxid ausprobiert um einen Vergleich zu haben? :lupe:

Phila

Benutzeravatar

splash
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2868
Registriert: 29. Juni 2009, 10:24
Wohnort: Guntramsdorf (NÖ)
Kontaktdaten:

Re: Deo Stick

Ungelesener Beitrag von splash »

Phila hat geschrieben:Hast du das Deo auch ohne Zinkoxid ausprobiert um einen Vergleich zu haben?
Ja, das würd mich auch interessieren. Ich hab mit Roll-ons experimentiert und ich finde, dass Zinkoxid bei mir schon deutliche weiße Spuren hinterlässt, die ich mit Kaolin nicht hatte.
Liebe Grüße
splash


Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über enorme Entfaltungsmöglichkeiten.

Antworten