erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Hier geht es um Rezepturentwicklungen rund um Shampoos, Conditioner, Haarfluids, Festiger und anderen pflegenden und stylenden Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4994
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita » 21. April 2019, 10:20

Hallo Ihr Lieben,
zur Zeit verfolge ich zur Definition der Locken einen Tensid freien weg,
dabei habe ich auch weniger Kopfjucken.
Nutze zur Zeit nur Heikes Blütenwachs-Haarbalsam, statt Shampoo, zum Frisieren nasse Hände.

....also minimalistisch.
Lieben Grus
Birgit Rita :-)

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3874
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 22. April 2019, 20:41

Andrea- hat geschrieben:
21. April 2019, 07:09
Ich glaube, dass es nicht wirklich an den anionischen Tensiden liegt....
Liebe Andrea, bei mir sind es die nichtionische den gleiche INCIs ohne hatt kein jucken gegeben, oder hast du auch die nichtionische gemeint? :)
Jetzt möchte ich die wo ich auch gut vertragen habe nochmal versuchen, diesmal aber in Verschäumer-Flasche,
mal gucken :gruebel: ob diese immer noch gut ist, was bei mir auch nicht fehlen darf ist Plantessenz HT und Rizinusöl.
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3874
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 22. April 2019, 20:54

Liebe Birgit,

vielen herzlichen Dank :rosefuerdich: , letzte Zeit dachte ich schon an Haarseife, da auch nach Shampoo-Bar hat die Kopfhaut gejuckt, erstmal versuche aber ein Shampoo mit der Verschäumer-Flasche den da muss ich nichts kaufen, und für das Blütenwachs-Haarbalsam musste erstmal TEGO® Amid S 18 und Tego® Care CG 90 bestellen. :klimper:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2601
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 23. April 2019, 11:47

Entschuldige Eva, natürlich habe ich die nichtionischen Tenside gemeint!
Liebe Birgit Rita - spannend, auf diese Idee wäre ich nicht gekommen! Verteilst du das Blütenwachs-Haarbalsam ähnlich dem Shampoo auf die Haare und wäscht es dann aus? Sind die Haare am Ansatz dann nicht zu fett?
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3874
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 23. April 2019, 22:55

@ Andrea- Du musst dich nicht entschuldigen liebes :knutsch:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2601
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 24. April 2019, 17:36

:hallihallo: Eva ! :knuddel:
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3874
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 27. April 2019, 23:32

Andrea- hat geschrieben:
24. April 2019, 17:36
:hallihallo: Eva ! :knuddel:
:hallihallo:
Hallo Andrea, wenn alles klappt rühre ich morgen ein neues Shampoo mit SLMI da bin ich jetzt schon gespannt. :klimper:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3874
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 28. April 2019, 23:13

Hallo Andrea,
bin doch dazu gekommen und neues Shampoo gerührt :fred: , leider wie immer anders als gedacht, diesmal wollte flüssig in eine Verschäumer-Flasche haben und was passiert ohne Verdickungsmittel ist es dick geworden, es wird immer besser. :kichern:

Zum erstem mal habe ich gleich zu viel Milchsäure gegeben :pfeifen: , normale weiße wenn pH über 8 ist dauert ewig bis der stimmt, und heute, na ja jetzt steht es bis morgen mit 4,7 morgen messe noch einmal, meistens geht er nochmal um 0,1 hoch, so oder so ich lasse wie er ist, habe ehr nur 50g gerührt.

Wünsche Dir noch einen schönen Abend. :knuddel:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2601
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 29. April 2019, 16:24

Fleißig, fleißig! Danke für deine Zeilen zum schmunzeln! Ja, bei mir passt Konsistenz auch super (ohne Verschäumer-Flasche :) ) ;
ich kenne das - Frau glaubt eh zu wissen und dann passiert doch ein Hoppla - vielleicht doch ein bisschen Natron dazu?
Es wird schon, du wirst sehen, irgendwann gelingt es und wir haben ein perfektes Shampoo! :yeah:
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3874
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 1. Mai 2019, 21:54

Hallo Andrea, :hallihallo:
nach dem ich zu viel Milchsäure auf einmal rein gegeben und pH sofort auf 4,11 gebracht habe :popohauen: , habe natürlich mit Natron nachgeholfen, konnte ich heute endlich mal testen, und bis jetzt ist große kratzen ausgeblieben :fred: , muss aber trotzdem nochmal waschen damit ich sicher bin.

Wenn ich jetzt so überlege :gruebel: dann klappt es vielleicht doch mit der Verschäumer-Flasche, denn nachdem die Konsistenz wieder mal etwas dünn wurde habe etwas Cosphoderm rein, und jetzt mit pH 4,9 ist die nicht dick, eh so mittel also wenn das Shampoo immer noch gut wird versuche doch mit der Flasche, mal gucken.

Schönen Abend noch. :knuddel:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Judy » 1. Mai 2019, 23:54

Hallo
:hallihallo:
Also ganz früher (vor den Shampoo Bars) habe ich auch mal Shampoo in Verschäumerflaschen gemacht - je dünnflüssiger desto besser, da sonst der Kopf mit der Zeit verstopft...
Was mir allerdings nicht gefallen hat, war die Anwendung mit Schaum - für die Haare war das mir zu lasch!

Gegen Kopfhautjucken:
Meistens ist doch trockene Kopfhaut die Ursache - also gar nicht erst aufkommen lassen!
Ich habe mir ein Spray gerührt, nach der Haarwäsche, für Kopfhaut und auch Kämmbarkeit (ich habe recht trockene, manchmal „strohige“ Haare) und das funktioniert super!
Bin noch ein wenig am Tüfteln, aber eins kann ich sagen: Pentavitin muss unbedingt mit hinein (das ist ohnehin ein Superstöffchen und darf bei mir in der Tagespflege auch nicht fehlen!).
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3874
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 2. Mai 2019, 13:48

Hallo Judy, :hallihallo:

vielen herzlichen Dank meine liebe :bussi: , hm deine Erfahrung ist sehr interessant muss ich mir das noch überlegen :gruebel: .
Ich habe heute früh ein Haarwasser gemacht, mit Hydrolaten, Extrakt, und Natriumlaktat.

Das stimmt die Kopfhaut ist sehr trocken und heute(gestern erst gewaschen/getestet) schuppt beim Kratzen, aber sehr feine Schuppen nicht wie bis jetzt dicke die ich weg kratzen musste, mal gucken wie es weiter wird, auf jeden Fall juckt nicht ganz so stark wie bis jetzt, mal gucken nach nächstem waschen. :pfeifen:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2601
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 6. Mai 2019, 18:39

Mit meinen Haaren bin ich eigentlich zufrieden, nur die Kopfhaut dürfte noch besser werden; wenn ich etwas für die Kopfhaut rühre, dann habe ich es auch auf den Haaren und das ist dann zu viel :(
Judy, Pentavitin merke ich mir vor, danke! :bussi:
Eva, hast du schon mal Dotter/ Olivenöl/ Zitrone - Maske versucht? War für meine Kopfhaut auch gut!
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3874
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 6. Mai 2019, 23:10

Andrea ich habe schon das zweite Mal die Haare gewaschen, na ja könnte besser sein, auch ein Tonikum gemacht war aber nicht ganz so gut, immer noch bisschen jucken, erst als ich noch ein paar Tropfen Plantessenz dazu gemischt habe war das jucken ganz weg, bin gespannt wie es weiter wird.

So eine Maske habe ich vor lange Zeit gemacht aber ohne Zitrone. :)
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Rose
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 168
Registriert: 11. Februar 2019, 23:45
Wohnort: Köln

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Rose » 6. Mai 2019, 23:18

Judy hat geschrieben:
1. Mai 2019, 23:54
Ich habe mir ein Spray gerührt, nach der Haarwäsche, für Kopfhaut und auch Kämmbarkeit (ich habe recht trockene, manchmal „strohige“ Haare) und das funktioniert super!
Bin noch ein wenig am Tüfteln, aber eins kann ich sagen: Pentavitin muss unbedingt mit hinein
[/
Liebe Judy,
das klingt super interessant, würdest du bei Gelegenheit dein Rezept hierfür teilen?
:rosefuerdich: :rosefuerdich: :rosefuerdich:
Liebe Grüße Rose 🌹

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7174
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: erste Hilfe gegen juckende Kopfhaut

Ungelesener Beitrag von Judy » 6. Mai 2019, 23:39

Klar doch - wenn es ausgereift ist...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Antworten