• Administrator
  •  
    Das Moderatorenteam macht Sommerpause – Vom 21. Juli bis 19. August 2018 sind keine Neuanmeldungen möglich.
     

Haarshampoo in Fluidform

Hier geht es um Rezepturentwicklungen rund um Shampoos, Conditioner, Haarfluids, Festiger und anderen pflegenden und stylenden Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Malaxi
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 10. Dezember 2013, 11:38
Wohnort: Wien

Haarshampoo in Fluidform

Ungelesener Beitrag von Malaxi » 29. November 2016, 12:33

Ahoi!

Ich hab unlängst in meiner Not (Rühren gerade zeitmässig totaler, herbeigesehnter Luxus für mich) ein Lavera Haarshampoo in Cremeform gekauft. Nachbauen in dem Sinn interessiert mich überhaupt nicht, aber nachdem es wirklich gut für meine langen, trocknenen Haare funktioniert, hab ich eine Frage:
Hat jemand von euch schon mal ein Shampoo selber gerührt, das wie eine emulgierte Creme/Fluid beschaffen war? Mit Tensiden, Ölen und Emulgator? (also eigentlich wie eine Reinigungsmilch?) Ohne Amide...und trotzdem gut auswaschbar...

D.h. gibts jemanden, die/der Erfahrung hat mit Höhen der Fettphase und sonstiger Rezeptur?

Wär dankbar für Erfahrungswerte :knicks:

PS.: Jetzt habe ich gerade gesehen, dass wahrscheinlich doch ein kationischer Emu drin ist...Lanette N. Kann man den bei uns bekommen? Oder hat der ökologisch betrachtet eh keine Vorteile gegenüber den Amiden?

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12338
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Haarshampoo in Fluidform

Ungelesener Beitrag von Helga » 29. November 2016, 13:39

Bekommst Du hier: klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Malaxi
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 10. Dezember 2013, 11:38
Wohnort: Wien

Re: Haarshampoo in Fluidform

Ungelesener Beitrag von Malaxi » 29. November 2016, 13:46

Danke Helga! Hab mich geirrt, ist ein Emu, aber nicht kationisch...
Liebe Grüße!

Benutzeravatar

Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2606
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Haarshampoo in Fluidform

Ungelesener Beitrag von Annika » 29. November 2016, 20:58

Einige Leute waschen die Haare mit Conditioner, das Konzept hat vermutlich Ähnlichkeiten zu Shampoofluid. Bei letzterem würde man vermutlich die WAS erhöhen und weniger Wirkstoffe einplanen.
Aber vielleicht kannst du dir in der Richtung Anregungen holen.
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Malaxi
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 10. Dezember 2013, 11:38
Wohnort: Wien

Re: Haarshampoo in Fluidform

Ungelesener Beitrag von Malaxi » 30. November 2016, 10:00

Annika hat geschrieben:Einige Leute waschen die Haare mit Conditioner, das Konzept hat vermutlich Ähnlichkeiten zu Shampoofluid. Bei letzterem würde man vermutlich die WAS erhöhen und weniger Wirkstoffe einplanen.
Aber vielleicht kannst du dir in der Richtung Anregungen holen.
Hallo Annika!
Ja, danke für den Input! Die Conditioner-Methode habe ich probiert..bin an der Herstellung eines Condis ohne Amide gescheitert. Vielleicht war der Denkansatz zu eng damals. Wollte, warum auch immer, keine Tenside in den Condi einbauen.

Und ja genau, denke, man müsste einfach WAS mittels Tensiden einplanen (die ja im Condi nur sehr schwach in Form eines Emus enthalten sind) und mal mit niedriger Fettphase beginnen. Niedriger Wirkstoffgehalt ist gar nicht so wesentlich, da ja ein Auswaschprodukt...in den INCIs der Formulierung oben ist Betain an recht hoher Stelle angeführt, denke, das ist für den kationischen Effekt verantwortlich, wahrscheinlich würde ich mal mit 4% Betain und 4% Glycerin anfangen...


Evelyne
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 92
Registriert: 14. Oktober 2016, 22:10

Re: Haarshampoo in Fluidform

Ungelesener Beitrag von Evelyne » 1. Dezember 2016, 19:15

Hallo Malaxi,

Eine sehr hilfreiche Seite für Kosmetika und deren Inhaltsstoffe findest du hier

LG
Evelyne
Zuletzt geändert von Pialina am 16. März 2018, 07:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link versteckt

Antworten