Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Hier geht es um Fragen rund um die Entwicklung und Optimierung von Shampoos, Conditionern, Haarfluids, Festigern und anderen Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga

Benutzeravatar

Kraeuterhexlein
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 64
Registriert: 8. Januar 2020, 15:40
Wohnort: Dresden

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Kraeuterhexlein »

Liebe Korsin, liebe Helga
vielen Dank, kommt auf die Bestellliste.
Grüße vom Kraeuterhexlein!


Beanie
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 21. Dezember 2020, 18:44

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Beanie »

Hallo zusammen,
die puristische Zusammensetzung des Bars spricht mich sehr an.
Aber ich finde einfach nicht, was SCS ist. Könnte mir bitte jemand kurz auf die Sprünge helfen? Ich habe hier als Neuling noch kein Abkürzungsverzeichnis gefunden. Vielen Dank!
Viele Grüße
Beanie

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17333
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

SCS ist die Abkürzung für "Sodium Coco Sulfate", z. B. hier zu haben.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17333
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Beanie hat geschrieben:
29. Dezember 2020, 23:37
Ich habe hier als Neuling noch kein Abkürzungsverzeichnis gefunden. Vielen Dank!
Hier entlang bitte :) klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Beanie
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 21. Dezember 2020, 18:44

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Beanie »

Aber hallo, Ihr seid toll! Vielen Dank.
Tut mir leid, wenn ich hier noch Orientierungsschwierigkeiten habe.
Viele Grüße
Beanie


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1332
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Korsin »

:knutscher: völlig normal am Anfang :sunny:
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin


Beanie
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 21. Dezember 2020, 18:44

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Beanie »

Na ja, jetzt geht's schon besser mit der Orientierung, dafür war ich einige Tage von spamhouse gesperrt. Sind meine Posts wirklich so schlimm? ;-)

Ich hab jetzt dank Eurer Hilfe einen Plan für den Nachbau, allerdings auf SLSA-Basis, weil ich es aufbrauchen will. Ich vertrage es in dem geschenkten Bar ja auch gut.
Und mit Weizenprotein statt Seidenprotein, weil ich es hier habe. Der Unterschied zwischen pflanzlichem und tierischem Protein dürfte jetzt nicht so den Unterschied machen.
Außerdem werde ich einen kleinen Teil vom Kokosöl durch Brokkolisamenöl ersetzen.
Mal sehen, was rauskommt :-)

Sieht hier jemand von den mitlesenden Expertinnen einen grundlegenden Fehler?
Viele Grüße
Beanie

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17333
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Beanie hat geschrieben:
2. Januar 2021, 22:59
Und mit Weizenprotein statt Seidenprotein, weil ich es hier habe. Der Unterschied zwischen pflanzlichem und tierischem Protein dürfte jetzt nicht so den Unterschied machen.
Außerdem werde ich einen kleinen Teil vom Kokosöl durch Brokkolisamenöl ersetzen.
Sieht hier jemand von den mitlesenden Expertinnen einen grundlegenden Fehler?
Ich bin keine Expertin in Sachen Shampoo-Bar aber für mich sieht es stimmig aus :) Was ich nur weiß ist, dass SLSA nicht gerade mild ist, vielleicht nimmst Du einfach weniger davon :) und füllst mit was anderem auf. Du weißt ja auch nicht, wieviel im geschenkten Bar ist :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Beanie
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 21. Dezember 2020, 18:44

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Beanie »

Ja, Du hast Recht, könnte zu agressiv sein, und ich weiß nicht, was im geschenkten drin ist.
Ich packe Maisstärke mit rein (obwohl hier verpönt, aber hilft ja nix), solang ich kein SCI und SCS habe.

Vielen Dank für Dein Feedback! Tolles Forum hier :-)
Viele Grüße
Beanie

Benutzeravatar

Augenweide
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 770
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

Helga hat geschrieben:
2. Januar 2021, 23:18
Was ich nur weiß ist, dass SLSA nicht gerade mild ist, vielleicht nimmst Du einfach weniger davon :) und füllst mit was anderem auf. Du weißt ja auch nicht, wieviel im geschenkten Bar ist :)
Ich verwende SLSA gerne! :) Ohne einem Anteil davon im Bar komme ich mit meinen langen, dicken, unendlich vielen Haaren nicht zurecht. SCI solo ist mir zu konditionierend.

Allerdings verwende ich auch SLSA nicht solo (da ist es, wie Helga schon sagt) zu wenig mild. Ich mische SCI und SLSA immer rund 1:1 - mit kleinen Variationen ab und an (mal 30%/20% auf Gesamt, mal 35%/15%). Der Tensidanteil bezogen auf den Bar liegt bei mir bei 50-55%. Meist sind da aber noch ca. 5% Kokosbetain eingerechnet.

Ich leide übrigens an einer Problem-Kopfhaut mit Schuppen und Juckreiz. SLSA ist da also nicht gänzlich ungeeignet. In der Mischung habe ich kaum mehr Probleme. :gut:
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1230
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Nine »

Augenweide hat geschrieben:
3. Januar 2021, 08:45
Ich leide übrigens an einer Problem-Kopfhaut mit Schuppen und Juckreiz.
Huhu Augenweide :hallihallo:

Wo ich´s grade lese: hast du schon mal Decalact Deo probiert? Eventuell mit etwas ÄÖ Rosmarin dazu? Damit erziele ich gute Erfolge bei Schuppen und/oder gereizter Kopfhaut. INCIs und EK suche ich dir gerne raus, ich meine überdies, ich hätte das Komplett-Rezept in dem Shampoo-Rezept-Thread auch gepostet (als Anti-Schuppen-Shampoo) (bin aber zu faul zum nachgucken...).

Grüessli Nine

Benutzeravatar

Augenweide
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 770
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Lust auf einfachen, minimalistischen Shampoo-Bar?

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

Nine hat geschrieben:
4. Januar 2021, 11:05
Wo ich´s grade lese: hast du schon mal Decalact Deo probiert? Eventuell mit etwas ÄÖ Rosmarin dazu?
Huhu Nine :bussi:

Ja! Hab ich - also das Decalact liquid - gemeinsam mit Pirocton Olamine im Bar :ja: (dafür halt ein nicht ganz so saurer Bar wg. Wirkbereich PO)
Das klappt super.
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Antworten