Tenside für erstes Duschgel kalkulieren - ich blicke nicht durch!

Alles, was in Bad, Dusche und Sauna reinigt, pflegt und gut riecht, ist in diesem Unterforum gut aufgehoben.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
MsHellfire
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 6. Oktober 2018, 20:04
Wohnort: NRW

Tenside für erstes Duschgel kalkulieren - ich blicke nicht durch!

Ungelesener Beitrag von MsHellfire » 2. Februar 2019, 23:06

Guten Abend zusammen,

ich möchte mich nun doch den Tensiden einmal widmen, obwohl ich das erst für mich ausgeschlossen hatte, aber die Neugierde siegt :verlegen: .

Für meine Mutter möchte ich ein Duschgel mit Vanilleduft zum Geburtstag basteln.
Habe in Heikes Büchern beide Tensidkategorien studiert, aber ich tu mich schwer. V. A. verstehe ich den Rechner nicht :cry: .

Tenside habe ich zum Testen bisher leider nur zwei, und zwar Plantapon SF und Betain HT (ist das Kokosbetain?).

10% WAS sollen es sein, mit dem Rechner kommt raus:

Für 110 g Produkt mit 10 % WAS benötigen Sie
25.7 g Kokosbetain (23.3 % im Endprodukt)
11 g Plantapon® SF (10 % im Endprodukt)

Diese Mischung enthält ca. 1.1 g Glycerin (1 % auf gesamt).
Der Tensidanteil (die reine Aktivsubstanz) setzt sich zusammen aus (ca.)²
7.5 % anionischen Tensiden
7.5 % nichtionischen Tensiden
85 % amphoteren Tensiden

D. h. also, dass man neben den 36,7 g Tensiden z. B. 70 g Wasser und 3,3 g Glycerin zugibt? Und Xanthan? Und sonst noch was?
Kann man das so machen :)?

Danke für Eure Mühe! :blumenfuerdich:
Grüße - MsHellfire
________________
"Every moment, every heartbeat, every breath
Leaves you one less to your last
Still you cherish every second of the game"
AVANTASIA - Let The Storm Descend Upon You

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
MsHellfire
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 183
Registriert: 6. Oktober 2018, 20:04
Wohnort: NRW

Re: Tenside für erstes Duschgel kalkulieren - ich blicke nicht durch!

Ungelesener Beitrag von MsHellfire » 3. Februar 2019, 00:38

Ich habe jetzt erst die Funktion im Rezeptrechner entdeckt, entschuldigung :popohauen: .

Also, könnte ich das wie folgt rühren?

Duschgel für Mami

110 g - 10 % WAS

42.13 g Tensidphase (38.3 %)
Tenside (36.63 g | 33.3 %):
25.63 g Betain HT (23.3 %)
11 g Plantapon SF (10 %)

Rückfetter/Konditionierer (5.5 g | 5 %)
5.5 g Mandelöl (5 %)
67.87 g Wasserphase (61.7 %)

Wirkstoffe (2.2 g | 2 %):
2.2 g Glycerin (2 %)

Hilfs- und Zusatzstoffe (1.63 g | 1.48 %):
0.33 g Rokonsal BSB-N (0.3 %, das sind ca. 7 Tr.)
0.2 g Milchsäure (0.18 %, das sind ca. 4 Tr.)
1.1 g ätherische Öle (1 %, das sind ca. 22 Tr.)
64.04 g Wasser (58.22 %)

Milchsäure habe ich mal geschätzt, weil ich es absolut nicht einschätzen kann :gruebel: .
Grüße - MsHellfire
________________
"Every moment, every heartbeat, every breath
Leaves you one less to your last
Still you cherish every second of the game"
AVANTASIA - Let The Storm Descend Upon You

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1485
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Tenside für erstes Duschgel kalkulieren - ich blicke nicht durch!

Ungelesener Beitrag von Beauté » 3. Februar 2019, 08:30

Liebe Ms Hellfire

Fast komplett, so bleibt es flüssig... Nimm noch 1% Cosphaderm X34 zum andicken.
Bei der Milchsäure wirst Du wahrscheinlich etwa 1.5% brauchen.

LG und gutes Gelingen - Beauté
Carpe diem!


RedPoppy
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 157
Registriert: 25. November 2018, 09:08

Re: Tenside für erstes Duschgel kalkulieren - ich blicke nicht durch!

Ungelesener Beitrag von RedPoppy » 3. Februar 2019, 08:35

Könnte man bei dieser Tensid-Kombination auch mit (0,5-1 %) Steinsalz andicken?

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4765
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Tenside für erstes Duschgel kalkulieren - ich blicke nicht durch!

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita » 3. Februar 2019, 11:58

RedPoppy hat geschrieben:
3. Februar 2019, 08:35
Könnte man bei dieser Tensid-Kombination auch mit (0,5-1 %) Steinsalz andicken?

Ich kenne das vor allem bei Lamesoft PO 65 weiß nicht ob es so auch funktioniert.
Lieben Grus
Birgit Rita :-)


Coco
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 623
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Tenside für erstes Duschgel kalkulieren - ich blicke nicht durch!

Ungelesener Beitrag von Coco » 3. Februar 2019, 15:10

Liebe MsHellfire,
meiner Ansicht nach ist in deiner Mischung der Anteil an amphoteren Tensid zu hoch. Heike schreibt zur Tensidmischung: 30-70% nichtionisch, 30-70% anionisch, 10% amphoter (findest du auf Olionatura, Basiswissen, Shampoos und Duschgele herstellen, Tenside berechnen - kann am Handy leider nicht verlinken...). Du bist bei 85% amphoter.
Vielleicht prüfst du das noch mal? Du kannst auch ganz einfach Plantapon solo verwenden, es ist ja ein Compound. Dann würde ich das Glycerin allerdings ganz weglassen.
Ich habe immer Glycinbetain mit an Bord und beim Mandelöl bin ich auf 1% runter (was nicht gegen deine EK spricht - nur als Erfahrungsbericht gedacht).
Und: viel Erfolg - ist gar nicht schwer! Ich bin um die Tenside auch ne Weile drumherumgeschlichen, aber inzwischen habe ich „mein“ Rezept und rühre das Duschgel längst nicht mehr nur für mich. :)
Viele Grüße, Coco

Antworten