Duschöl das auch reinigt

Alles, was in Bad, Dusche und Sauna reinigt, pflegt und gut riecht, ist in diesem Unterforum gut aufgehoben.

Moderatoren: Positiv, Helga


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 98
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 5. August 2017, 19:36

Hallo ihr Lieben :sunny:

Ich habe nun seit einigen Stunden das Forum durchsucht, aber nichts richtiges gefunden.

Meine Haut juckt nach dem duschen sehr stark. Selbst wenn ich komlett auf Duschgel usw verzichte und nur Wasser an die Haut kommt, juckt sie. Daher meine Idee zu einem Duschöl.

ich habe zuhause viele verschiedene Öle und Plantapon SF. Kann ich daraus ein Duschöl machen?

und bei 100g Produkt, sollte ich dann ca. 34g des Tensids nehmen?

Vielen lieben Dank :rosefuerdich:
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1684
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Ame » 5. August 2017, 22:22

Hallo :)
Ich finde 34% von Tensid ziemlich hoch dosiert, du beziehst dich dabei sicher auf die WAS bei wasserhaltigen Syndets, oder?
Ich habe kürzlich eine Rahmenrezeptur für Waschöle getestet, in der 8% Emulgator/Tensid für 64% Fett zur Verfügung stand, siehe ->hier. Unter den getesteten Adepten hatte ich Decylglukosid (mit WAS 51-55%, jedoch nichtionisch) - für ein Duschöl wäscht es m.M.n. gut genug.
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4914
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Bellis » 5. August 2017, 22:27

Hallo Anne,
wenn Du nur Öle und Tenside (z.B. Plantapon) mischst, erhältst Du ein Produkt, welches einen sehr hohen PH-Wert aufweist. Das könnte Deine Haut noch mehr irritieren.
Hier findest Du eine Beispielformulierung für ein Duschöl mit einem milden Zuckertensid, die Wasser enthält und mit Zitronensäure im PH-Wert reguliert ist. Vielleicht wäre das eine Idee.

Grundsätzlich stellt sich die Frage, warum Deine Haut selbst mit reinem Wasser so stark juckt und ob Tenside hier überhaupt geeignet sind. Wäre es vielleicht besser, die Haut nach dem Duschen mit lauwarmem klaren Wasser noch feucht mit einer Ölmischung zu verwöhnen?
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 98
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 6. August 2017, 10:42

Ich würde ungern ein neues Tensid bestellen...
Ich habe mir vorgenommen erstmal alles zu verwenden was ich zuhause habe, und das ist nicht grade wenig. Einiges läuft auch bald ab, grade an Ölen. Daher würde ich gern das Plantapon nutzen wollen. House es hat jemand eine mögliche Rezept Idee!
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1684
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Ame » 6. August 2017, 15:39

Bellis hat geschrieben:wenn Du nur Öle und Tenside (z.B. Plantapon) mischst, erhältst Du ein Produkt, welches einen sehr hohen PH-Wert aufweist. Das könnte Deine Haut noch mehr irritieren.
liebe Bellis!
Plantapon weist den pH-Wert von 6,5-7,5 auf, was dem pH-Wert des Wassers so ziemlich übereinstimmt. Öle haben keinen pH-Wert, da sie wasserunlöslich sind.
Ein Tensid-reiches Kosmetikprodukt kann die Haut irritieren, auch wenn es einen Haut-neutralen pH-Wert aufweist. (und nur so nebenbei, wenn Du ein Syndet mit pH-Wert 5,5 mit Wasser auf 10% der ursprünglichen Konzentration mischst, was so ziemlich in der Praxis beim Duschen ein reales Verhältnis ist, wirst dabei den pH-Wert von 6,5 messen dürfen)

liebe Anne, fliesst bei dir zu Hause vlt. hartes Wasser aus der Wasserleitung?
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

Rautgundis
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 936
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 6. August 2017, 15:50

Ame hat geschrieben:
liebe Anne, fliesst bei dir zu Hause vlt. hartes Wasser aus der Wasserleitung?
Das kommt mir bekannt vor. Unser Wasser hat einen Härtegrad von 24,4 dH, ist also Härtebereich 4 und somit schon sehr hart.
Ohne Eincremen nach dem Duschen geht gar nichts! Wenn ich nicht creme, juckt es mich auf der Haut sehr unangenehm. Aber zum Glück kann ich mir ja schöne Lotionen und Cremes herstellen. :kleinehexe:
Es grüßt herzlichst Heike

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1684
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Ame » 6. August 2017, 15:54

Rautgundis hat geschrieben:Aber zum Glück kann ich mir ja schöne Lotionen und Cremes herstellen. :kleinehexe:
ich liebe all die "objektiven" Gründe, warum man zum Rühren genötigt ist :love:
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 98
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 6. August 2017, 18:24

Ame hat geschrieben:
Bellis hat geschrieben:wenn Du nur Öle und Tenside (z.B. Plantapon) mischst, erhältst Du ein Produkt, welches einen sehr hohen PH-Wert aufweist. Das könnte Deine Haut noch mehr irritieren.

liebe Anne, fliesst bei dir zu Hause vlt. hartes Wasser aus der Wasserleitung?
Wir haben hier sehr weiches Wasser, 3,5 dH

Ich habe danach auchg keine roten oder trockenen Stellen, es juckt einfach nur sobalt meine Haut trocken ist. Selbst wenn ich danach Kokosöl oder Lotion nutze dauert es kurz bis es nicht mehr juckt. Die besten Ergebnisse gibt es mit Duschöl, ich habe einfach das Gefühl, die Feuchtigkeit wird direkt eingeschlossen.

Kann ich mit zb 80% Öl, ~5% Wirkstoffe (urea, glycerin,...) und 15% Plantapon SF ein gutes Duschöl herstellen?
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11875
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. August 2017, 20:02

PuFFelSche hat geschrieben: Kann ich mit zb 80% Öl, ~5% Wirkstoffe (urea, glycerin,...) und 15% Plantapon SF ein gutes Duschöl herstellen?
Können schon :) - ob es Sinn macht ist eine andere Frage, bzw. ob es sich gut anfühlt. Es ist so, dass das meiste was an Öl auf Deiner Haut verblieben ist, im Badetuch landet :wink:. So gesehen würde auch ich Dir empfehlen: Mildes Duschgel mit ca. 8-10% WAS und anschließend eine Bodylotion mit Urea und Glycerin auftragen.

Hier der Link zum Tensidrechner
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1684
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Ame » 7. August 2017, 07:20

Beim Waschen entsteht aus dem Waschöl eine Waschcreme, was m.M.n. physiologisch schon einen Sinn macht, gerade bei einer trockenen Haut :brille:
PuFFelSche hat geschrieben:Kann ich mit zb 80% Öl, ~5% Wirkstoffe (urea, glycerin,...) und 15% Plantapon SF ein gutes Duschöl herstellen?
schaue dir die verlinkte Rahmenrezeptur, ein höherer Anteil an geeigneten Alkoholen hilft dem Produkt, einfacher, stabiler und feiner mit Wasser zu emulgieren
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel


rosen-karin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 344
Registriert: 7. Juli 2010, 18:02
Wohnort: Rutesheim - Württemberg

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von rosen-karin » 7. August 2017, 12:16

Guten Tag,

ich persönlich kenne dieses Problem auch, ich benutze das Rezept für Badeöl von olionatura.de, einen Spritzer davon auf einen nassen Waschlappen, Körper damit abrubbeln, hinterher noch mal kurz unter die Dusche und dann abtrocknen. Nix juckt mehr und die sonst extrem trockenen Stellen an den Beinen werden schön glatt und zart. Ich habe damit die besten Erfahrungen gemacht. Lediglich für Achselhöhlen und Intimbereich nutze ich ein selbst gerührtes Duschgel. Alles, was WAS enthält, führt bei mir am restlichen Körper zu Juckreiz und trockenen Hautstellen.

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Liebe Grüße
Karin
Du musst sparen, wenn Du etwas hast, damit Du dann etwas hast, wenn sich das Ausgeben lohnt!
(Mein schwäbischer Wahlspruch)


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 98
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 7. August 2017, 18:17

Ame hat geschrieben:Beim Waschen entsteht aus dem Waschöl eine Waschcreme, was m.M.n. physiologisch schon einen Sinn macht, gerade bei einer trockenen Haut :brille:
PuFFelSche hat geschrieben:Kann ich mit zb 80% Öl, ~5% Wirkstoffe (urea, glycerin,...) und 15% Plantapon SF ein gutes Duschöl herstellen?
schaue dir die verlinkte Rahmenrezeptur, ein höherer Anteil an geeigneten Alkoholen hilft dem Produkt, einfacher, stabiler und feiner mit Wasser zu emulgieren

Kann ich Weingeist dafür nutzen?
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11875
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Helga » 7. August 2017, 22:02

Ame hat geschrieben:Beim Waschen entsteht aus dem Waschöl eine Waschcreme, was m.M.n. physiologisch schon einen Sinn macht, gerade bei einer trockenen Haut :brille:
Du meinst eine Art Reinigungsmilch? Möglich :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4395
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita » 8. August 2017, 06:11

PuFFelSche hat geschrieben:.............................Meine Haut juckt nach dem duschen sehr stark. Selbst wenn ich komlett auf Duschgel usw verzichte und nur Wasser an die Haut kommt, juckt sie. Daher meine Idee zu einem Duschöl.
................:
Ich würde Dir die Reinigungsmilch empfehlen, als Gerüst und Idee. Für den Körper das Tensid 1-2% und dann probieren wie Du zu recht kommt.
Lieben Grus
Birgit Rita :-)

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 11487
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 8. August 2017, 11:03

PuFFelSche hat geschrieben:Meine Haut juckt nach dem duschen sehr stark. Selbst wenn ich komlett auf Duschgel usw verzichte und nur Wasser an die Haut kommt, juckt sie.
Liebe Anne, wenn die Haut schon ohne Tensid, nur mit reinem Wasser, so stark juckt, ist die Frage, ob Dir ein Tensid - in welcher Form auch immer - überhaupt guttut. Ich habe atopische Dermatitis. Ich weiß, was ein starkes Jucken ist. Hast Du einen Hinweis, warum die Haut bei Wasserkontakt so kräftig juckt? Das würde ich erst einmal abklären und danach entscheiden, was zu tun ist - ob Tensid oder nicht und, wenn doch, in welcher Form.

Einen schönen Vormittag wünscht Dir
Harald :monsieur:

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1684
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Ame » 9. August 2017, 21:11

rosen-karin hat geschrieben: ich persönlich kenne dieses Problem auch, ich benutze das Rezept für Badeöl von olionatura.de
ist leider jetzt nach dem Umbau nicht zu finden :(
PuFFelSche hat geschrieben:
Ame hat geschrieben:Beim Waschen entsteht aus dem Waschöl eine Waschcreme, was m.M.n. physiologisch schon einen Sinn macht, gerade bei einer trockenen Haut :brille:
PuFFelSche hat geschrieben:Kann ich mit zb 80% Öl, ~5% Wirkstoffe (urea, glycerin,...) und 15% Plantapon SF ein gutes Duschöl herstellen?
schaue dir die verlinkte Rahmenrezeptur, ein höherer Anteil an geeigneten Alkoholen hilft dem Produkt, einfacher, stabiler und feiner mit Wasser zu emulgieren

Kann ich Weingeist dafür nutzen?
nun ja, eine Mischung aus Glycerin, Propylenglykol (oder gerne Pentylenglykol oder Propanediol) und Ethanol lässt sich nur durch Ethanol nicht vollwertig ersetzen :( es hat schon seinen Sinn, warum hydratisierende Alkohole benutzt werden, wobei Propylenglykol auch beim Emulgieren unterstützend funktioniert :gebete:
Helga hat geschrieben:
Ame hat geschrieben:Beim Waschen entsteht aus dem Waschöl eine Waschcreme, was m.M.n. physiologisch schon einen Sinn macht, gerade bei einer trockenen Haut :brille:
Du meinst eine Art Reinigungsmilch? Möglich :wink:
genau :gut: nur halt kein Wasser zum Lagern, da es eh aus den Rohren (zum Glück noch immer) reichlich fließt :nail:
pflanzenölscheich hat geschrieben:
PuFFelSche hat geschrieben:Meine Haut juckt nach dem duschen sehr stark. Selbst wenn ich komlett auf Duschgel usw verzichte und nur Wasser an die Haut kommt, juckt sie.
Liebe Anne, wenn die Haut schon ohne Tensid, nur mit reinem Wasser, so stark juckt, ist die Frage, ob Dir ein Tensid - in welcher Form auch immer - überhaupt guttut. Ich habe atopische Dermatitis. Ich weiß, was ein starkes Jucken ist. Hast Du einen Hinweis, warum die Haut bei Wasserkontakt so kräftig juckt? Das würde ich erst einmal abklären und danach entscheiden, was zu tun ist - ob Tensid oder nicht und, wenn doch, in welcher Form.

Einen schönen Vormittag wünscht Dir
Harald :monsieur:
Du hast natürlich recht! Eine gute Diagnose ist immer der Schlüssel zur Lösung :attacke:
wenn sich aber das trockene Gefühl nach eincremen legt und hier einfach nur eine 2 in 1 Lösung gesucht wird, würde ich nicht gleich an Hautkrankheiten denken :lupe:
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 98
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 11. August 2017, 19:02

Der Hautarzt rät dazu, maximal zweimal pro Woche zu duschen :supercool:
Ich Dusche aber täglich nach der Arbeit. Es ist einfach nur trockene Haut, die durch das Benutzen von Duschöl besser wird.

Ich habe verschiedene Öle hier, Plantapon SF auch. Kann ich daraus irgendwie ein Duschöl machen? Oder etwas anderes das nicht noch mehr Zutaten benötigt? Habe auch n Emulator hier und weitere Wirkstoffe....
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11875
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Helga » 12. August 2017, 00:32

PuFFelSche hat geschrieben: Ich habe verschiedene Öle hier, Plantapon SF auch.
Du kannst jedes Tensid verwenden weil Du die Menge (je nach Höhe WAS im Rezept) im Tensid-Rechner berechnen kannst :) (die Tenside selbst haben ja unterschiedliche Höhen an WAS). An Ölen würde ich jetzt nicht unbedingt Wirkstofföle verwenden.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 98
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 12. August 2017, 09:58

Helga hat geschrieben:
PuFFelSche hat geschrieben: Ich habe verschiedene Öle hier, Plantapon SF auch.
Du kannst jedes Tensid verwenden weil Du die Menge (je nach Höhe WAS im Rezept) im Tensid-Rechner berechnen kannst :) (die Tenside selbst haben ja unterschiedliche Höhen an WAS). An Ölen würde ich jetzt nicht unbedingt Wirkstofföle verwenden.
Super, hab es gleich ausprobiert! Danke für die Antwort!

Habe folgendes genommen
10% Plantapon
2% Lysolecithin E60
80% Sesamöl (hatte ich grade da und läuft bald ab)
10 Tropfen ätherische Öle

Habe es gleich beim duschen probiert, es schäumt leicht und fühlt sich gut an. Lässt sich abspülen hinterlässt aber einen schönen Film. Haut juckt auch gar nicht :cool-sun:

Habe aber irgendwas falsch gemacht, es trennt sich nämlich und setzt sich am Boden ab :/
Ich dachte Lysolecithin E60würde alles schön verbinden, tut es aber nicht :schocking:
Habt ihr Tipps?
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8071
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 12. August 2017, 10:38

PuFFelSche hat geschrieben:...Ich dachte Lysolecithin E60würde alles schön verbinden...
Es kommt auf die Einsatzkonzentration an. Ich würde hier eher von rund 10% ausgehen, statt nur 2%.
Liebe Grüße, Nina


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 98
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 12. August 2017, 13:37

Kunstblume hat geschrieben:
PuFFelSche hat geschrieben:...Ich dachte Lysolecithin E60würde alles schön verbinden...
Es kommt auf die Einsatzkonzentration an. Ich würde hier eher von rund 10% ausgehen, statt nur 2%.

Danke :rosenbett:
Ich werde nachdosieren :kleinehexe:
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

CoSe
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 150
Registriert: 2. Januar 2016, 11:55
Wohnort: BB

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von CoSe » 1. Januar 2018, 15:40

Hallo liebe Anne,

bin gerade auf der Suche nach einem Rezept für Duschöl. Hast Du die Einsatzkonzentration von Lysolecithin erhöht? Was kam dabei raus? :lupe:

LG
Cordula
Liebe Grüße
Cordula


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 98
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 1. Januar 2018, 22:35

Ich habe verschiedene Konzentrationen versucht, leider klappte nichts. Es trennt sich immer und reinigen tut es auch nicht :)

Falls du den Clou findest, lass es mich gern wissen!
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

CoSe
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 150
Registriert: 2. Januar 2016, 11:55
Wohnort: BB

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von CoSe » 3. Januar 2018, 20:52

Liebe Anne,

sehr gerne! Vielen Dank für Deine Antwort!

LG cordula
Liebe Grüße
Cordula


coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von coccola » 13. Januar 2018, 09:50

Vielleicht könnte Multifan verbinden?
PS. Mein Ratschlag ist rein "Kücken-theoretisch".
PPSS. Und bez. Juckreiz, Lavendel bringt immer eine Erleichterung.


coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von coccola » 13. Januar 2018, 09:50

Mulsifan - pardon

Benutzeravatar

Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2529
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Annika » 13. Januar 2018, 11:12

Mulsifan (Laureth-4) ist zwar ein Lösungsvermittler, allerdings PEG-basiert und damit nicht naturkosmetikkonform.
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.

Benutzeravatar

Alraune
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 623
Registriert: 10. Mai 2017, 09:04
Wohnort: Heerlen

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Alraune » 13. Januar 2018, 15:14

Also bei 10 % Lecithin sollte das Duschöl eigentlich stabil sein, notfalls kann man auch auf 15 % gehen und evt. das Plantapon reduzieren. Wie hast Du es denn hergestellt?

Dann probier doch mal die Reinigungsmilch aus, das sollte eigentlich funktionieren.

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11875
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von Helga » 13. Januar 2018, 19:14

coccola hat geschrieben: PPSS. Und bez. Juckreiz, Lavendel bringt immer eine Erleichterung.
Ist aber nur Symptombekämpfung :wink: Zu Juckreiz sollte es durch Anpassung (Auswahl an milderen Tensiden, Verringerung der WAS, Zugabe div. Rückfetter, Ph-Wert messen, etc.) erst gar nicht kommen. Das Duschgel wird ja auch abgespült, die Haut mit Badetuch getrocknet, da geht schon mal viel verloren :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Duschöl das auch reinigt

Ungelesener Beitrag von coccola » 8. Februar 2018, 09:33

Könnte es sein, dass Tenside fast nur im Öl aufgelöst die Wirkung verlieren? Ist es den nicht so, dass das, was in WAS an Schmutz andockt, hier auf Öl andockt und somit die Waschkraft an Öl verloren geht? Und könnte es sein, dass hier natürliche Saponine aus Kastanien oder anderen "Nüssen" im Öl mazeriert Hilfe verschaffen könnten?
Ich bin noch Küche, war nur eine Überlegung.

Antworten