• Administrator
  •  
    Das Moderatorenteam macht Sommerpause – Vom 21. Juli bis 19. August 2018 sind keine Neuanmeldungen möglich.
     

Färben von Badepralinen und ähnlichem

Alles, was in Bad, Dusche und Sauna reinigt, pflegt und gut riecht, ist in diesem Unterforum gut aufgehoben.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 61
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Bearle » 6. Mai 2018, 21:00

Ihr lieben, ich hab schon versucht etwas zu diesem Thema zu finden nur leider bin ich nicht fündig geworde.

mit was für Produkten färbt ihr eure Produkte ein.
ich hab es mit einem Gel probiert, nur leider hat sich das im Öl nicht aufgelöst.

vl habt ihr tipps für mich und könnt mir sagen was für Produkte ihr verwendet.

Danke :rosenbett:
Lg Sabine

Benutzeravatar

Vijnana
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 506
Registriert: 1. Juli 2017, 16:39

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Vijnana » 6. Mai 2018, 21:15

Vielleicht mit Lebensmittel-Farbe könntest Du es probieren! :sunny:
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

Candela
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 281
Registriert: 13. Mai 2014, 20:45
Wohnort: Allgäu

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Candela » 6. Mai 2018, 21:15

Ich hab auch schon Badekugeln mit Gel (Lebensmittelfarbe) gefärbt. Hab auch zuerst versucht, es in Öl zu lösen, hat nicht funktioniert. Hab dann das Öl mit den Gelklümpchen zu den pulvrigen Bestandteilen gegeben und gut verrührt. Hat dann doch erstaunlich gut geklappt und die Kugeln gleichmäßig gefärbt. Hab allerdings relativ kräftig gefärbt, da ich wollte, dass die Farbe auch das Badewasser färbt (waren Badekugeln für Kinder :wink: ).

Färben mit Mica, Pflanzenpulver o.ä. funktioniert aber mit Sicherheit auch. :)
Liebe Grüße
Candela


:: Hat das Thema eröffnet ::
Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 61
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Bearle » 6. Mai 2018, 21:20

ich habe es versucht bei Handcremepralinen und da hat sich die farbe im flüssigen Öl leider nicht aufgelöst.
bei den Badepralinen werde ich das nächste mal mit dem Gel probieren.

Dachte es gibt da vl was spezielles was sich gut in Öl auflösen lässt.
Lg Sabine

Benutzeravatar

Candela
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 281
Registriert: 13. Mai 2014, 20:45
Wohnort: Allgäu

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Candela » 6. Mai 2018, 21:58

Bearle hat geschrieben:
6. Mai 2018, 21:20
Dachte es gibt da vl was spezielles was sich gut in Öl auflösen lässt.
Ich denke, pulvrige Färbemittel sollten sich in Öl zumindest gut dispergieren lassen, auch wenn sie sich vielleicht nicht auflösen.
Liebe Grüße
Candela


:: Hat das Thema eröffnet ::
Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 61
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Bearle » 6. Mai 2018, 22:27

Candela hat geschrieben:
6. Mai 2018, 21:58
Ich denke, pulvrige Färbemittel sollten sich in Öl zumindest gut dispergieren lassen, auch wenn sie sich vielleicht nicht auflösen.
hab es das eine mal mit einem Gel und mit einem Pulver versucht es ging leider beides nicht. :(
Lg Sabine

Benutzeravatar

Sarina
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 102
Registriert: 27. Dezember 2017, 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Sarina » 6. Mai 2018, 22:37

Ich habe meine z.B. Badebomben, Shampoos (rosa für die Tochter) oder Duschgele mit Micas gefärbt, die lassen sich auch gut in Öl dispergieren- mache ich, um den Seifenleim zu färben. Ich verwende die Micas von Oekolab und bin sehr zufrieden.
Liebe Grüße
Sarina


:: Hat das Thema eröffnet ::
Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 61
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Bearle » 6. Mai 2018, 22:40

Sarina hat geschrieben:
6. Mai 2018, 22:37
Ich habe meine z.B. Badebomben, Shampoos (rosa für die Tochter) oder Duschgele mit Micas gefärbt, die lassen sich auch gut in Öl dispergieren- mache ich, um den Seifenleim zu färben. Ich verwende die Micas von Oekolab und bin sehr zufrieden.
danke für den Tipp :blumenfuerdich:
Lg Sabine

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5037
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Pialina » 7. Mai 2018, 00:00

Vielleicht findet ihr hier noch Anregungen.
Liebe Grüße,
Pialina


Nemo
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 352
Registriert: 16. Februar 2017, 08:46
Wohnort: Elmshorn

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Nemo » 7. Mai 2018, 09:02

Meine salzigen Baderosen färbe ich mit Pulver-Lebensmittelfarbe von Heitmann. Ich mische etwas Pulver in die trockenen Zutaten der Badebombe und gebe dann die Fettphase dazu. Die Farbe bildet sich dann gut aus und ist auch gut verteilt. In die Form gebe ich auch direkt ein paar Farbkrümel, sodass die Bombe ein kleines Farbtopping erhält.
Bei den flüssigen bzw. geligen Lebensmittelfarben ist Wasser enthalten. Sofern Zitronensäure im "Teig" ist, quellen die Badebomben dann schon etwas in der Form auf.

LG Britta


Nemo
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 352
Registriert: 16. Februar 2017, 08:46
Wohnort: Elmshorn

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Nemo » 7. Mai 2018, 09:11

Hier noch ein Foto von dem Farbergebnis. Richtig knallig wird es nicht.
20171001_112550.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1420
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Bina » 7. Mai 2018, 11:58

Ganz wunderbar gehen flüssige Lebensmittelfarben oder auch die wasserlöslichen Farbpulver von z.B. behawe.
Der Trick für einen gleichmäßige Färbung ist, daß man zunächst mit der Farbe das Natron (und zwar nur dieses!) färbt und dann wartet bis es wieder trocken ist.
Liebe Grüsse
Bine


Eifelduft
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 100
Registriert: 10. September 2017, 14:54

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Eifelduft » 7. Mai 2018, 12:06

Hallo Sabine,
ich nehme immer Naturpigmentpulver, z. B. von Hand in Hand mit der Natur ( Aromapflege.com), ich habe auch schon mit gemahlenen Rosenblüten gearbeitet, das ging auch ganz gut und hat toll geduftet. Für Orangen Farbton eignet sich auch prima Sanddornfruchtfleischöl.
Badebomben.jpg
Sonnige Grüße
Verena
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Veli
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 128
Registriert: 10. Mai 2018, 19:52
Wohnort: Wien

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Veli » 16. Mai 2018, 22:43

Habe auch überlegt wie man die badekugeln färben kann. Kann man normale lebensmittelfarbe (die zum ostereierfärben) nehmen? Habe nur angst dass es nicht nur das badewasser sondern auch die kinder färbt.
- Der Zeit ihre Kunst -
- Der Kunst ihre Freiheit -


Elfenwald
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 83
Registriert: 23. Mai 2017, 15:58

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von Elfenwald » 17. Mai 2018, 16:10

Also mit Lebensmittelfarbe hatte ich bis jetzt keine Probleme gehabt, wollte bis jetzt aber auch immer nur zarte Pasteltöne. allerdings waren das aber bubble bars mit seeehr viel fett. Das Wasser wurde trotzdem schön farbig.
Als ich nur BadeBomben Färben wollte und nicht das Wasser, habe ich pulvrige Bestandteile wie z.b Matcha für grün, oder rote Beete Pulver für Lavendel verwendet.

Ich weis allerdings nicht was du genau mit badepralinen meinst. Ich hab meine mini badebomben so immer genannt, die waren kein Problem. Bath Melts habe ich bis jetzt nur mit Kakao gefärbt das sah in der Wanne aber scheußlich aus :kichern:

Benutzeravatar

JulieW
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 192
Registriert: 9. Dezember 2017, 22:26

Re: Färben von Badepralinen und ähnlichem

Ungelesener Beitrag von JulieW » 17. Mai 2018, 16:37

Ich habe von Aroma zone einen natürlichen Farbstoff, der wettlöslich ist. Ich hatte leider noch keine Gelegenheit, diesen selbst auszutesten, die Beschreibung hier ist aber vielversprechend :-)

Antworten