Dusch-/ Waschgel mit PH-Wert 3,5

Alles, was in Bad, Dusche und Sauna reinigt, pflegt und gut riecht, ist in diesem Unterforum gut aufgehoben.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Nugget
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 10. November 2018, 15:50

Dusch-/ Waschgel mit PH-Wert 3,5

Ungelesener Beitrag von Nugget »

Hallo liebe Rührgemeinde,

nach Schwimmbadbesuchen litt ich regelmäßig unter massiven Pilzbefall im Intimbereich, bis mir eine Apothekerin den Tipp gegeben hat, eine spezielles Waschgel mit PH-Wert 3,5 zu benutzen, welches dem sauren Milieu der Schleimhäute gerecht wird. Gesagt, getan, ich bin begeistert von dem Ergebnis, seither hatte ich keine Probleme mehr. Jetzt würde ich das Ganze gerne selbst herstellen, nicht nur weil ich massiv den Plastikmüll in unserem Haus reduzieren möchte, sondern auch weil ich gerne natürliche Zutaten in meinen verwendeten Kosmetikprodukten bevorzuge.

Die Inhaltsstoffe (Inci) laut Hersteller sind: Aqua, TEA-Lauryl Sulfate, Ammonium Lauryl Sulfate, PEG-2 Stearate, LAC, Hydroxyethylcellulose, Hydrogenerated Coconut Oil, Lactic Acid, Glycol Stearate, Salvia Extrakt, Sodium Dehydroacetate, Ketoglutaric Acid, Cholesterol, Propylene Glycol, Parfum, Citronellol, Hexyl Cinnamal

Nun habe ich mir überlegt, dass ich Heikes Rezept für "Cremiges Duschgel Basis"

.....(wegen Urheberrecht gelöscht) verwende und es um

Milchpulver (5g),
Ringelblumenextrakt (3g),
Salbeiextrakt (3g) und
Aloe Vera 10-fach (1g) erweitere und den PH-Wert mit Milchsäure auf 3,5 anpasse.

Wäre das nach Eurer Erfahrung ein guter Plan oder könnte es Probleme mit dem niedrigen PH-Wert geben?

Ich freu mich auf Eure Anregungen.

Liebe Grüße
Beate

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5288
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Dusch-/ Waschgel mit PH-Wert 3,5

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Milchpulver ist eine kritische Zutat. Die Gefahr, dass das Produkt verdirbt, ist extrem hoch.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!


(Hat den Thread eröffnet)
Nugget
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 10. November 2018, 15:50

Re: Dusch-/ Waschgel mit PH-Wert 3,5

Ungelesener Beitrag von Nugget »

und konservieren würde das nicht verhindern?

LG Beate

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16332
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Dusch-/ Waschgel mit PH-Wert 3,5

Ungelesener Beitrag von Helga »

Nugget hat geschrieben:
18. September 2019, 16:28
... und konservieren würde das nicht verhindern?
Hm, in Cremes z. B. absolut nein, in Duschgel's mit so einem niedrigen Ph-Wert vielleicht (selbstkonservierend), aber der Ph-Wert lässt eine unangenehme chemische Reaktion (saure Milch) befürchten :wink:. Ich rate Dir ab Milchpulver zu verwenden.

Viel wichtiger: Hast Du Rückfetter eingeplant? Ich habe das Rezept jetzt nicht im Kopf, mit diesen Rückfetter ist der Pflegeeffekt besser als Milchpulver, das gar nichts bewirkt :)

Ich habe übrigens auch so ein Schäumer-Fläschchen aus der Apo, sind die INCI's nicht schlimm? :wink:, ich mache mir das auch selber :)
Zuletzt geändert von Helga am 18. September 2019, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: fragezeichen eingesetzt
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6322
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Dusch-/ Waschgel mit PH-Wert 3,5

Ungelesener Beitrag von Bellis »

Ich bin ganz bei Helga und Ulrike. Das Milchpulver solltest Du weglassen, das hat keine Wirkung. Wichtig ist das milchsaure Milieu, das entsteht durch die Säuerung des Waschgels mit Milchsäure. Ich rühre mir auch ein mildes Waschgel mit 10 % WAS, 3-4 % Glyceryl Oleate zur Rückfettung, etwas Salbei-Hydrolat oder Extrakt und mit Milchsäure auf pH 4 eingestellt. Zur Konservierung nutze ich Rokons. Das kommt mit pH 4 auf jeden Fall gut klar. Weniger ist bei Reinigung oft mehr.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)


(Hat den Thread eröffnet)
Nugget
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 10. November 2018, 15:50

Re: Dusch-/ Waschgel mit PH-Wert 3,5

Ungelesener Beitrag von Nugget »

Helga hat geschrieben:
18. September 2019, 16:57
Nugget hat geschrieben:
18. September 2019, 16:28
... und konservieren würde das nicht verhindern?
Hm, in Cremes z. B. absolut nein, in Duschgel's mit so einem niedrigen Ph-Wert vielleicht (selbstkonservierend), aber der Ph-Wert lässt eine unangenehme chemische Reaktion (saure Milch) befürchten :wink:. Ich rate Dir ab Milchpulver zu verwenden.

Viel wichtiger: Hast Du Rückfetter eingeplant? Ich habe das Rezept jetzt nicht im Kopf, mit diesen Rückfetter ist der Pflegeeffekt besser als Milchpulver, das gar nichts bewirkt :)

Ich habe übrigens auch so ein Schäumer-Fläschchen aus der Apo, sind die INCI's nicht schlimm? :wink:, ich mache mir das auch selber :)
Vielen lieben Dank, Helga. Ja, die INCI`s aus der Apo sind fürchterlich, deswegen auch der Wunsch mir etwas besseres anzutun. Bzgl der Rückfetter ist außer Fluidlecithin CM und Mandelöl im ursprünglichen Rezept nichts fettiges vorgesehen.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16332
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Dusch-/ Waschgel mit PH-Wert 3,5

Ungelesener Beitrag von Helga »

Das reicht schon :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Antworten