Duftmischung geeignet für Herren

Sie duften, wirken, heilen – ätherische Öle. Hier ist Raum für intensiven Erfahrungsaustausch rund um die »Seele der Pflanzen«.

Moderatoren: Kunstblume, Tessa

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12190
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Helga » 3. Juli 2017, 00:35

Ich habe mir eine Mischung gemacht die zwar meine Nase erfreut aber als Parfüm vielleicht eher für Männer geeignet ist. Sie riecht erdig-frisch, ich könnte mir vorstellen, dass man es als Eau de Cologne verwenden kann, für ein After Shave nicht geeignet, es ist ja fast purer Alkohol.

20 Tr. Vetiver
8 Lavendel fine
5 Zitronenmyrthe (ich könnte mir auch Litsea vorstellen, da wird es eventuell ein bisschen spritziger)
90ml Alk. 96%
10ml dest. Wasser
Für mindestens 1 Tag ins Gefrierfach;
wenn die Mischung trübe ist, vorsichtig tropfenweise noch mal Alk. zugeben.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Rabin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 431
Registriert: 14. Februar 2017, 12:30
Wohnort: Düsseldorfer Ecke

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Rabin » 3. Juli 2017, 07:25

Liebe Helga,
es ist tatsächlich eine der klassischen Kompositionen für ein Männercologne ;-)
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4450
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita » 3. Juli 2017, 08:50

Helga hat geschrieben: ...............................
20 Tr. Vetiver
8 Lavendel fine
5 Zitronenmyrthe (ich könnte mir auch Litsea vorstellen, da wird es eventuell ein bisschen spritziger)
90ml Alk. 96% .......................

Das hört sich sehr fein an.
Lieben Grus
Birgit Rita :-)


Schmunzelsonne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 791
Registriert: 7. Juli 2014, 20:35

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Schmunzelsonne » 3. Juli 2017, 13:15

Warum legst du es in den Eisschrank liebe Helga?


Rabin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 431
Registriert: 14. Februar 2017, 12:30
Wohnort: Düsseldorfer Ecke

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Rabin » 3. Juli 2017, 15:31

Ich verweise mal auf den guten Herrn Kormann :happy:
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar

Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10104
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Katharina » 3. Juli 2017, 16:52

Schmunzelsonne hat geschrieben:Warum legst du es in den Eisschrank liebe Helga?
Hier an der Stelle ist es im aromatischen Blog noch deutlicher erläutert.
Die Stoffe, die Eintrübungen verursachen sammeln sich während des Frostvorgangs am Boden der Mischung. Nach dem Frosten kann man die Parfüm dann dekantieren und der Schmuddel bleibt am Boden. :ja:
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Schmunzelsonne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 791
Registriert: 7. Juli 2014, 20:35

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Schmunzelsonne » 3. Juli 2017, 17:03

Danke, das war mir nicht bekannt

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 11585
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 5. Juli 2017, 03:49

Helga hat geschrieben:20 Tr. Vetiver
8 Lavendel fine
5 Zitronenmyrthe (ich könnte mir auch Litsea vorstellen, da wird es eventuell ein bisschen spritziger)
Die süße Zitrusnote der Zitronenmyrte verbindet sich mit Wacholderbeerenöl zu einer sehr schönen Duftkombination. Lavendel und Vetiver passen ebenfalls dazu. Ich würde die obige Mischung daher um schätzungsweise vier Tropfen Wacholderbeerenöl erweitern. Dann überwiegt immer noch das Zitronige, wobei es eben nicht nur in der Basis-, sondern auch in der (Kopf-)Herznote "maskulinisiert" wird. Um die Basisnote neben dem ledrig-balsamischen Vetiveraroma noch etwas herb und "rauchig" zu gestalten, würde ich das Öl des virginischen Wacholders (Juniperus virginiana) verwenden. Um zwischen dem ledrigen und dem rauchigen Element zu vermitteln, eignen sich Patchouli oder der arabische Weihrauch.

Benutzeravatar

Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10104
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Katharina » 5. Juli 2017, 06:42

Helga hat geschrieben:Ich habe mir eine Mischung gemacht die zwar meine Nase erfreut aber als Parfüm …
Helga, warum stellst du die Mischung nicht in das Rezepte-Unterforum "Duftendes" ein? :lupe:
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2463
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 5. Juli 2017, 23:15

pflanzenölscheich hat geschrieben:
Helga hat geschrieben:20 Tr. Vetiver
8 Lavendel fine
5 Zitronenmyrthe (ich könnte mir auch Litsea vorstellen, da wird es eventuell ein bisschen spritziger)
Die süße Zitrusnote der Zitronenmyrte verbindet sich mit Wacholderbeerenöl zu einer sehr schönen Duftkombination. Lavendel und Vetiver passen ebenfalls dazu. Ich würde die obige Mischung daher um schätzungsweise vier Tropfen Wacholderbeerenöl erweitern. Dann überwiegt immer noch das Zitronige, wobei es eben nicht nur in der Basis-, sondern auch in der (Kopf-)Herznote "maskulinisiert" wird. Um die Basisnote neben dem ledrig-balsamischen Vetiveraroma noch etwas herb und "rauchig" zu gestalten, würde ich das Öl des virginischen Wacholders (Juniperus virginiana) verwenden. Um zwischen dem ledrigen und dem rauchigen Element zu vermitteln, eignen sich Patchouli oder der arabische Weihrauch.
Pflöschi, das tönt sehr interessant, was wurde denn aus deinem Knoblauch-Parfum-Projekt? :duft:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 11585
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 5. Juli 2017, 23:42

Manjusha hat geschrieben:Pflöschi, das tönt sehr interessant, was wurde denn aus deinem Knoblauch-Parfum-Projekt? :duft:
Es hat sich keiner der anvisierten Akkorde als ausreichend brauchbar erwiesen. Mir fehlten allerdings auch Zeit und Ausdauer. :seufz:

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12190
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Juli 2017, 23:48

Schmunzelsonne hat geschrieben:Warum legst du es in den Eisschrank liebe Helga?
Rabin hat schon einen Link gesetzt und ich darf noch um einen ergänzen :wink: klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Schmunzelsonne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 791
Registriert: 7. Juli 2014, 20:35

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Schmunzelsonne » 7. Juli 2017, 17:44

Super Helga, das war mir komplett neu!

Benutzeravatar

Sommerwind
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 136
Registriert: 13. Mai 2016, 16:28

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Sommerwind » 8. Juli 2017, 07:51

:sunny:
Danke für diesen Frostertrick, kannte ich nicht. Diese Mischung tönt interessant und ich habe alles da, muss ich mal ausprobieren.
:sunny: Danke.

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12190
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Helga » 8. Juli 2017, 22:54

Sommerwind hat geschrieben::sunny:
Danke für diesen Frostertrick, kannte ich nicht. Diese Mischung tönt interessant und ich habe alles da, muss ich mal ausprobieren.
:sunny: Danke.
Die Mischung erinnert mich nun ein wenig an "Light blue" von D&G (für Damen), mit1-2 Tr. mehr zitroniges geht es noch mehr in die Richtung, wobei sich "light blue" auch immer ein wenig verändert (zumindest für meine Nase), manchmal riecht es ein wenig erdig und manchmal kommt es mir vor wie ein zischender Sprung ins kalte Wasser, erfrischend :wink: Der Vergleich ist etwas verwegen, D&G verwendet sicher 10mal so viele Duftnoten aber eben wie gesagt, für meine Nase geht es in die Richtung. (Als Parfüm verwende ich es jedoch für mich nicht, ich sprühe es mir aufs Kopfkissen, mir ist im Moment danach).
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Sommerwind
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 136
Registriert: 13. Mai 2016, 16:28

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Sommerwind » 11. Juli 2017, 16:41

Danke Helga, ich kenne mich in der Parfumabteilung nicht wirklich aus. Aber ich werde den “ light blue “ einmal schnuppern gehen. Nächste Woche habe ich Zeit den Duft einmal anzusetzen, *freu mich schon auf s experimentieren* , ich werde berichten ob ich ihn mag.

Benutzeravatar

Alraune
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 637
Registriert: 10. Mai 2017, 09:04
Wohnort: Heerlen

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Alraune » 11. Juli 2017, 20:19

Mir gefällt auch ein kleiner Touch Eichenmoos ( Basisnote) und oder Grönlandporst / Irish Moos ( Note weiß ich nicht) )sehr gut in Herrenparfums. Gibt dem Duft ein wenig mehr Tiefe.

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt

Benutzeravatar

Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1220
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 11. August 2017, 14:54

Ich hab' den Duft für meinen Liebsten auch nachgemischt - mit Pflöschs Ergänzungen :happy: und mangels Zitronenmyrte mit Litsea. Ich rieche die Mischung gern, allerdings dürfte sie nach meinem Empfinden für einen Mann noch einen Tick herber sein.
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)


Iuria
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 41
Registriert: 12. Oktober 2017, 18:18
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Iuria » 18. Oktober 2017, 00:36

Dem Pflanzenölscheich (sowas wäre ich auch gerne ^^) stimme ich zu bzgl. dem Wacholder. Männer scheinen Wacholderduft sehr zu mögen - es erinnert an Gin und wirkt auf eine frische Weise männlich :) Mein Freund will daher nun eine Wacholderseife sieden - und witzigerweise auch eine Knoblauchseife, es gibt davon ein ätherisches Öl bei Dragonspice :D
Herzliche Grüsse,
Iuria

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12190
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Helga » 20. Dezember 2017, 17:52

Helga hat geschrieben:
20 Tr. Vetiver
8 Lavendel fine
5 Zitronenmyrthe (ich könnte mir auch Litsea vorstellen, da wird es eventuell ein bisschen spritziger)
90ml Alk. 96%
10ml dest. Wasser
Für mindestens 1 Tag ins Gefrierfach;
wenn die Mischung trübe ist, vorsichtig tropfenweise noch mal Alk. zugeben.
Update:
Habe mir diese Mischung die seit Juli reift aufs Handgelenk gesprüht, für mich riecht sie noch immer sehr gut und erstaunlicherweise finde ich den Duft gut abgerundet, ich würde nichts tauschen und nichts dazu geben.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2112
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 21. Dezember 2017, 18:30

Vielen Dank, liebe Helga! Wer weiß, vielleicht brauche ich so mal :)
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 11585
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 21. Dezember 2017, 22:13

Helga hat geschrieben:
20 Tr. Vetiver
8 Lavendel fine
5 Zitronenmyrthe (ich könnte mir auch Litsea vorstellen, da wird es eventuell ein bisschen spritziger)
90ml Alk. 96%
10ml dest. Wasser
Für mindestens 1 Tag ins Gefrierfach;
wenn die Mischung trübe ist, vorsichtig tropfenweise noch mal Alk. zugeben.
Statt der Zitronenmyrte passt wohl auch ein Eucalyptus staigeriana, der gegen den Anschein seines Namens ausgesprochen zitronig duftet - der Zitronenmyrte durchwegs ähnlich, aber eine Prise frischer.

Benutzeravatar

Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1220
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 27. Dezember 2017, 13:00

pflanzenölscheich hat geschrieben:
Helga hat geschrieben:20 Tr. Vetiver
8 Lavendel fine
5 Zitronenmyrthe (ich könnte mir auch Litsea vorstellen, da wird es eventuell ein bisschen spritziger)
Die süße Zitrusnote der Zitronenmyrte verbindet sich mit Wacholderbeerenöl zu einer sehr schönen Duftkombination. Lavendel und Vetiver passen ebenfalls dazu. Ich würde die obige Mischung daher um schätzungsweise vier Tropfen Wacholderbeerenöl erweitern. Dann überwiegt immer noch das Zitronige, wobei es eben nicht nur in der Basis-, sondern auch in der (Kopf-)Herznote "maskulinisiert" wird. Um die Basisnote neben dem ledrig-balsamischen Vetiveraroma noch etwas herb und "rauchig" zu gestalten, würde ich das Öl des virginischen Wacholders (Juniperus virginiana) verwenden. Um zwischen dem ledrigen und dem rauchigen Element zu vermitteln, eignen sich Patchouli oder der arabische Weihrauch.
Ich habe den Duft nach Pflöschs Empfehlungen zusammengemischt - allerdings Juniperus communis statt Juniperus virginiana (hatte ich nämlich leider nicht da). Mein GG liebt den Duft. Und ich auch an ihm... :klimper:
Lieben Dank an die beiden Duftköche! :bussi:
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 11585
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 27. Dezember 2017, 13:59

Fragolinchen hat geschrieben:Ich habe den Duft nach Pflöschs Empfehlungen zusammengemischt - allerdings Juniperus communis statt Juniperus virginiana (hatte ich nämlich leider nicht da). Mein GG liebt den Duft. Und ich auch an ihm... :klimper:
Jöööö, das freut mich! :laufen:
:monsieur:


coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Duftmischung geeignet für Herren

Ungelesener Beitrag von coccola » 8. Januar 2018, 20:51

Zu Duftmischungen habe ich im Net ein altes Buch gefunden:
The Art of Perfumery and Method of Obtaining the Odors of Plants - G.W. Septum Piesse, 1857
Dieses kann man bei Gutenberg frei lesen und Downloaden, es hilft auch bei Suche nach Duft-Rezepten um Kosmetikprodukte zu beduften und es macht auch voll Spass diese alte Fachbücher zu lesen.

Für Männerdufte finde ich Atlaszeder und Zypresse auch recht fein.

Antworten