Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2210
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von flidibus » 23. November 2018, 16:20

Habe gestern mit einer Freundin gesiedet; alles wunderbar komplikationslos. Nach einer Stunde Parkzeit im lauwarmen Ofen nahm sie einen Teil der Förmchen warm eingepackt im Karton mit und ich brachte den Rest in den Keller zum Weiterschlafen.
Heute früh kam mein Mann auf mich zu und beschwerte sich über den "Anschlag" auf ihn. Ich wusste erst gar nicht, was er meinte... dann dämmerte es mir: Angeregt durch einen Thread über recycelte Seifenformen hätte ich eine leere Obazdn-dose als Seifenform ausprobiert und, weil ich mich nicht traute, sie bei 45° in den Ofen zu Stellen, auf die Heizung gelegt - und dort vergessen.
Mein Mann, der früher aufsteht als ich, sah die Dose, wunderte sich, dass der Obazde nicht im Kühlschrank war, und beschloss, sich gleich ein Brot zu schmieren...
Zu allem Überfluss hatten wir als Farbe Anattosamen und Kurkuma...
Jedenfalls meinte mein Mann, dass trotz sofortigem Ausspucken immer noch ein Ekelgeschmack in seinem Mund sei.
Ich muss zugeben, dass ich mir weniger um meinen Mann Sorgen machte (denn der stand
ja gesund und munter, wenn auch etwas wütend, vor mir), sondern mehr um die Seife!
Mit Recht:
Er hatte die Form gekennzeichnet:
IMG_20181123_080100.jpg
Und so sah die Seife aus:
IMG_20181123_080241.jpg
Also bitte nicht nachmachen! Seife gehört klar erkennbar in den Seifenkeller und nicht in eine Käseschachtel auf die Heizung...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Flidibus


Nine
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 456
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Nine » 23. November 2018, 16:54

:kichern: :huhu: :lach: :huhu: :lach:
Flidibus, you made my day!!!!!
:huhu: :huhu: :kichern: :lach: :D :D :lach: :lach: :huhu:

Was müssen Männer auch immer so verfressen sein...... :mampf: *lachtränenwegwisch* einfach köstlich!!
Danke für den heiteren Moment, den du mir beschert hast :knuddel:

:huhu: :huhu: :lach: :D :kichern:

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 7405
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Positiv » 23. November 2018, 17:35

Das ist lustig :kichern: :huhu: :lach:
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)


Rabin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 567
Registriert: 14. Februar 2017, 12:30
Wohnort: Düsseldorfer Ecke

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Rabin » 23. November 2018, 17:48

Das erinnert mich daran, dass ich als noch nicht des Lesens mächtiges Kind seinerzeit eine Packung Schmierseife für Quark gehalten habe - der Geschmack war : :vollirre: :ohnmacht:

Danke für den Lacher des Tages :huhu: :huhu: :huhu:
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5805
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Bellis » 23. November 2018, 17:51

Am vermeintlich selbst gemachten Obazda wäre mein GG wohl auch nicht vorbei gekommen. Vielleicht hättest Du ihn vorab umtaufen sollen in "Obachtda". Herrlich, Flidibus. :lach: :huhu: :kichern:
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1613
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Bina » 23. November 2018, 18:10

Was mein Mann dazu meint, weiß Du ja schon. :D

Auf einem Markt vor ein paar Jahren hat ein Mann (einer von der Sorte, die "nur mit war") vollkommen im Sich-überall-durchprobier-Wahn" ein Stück Zuckerpeeling (Seife!) verköstigt und sich auch noch aufgeregt.
Ich hab dasSchälchen mit den Schnupperstücken extra hochgestellt, damit kein Kind drankommt und da stand auch SO ein großes Schild dabei, was es ist. :achso:

Seine Frau meinte nur "Dussel, was langst Du auch überall hin!" und hat gleich mal ein Paket gekauft.
Liebe Grüsse
Bine

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2210
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von flidibus » 23. November 2018, 19:30

Freut mich dass ich (bzw. mein Mann) euch eine kleine Freude machen konnte... :engel:
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3314
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 23. November 2018, 19:37

Wirklich köstlich, das klingt nach einem harmonischen Frühstück.. :auslachen:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6744
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Judy » 23. November 2018, 22:08

Herrlich!
:huhu:
So fängt bei mir der Tag gut an!
Hätte in meiner Familie auch passieren können...

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Citronella
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 389
Registriert: 20. März 2018, 20:17
Wohnort: Delmenhorst

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Citronella » 23. November 2018, 22:25

Ach Flidibus, herrlich :hoho:
Ich hab grad :huhu: :kichern: :lach: Tränen gelacht
Lieben Gruß
Citronella🌸

Make-up can only make you look pretty on the outside but it doesn't help if you're ugly on the inside. Unless you eat the make-up
Audrey Hepburn

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3456
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von coboki » 23. November 2018, 22:52

You made my Day bzw. Evening, liebe Bernadette.
Ich kann nicht mehr vor :hoho: ...
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9557
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 23. November 2018, 22:58

Oh man, hab's drüben schon gelesen. Den Mund mit Seife auswaschen, das kennt man doch noch aus der Kindheit. :D Zum Glück ist nix passiert. 🍀
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Texana
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5855
Registriert: 6. Juli 2008, 22:57
Wohnort: West Aargau, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Texana » 25. November 2018, 21:06

:huhu: mehr braucht ich dazu nicht zu schreiben!
Liebe Grüsse
Ursula

Wo es nichts zu fragen gibt, gibt es auch nichts zu lernen. Hubertus Halbfas

Benutzeravatar

Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 150
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Serafin » 2. Januar 2019, 22:02

Mein Mann kann auch seine Finger nicht bei sich behalten, er hatte schon die Form aus dem Kühlschrank mit den frischen Mini Rosen Gugel in der Hand. Er dachte ich hätte gebacken, konnte ihn gerade noch bremsen den ersten in den Mund zu schieben.
Manche Seife sieht aber auch zum Anbeißen aus.
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12146
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich » 3. Januar 2019, 21:53

flidibus hat geschrieben:
23. November 2018, 16:20
Heute früh kam mein Mann auf mich zu und beschwerte sich über den "Anschlag" auf ihn.
Der Arme! :troest:
Dabei hilft ihm seine liebende Frau doch nur gegen Karies, die wiederum durch Säuren entsteht, die bakteriell aus Speiseresten hergestellt werden. Also war es doch nur logisch, diesem Umstand mit einem hinreichend basischen Putzmittel abzuhelfen - pH-Wert-Korrektur plus Reinigung. :ugly:
Serafin hat geschrieben:
2. Januar 2019, 22:02
Manche Seife sieht aber auch zum Anbeißen aus.
Eine einzige Delikatessenfälscherbande, die hier nach wie vor ihr Unwesen treibt. :bgdev:
Denen sind schon viele auf den Seifenleim gegangen. :kicher:

Ein besonders krasses, aber auch virtuoses Beispiel war dieses hier im Jahr 2012. Die Bilderlinks funktionieren noch. Mich hat es damals umgeworfen. :ja:
@flidibus: Wenn Du das in den Kühlschrank stellst, darf Dein Mann Dir einen Anschlag vorwerfen. :lachundweg:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2210
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von flidibus » 3. Januar 2019, 22:42

pflanzenölscheich hat geschrieben:
3. Januar 2019, 21:53

@flidibus: Wenn Du das in den Kühlschrank stellst, darf Dein Mann Dir einen Anschlag vorwerfen. :lachundweg:
Wahnsinn, die sieht wirklich zum Anbeißen aus. Allerdings hatte die Wieder in ja ein Schildchen "Seife" dran gemacht, während ich meinen "Käse" ja leider nicht beschriftet hatte...
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5404
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Wie man eine Seife NICHT schlafen legen sollte....

Ungelesener Beitrag von Pialina » 13. Februar 2019, 10:21

Bei einer ähnlichen Gelegenheit wurde wohl auch die Zahnseife erfunden... :lach: Der Thread ist schon ein paar Wochen alt, aber ich las ihn erst jetzt.
Liebe Grüße,
Pialina

Antworten