Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

ich habe nun schon zweimal das Waschgel »Minze-Salbei« aus dem e-book gerührt, jedoch ist es ja eher für " fettende und unreine Haut " konzipiert. liesse es sich irgendwie verändern, so dass es auch für leicht trockene haut geeignet ist?
es sind allerdings wenige zutaten und auf mein schönes salbeihydrolat möchte ich eigentlich nihct verzichten....
alternativ habe ich noch rosen-, rosmarin-, lorbeer- und artemisiahydrolat

als pflanzenextrakt habe ich yamswurzel verwendet. das passt aber eigentlich auch gut bei trockener haut....
alternativ habe ich da hibiskus-, malven-, hamamelis-, meristem- und centella extrakt

ich bin tatsächlich durch dieses waschgel davon abgekommen, mein gesicht mit seife zu waschen......ich habe eher trockene haut, komme aber damit klar. in meinem freundinnenkreis haben alle aber eher trockene bis sehr trockene haut, daher suche ich auch da nach rezepten......denn mein bad ist schon recht voll mit flaschen und tiegeln, seitdem ich hier mitlese :wink:
1_8699.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebgruss~*


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1420
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Coco »

Du könntest auf eine Reinigungsmilch umschwenken, da lassen sich Hydrolate ja auch drin verarbeiten und sie ist für trockene Haut sicher besser verträglich.
Viele Grüße, Coco

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

danke für die anregung, Coco, aber ich möchte ja zu gerne so ein gel, reinigungsöl und -milch hab ich auch schon ausprobiert, aber das gel finde ich doch schön......ich kanns schlecht erklären....
liebgruss~*

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32290
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Die Eignung für eher fettende Haut habe ich vor dem Hintergrund formuliert, dass Reinigungsmilch oder -creme rückfettender und für fettende Haut eventuell zu reichhaltig ist. Mild soll eine Reinigung grundsätzlich sein, das ist völlig unabhängig von dem Hautzustand. Insofern sollte mit kleinen Änderungen auch bei trockener Haut einer Anwendung nichts entgegenstehen. Eventuell ein Lecithin und Phytosteryl Macadamiate ergänzen? Beide sorgen für Barriereschutz, allerdings ist dann die Transparenz passé. Oder du verschenkst sie wie sie ist mit der Option, eine Milch zu rühren und den Rest als Duschgel aufzubrauchen, wenn es wirklich nicht funktioniert?
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

danke für die vorschläge, Heike! ich hab mal kurz nachgedacht - das problem bin eigentlich nur ich....denn ich mag sie so transparent und meist fülle ich auch für mich in klarglasflaschen, meine freundin hat sie eh schon -weil sie drauf hinwies, dass sie viel davon braucht- in grösserer braunglasflasche mit dispenser....(weil ich ja eigentlich nicht jeden monat pakete schicken möchte.)

wie meinst du das mit dem ergänzen? bislang hab ich mich noch nihct getraut, deine rezepte abzuändern.... Phytosteryl Macadamiate hab ich hier, aber ich habe ja keine fettphase....vielleicht doch direkt eine reinigungsmilch?
oder Fluidlecithin Super, das ist doch auch ein kaltemulgator, richtig? den habe ich auch hier....aber wieviel davon macht sinn in dem gebilde? 1 gramm?
ich bin wirklich noch ein küken....oder womöglich die stufe davor - rührei :/
liebgruss~*

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32290
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Heike »

artemisia hat geschrieben:
5. Oktober 2021, 19:40
Phytosteryl Macadamiate hab ich hier, aber ich habe ja keine fettphase....vielleicht doch direkt eine reinigungsmilch?
Arrgghh … stimmt, ist ja keine Fettphase drin. Ich hatte die Formulierung nicht im Kopf, aber bei »transparent« hätte es »Klick« machen müssen. Müdigkeit.

Hast Du denn mal Muster vergeben? Dann könnten alle mal testen, ob sie mit der Formulierung klar kommen … und Du müsstest vielleicht gar nichts ändern. :-)

Plan B: Ansonsten würde ich eine Reinigungsmilch rühren. Aus dieser Basisrezeptur kann man eine »bauen«. Wenn Du Interesse hast, helfe ich Dir beim Planen. Du musst mir dann nur sagen, was Du zuhause hast.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

ich habe 100 ml-muster verschickt, denn ich verschenke total gerne - aber ich bin geizig beim porto, völlig blödsinnig, aber ich kann kaum dagegegen an....

natürlich habe ich interesse!
Heike hat geschrieben:
5. Oktober 2021, 21:34
Du musst mir dann nur sagen, was Du zuhause hast.
ausser dem gemüsefach ist in meinem kühlschrank noch platz für zwei liter milch......soweit zu meinem kühlschrank-inhalt und meinen rohstoffvorräten...
aber wegen der müdigkeit kann ich erst morgen den inhalt auflisten, denn ich tippe sehr langsam und ich kann nihct alles aus dem kopf aufzählen.....
das angebot finde ich aber wirklich grossartig!
liebgruss~*

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32290
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Gut. :-) Dann sage ich »Bis morgen«.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

jetzt hab ich mal hausaufgaben gemacht und meine vorräte aufgelistet...

basisöle
b-0
jojoba- und wiesenschaumkrautöl, squalan
b-1
aprikosen-, avocado-, kamelien-, macadamia-, mandel-, olivenöl
b-2
argan- und hafersamenöl
b-3
amaranth- und distelöl
b-4
broccoli-, krambe- und rizinusöl

wirkstofföle
w-1
hanf-, cranberry- und wildrosenöl
w-2
borretschsamen- und nachtkerzenöl
w-3
granatapfel-, sanddorn- und schwarzkümmelöl

buttern
pf-1
shea-, mango- und kakaobutter
pf-2
kokos- und babassuöl

emulgatoren
montanov 68, montanov 202, bergamuls et1, emulsan, fluidlecithin super, glyzerinstearat se, imwitor 375, lysolecithin, phospholipon 80 h, sucrosestearat hlb 15, sembioprot m, tego amid s18, wollwachsalkohol,

konservierer
rokonsal, magnolia extract 98, kaliumsorbat
liebgruss~*

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32290
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Ich melde mich, liebe Artemisia, gleich habe ich einen Termin und bin bis spät abends außer Haus. Morgen sieht es ähnlich aus, da komme ich erst gegen 18 Uhr zurück und muss dann noch etwas Unterricht vorbereiten. Bis Wochenende stellen wir dann eine Formulierung zusammen. :-)
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

wirkstoffe habe ich alle, die bei olionatura gelistet sind ausser ascorbylpalmitat, sorbit und zinc pca
liebgruss~*

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

es eilt ja nihct, heike, bislang ist ja noch das waschgel in benutzung....
ausserdem sitze ich gerade an einem kalender....obwohl mir das rühren grad mehr spass bereitet.... :sunny:
liebgruss~*


monacensia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 23. September 2021, 02:01
Wohnort: München

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von monacensia »

Jetzt hat zwar praktisch die Chefin selbst schon angekündigt, aktiv zu werden, aber weil es mich interessiert (weil auch tendenziell trockene Haut), habe ich mir das Originalrezept mal angeschaut.

Mein erster Instikt war (und ist es bei allem, was ich an meine Haut lasse), den Anteil an WAS zu reduzieren und die Pflanzenextrakte rauszunehmen, weil Alkohol und Tenside beide entfetten. Wobei die Extrakte mit 3 g nicht so übermäßig ins Gewicht fallen.

In der Beschreibung steht, die WAS lägen bei 7%. Da mußte ich etwas schlucken. Im Olionatura-Tensidrechner ist als empfohlene WAS-Konzentration für Gesichtsreinigung 0,5-3% angegeben. In den Reinigungsmilch-Rezepten im Buch sind max. 1% WAS vorgesehen, aber in dem einen Reinigungsgel dann wieder 5%. Das ist auch für fettige Haut gedacht.

Nach dieser Entdeckung würde ich tatsächlich als erstes den Tensidrechner in Anschlag bringen und mir ausrechnen lassen, wieviel Plantapon man z.B. für 1% WAS braucht.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 18935
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Helga »

monacensia hat geschrieben:
6. Oktober 2021, 18:42
..
Nach dieser Entdeckung würde ich tatsächlich als erstes den Tensidrechner in Anschlag bringen und mir ausrechnen lassen, wieviel Plantapon man z.B. für 1% WAS braucht.
Ohne Heike vorgreifen zu wollen, ja, so kannst Du es machen :).
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


monacensia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 23. September 2021, 02:01
Wohnort: München

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von monacensia »

Helga hat geschrieben:
6. Oktober 2021, 19:11
Ohne Heike vorgreifen zu wollen, ja, so kannst Du es machen :).
Danke, Helga! Ich bin in der Phase, wo man noch viiiel Bestätigung braucht. :bussi:
Ich bin jetzt sehr gespannt, was Heike sagen wird.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

oh monacensia , für ein rührküken bist du aber schon wesentlich weiter als ich!!

ich muss allerdings zugeben, das ich sehr grosse probleme mit zahlen habe und mit allem, was mit zahlen zu tun hat....
ohne seifenrechner würde ich keine seife machen können und an die rechner hier bei olionatura hab ich mich noch gar nihct rangetraut....ich weiss aber, dass das ansteht für mich.....
im moment bin ich noch stolz darauf, dass ich einige der rezepte auf der olionatura-seite und dem e-book nachgerührt habe ohne katastrophen :brille:
liebgruss~*


monacensia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 23. September 2021, 02:01
Wohnort: München

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von monacensia »

Nu ja, der Kükenstatus sagt ja nur etwas über die Forenzugehörigkeit aus, nicht darüber, wie lange bzw. wie intensiv man sich mit der Thematik befaßt hat.
Ich hab's auch nicht so mit Zahlen, aber genau dafür sind die diversen Olionatura-Rechner ja auch gut! Natürlich brauchst Du die nur, wenn Du eigene Rezepte entwerfen willst oder vorhandene abändern – wie z.B. ein Waschgel mit weniger WAS.
Für den Anfang hielt ich es auch für besser, mit fertigen Rezepten zu üben. Und dann Öle auszutauschen. Und dann Emulgatoren. (Ich habe nie den Emulgator aus dem Rezept im Haus!) Und schon kommt der Emulgator-Rechner ins Spiel...

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32290
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Minimalistische Reinigungsmilch für Artemisia (100 g) | 12.10.2021

Die Rezeptur besteht aus folgenden Ingredienzien:

20 % Fettphase (17 g)
Öle, Buttern und Wachse (14 g | 14 %):
5 g Jojobaöl (5 %)
9 g Mandelöl (9 %)
3 g Kakaobutter (3 %)

Emulgatoren/Konsistenzgeber (3 g | 3 % | 15 % der Fettphase)
3 g Montanov 202 (3 %)

80 % Wasserphase (80 g)
Wirkstoffe und Tensidzusatz (6 g | 6 %):
5 g Glycerin (5 %)
1 g Sucrose Cocoate (»Sanfteen«) (1 %)

Hilfs- und Zusatzstoffe (1.3 g | 1.3 %):
0.3 g Xanthan (Cosphaderm® X 34) (0.3 %)
1 g Rokonsal™ BSB-N (1 %)
+
72.7 g Wasser (75.7 %)

Anmerkungen zur Rezeptur
Alternativ kann man auch ein wenig Kokosglucosid oder Decylglucosid ergänzen, 1,5 g reichen normalerweise aus. Wenn gar kein Tensid da ist, geht es notfalls auch ohne.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

oh das ist ja wahnsinn, da hst du wirklich für mich ein rezept gemacht - ich fall um! danke heike! :ohnmacht:

das werde ich nachher direkt ausprobieren.... :hanf:
liebgruss~*

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

und das allerbeste: endlich mal ein rezept, bei dem ich alle zutaten im haus habe....!!!
liebgruss~*

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32290
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Heike »

Artemisia, das ist im Prinzip die Basisrezeptur, auf eine minimalistisch Reinigungsemulsion zugeschnitten. Das heißt: Keine exotischen Öle, keine exotischen Wirkstoffe, nur solche, die die Haut bei Tensidkontakt vor Austrocknung schützen – mehr nicht. Das war keine Arbeit.
Liebe Grüße
Heike


monacensia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 23. September 2021, 02:01
Wohnort: München

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von monacensia »

Oh, das ist ja jetzt eine Reinigungsmilch geworden! Wolltest Du nicht speziell ein Gel haben, artemisia?
Ich persönlich gehöre auch eher zur Milch-Fraktion (in der Tasse ebenso wie bei der Gesichtsreinigung ;) ), aber ich hätte es total spannend gefunden, wie ein Waschgel-Rezept sich verändern muß, um für trockene Haut geeignet zu werden.

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32290
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Heike »

monacensia hat geschrieben:
13. Oktober 2021, 10:35
Oh, das ist ja jetzt eine Reinigungsmilch geworden! Wolltest Du nicht speziell ein Gel haben, artemisia?
Ja, ursprünglich, aber ich habe ihr angeboten, eine Reinigungsmilch einzustellen:
Heike hat geschrieben:
5. Oktober 2021, 21:34
Plan B: Ansonsten würde ich eine Reinigungsmilch rühren. Aus dieser Basisrezeptur kann man eine »bauen«. Wenn Du Interesse hast, helfe ich Dir beim Planen. Du musst mir dann nur sagen, was Du zuhause hast.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
artemisia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von artemisia »

ich hab grad leider zeitlich arge probleme, wundert euch bitte nihct, dass ich so schweigsam bin!
liebgruss~*

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32290
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel »Minze-Salbei« für trockene Haut ?

Ungelesener Beitrag von Heike »

artemisia hat geschrieben:
13. Oktober 2021, 10:59
ich hab grad leider zeitlich arge probleme, wundert euch bitte nihct, dass ich so schweigsam bin!
Oh, das kenne ich. Du hast mein volles Verständnis. :kekse:
Liebe Grüße
Heike

Antworten