Fliegenspray

Neue Rezepte planen, Variationen testen, Herstellungsverfahren diskutieren, Fehlern auf die Spur kommen: hier ist der kreative Mittelpunkt der Rührküche!

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Tina
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 47
Registriert: 28. April 2022, 10:00

Fliegenspray

Beitrag von Tina »

Hallöle, gibt es hier auch ein paar Pferdebesitzer die schon mal ein WIRKSAMES Fliegen/Insektenspray gerührt haben? :attacke:

Benutzeravatar

Bealinchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 180
Registriert: 18. September 2019, 20:27
Wohnort: Niedersachsen, Landkreis Oldenburg

Re: Fliegenspray

Beitrag von Bealinchen »

Tina hat geschrieben:
3. Mai 2022, 13:57
Hallöle, gibt es hier auch ein paar Pferdebesitzer die schon mal ein WIRKSAMES Fliegen/Insektenspray gerührt haben? :attacke:
Hallo liebe Tina,
Tatsächlich hatte Ich (gute :/) Erfahrungen mit einer Mischung aus Apfelessig, Knoblauch, Wasser und jetzt kommt das Böse, Stinköl( Kadaveröl) gemacht.
Das Problem dabei ist das es so schlimm richt das Ich auch mal gerne mehrere Tage Abstand halten musste.

Ich bin dann übergegangen zu oraler Gabe von Essig und Knoblauch mit Wasser über das Futter, und zum auftragen mit Schwamm( nicht sprühen)
Neemöl mit diversen AÖs.

Das ist jetzt der Stand von 2015.
Da musste Ich mich leider , aufgrund seiner Altersschwäche, von meinem besten Pferdefreund verabschieden.

Vielleicht hat noch wer eine andere Idee.
:verlegen:
Liebe Grüße Beate


Aquamarin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 8
Registriert: 2. Juni 2022, 15:46

Re: Fliegenspray

Beitrag von Aquamarin »

Lavendelöl?
Der Discounter Aldi verkauft manchmal im Sommer auch ein ausgezeichnetes Anti-Insektenspray, um das auch die penetranten Wespen einen Riesenbogen schon nach einem Sprühstoß machen!

Antworten