Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
antschki
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 24. Mai 2022, 20:24

Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von antschki »

Hi ihr lieben ich hab die Mandelcreme aus dem eBook nachgerührt.
Eigentlich mag ich sie ganz gerne. Nur die Konsistenz ist seltsam geworden. Irgendwie so schaumig statt cremig.
Und ich hab leider unterlagerungen an der Stirn bekommen …
leider kann ich die genaue Rezeptur nicht reinstellen, da ich diese Woche im Ausland bin und alles zuhause gelassen habe … würde gerne schon überlegen wie ich weitermache… meint ihr liegt es an den Änderungen die ich vorgenommen habe ? oder soll ich einfach eine andere Creme aus dem Buch ausprobieren und schauen ob die passt ?

Folgende Änderungen an den Inhaltsstoffen habe ich vorgenommen :
Statt Mandelöl Menge an Pflaumenöl erhöht
Statt Mangobutter Sheabutter genommen
Statt Rokonsal hab ich Dermosoft® 1388 3,5% mit Dermosoft GMCY 0,5% genommen

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20841
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von Helga »

antschki hat geschrieben:
16. November 2022, 18:29
Hi ihr lieben ich hab die Mandelcreme aus dem eBook nachgerührt.
Eigentlich mag ich sie ganz gerne. Nur die Konsistenz ist seltsam geworden. Irgendwie so schaumig statt cremig.
Und ich hab leider unterlagerungen an der Stirn bekommen …
Habe mich erinnert, dass Du mal eine Creme in einem Kurs gemacht hast ........ :wink:

Dann hast Du Dir ein eigenes Rezept erstellt hier- und jetzt wieder die Mandelcreme gerührt, die eine höhere Fettphase hat. Von daher kann es leicht zu Unterlagerungen kommen, es sind glaube ich auch noch Konsistenzgeber (Fettalkohole) enthalten. Eigentlich wolltest Du aber mehr Feuchtigkeit als Fett?
Was das schaumige betrifft: Schaum tritt auf, wenn die Creme beginnt sich zu zersetzen. Ob es jetzt genau daran liegt, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen :). Wenn es von der 1. Stunde an so war, dann ist vielleicht zu viel Luft untergerührt worden (Rührwerkzeug?).

Ich würde neu rühren, 25-30% Fettphase :)
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
antschki
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 24. Mai 2022, 20:24

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von antschki »

Helga hat geschrieben:
16. November 2022, 19:11
antschki hat geschrieben:
16. November 2022, 18:29
Hi ihr lieben ich hab die Mandelcreme aus dem eBook nachgerührt.
Eigentlich mag ich sie ganz gerne. Nur die Konsistenz ist seltsam geworden. Irgendwie so schaumig statt cremig.
Und ich hab leider unterlagerungen an der Stirn bekommen …
Habe mich erinnert, dass Du mal eine Creme in einem Kurs gemacht hast ........ :wink:
Genau du erinnerst dich richtig ! ☺️ ich hab dann beschlossen das eBook zu kaufen und auch die jeweiligen Emulgatoren zu verwenden die im Rezept sind und nicht zu viel zu ändern. Hab mir eine Menge gekauft … Außerdem wollte ich was fettigeres weil ich jetzt im Winter mehr brauche … also ich habe halt nicht das Gefühl dass es grad zuviel fett ist sondern evtl eher zuwenig oder evtl auch zuwenig Feuchtigkeit …
Das schaumige war von Anfang an … hab so ein kleines rührigerät von der Naturkosmetik Werkstatt …
Zuletzt geändert von Helga am 17. November 2022, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat Handydisplay-freundlich eingekürzt

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9723
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von Judy »

Liebe antschki!
Wahrscheinlich hast du mit dem Minimixer gerührt?
Dann ist es kein Wunder, dass die Creme zu schaumig geworden ist - da wird einfach zu viel Luft untergerührt u.U. auch nicht richtig homogenisiert!
Ich glaube nicht, dass deine Änderungen die Unterlagerungen hervorrufen - ich habe jetzt nicht im Kopf, welcher Emulgator in der Formulierung verwendet wird, kann mir jedoch vorstellen, dass er für deine Haut nicht geeignet ist…

Bei mir sorgen für viel Feuchtigkeit Aquaxyl und/oder Pentavitin… könntest du mal probieren.

Liebe Grüße und viel Erfolg,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20841
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von Helga »

Hallo Antschki :)
Judy hat es schon beschrieben, gottseidank ist nur der "Luftsprudler" schuld :wink: am Schaum - und auch ich glaube nicht, dass die Änderungen an den Unterlagerungen schuld sind, es ist wohl die hohe Fettphase und/oder ein für Dich unpassender Emulgator. Man kann auch Emulsionen mit niedrigerer Fettphase so gestalten, dass Du das Gefühl hast ausreichend Fett auf der Haut zu haben, z. B. mit Phytosteryl Macadamiate oder Avocadin, ein kleiner Anteil Butter.
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
antschki
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 24. Mai 2022, 20:24

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von antschki »

Ok ich werde dann die fettphase runterschrauben … Als Emulgator hab ich Montanov 68 benützt … leider hab ich keinen von den von euch erwähnten feuchtigkeitsspendern da (Phytosteryl Macadamiate, Avocadin. Aquaxyl, Pentavitin) schade aber ist notiert :)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9723
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von Judy »

Liebes,
Montanov 68 beinhaltet einen Fettalkohol, der bei manchen (so zum Beispiel auch bei mir) Unterlagerungen hervorrufen kann…

Meine Haut wurde nur glücklich, als ich die Imwitor/Phospholipon Kombination ausprobiert habe.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


(Hat den Thread eröffnet)
antschki
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 24. Mai 2022, 20:24

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von antschki »

Judy hat geschrieben:
18. November 2022, 00:14
.. Montanov 68 beinhaltet einen Fettalkohol, der bei manchen (so zum Beispiel auch bei mir) Unterlagerungen hervorrufen kann…

Meine Haut wurde nur glücklich, als ich die Imwitor/Phospholipon Kombination ausprobiert habe.
Imwitor hab ich auch zuhause … vielleicht teste ich den mal !
Zuletzt geändert von Helga am 18. November 2022, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat eingekürzt; bitte keine ganzen Beiträge zitieren

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20841
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von Helga »

antschki hat geschrieben:
17. November 2022, 22:17
.. leider hab ich keinen von den von euch erwähnten feuchtigkeitsspendern da (Phytosteryl Macadamiate, Avocadin. Aquaxyl, Pentavitin) schade aber ist notiert :)
Ich würde sie bestellen, brauchst Du immer, Aquaxyl und Pentavitin werden oft als Hydratisierer kombiniert, die werden auch nicht schlecht und kannst du auch in ein Gesichtswasser geben (konservieren!).

Aber Achtung :wink:
Phytosteryl Macadamiate klick und Avocadin sind keine Feuchtigkeitsspender, sondern helfen die Hautbarriere zu regenerieren. Sie werden zur Fettphase gerechnet und eingesetzt werden sie anfangs (zum kennenlernen) 0,5-1%. Speziell im Winter sind beide sehr hilfreich. Avocadin besteht allerdings aus mehreren Rohstoffen, da kann es schon sein, dass es nicht gut durchgemischt ist und von dem einen oder anderen Rohstoff zuviel oder zu wenig vorhanden ist.
Auszug aus Rohstoffportrait "Avocadin" klick: .. Avocadin® HU 25 enthält ölige und hochschmelzende Partikel und neigt im Behälter zur Separation. Rühren Sie es vor Abwiegen kurz durch. Schmelzen Sie das Produkt mit anderen, oxidationsstabilen Ölen gut (in der Regel über 100 °C) auf; die Sterol-Partikel in Avocadin® HU 25 benötigen eine höhere Temperatur als die enthaltenen Lipidkomponenten mit niedrigem Schmelzpunkt, so dass sich bei üblichen Verarbeitungstemperaturen um die 65–80 °C noch kleine Partikel zeigen.

Avocadin® HU 25 neigt jedoch zur Rekristallisation und sollte bis zum Erkalten geduldig emulgiert werden. Es wirkt, gering dosiert, deutlich rückfettend und regenerierend, ohne klebrig zu sein, und zieht langsam, jedoch gut in die Haut ein. Bei höheren Konzentrationen (bereits ab ca. 2 %, je nach Formulierung) kann es jedoch deutlich filmbildend und »dicht« wirken.
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
antschki
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 24. Mai 2022, 20:24

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von antschki »

oh vielen Dank für die ganze Info!!
Hab grad geschaut, Aquaxyl finde ich leider nicht im shop, gibt es das vielleicht unter einem anderen Namen?

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20841
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von Helga »

antschki hat geschrieben:
19. November 2022, 10:37
Hab grad geschaut, Aquaxyl finde ich leider nicht im shop, gibt es das vielleicht unter einem anderen Namen?
Nein, keinen anderen Namen, aber die haben sicher noch einen anderen Hydratisierer, vielleicht Sodium PCA? Man sollte ein bisschen kombinieren, muss aber nicht unbedingt sein :).
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
antschki
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 24. Mai 2022, 20:24

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von antschki »

Ich komm nochmal auf das aquaxyl und Pentavitin zurück, ich würde die echt gern ausprobieren, wo kauft ihr die ein ? Ich finde keinen Shop der beide im Sortiment hat …

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9723
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Mandelcreme Konsistenz & Unterlagerungen

Beitrag von Judy »

Pentavitin wird auch unter dem Synonym Pentaviderm verkauft…
Ein Shop hat beide (musst du unter Pentaviderm suchen).

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Antworten