Was hast du heute gesiedet?

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Benutzeravatar
artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 890
Registriert: Montag, 27. September 2021, 21:50
2
Wohnort: ostfriesland

Ungelesener Beitrag von artemisia »

Bina hat geschrieben:
Dienstag, 24. Oktober 2023, 18:12
Von Pure Rock das purple passion.
Guck mal bei Eulenhofer oder Oekolab Fuhrmann, ich glaube da gibt es kleine Mengen.
danke Bina! aber das ist mica, richtig? ich hatte gehofft, es gäbe noch irgendwo das gewöhnliche seifenpigment-pulver.....
mica habe ich einige hier.....
liebgruss~*

Benutzeravatar
artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 890
Registriert: Montag, 27. September 2021, 21:50
2
Wohnort: ostfriesland

Ungelesener Beitrag von artemisia »

Bellis hat geschrieben:
Dienstag, 24. Oktober 2023, 18:39
Liebe Artemisia,
ich finde deine Seife traumhaft schön! :love:
Aber ich weiß schon, wenn man sich etwas in den Kopf gesetzt hat und es wird dann ganz anders.....
also diese traumhaft schönen rosa-töne erhält man durch pigment violett, dunkel, farbstark :D

ich wollte aber genau so ein lila, wie die micas eurer vorschläge! ich hatte schon überlegt, ob ich lila falsch definiere.......aber diese letzten seifen sind doch eher rosa- oder beeren-töne, oder?
....und meine rauhnächte-seife muss immer und unbedingt dunkel-lila sein :domina:

aber jetzt gehen die engel eben mal in dunkelrosa an meine freundinnen....vermutlich störts keine ausser mir..... :wickler:
liebgruss~*

Benutzeravatar
Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2087
Registriert: Dienstag, 10. Januar 2012, 04:09
12
Wohnort: Schleswig-Holstein

Ungelesener Beitrag von Bina »

Heute gabs wieder massenhaft Soleseifen und meine African Gold, aber diese Kirschblüte mit viel Reiskeimöl ist von gestern:

Sakura.jpg
Mittlerweile ist sie auch geschnitten, aber ich schaff grad keine Fotos bei Tageslicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Bine

Benutzeravatar
MsHellfire
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 470
Registriert: Samstag, 6. Oktober 2018, 20:04
5
Wohnort: NRW

Ungelesener Beitrag von MsHellfire »

MsHellfire hat geschrieben:
Mittwoch, 4. Oktober 2023, 22:21
...aber mich beschleicht die böse Ahnung, dass ich zum ersten Mal in meiner Siede"karriere" (trotz Sieb) Laugennester habe 😭.
Bei der rötlichen Seife habe ich Kokosmilch, Milch und kein Salz verarbeitet, aber es glänzt an einigen Stücken kristallartig 🥺 ...
Ich erlaube mir, mich selbst zu zitieren, da ich ja vor einigen Wochen Sorge hatte, dass ich die Seife aufgrund von Tröpfchen (Lauge? Öl?) auf der Oberfläche nach dem Ausformen schlussendlich entsorgen kann... Ich habe die Stücke mittlerweile angewaschen und der pH-Test sagt irgendwas zwischen 8 und 9 - es scheint also nochmals gut gegangen zu sein, ich freue mich :hanf: !
Dann ist vermutlich etwas PÖ ausgetreten oder so, ich weiß es nicht. Jedenfalls ist mittlerweile auch alles getrocknet.
Bina hat geschrieben:
Freitag, 10. November 2023, 20:11
Heute gabs wieder massenhaft Soleseifen und meine African Gold, aber diese Kirschblüte mit viel Reiskeimöl ist von gestern:
Ooooooh, ist die wieder schön, Bina!!! :knicks: Deine Swirls begeistern mich immer so doll.
Duftet die auch nach Kirschblüte? Das könnte ich mir nämlich auch mal gut als Duft in der Seife vorstellen, von daher wäre ich neugierig.
Grüße - MsHellfire
________________
"Every moment, every heartbeat, every breath
Leaves you one less to your last
Still you cherish every second of the game"
AVANTASIA - Let The Storm Descend Upon You

Benutzeravatar
artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 890
Registriert: Montag, 27. September 2021, 21:50
2
Wohnort: ostfriesland

Ungelesener Beitrag von artemisia »

MsHellfire hat geschrieben:
Mittwoch, 22. November 2023, 19:13
Ich habe die Stücke mittlerweile angewaschen und der pH-Test sagt irgendwas zwischen 8 und 9 - es scheint also nochmals gut gegangen zu sein, ich freue mich :hanf: !
Dann ist vermutlich etwas PÖ ausgetreten oder so, ich weiß es nicht. Jedenfalls ist mittlerweile auch alles getrocknet.
das ist ja eine schöne nachricht! :santa:
MsHellfire hat geschrieben:
Mittwoch, 22. November 2023, 19:13
Duftet die auch nach Kirschblüte? Das könnte ich mir nämlich auch mal gut als Duft in der Seife vorstellen, von daher wäre ich neugierig.
ich behaupte mal als fachfrau, dass kirschblüten nihct duften! :lach:
aber ich war jahrelang auf der suche, weil ich eine kirsch-seife machen wollte.....und ich hab so ziemlich alle pö ausprobiert, die auch nur ansatzweise was von kirsch in der beschreibung hatten......'kirschgarten' fand ich vom namen her ganz verlockend :sabber: aber der duft war auch nix für mich.....

ich habs dann aufgegeben bei den seifen........aber ich habe jetzt Satin Colored Lip Cream, 'cherry me' tatsächlich auf wunsch meiner s-tochter mit sauerkirsch-aroma und Satin Colored Lip Cream 'dark cherry', der ist einfach sehr sehr dunkelkirschrot :mixine:
liebgruss~*

Benutzeravatar
artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 890
Registriert: Montag, 27. September 2021, 21:50
2
Wohnort: ostfriesland

Ungelesener Beitrag von artemisia »

Bina hat geschrieben:
Freitag, 10. November 2023, 20:11
Heute gabs wieder massenhaft Soleseifen und meine African Gold, aber diese Kirschblüte mit viel Reiskeimöl ist von gestern
hui, die ist schön, diese grünen akzente gefallen mir sehr!
african gold klingt auch ganz toll!
ich hab jetzt auch mal einen swirl ausprobiert nach all den naturbraunen seifen, du hast soviele bunte gezeigt, dass ich auch mal bunt machen wollte.....aber so schöne zeichnungen wie 'zitronenhain' hab ich nihct hinbekommen.....
liebgruss~*

Benutzeravatar
Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2087
Registriert: Dienstag, 10. Januar 2012, 04:09
12
Wohnort: Schleswig-Holstein

Ungelesener Beitrag von Bina »

Danke euch!

Sie duftet nach kome&kajitsu.
Liebe Grüße
Bine

Benutzeravatar
Jolanthe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 48
Registriert: Samstag, 16. Dezember 2023, 20:37
Wohnort: Taubertal

Ungelesener Beitrag von Jolanthe »

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich mal getraut, eine Haarseife mit ganz viel Rizinusöl und Hanföl zu sieden. Erst mal nur eine kleine Charge und als HP.
IMG_20240105_080828.jpg
Sie tut meiner Kopfhaut und den Haaren sehr gut.
Als nächstes möchte ich eine Seife aus Kokosmilchsole mit sheabutter und Aloe vera sieden.

Liebe Grüße!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Jolanthe

Benutzeravatar
Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10881
Registriert: Sonntag, 10. März 2013, 19:42
11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Kunstblume »

Glückwunsch zur Haarseife. Die ist ja richtig filigran geworden trotz Heißverseifung, sehr schön.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar
Jolanthe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 48
Registriert: Samstag, 16. Dezember 2023, 20:37
Wohnort: Taubertal

Ungelesener Beitrag von Jolanthe »

Dankeschön! Ich hatte das Glück, dass sie sehr flüssig war und ich habe sie vor dem ausformen in das Gefrierfach. Da habe ich sie gut rausgekriegt.
:yeah:
Liebe Grüße
Jolanthe

Benutzeravatar
Jolanthe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 48
Registriert: Samstag, 16. Dezember 2023, 20:37
Wohnort: Taubertal

Ungelesener Beitrag von Jolanthe »

Hallo,

heute habe ich eine kleine Menge Seife gesiedet, weil ich mal swirlen ausprobieren wollte. Dann hat sich meine Tochter eingeklinkt und ich habe nur ein paar swirlen können. Soweit bin ich zufrieden. Ich weiß nur nicht, warum die Farben nicht stärker heraus kommen. Liegt es an den Micas, die ich benutzt habe? Für Tipps bin ich immer dankbar!

IMG_20240129_174152.jpg
Liebe Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Jolanthe

Benutzeravatar
Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2087
Registriert: Dienstag, 10. Januar 2012, 04:09
12
Wohnort: Schleswig-Holstein

Ungelesener Beitrag von Bina »

Ohne Info, welches und wie viel Mica Du genau pro kg Leim verwendet hast und dazu auch noch ohne Rezept bin ich nicht in der Lage, Dir einen ernsthaften Tipp zu geben.
Aber ich mag die pastelligen Farben - drum rate ich mal: ist das Soleseife?
Liebe Grüße
Bine

Benutzeravatar
Jolanthe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 48
Registriert: Samstag, 16. Dezember 2023, 20:37
Wohnort: Taubertal

Ungelesener Beitrag von Jolanthe »

Hallo Bina,

ich habe 150g Olivenöl, 100g Sheabutter und 100g natives Kokosöl mit einer ÜF von 15% verseift.

Als Flüssigkeit habe ich 60g Kokosmilch und 56g Wasser genommen mit 1Tl Zucker und Salz. Es ist auch noch 14g Zitronensäure drin.

Ich habe die Micas beim Eulenhof bestellt. Ich glaube von der Marke Pure Rocks.
Von jeder Farbe habe ich 2g genommen. Im Seifenleim haben die Farben schön geleuchtet.

Vielen Dank für deine Hilfe. :heart:
Liebe Grüße
Jolanthe

Benutzeravatar
Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2087
Registriert: Dienstag, 10. Januar 2012, 04:09
12
Wohnort: Schleswig-Holstein

Ungelesener Beitrag von Bina »

Das selbe Rezept ohne Salz und ZS und die Farben werden leuchtender.
Hoch genug dosiert hast Du.
Liebe Grüße
Bine

Benutzeravatar
Jolanthe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 48
Registriert: Samstag, 16. Dezember 2023, 20:37
Wohnort: Taubertal

Ungelesener Beitrag von Jolanthe »

:rosefuerdich:

Super, Dankeschön
Liebe Grüße
Jolanthe

Benutzeravatar
Jolanthe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 48
Registriert: Samstag, 16. Dezember 2023, 20:37
Wohnort: Taubertal

Ungelesener Beitrag von Jolanthe »

Weißt du, welche Reaktion dahinter steckt?
Liebe Grüße
Jolanthe

Benutzeravatar
artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 890
Registriert: Montag, 27. September 2021, 21:50
2
Wohnort: ostfriesland

Ungelesener Beitrag von artemisia »

ich hab in letzter zeit kaum seifen gemacht, aber zwei hab ich nun, die sehr unterschiedlich ausgefallen sind, einmal eine eher rustikale naturseife "povence"

Bild

und dann eine glyzerinseife mit rosenblüten

Bild
liebgruss~*

Benutzeravatar
pfeifferische
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 263
Registriert: Montag, 6. Dezember 2021, 16:41
2
Wohnort: Salzburg

Ungelesener Beitrag von pfeifferische »

Hey, voll schön! Hast du die Glycerinseife selbst gesiedet?
Herzlich,
Iris
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
Den Mutigen gehört die Welt!

Benutzeravatar
artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 890
Registriert: Montag, 27. September 2021, 21:50
2
Wohnort: ostfriesland

Ungelesener Beitrag von artemisia »

danke, Iris, natürlich hab ich die glyzerinseife selber gemacht! :mixine: und ich freue mich immer, wenn sie transparent bleibt, denn das scheint roulette-ähnlich....immer das selbe rezept - aber manchmal wirds klar, manchmal sinds dann blüten im bodennebel....... :rosenbett:
liebgruss~*

Luise
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 103
Registriert: Samstag, 2. September 2023, 21:10

Ungelesener Beitrag von Luise »

Hallo ,
die Seife mit Glycerin ist ja toll geworden.
Bisher habe ich mich noch nicht an die durchsichtige Seife heran getraut .
Sieht sehr schön aus.😃
Liebe Grüße
Luise

Beme
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch, 23. August 2023, 09:35
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee (Kärnten, Österreich)

Ungelesener Beitrag von Beme »

Ich finde die Glycerinseife auch toll! Ich hab mich auch noch nicht getraut.
Würdest du uns bitte das Rezept verraten?
Liebe Grüße,
Birgit

Benutzeravatar
pfeifferische
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 263
Registriert: Montag, 6. Dezember 2021, 16:41
2
Wohnort: Salzburg

Ungelesener Beitrag von pfeifferische »

artemisia hat geschrieben:
Donnerstag, 1. Februar 2024, 13:03
...immer das selbe rezept - aber manchmal wirds klar, manchmal sinds dann blüten im bodennebel ...
Tja, das scheint eine Gemeinsamkeit zu sein. Gratulation jedenfalls! :gut:
Herzlich,
Iris
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =
Den Mutigen gehört die Welt!

Benutzeravatar
artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 890
Registriert: Montag, 27. September 2021, 21:50
2
Wohnort: ostfriesland

Ungelesener Beitrag von artemisia »

Beme hat geschrieben:
Donnerstag, 1. Februar 2024, 15:28
Ich finde die Glycerinseife auch toll! Ich hab mich auch noch nicht getraut.
Würdest du uns bitte das Rezept verraten?
ich muss mal schauen, ob ich das rezept mit anleitung irgendwo finde, denn glyzerinseife herzustellen, ist eine ganz andere vorgehensweise; ich habe hier nur die zutatenliste, das wird dir nihct weiterhelfen.......
ich suche mal!
liebgruss~*

Beme
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch, 23. August 2023, 09:35
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee (Kärnten, Österreich)

Ungelesener Beitrag von Beme »

Danke Artemisia! :-)
Liebe Grüße,
Birgit

Benutzeravatar
Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10881
Registriert: Sonntag, 10. März 2013, 19:42
11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Kunstblume »

Herrlich leuchtende Glycerin -Seife, schaut toll aus!
Liebe Grüße, Nina

DearFrench
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 4
Registriert: Freitag, 2. Februar 2024, 06:47

Ungelesener Beitrag von DearFrench »

Ich hab noch nie 'ne Kastanienseife gemacht, aber das mit den Perlglanzpigmenten klingt spannend.

Benutzeravatar
Finja
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 189
Registriert: Montag, 20. April 2020, 20:34
3

Ungelesener Beitrag von Finja »

Die Glycerinseife ist wunderschön gelungen!
Liebe Grüße, Finja

Beme
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch, 23. August 2023, 09:35
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee (Kärnten, Österreich)

Ungelesener Beitrag von Beme »

Hallo!

Ich habe vorgestern eine Seife im Crockpot gesendet mit 0,3% Merinowolle.
Gestern dann eine mit 0,5% Tussah-Seide.
Beide male haben sich die Fasern komplett in der Lauge aufgelöst. Ich habe sie vorher etwas einweichen lassen im Wasser für die Lauge.

Ich konnte es nicht lassen und musste sie dann mit übrig gebliebenen "Krümelchen" gleich testen. Verseift war sie ja bereits.
Ich bin so glücklich- so tollen Schaum bekomme ich sonst nur mit der Rasierseife zusammen!


Auch Alpakawolle wartet schon auf mich. Die möchte ich dann aber gerne als CP-Seife machen. Ich kann nur immer so schwer das lange warten aushalten :crazy:
Liebe Grüße,
Birgit

Benutzeravatar
artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 890
Registriert: Montag, 27. September 2021, 21:50
2
Wohnort: ostfriesland

Ungelesener Beitrag von artemisia »

gratuliere, Birgit!

alpakavlies nehme ich sehr gerne für die seifen.......die bekommen tatsächlich einen schmusigen schaum....... :kleinehexe:
liebgruss~*

Beme
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch, 23. August 2023, 09:35
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee (Kärnten, Österreich)

Ungelesener Beitrag von Beme »

Danke Artemisia!
Die beiden Seifen (also die mit Merinowolle und die mit Tussah-Seide) fühlen sich so cremig an, das ist Wahnsinn!
Wie viel % nimmst du hom Alpakavlies?
Liebe Grüße,
Birgit

Antworten