Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

Animadversor
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 394
Registriert: 2. Januar 2022, 01:23
Wohnort: In the Middle of nüscht

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Animadversor »

Liebe Rosa,

Klar steht Pulver in dem Rezept, weil die Einsatzkonzentration von 0,5% bei der flüssigen Variante wohl kaum etwas bringt.
Ums Testen wirst du so oder so nicht herum kommen :happy:

Liebe Grüße
Ani
Es gibt für nichts ne Garantie
Es gibt nur jetzt oder nie

Herbert Grönemeyer

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20551
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Helga »

Gilwen hat geschrieben:
19. August 2022, 17:47
.. eine kurze Frage zum Thema Beduftung von W/O-Cremes: Kann es sein, dass die irgendwie mehr Duft "schlucken" als O/W-Emulsionen?
Ich habe mal vor ein paar Monaten eine O/W Creme gemacht, 50:50, beduftet, allerdings nicht mit ÄÖ sondern PÖ, Duft hielt.
Heute fiel mir ein, dass der Konservierer GMCY vor einiger Zeit mal im Verdacht stand Duft zu "schlucken". Das Thema wurde dann aber - zumindest kann ich mich nicht erinnern - weiter verfolgt :). klick
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga


Rosa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 153
Registriert: 18. Mai 2021, 21:07

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Rosa »

Animadversor hat geschrieben:
22. August 2022, 19:12
Liebe Rosa,

Klar steht Pulver in dem Rezept, weil die Einsatzkonzentration von 0,5% bei der flüssigen Variante wohl kaum etwas bringt.
Ums Testen wirst du so oder so nicht herum kommen :happy:

Liebe Grüße
Ani
Liebe Ani,

Das stimmt wohl! Arbeite seit 2 tagen erst mit Tensiden und hab erfolgreich die ersten Rezepturen sowohl aus dem Ebook als auch dem buch nachgerührt 😊
Ich hab gedacht dass ich beim Gesichtgel (Kollagentensid) auch mal so 0.4g Milchsäure zugeben kann, aber nix da- pH-Wert auf 3, dann hab ich Natronpulver hineingeben, dann hat's mal bissl geschäumt, nochmals mit 3 tropfen Milchsäure korrigiert und dann passte der ph wert endlich. Mal schauen, ob ich das verwenden kann überhaupt *hoffe*
Des war was 😅 aber genau daraus lernt man

Schönen Abend :)
Liebe Grüße,
Rosa

Benutzeravatar

Leela
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1977
Registriert: 20. August 2017, 17:58
Wohnort: Niederösterreich

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Leela »

Wenn ich Phospholipon® 80 H und Ecogel™ gemeinsam in der Wasserphase hydrieren lasse, könnte das die Ausbildung der lamellaren Strukturen von Phospholipon® 80 H stören?

Vielen Dank! :blumenfuerdich:
Liebe Grüße, Alexandra

1N73Ll1G3NC3 15 7H3 4B1L17Y 70 4DEP7 70 CH4NG3

573PH3N H4WK1NG


Nasenmensch
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 87
Registriert: 22. August 2019, 15:52

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Nasenmensch »

Wo finde ich eigentlich das Rezept zur "All Over My Body Care", von der hier so oft geredet wird?

Ich besitze sowohl Heikes gebundenes Buch als auch das eBook, darin finde ich es nicht. Hier im Forum danach zu suchen hat mir nichts gebracht, weil eben so oft davon geredet wird und dementsprechend die Suchergebnisse total erschlagend sind.
Lieben Nasengruß!

Benutzeravatar

bibib
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2965
Registriert: 26. März 2015, 13:32
Wohnort: Linz/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von bibib »

Nasenmensch hat geschrieben:
25. August 2022, 08:07
Wo finde ich eigentlich das Rezept zur "All Over My Body Care", von der hier so oft geredet wird?
Bitteschön: *klick* :)
Liebe Grüße,
bibib


Nasenmensch
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 87
Registriert: 22. August 2019, 15:52

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Nasenmensch »

bibib hat geschrieben:
25. August 2022, 08:13
Bitteschön: *klick* :)
Huch, das ging ja schnell!
Danke Dir :knutscher:
Lieben Nasengruß!

Benutzeravatar

Gilwen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 80
Registriert: 22. Mai 2020, 15:52

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Gilwen »

Helga hat geschrieben:
22. August 2022, 19:17
Ich habe mal vor ein paar Monaten eine O/W Creme gemacht, 50:50, beduftet, allerdings nicht mit ÄÖ sondern PÖ, Duft hielt.
Heute fiel mir ein, dass der Konservierer GMCY vor einiger Zeit mal im Verdacht stand Duft zu "schlucken". Das Thema wurde dann aber - zumindest kann ich mich nicht erinnern - weiter verfolgt :). klick
Liebe Helga, ganz herzlichen Dank für deine Antwort :rosefuerdich: Aber konserviert habe ich die W/Os jeweils mit Ethanol und Kaliumsorbat. Das der GMCY und auch das 1388 ECO Düfte schlucken, hatte ich auch schon mal gelesen, aber keins davon war in meinen Rezepten. Wie gesagt hatte ich dieses Problem auch mit zwei unterschiedlichen Formulierungen (Wollwachsalkohol/Lanolin und Olivem 900). Trotzdem danke fürs Miträtseln :lupe:
Liebe Grüße
Katharina

Benutzeravatar

Mimimi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 68
Registriert: 17. Februar 2022, 14:53
Wohnort: Siegburg

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Mimimi »

:cry: Hilfe

Ich hab heute eine Bestellung vom Drachen bekommen u.a. Mit den Zutaten für Nines (Zauber-) Haarspree. Darin war auch die benötigte Sprühflasche. Diese ist blöderweise beim Desinfizieren geschmolzen :seufz: na ja, dann nehme ich den Sprühaufsatz halt auf einer anderen Flasche, dachte ich. Der sifft aber total und da sprüht fast nichts nach vorne und das meiste läuft in die Hand (die ja dem Aufsatz halten muss, weil er natürlich nicht richtig auf einer Glasflasche hält) :wall:
Dann dachte ich, wird das Spray halt eine Lotion, hast ja Cosphaderm gekauft. 0,2% rein, nix passiert. Hab noch ein bisschen Haarguar rein, auch nichts passiert :ohnmacht:
Ideen, wie ich entweder das Spray, das sicherlich keine "Schüttellotion" mehr wird, dicker bekomme und dann eben als Haarcreme benutze? Leere Sprühflaschen bekommt man hier eher nicht und wahrscheinlich würde das mit Cosphaderm drin auch gar nicht mehr funktionieren.
Ich hab die Sorge, dass mehr Cosphaderm es dann zu geleeartig werden lässt und es dann vielleicht auch cast im Haar macht.

Menno, hatte mich so drauf gefreut es auszuprobieren und jetzt hab ich eine (wunderschön weiße) Flüssigkeit, die ein bisschen schwierig zu benutzen ist :grosseaugen:
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können (Nietzsche)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20551
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Helga »

Mimimi hat geschrieben:
1. September 2022, 15:33
Ideen, wie ich entweder das Spray, das sicherlich keine "Schüttellotion" mehr wird, dicker bekomme und dann eben als Haarcreme benutze? Leere Sprühflaschen bekommt man hier eher nicht und wahrscheinlich würde das mit Cosphaderm drin auch gar nicht mehr funktionieren.
Ich hab die Sorge, dass mehr Cosphaderm es dann zu geleeartig werden lässt und es dann vielleicht auch cast im Haar macht.
Ohje, echt ärgerlich - nein, leider habe ich auch keine Idee :), so wie Du vermutest wird sprühen wohl nicht mehr funktionieren. In Glasflasche gefüllt und ein wenig davon in die Handfläche, mit beiden Händen leicht verreiben und damit die Haare einstreichen, bzw. Haarspitzen, sollte zur Not aber funktionieren.
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1709
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Lilli »

Helga hat geschrieben:
1. September 2022, 16:14
In Glasflasche gefüllt und ein wenig davon in die Handfläche, mit beiden Händen leicht verreiben und damit die Haare einstreichen, bzw. Haarspitzen, sollte zur Not aber funktionieren.
Liebe Mimimi,

ich kann Helga nur beipflichten, das funktioniert schon - ist nicht so elegant wie Sprühen, aber wenn du einen Tropfeinsatz in die Glasflasche packst, kommt immer nur wenig heraus. Andicken würde ich nicht, das bekommst du in den Haaren nicht mehr gut verteilt.

Oder du schaust mal bei dm oder Rossmann - die haben solche kleine Plastikbehälter für das Reisegepäck.

Liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1809
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Nine »

Lilli hat geschrieben:
1. September 2022, 17:28
Helga hat geschrieben:
1. September 2022, 16:14
In Glasflasche gefüllt und ein wenig davon in die Handfläche, mit beiden Händen leicht verreiben und damit die Haare einstreichen, bzw. Haarspitzen, sollte zur Not aber funktionieren.
Liebe Mimimi,

ich kann Helga nur beipflichten, das funktioniert schon ...
Möchte auch noch beipflichten :opa: :D
Ich empfehle manchmal Kunden mit etwas feinerem Haar sogar, zuerst in die Hand zu sprühen und dann auf den Spitzen zu verteilen, damit sie sich an die Dosierung herantasten können und sich nicht zu viel am Anfang in die Haare sprühen.

Das klappt ganz sicher :D

Grüessli Nine

Benutzeravatar

Mimimi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 68
Registriert: 17. Februar 2022, 14:53
Wohnort: Siegburg

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Mimimi »

Vielen Dank für die ganzen Antworten. :rosenbett:
Ich hatte gerade schon überlegt, ob ich doch noch nachdicke. Das Verteilen im Haar funktioniert an sich ganz gut ("zu viel" ist bei unseren Haaren auch schwer zu erreichen), aber ich muss echt aufpassen, dass nichts aus der Hand läuft und dann landet beim Verteilen viel auf einer Stelle und wenig an anderen. Und Kinder sind nach dem Duschen bekanntermaßen nicht gerade ruhig und geduldig :superirre: wobei ich die Haare der Großen vermutlich im Spree baden könnte und sie würden nicht fettig aussehen :lach:
Aber dann schau ich morgen bei der letzten verbliebenen Drogerie in der Innenstadt, ob sie kleine Sprühflaschen haben. Die wird dann auch nicht vorher ausgekocht :pfeifen:
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können (Nietzsche)

Benutzeravatar

Jatira
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 521
Registriert: 30. August 2014, 22:15

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Jatira »

Falls Du keine andere Sprühflasche bekommen solltest: im Moment gibt's doch überall kleine Desinfektionsmittelsprühfläschchen zu kaufen. Ich habe mir mehrere davon gekauft weil die Sprühfläschchen so günstig waren - eines nutze ich weiter für Desinfektionsmittel, aus den anderen hab ich den Inhalt in eine Vorratsflasche gefüllt für später und nutze die Sprühfläschchen für Kosmetik.
Viele Grüße
Jatira

Benutzeravatar

Mimimi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 68
Registriert: 17. Februar 2022, 14:53
Wohnort: Siegburg

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Mimimi »

Das habe ich vorhin auch echt überlegt. Das Fläschchen mit Desinfektionsmittel hat weniger gekostet als die leeren (die es im Müller beim Parfüm gibt, falls jemand sucht). Da ich aber in der Praxis noch über (kein Scherz) 15 Liter Hände Desinfektionsmittel habe, habe ich dann doch ein leeres genommen.
Lässt sich trotz cosphaderm und Haarguar sprühen :yeah:
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können (Nietzsche)

Benutzeravatar

Kornblume
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 170
Registriert: 22. August 2021, 21:27

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Kornblume »

Mimimi hat geschrieben:
1. September 2022, 20:14
Aber dann schau ich morgen bei der letzten verbliebenen Drogerie in der Innenstadt, ob sie kleine Sprühflaschen haben. Die wird dann auch nicht vorher ausgekocht :pfeifen:
Sagmal, du wohnst doch hier umme Ecke
wieviel ml brauchst du denn an Sprühflasche? Ich habe einige und konnte am Sonntagnachmittag oder irgendwann unter der Woche Spätnachmittags durchaus Mal am Markt- oder Spielplatz vorbeischauen. Hab noch einige von 30-200ml auf Vorrat.
Zuletzt geändert von Helga am 3. September 2022, 23:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat Displayfreundlich eingekürzt :-)
Liebe Grüße
Sophia


Nasenmensch
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 87
Registriert: 22. August 2019, 15:52

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Nasenmensch »

Ich möchte die Aloe Creme rühren, kann aber nirgends alkoholischen Süßholzwurzelextrakt finden und habe auch sonst keine alkoholischen Pflanzenextrakte da (außer Brennnessel, das will ich da aber nicht drin haben).

Wie viel Weingeist 96,5 % muss ich anstelle des 70 %igen Extraktes nehmen, um die gleiche konservierende Wirkung zu erhalten?
Und mit welcher Formel berechne ich das, um die gleiche Frage nicht noch einmal stellen zu müssen? :engel:

Bonus: Weiß jemand, wo ich den im Rezept verwendeten alkoholischen Süßholzwurzelextrakt her bekäme?
Lieben Nasengruß!


Lotti
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 616
Registriert: 27. Mai 2016, 15:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Lotti »

Laut Olionatura Konservierungsrechner musst Du 2,1g Alkohol (96,5%ig) plus 0,9g Wasser nehmen, um die entsprechende Konzentration von 70% zu erhalten.
Wo Süßholzextrakt käuflich erworben werden kann, weiß ich leider nicht. Ich würde ihn einfach weg lassen und entsprechend durch Alkohol ersetzen.
Liebe Grüße
Lotti

Benutzeravatar

artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 553
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von artemisia »

Nasenmensch hat geschrieben:
4. September 2022, 15:01
Weiß jemand, wo ich den im Rezept verwendeten alkoholischen Süßholzwurzelextrakt her bekäme?
bei behawe
liebgruss~*


Nasenmensch
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 87
Registriert: 22. August 2019, 15:52

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Nasenmensch »

Lotti hat geschrieben:
4. September 2022, 15:39
2,1g Alkohol (96,5%ig) plus 0,9g Wasser
artemisia hat geschrieben:
4. September 2022, 16:28
bei behawe
Danke! :blumenfuerdich:
Lieben Nasengruß!


Animadversor
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 394
Registriert: 2. Januar 2022, 01:23
Wohnort: In the Middle of nüscht

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Animadversor »

artemisia hat geschrieben:
4. September 2022, 16:28
bei behawe
Der ist allerdings nur 60%-ig :wink:

Liebe Grüße
Ani
Es gibt für nichts ne Garantie
Es gibt nur jetzt oder nie

Herbert Grönemeyer

Benutzeravatar

kivik
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 34
Registriert: 23. Juni 2022, 10:05
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von kivik »

Der Thread ist toll und ich habe auch nur eine (hoffentlich) simple Frage:

Ist Sodium Ascorbyl Phosphat hitzestabil? Wenn ja bis wieviel Grad?

Wurde doch eine Frage mehr :klimper:
herzlichst Kivik

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9595
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Judy »

Also in meiner Quelle steht bis 40 Grad hitzestabil - ich habe es aber immer am Ende, in der Abkühlphase mit hinein gerührt…

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

kivik
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 34
Registriert: 23. Juni 2022, 10:05
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von kivik »

Judy hat geschrieben:
6. September 2022, 23:24
Also in meiner Quelle steht bis 40 Grad hitzestabil -
Vielen Dank Judy
herzlichst Kivik


Klusenjules
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 430
Registriert: 16. März 2022, 20:05
Wohnort: Bochum

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Klusenjules »

Ihr Lieben, :knuddler:

stelle die Frage mal hier, da sie in dem anderen Thread untergegangen zu sein scheint:

Ich habe gestern bei Heike bestellt, das Cashmere, da es mir den Fotos nach am ehesten wie das Medium Beige (nr.12) von Bareminerals aussieht. Dazu noch die empfohlenen Mica LL und Flawless, Tiox W, Red Allure und Mica Matte Yellow, um verschiedene Töne realisieren zu können bzw es gut anpassen zu können.

Dazu habe ich mir dann noch Balance Gold und Balance Green bestellt. Frage: Mache ich mir das als Vor-Concealer? Also 1:4: und dann unter die MF? Oder kommt es mit rein? Oder was mache ich damit? In die Creme mischen? :superirre:

Oh Mann.
Und ich hoffe, dass meine Aldi-Kaffemühle dafür taugt!
Liebe Grüße
Jules
--
It's all about timing, this life.
Still got things to learn, adventures to have. Unbreakable. Unbreakable.
(Gene Hunt, Ashes to Ashes)


Klusenjules
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 430
Registriert: 16. März 2022, 20:05
Wohnort: Bochum

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Klusenjules »

Ich wühle mich schon durch die ganzen Threads dazu..
Liebe Grüße
Jules
--
It's all about timing, this life.
Still got things to learn, adventures to have. Unbreakable. Unbreakable.
(Gene Hunt, Ashes to Ashes)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20551
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Helga »

Vormischung ist keine nötig, ich habe es in einer "MF" verwendet, Menge lag im unteren Bereich von Heikes Empfehlungen in der Artikelbeschreibung. :)
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga

Benutzeravatar

Lavande
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1568
Registriert: 3. März 2020, 22:18

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Lavande »

Hallo ihr Lieben,

für eine Freundin möchte ich gerne ein Probierpäckchen zusammenstellen, mit dem sie eine Creme (Bodybutter) selber rühren kann. Um das ganze zu vereinfachen, wollte ich z.B. die Kakaopellets und Emulgatorenpellets etc. bereits für sie abwiegen und in ein Tütchen abfüllen, damit sie nicht alle Zutaten kaufen muss und diese dann übrigbleiben, wenn ihr das Rühren keinen Spaß gemacht haben sollte. Für die "trockenen" Zutaten ist das ja auch kein Problem.
Jetzt meine Frage: Meint ihr ich kann die erforderliche Menge Natrium Laktat, Sodium PCA und Glycerin zusammen in ein kleines Fläschchen abfüllen oder ist das kontraproduktiv (weil es z.B. zusammen vorgemischt nicht ausreichend konserviert ist oder so etwas)?

Danke schon einmal :-)
Herzliche Grüße
Lavande


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2049
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Korsin »

Gute Frage. Spontan würde ich sagen kein Problem, weil sie ja in Einzelabfüllung auch nicht konserviert werden. Aber das scheint mir der Haken, weil das Glycerin mit dem Wasser, das in den übrigen Zutaten enthalten, ist verdünnt werden könnte. Ich denke eher nein, aber Mal sehen, ob es fundierte Aussagen gibt.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20551
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Kurze Fragen, die schnell und kurz beantwortet werden können

Beitrag von Helga »

Lavande hat geschrieben:
8. September 2022, 16:23
Jetzt meine Frage: Meint ihr ich kann die erforderliche Menge Natrium Laktat, Sodium PCA und Glycerin zusammen in ein kleines Fläschchen abfüllen oder ist das kontraproduktiv (weil es z.B. zusammen vorgemischt nicht ausreichend konserviert ist oder so etwas)?
Ich würde auch so eine Mischung abfüllen, diese 3 brauchen - auch wenn zusammen - nicht konserviert werden. Ich verlinke Dir hier mal eine Seite mit solchen Sets zum ansehen, wie enaturalne das versenden :) klick (Übersetzung sehr gut).
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga

Antworten