Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 195
Registriert: 2. September 2019, 13:59
Wohnort: Sardinien

Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Andrea »

Hallo, hat jemand von euch eine Idee was man für eine Creme nach der Damenbarthaarentfernung benutzen kann? Eine Freundin von mir hätte gerne so etwas.
Ich dachte an eine hautberuhigende Creme mit Calendulaextrakt, evt. Aloe Vera Basis, eine leichte Creme ca. 25 % Fettphase? Oder meint ihr dass das zuviel ist?
Liebe Grüße Andrea


Everything is possible, if you believe

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2941
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Beauté »

Liebe Andrea
Ist das nach Entfernung mit Laser?
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 195
Registriert: 2. September 2019, 13:59
Wohnort: Sardinien

Re: Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Andrea »

Ne, ganz einfach nach Wachsentfernung
Liebe Grüße Andrea


Everything is possible, if you believe

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2941
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Beauté »

Hrm, ich rühre für meinen Mann ein After-Shave-Gel mit 9 (Sommer) bzw. 10% Fettphase (Winter), Hydratisierer und antientzündlichen und reparierenden Wirkstoffen wie Ectoin, Allantonin, Propolis Tinktur etc.
Das Glycerid ist mit Alki 70%, Glycerin und Rosenhydrolat.
Das findet er immer sehr erfrischend.
LG - Beauté
Aftershave Sandel_2021_11.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Carpe diem!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 195
Registriert: 2. September 2019, 13:59
Wohnort: Sardinien

Re: Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Andrea »

Oh, das hört sich gut an,

bei Propolistinktur habe ich immer Angst, dass es zu stark wirkt. Wie machst du denn das Wildrosen-Glycerid? (oder nimmst du gekauftes)?
Liebe Grüße Andrea


Everything is possible, if you believe

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2941
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Beauté »

Das Wildrosenglycerid habe ich selber gemacht mit 50% Alk. 70%, 30% Glycerin und 20% Rosenhydrolat (gekauft). Die Blütenblätter darin ein paar Tage eingelegt.
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 195
Registriert: 2. September 2019, 13:59
Wohnort: Sardinien

Re: Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Andrea »

Liebe Beauté, danke für deine Hilfe,
ich habe Teile deines Rezepts verwendet, aber die Fettphase erhöht, bin mit der Propoliskonzentration weiter runtergegangen,
Jetzt lass ich mal testen :)
Liebe Grüße Andrea


Everything is possible, if you believe

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 19419
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Helga »

Andrea hat geschrieben:
2. Januar 2022, 14:41
Hallo, hat jemand von euch eine Idee was man für eine Creme nach der Damenbarthaarentfernung benutzen kann? Eine Freundin von mir hätte gerne so etwas.
Ich dachte an eine hautberuhigende Creme mit Calendulaextrakt, evt. Aloe Vera Basis, eine leichte Creme ca. 25 % Fettphase? Oder meint ihr dass das zuviel ist?
Zuviel - kommt darauf an: Wird großflächig, das ganze Gesicht eingecremt oder nur punktuell. Ich würde die selbe Höhe FP rühren wie ihre "normale" Creme" - und D-Panthenol :). Eine Lösung Wasser/D-Panthenol aufgesprüht kannst Du auch als schnelle Hilfe machen. Nach trocknen, Pflege darüber.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Andrea
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 195
Registriert: 2. September 2019, 13:59
Wohnort: Sardinien

Re: Creme gegen Rötungen nach Damenbart - Haarentfernung

Beitrag von Andrea »

Hallo Helga,
meine Creme hat jetzt 16,5 % Fettphase, soll auch nur punktuell aufgetragen werden. Ist ja nur für den Damenbart, (hier in Italien oft vertreten)
Die Lösung mit Wasser und D-Panthenol ist auch eine tolle Idee :)
Ich werde mal probieren
Liebe Grüße Andrea


Everything is possible, if you believe

Antworten