Parakresseextrakt

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Ladiezlotion
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 10
Registriert: 17. Mai 2022, 15:24

Parakresseextrakt

Beitrag von Ladiezlotion »

Hallo zusammen, ich wollte mit dem o. g. Ingredient ein Toner mit Hydrolat und Niacinamide machen - leider entsteht wenn ich es auftrage ein Rand (wie wenn man Make up nicht richtig aufträgt). Hat jemand vllt eine Idee, welcher Emulgator bei Toner eingesetzt werden kann? Danke :sunny:
Viele Grüße,
Ladiezlotion

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9612
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Parakresseextrakt

Beitrag von Judy »

Liebe Ladiezlotion,

erst einmal wissen wir nicht, um was für einen Extrakt es sich hier handelt.
Es hört sich so an, als ob da etwas abfärbt.

Zweitens braucht es keinen Emulgator für einen Toner - den brauchst du nur, wenn du Fette mit Wasser zur Herstellung einer Emulsion kombinieren willst.

Ein Toner ist ein rein wässriges Produkt - manche beinhalten eventuell einen Lösungsvermittler.

Was möchtest du denn erreichen?

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


(Hat den Thread eröffnet)
Ladiezlotion
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 10
Registriert: 17. Mai 2022, 15:24

Re: Parakresseextrakt

Beitrag von Ladiezlotion »

Judy hat geschrieben:
27. Juni 2022, 10:51
Liebe Ladiezlotion,

erst einmal wissen wir nicht, um was für einen Extrakt es sich hier handelt.
Es hört sich so an, als ob da etwas abfärbt.

Zweitens braucht es keinen Emulgator für einen Toner - den brauchst du nur, wenn du Fette mit Wasser zur Herstellung einer Emulsion kombinieren willst.

Ein Toner ist ein rein wässriges Produkt - manche beinhalten eventuell einen Lösungsvermittler.

Was möchtest du denn erreichen?

Liebe Grüße,
Judy

Hallöchen! Habe die Antwort ganz übersehen! Danke erstmal für die Info. Ich glaube, ich hatte da auch einen Denkfehler. Man muss ja nichts verbinden wenn alles eh auf Wasserbasis, oder wasserlöslich ist. Parakresseextrakt mit Niacinamide zu mischen war jetzt nicht die beste Idee. Mein Bestreben ist generell, Rohstoffe die evtl. schneller verbraucht werden müssen wegen MHD in einfachen Formulierungen zu verarbeiten, sodass man sie noch verwerten kann. Ich werde mich dann erstmal mit anderen Rezepten beschäftigen. Herzlichen Dank trotzdem.- :sunny:
Viele Grüße,
Ladiezlotion

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9612
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Parakresseextrakt

Beitrag von Judy »

Alles klar!
Und weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Antworten