Erste Weihnachts-Seifen

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1531
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von g-ulli »

Und da ich gestern schon beim Sieden war, gab es die ersten Seifen für Weihnachten :kleinehexe:

Ich weiß, es ist noch ein wenig Zeit, aber auf den letzten Drücker will ich auch nicht Sieden :pfeifen:

Sie duften nach „Zimtäpfelchen“
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4245
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe »

Aaahh - das süße Schaf ist wieder dabei! :crazy: Schöne Seifen mit wunderbarem Duft - und sie sind gut gereift, wenn sie ihre Empfänger erreichen. :gut:
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe


Joko
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 560
Registriert: 15. März 2016, 23:04

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von Joko »

Man kann nicht früh genug anfangen :).
Die Seifen sehen alle toll aus. Die Eulen mag ich besonders :gut: .
Liebe Grüße
Johanna


ElisaHelene
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 50
Registriert: 30. Juni 2021, 11:55

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von ElisaHelene »

So kommst du schon nicht in Weihnachtsstress...

Sehen echt schön aus...

lg Elli

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12779
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich »

Die kommen gleich in die Vitrine. Die traut sich doch niemand anzuwaschen, so schön sind sie Dir gelungen.
:yeah:


(Hat den Thread eröffnet)
g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1531
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von g-ulli »

Schön, dass sie euch gefallen. 😘
Ich befürchte aber auch, dass sie nie abgewaschen werden 😂
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

Fauka
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 127
Registriert: 18. Januar 2021, 09:18

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von Fauka »

Hach ich wollte auch so gerne einen Weihnachtsduft :xmas: bestellen letzte Woche aber da waren andere fleißige Siederinnen schneller (ihr vielleicht? :wickler: ). Jetzt musste ich ausweichen und habe was erwischt, das mich persönlich gar nicht an Weihnachten erinnert. Meinen Freund schon. Naja, wird trotzdem ausprobiert. Der Duft ist von Brambleberry und heißt Sleigh Ride. Hat den schon wer verseift und kann mir was dazu sagen?
hey ho rock n roll deliver me from nowhere

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 12779
Registriert: 1. Januar 2010, 18:47
Wohnort: Wien

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von pflanzenölscheich »

Fauka hat geschrieben:
13. September 2021, 19:33
Der Duft ist von Brambleberry und heißt Sleigh Ride.
Und wie ist dieser Duft? Fährt er mit der Nase Schlitten (wenn er schon so heißt)? :lachundweg:

Benutzeravatar

Fauka
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 127
Registriert: 18. Januar 2021, 09:18

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von Fauka »

:D Tihi Boah ich kann ihn richtig schlecht nur beschreiben. Er riecht sehr süß, erinnert mich an einen Kinderhustensaft. Ultrasüß und irgendwie.....scharf? würzig? Ich bin gespannt (und ängstlich) wie er sich in Seife machen wird
hey ho rock n roll deliver me from nowhere

Benutzeravatar

Fauka
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 127
Registriert: 18. Januar 2021, 09:18

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von Fauka »

g-ulli hat geschrieben:
9. September 2021, 13:25
Und da ich gestern schon beim Sieden war, gab es die ersten Seifen für Weihnachten :kleinehexe:
Das ist Gießseife, oder? Ich frag mich das bei so leicht durchscheinenden Seifen immer. Was ist eigentlich der Unterschied zur Pflanzenölseife? Ich habe leider noch kein gutes, überzeugendes Lehrbuch zum Thema Seife sieden gefunden und habe mein Wissen bisher nur von euch und dem Seifentreff (dem bisschen was ich davon sehen kann...grummel)
hey ho rock n roll deliver me from nowhere


(Hat den Thread eröffnet)
g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1531
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von g-ulli »

Nein Fauka, das ist keine Gießseife. Es ist eine Pflanzenseife, genauer gesagt habe ich Kokosöl, Palmkernöl, Rapsöl, Olivenöl und Mandelöl verseift 😉
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)


(Hat den Thread eröffnet)
g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1531
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von g-ulli »

Gestern habe ich noch eine Portion mit Zitronenduft gesiedet :kleinehexe:
Da mussten natürlich auch andere Farben her :pfeifen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

Fauka
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 127
Registriert: 18. Januar 2021, 09:18

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von Fauka »

Das ist aber ein cooler Farbverlauf beim Schaf! Sehr hübsch. Und so gleichmäßig gefärbt....sind die mit Sole als Laugenflüssigkeit gemacht? Außer Palmkernöl habe ich die Rohstoffe auch alle schon verseift und meine Seifen waren bisher immer dunkler. Die würden so ein helles grün und gelb gar nicht annehmen
hey ho rock n roll deliver me from nowhere


(Hat den Thread eröffnet)
g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1531
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von g-ulli »

Nein, ist eine ganz normale Lauge ohne Sole drin :blahblah:
Bei den Farben kommt es auch sehr auf die Duftöle an, wie dunkel sie werden :kleinehexe:
Aber die Farbe „Lumigreen“ ist so intensiv (hier mit Maigrün gemischt), die nimmt jede Seife an :huhu:
Die gelben Seifen sind mit „gelb extra“ gefärbt.
Beide brauchen aber eine Gelphase damit sie gut zur Geltung kommen :knuddel:
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4245
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe »

Ah, Lumigreen! Aber passt super zum Zitronenduft und im Frühjahr sind die Tannenspitzen ja auch so frisch und hellgrün. :biggthumpup:
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

Socke
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 229
Registriert: 30. Dezember 2016, 17:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von Socke »

Wow sehen die Seifen toll aus. Wie lange sollen Seifen trocknen also nachreifen? Ich habe mich bis jetzt noch an Seifen getraut.🙈
Liebe Grüße Pia


(Hat den Thread eröffnet)
g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1531
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von g-ulli »

Danke dir 😘
Also ich persönlich lasse meine Seifen immer mindestens 6 Wochen reifen.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4416
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Erste Weihnachts-Seifen

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Wow, die sind alle wunderschön, :gut:
danke fürs zeigen. :bluemchen:
Liebe Grüße
Eva

Antworten