Öle in Serum einarbeiten

Neue Rezepte planen, Variationen testen, Herstellungsverfahren diskutieren, Fehlern auf die Spur kommen: hier ist der kreative Mittelpunkt der Rührküche!

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Rosa
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 18. Mai 2021, 21:07

Öle in Serum einarbeiten

Beitrag von Rosa »

Hallo liebe alle! :)

Ich bin schon seit längerem stille Mitleserin von den vielen, tollen Themen hier und verfasse heute meinen ersten Beitrag!
Für meinen eigenen Gebrauch rühre ich Emulsionen, Gele, Gesichtswasser, Bodylotions, usw.
Da ich zu unreiner Haut neige (ehemals Akne), möchte ich meine Emulsionen so leicht wie möglich gestalten...

Nun habe ich mir die Frage gestellt, ob ich eine geringe Ölphase (gerade nur um den TWV zu vermeiden), in ein Gel ohne flüssig- Emulgator einarbeiten kann?! Ich habe es mal probiert, durch hochtouriges Rühren mit 2% Fettphase , und soweit schaut es mal gut aus!

Wie sind eure Erfahrungen dazu? Wird es stabil bleiben?

Liebe Grüße,
Rosa :blume:


BacktotheRoots
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 50
Registriert: 8. März 2019, 11:28
Wohnort: Schweiz, Kanton Aargau

Re: Öle in Serum einarbeiten

Beitrag von BacktotheRoots »

Hallo Rosa

Die Antwort lautet: Ja, das geht sehr gut. Das nennt sich Hydrodispersionsgel. Mein letztes Hydrodispersionsgel hatte 9% Fettphase und blieb soweit stabil.

Wenn du den Begriff in der Suchfunktion eingibst findest du bestimmt viele hilfreiche Infos dazu :)
Liebe Grüsse
Sabrina


(Hat den Thread eröffnet)
Rosa
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 18. Mai 2021, 21:07

Re: Öle in Serum einarbeiten

Beitrag von Rosa »

BacktotheRoots hat geschrieben:
28. September 2021, 16:56
Hallo Rosa

Die Antwort lautet: Ja, das geht sehr gut. Das nennt sich Hydrodispersionsgel. Mein letztes Hydrodispersionsgel hatte 9% Fettphase und blieb soweit stabil.

Wenn du den Begriff in der Suchfunktion eingibst findest du bestimmt viele hilfreiche Infos dazu :)
Aaaaaah vielen Dank!!!! Hab's schon so oft gelesen aber nicht hinterfragt, was das genau heißt! :)

Lg! 😊

Antworten