Rezepte wie ordnen?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Kaya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 25. Dezember 2019, 12:07
Wohnort: Tirol

Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Kaya »

Hallo an alle die schon länger hier sind,

Ich hab eine blöde Frage:
Wie macht ihr das mit den fertigen Rezepten aus dem olionatura Rechner?
Ich hab sie mir bis jetzt immer als pdf in eBooks gespeichert, allerdings speichert es die Notizen wie Verwendung ätherischer Öle etc. nicht mit ab.... und ein wiederfinden der Rezepte aus diesem App ist dann auch fast unmöglich....
Druckt ihr euch die Rezepte alle aus oder wie handhabt ihr das?
Ich denke ich bin definitiv zu unstrukturiert diesbezüglich :<
Genauso mit tips oder Ideen, die man hier im Forum liest....wie sich das ganze merken?
Geschweige denn irgendwie wieder finden wenn man es beim rühren gerade brauchen würde?

Ich wäre dankbar über den ein oder anderen tip,
Liebe Grüße und frohes rühren
Kaya

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1866
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: BW

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Rautgundis »

:rosefuerdich: Liebe Kaya,
da wir in den letzten Jahren immer mal wieder Abstürze mit dem PCA hatten, habe ich mir einen Ordner angelegt. Darin sammle ich sowohl ausgedruckte Rezepte und Informationen, als auch Handgeschriebenes. Der Ordner ist schneller aufgeschlagen, als der Computer startet.... :lupe:
Es grüßt herzlichst Heike

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 7878
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Positiv »

Ich mache es auch so: Ich habe 2 Ordner, in die ich Rezepte und drgl.abhefte.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1819
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von GartenEden »

Liebe Kaya,
ich mache es entweder wie die beiden: ausdrucken und abheften. Dafür habe ich extra einen Ordner für alle Rezepte, auch die, die ich hier im Forum gefunden habe und gerne nachrühren möchte. Außerdem habe ich mir irgendwann auch ein handschriftliches Rezeptbuch angelegt. Wenn ich viel Zeit habe oder sie mir einfach nehme, dann schreibe ich Rezepte dorthin auf, meine bewährten und immer wieder gerührten sind dort mit Anmerkungen gut aufgehoben. Angefangen hat es dort mit den Parfüm und Duftrezepten.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain


varney
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 278
Registriert: 2. März 2019, 09:56
Wohnort: Pfalz

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von varney »

Hallo liebe Kaya,

ich bin da ganz altmodisch und notiere alles per Hand. Ich habe einen Rezepteordner, da stehen die Rezepte geordnet nach Gebiet (Seifen, Haare, Cremes, Badezusätze, u. s. w.) drin. Dann führe ich noch ein Rührtagebuch. Für mich ist das wichtig, ich würde zuviel vergessen.

Liebe Grüße
varney

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2526
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von flidibus »

Ich schreibe die Rezepte auch mit der Hand und hefte sie in einen Ordner ab...
Liebe Grüße
Flidibus


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1106
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Coco »

Bei mir auch: Ordner mit erprobten handgeschriebenen Rezepten. Alle einzeln in Klarsichthüllen, sodass ich immerdar rausnehme, das ich gerade rühre (verhindert auch Flecken auf dem Papier ;))
Alles, was sich im „Arbeitsstadium“ befindet, ist in einem Spiralblock notiert, den ich regelmäßig „ausmiste“.
Viele Grüße, Coco


(Hat den Thread eröffnet)
Kaya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 25. Dezember 2019, 12:07
Wohnort: Tirol

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Kaya »

:xmas:
Super, Danke euch allen
Mit Ordner hab ich auch schon begonnen, leider landen die Zettel oft nicht mehr da wo sie hinsollen, da die rühraktionen oft bis in die Nacht dauern Und ich dann zu müde oder zu faul bin zum ordnen...
Ich rühre immer mit iPad und einen drucker hab ich leider nur im Büro.
Ich werde mich in Struktur üben :argstverlegen:
Liebe Grüße
Kaya

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5266
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Bei mir läuft es so:

Ich führe meine Rezepte in einer "etwas umfänglicheren" Excel-Liste. Diese Liste ermöglicht es mir, jedes Rezept einzeln auszudrucken. Natürlich mit Datum und in einer Optik, die mir ein bequemes Arbeiten ermöglicht. Das Rezeptblatt sieht so aus, dass sowohl die %-Angaben ersichtlich sind, als auch die absolut benötigte Menge (wenn ich z. B. 150 g rühren möchte ...).

Auf diesem Rezeptblatt notiere ich Abweichungen, die sich während des Rührens ergeben haben (z. B. ein zu viel von Zutat A). Das hat den Vorteil, dass ich meine Produkte (auf denen ich auch das Herstellungsdatum notiere) immer exakt diesem Rezeptblatt zuordnen kann.

Nach der Herstellung landen diese Blätter dann in einem Ordner, den ich nach Themen sortiert gegliedert habe. So kann ich beim nächsten Rührversuch einen Blick in die älteren Versionen werfen.

Ulrike

P.S. Ein weiterer Vorteil dieser Exel-Liste besteht darin, dass sie mir ausrechnet, wie hoch mein Jahresbedarf an einzelnen Rohstoffen ist. Das hilft mir bei der Bestellung enorm. Zwar gibt es immer wieder Abweichungen und Sonderfälle, aber manchmal staunt man doch, wie viel oder wie wenig man von diesem oder jenem wirklich benötigt.
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1106
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Coco »

Ulrike hat geschrieben:
27. Dezember 2019, 09:28
P.S. Ein weiterer Vorteil dieser Exel-Liste besteht darin, dass sie mir ausrechnet, wie hoch mein Jahresbedarf an einzelnen Rohstoffen ist. Das hilft mir bei der Bestellung enorm. Zwar gibt es immer wieder Abweichungen und Sonderfälle, aber manchmal staunt man doch, wie viel oder wie wenig man von diesem oder jenem wirklich benötigt.
Mit so einer Excel habe ich auch im Spätsommer angefangen, nachdem ich lauter Mini-Bestellungen tätigen „musste“, um Rühren zu können. Ich finde das jetzt schon sehr hilfreich und bin gespannt auf den „Jahresverbrauch“.
Viele Grüße, Coco


(Hat den Thread eröffnet)
Kaya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 25. Dezember 2019, 12:07
Wohnort: Tirol

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Kaya »

Eine Excel Liste ist auch eine gute Idee, Danke Ulrike :bluemchen:
speziell das Ausrechnen der verbrauchten Menge ist toll und falls man das selbe Rezept mal in einer anderen Menge rühren möchte, lässt sich das wahrscheinlich super und einfach neu berechnen -
Dh ich übertrage das Rezept, das ich im olionatura rezeptrechner eingebe in eine excel Datei?
Hättest du vielleicht ein Foto einer solchen excel Liste als Hilfestellung, und würdest du dies auch preisgeben?
Das wär total lieb von dir :-a
Da ich dieses Programm selten nutze ist allein die Herstellung einer solchen Liste eine Herausforderung für mich...
Liebe Grüße
Kaya

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16204
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Ich mache es wie Ulrike :), keine Kladden mehr, keine handschriftlichen Rezepte. Für jedes Produkt habe ich mir in Excel einen Rechner gebastelt, muss nur mehr die Gesamtmenge eintragen, die Höhe der Fettphase und die gewünschten Öle aussuchen.
Dieses Rezept wird gespeichert in einem Ordner und zwar nach Herstelldatum wie z. B. "2019_1231 Fluid". Ist es besonders gut kommen im Nachhinein 3 Rufzeichen dazu, !!! :wink:
Der Hauptordner heißt "Kosmetik-Rezepte" und hat Unterordner wie Gesicht, Hände, Duschgel/Shampoo, Reinigungsmilch, Lippen, etc. (Für dekorative Kosmetik und Seife habe ich einen eigenen Ordner). Im Rezept selbst notiere ich mir kurze Notizen, was z. B. schief gelaufen ist :wink:, etc.
Parallel dazu führe ich ein "Rühr-Tagebuch", getrennt nach Gesichtspflege und Shampoo. Für mich ist das wichtig, weil ich so nachvollziehen kann welche Änderungen z. B. Höhe der Fettphase oder ein neuer Wirkstoff sich später wie äußert. Notiert werden alle Änderungen zum Vorprodukt und ich notiere zwischen den Rühr-Tagen wie sich das Pflegeprodukt anfühlt, also nur wenn besonders gut oder schlecht :wink: und was ich eventuell ändern möchte. Im Laufe der Jahre liest sich das mittlerweile sehr interessant und kann für mich sogar einen "roten Faden" sehen.

Manchmal drucke ich das Rezept nicht aus, weil z. B. der Drucker einen schlechten Tag hat, und übertrage alles auf einen Zettel, aber die Notizen erfolgen im PC. Wie wichtig das ist hat sich schon oft heraus gestellt, manche Veränderungen wirken sich leider nur schleichend auf die Haut aus, das heißt nach Wochen erst macht sich etwas bemerkbar und dann geht es auf Spurensuche :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16204
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Kaya hat geschrieben:
27. Dezember 2019, 12:28

Hättest du vielleicht ein Foto einer solchen excel Liste als Hilfestellung, und würdest du dies auch preisgeben?
Das wär total lieb von dir :-a
Da ich dieses Programm selten nutze ist allein die Herstellung einer solchen Liste eine Herausforderung für mich...
Liebe Kaya,

Ich habe Dir einen möglichst einfachen Rechner erstellt und hoffe, dass Du damit umgehen kannst :) (Du musst ihn aber bei Dir am PC abspeichern). Du brauchst nur die Gesamtmenge einsetzen und die Höhe der Fettphase. Weiters die Namen der Öle/Buttern/Wirkstoffe einsetzen und wie hoch Du sie einsetzen möchtest, alles in %. Berechnet wird alles automatisch, auch die Höhe des Wassers. Die Druckversion ohne alle Nebensächlichkeiten :wink: siehst Du am Tabellenblatt "Drucken".
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Kaya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 25. Dezember 2019, 12:07
Wohnort: Tirol

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Kaya »

:rosefuerdich:
Wahnsinn Helga- das ist totaaaaaaal lieb von dir!!
Ein ganz ganz großes D A N K E !
Das hilft mir sehr weiter!
Genauso werd ich das in Zukunft machen :freufreu:
Danke nochmals an alle hier für die tollen Tips!
Dann hat das ewige rumsuchen vor dem rühren hoffentlich bald ein Ende,

Liebe Grüße
Kaya

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4128
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Ich habe ein Ordner mit Rezepten(gedruckt, geschrieben), Schnellhefter mit Tipps und wissenswertem für einzelnen wie Seife, Shampoo u. a. gedruckt, so muss ich nicht lange suchen.

Gerne hätte ich eine richtige Tabelle mit Rohstoffen in Excel wo alles beim Eintragen automatisch ausgerechnet wird damit ich weiß wieviel von den einzelnen Rohstoffen noch vorhanden ist.
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 5266
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Ulrike »

Kaya hat geschrieben:
27. Dezember 2019, 12:28
....
Da ich dieses Programm selten nutze ist allein die Herstellung einer solchen Liste eine Herausforderung für mich...
...
Liebe Kaya,
da Helga bereits eine einfache und sehr praktische Liste eingestellt hat, verzichte ich einfach mal auf meine Liste. Du bist ja schon mal gut zufrieden und um mit meiner Liste arbeiten zu können, müsstest du schon ein wenig fitter in Excel sein.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!


MoniGe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 4
Registriert: 15. Juni 2020, 10:55

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von MoniGe »

Hallo,
hätte auch gerne eine Excel Tabelle, komme als Anfänger noch nicht mit dem klar..

Danke schon mal

Moni

Benutzeravatar

marie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 544
Registriert: 29. Oktober 2019, 22:15

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von marie »

Moin Moni :)
nach 20 Beiträgen kannst Du die besprochene Excel Tabelle sehen (herunterladen).
Hier findest Du weitere Informationen (Zugangsrechte zu Unterforen).
Liebe Grüße, marie


Witzworter Krauthexe
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 111
Registriert: 30. April 2020, 14:43
Wohnort: Witzwort
Kontaktdaten:

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Witzworter Krauthexe »

Hallo,
Meine Rezepte schreibe ich auch in eine EcxelTabelle, meistens sortiert nach Gesicht, Hand, Fuß und Körper. Dann kommt es in eine Cloud, so kann ich die Datei auch im Tablet aufrufen. Das ist ganz praktisch.
Viele Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16204
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Helga »

MoniGe hat geschrieben:
15. Juni 2020, 17:05
Hallo,
hätte auch gerne eine Excel Tabelle, komme als Anfänger noch nicht mit dem klar..
Auch nicht mit der, die ein paar Beiträge über Dir eingestellt ist? Scroll mal hinauf :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Faizah
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 137
Registriert: 4. März 2018, 10:36
Wohnort: Franken

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Faizah »

Guten Morgen,
bei den Rezepten für alles ausser Seife handhabe ich es inzwischen so, dass ich in Word ein "Rührtagebuch" führe, hier kommen als erste Seit immer die neuen gerade gerührten Rezepte rein, in der Überschrift immer mit Datum versehen wann ich es gerührt habe.
Und unten unter Anmerkungen kann ich dann notieren was mir beim Rühren aufgefallen oder passiert ist, oder wie die Creme im Nahinein ist. ...
Wenn ich das noch mal rühren will kopiere ich es auf eine neue Seite wieder an den Anfang. Somit habe ich immer die aktuell gerührten Rezepte ganz oben, klar taucht so im Word-Doc die eine Creme halt 25 Mal auf....
Damit komme ich im Moment super gut hin.

Das mit den Excellisten ist auch eine tolle Idee, vielleicht überdenke ich das Prinziep noch mal.
Aber mit Aausdrucken bin ich nicht glücklich geworden.

Und mein privates Blog, was ich zwar habe ist auch nicht so optimal zum Befüllen, finde ich ;-)

Seife ist etwas anders hier habe ich die Rezepte aus dem Seifenrechner als pdf gespeichert und einmal ausgedruckt. Der Ausdruck kommt - so ist der Plan mit den Notizen (hanschriftlich) und den Fotos von der Seife und Herstellung fals vorhanden in ein extra Seifen-Tagebuch. (aber das ist bisher nur so ein Gedanke vermutlich wird das nie gebastelt werden)

Faiz


MoniGe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 4
Registriert: 15. Juni 2020, 10:55

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von MoniGe »

Guten Morgen,
sehe ich das richtig, muss erst 20 Beiträge schreiben, bevor ich die Excel Tabelle öffnen kann?

LG Moni


MoniGe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 4
Registriert: 15. Juni 2020, 10:55

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von MoniGe »

Helga hat geschrieben:
15. Juni 2020, 23:37
Auch nicht mit der, die ein paar Beiträge über Dir eingestellt ist? Scroll mal hinauf :)
Hallo Helga,
geht leider nicht
Moni
Zuletzt geändert von Annika am 17. Juni 2020, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat gekürzt

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16204
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Helga »

MoniGe hat geschrieben:
16. Juni 2020, 11:24
Hallo Helga,
geht leider nicht
Moni - was geht nicht? Das Öffnen?
Um öffnen zu können muss Excel auf Deinem Rechner installiert sein oder das kostenlose Programm "open Office", auch damit kann man Excel bearbeiten und lesen. siehe auch hier
Zuletzt geändert von Annika am 17. Juni 2020, 09:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat gekürzt
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2969
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von Annika »

Helga hat geschrieben:
16. Juni 2020, 11:51
Moni - was geht nicht? Das Öffnen?
Um öffnen zu können muss Excel auf Deinem Rechner installiert sein oder das kostenlose Programm "open Office", auch damit kann man Excel bearbeiten und lesen. siehe auch hier
Die Berechtigung, Dateianhänge herunterzuladen, kommt erst mit 20 Beiträgen. :)
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.


MoniGe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 4
Registriert: 15. Juni 2020, 10:55

Re: Rezepte wie ordnen?

Ungelesener Beitrag von MoniGe »

Excel hab ich, nur keine 20 Beiräge

LG Moni

Antworten