Ceramide-Protect-Fluid und Pflegelipid-Konzentrat

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Juniper
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mai 2012, 11:44
Wohnort: Essen (D) und Dübendorf (CH)

Ceramide-Protect-Fluid und Pflegelipid-Konzentrat

Ungelesener Beitrag von Juniper »

Hallo in die werte Expertenrunde!

Nachdem hier gerade meine Schwiegereltern aufgeschlagen sind..... :/

Ist mir aufgefallen, dass mein Schwiegervater etwas auf dem Arm hat. Mit etwas meine ich zum einen so etwas wie Altersflecken, zum anderen kleine Pustelchen von denen er behauptet es seien Warzen, Schwiegermutter und ich gehen von einer Art Ekzem aus.
Er behandelt es, indem er seit Tagen eine hochkonzentrierte Zinkoxidsalbe, seiner Aussage nach, auf den Arm schmiert. Die ganze Haut ist komplett trocken, rot und schuppig geworden. Dagegen hat er versucht mit Öl anzukommen, aber das hilft nicht, fehlt ja auch Feuchtigkeit.
Jetzt ist das Thema Problemhaut so gar nicht meine Materie, aber beim Blättern in Heikes Buch bin ich auf die im Titel genannten Produkte gestoßen. Meint ihr, die könnten ihm helfen zumindest einmal die Grundfunktion seiner Hautbarriere wiederherzustellen und die Heilungder aufgekratzten Stellen zu fördern? Zudem lesen sich einige Inhaltsstoffe ja auch als heilsam bei Ekzemen.
Bei den Altersflecken las ich hier von Ascorbylpalmitat, was ja auch in der BSB verarbeitet wird, genau das habe ich nicht da, aber ich denke darüber kann man fürs erste hinwegsehen. So schnell kriege ich das nicht bestellt.
Über ein "ja, könnte helfen" oder "nein, das ist Quatsch " wäre ich dankbar :love:

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16198
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Ceramide-Protect-Fluid und Pflegelipid-Konzentrat

Ungelesener Beitrag von Helga »

Juniper hat geschrieben: Schwiegermutter und ich gehen von einer Art Ekzem aus.
Er behandelt es, indem er seit Tagen eine hochkonzentrierte Zinkoxidsalbe, seiner Aussage nach, auf den Arm schmiert. Die ganze Haut ist komplett trocken, rot und schuppig geworden.
Hast Du Phytosteryl Macadamiate zu Hause? Probier das mal pur als 1. Hilfe :) so quasi über Nacht mal . Oder Avocadin gut verrührt.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Juniper
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mai 2012, 11:44
Wohnort: Essen (D) und Dübendorf (CH)

Re: Ceramide-Protect-Fluid und Pflegelipid-Konzentrat

Ungelesener Beitrag von Juniper »

Hab ich, ja.

Wird gemacht, danke Helga.

Du bist echt immer zur Stelle.
Dickes Danke dafür :love: :love: :love:

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16198
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Ceramide-Protect-Fluid und Pflegelipid-Konzentrat

Ungelesener Beitrag von Helga »

Juniper hat geschrieben:
21. Juni 2020, 23:02
Dickes Danke dafür
Warten wir mal ab, wie es hilft, bin schon sehr gespannt :), bitte berichte.
Das Ceramid-Protect-Fluid halte ich auch für eine gute Wahl :ja:, aber das muss man ja erst rühren

:bussi:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Juniper
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mai 2012, 11:44
Wohnort: Essen (D) und Dübendorf (CH)

Re: Ceramide-Protect-Fluid und Pflegelipid-Konzentrat

Ungelesener Beitrag von Juniper »

Also seine Haut ist deutlich besser, er meint allerdings dass Pflege diese "Warzen" nähren würde. Nur Austrocknen würde helfen :nixweiss:
Gut, dann kann ich nichts machen.

Benutzeravatar

Nine
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 871
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ceramide-Protect-Fluid und Pflegelipid-Konzentrat

Ungelesener Beitrag von Nine »

Hallo Juniper,

ohne schwarz malen zu wollen, aber (dunkle) Flecken mit Pusteln könne Hautkrebs sein - ich würde deinem Schwiegervater ganz dringend einen Besuch beim Arzt empfehlen! Wenn das Ergebnis negativ ausfällt (was natürlich zu hoffen ist), dann kann man immer noch an topische Behandlung denken. Ich hatte zwei solcher Fälle in der Familie, sind beide glimpflich ausgegangen, aber das ist kein Spaß!

Dir und deiner Famile alles Gute!
Nine

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Juniper
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 350
Registriert: 23. Mai 2012, 11:44
Wohnort: Essen (D) und Dübendorf (CH)

Re: Ceramide-Protect-Fluid und Pflegelipid-Konzentrat

Ungelesener Beitrag von Juniper »

Nine,
Danke für deinen Rat.
Auf die Idee bin ich gar nicht gekommen, das werde ich gleich mal mit Schwiegermutter besprechen.
Ist immer so eine Sache mit den beiden....

Merci!

Antworten