ph-Wert einstellen mit Milchsäure - Teststreifen "springen nicht an"

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Aloysia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 8. Oktober 2020, 12:55
Wohnort: Niederösterreich

ph-Wert einstellen mit Milchsäure - Teststreifen "springen nicht an"

Ungelesener Beitrag von Aloysia »

Hallihallo, liebe LeserInnen,
dies ist meine erste Frage hier:

Ich habe heute Vormittag eine Reinigungscreme nach Vorbild der Mango-Reinigungscreme von der Olionatura-Hauptseite gerührt, alles hat gut funktioniert - bis auf das Einstellen des pH-Wertes mit Milchsäure. Ich habe laut Rezept mit Rokonsal konserviert (mein erster diesbezüglicher Versuch, vorher alles mit 80%igem Korn konserviert), ich habe so Teststreifen verwendet, und tropfenweise die Milchsäure hinzugefügt und immer wieder gemessen, allerdings hat sich selbst nach fast 40 Tropfen nicht wirklich etwas an den Streifen verändert.
Die zwei Indikatorfelder hatten nach dem Benetzen mit meiner Reinigunscreme von Anfang bis Ende der ganzen Testerei die gleiche Farbe wie trocken. Ich dachte schon, die Streifen funktionieren überhaupt nicht, aber gekauftes Duschgel, Seife und die pure Milchsäure haben dann doch verschiedene Ergebnisse gebracht, bei gekaufter Handcreme jedoch hat sich auch kein Ergebnis ablesen lassen.

Das genaue Rezept ist:
10 g Mandelöl
3 g Sheabutter
3g Olivem 1000

70 g destilliertes Wasser
1 g Kokosglucosid
2,5 g Tonerde

9,8 g Glycerin
0,2 g Xanthan

1g Rokonsal
und eben die Milchsäure

Jetzt bin ich etwas verwirrt, wie ich das Ganze interpretieren soll. Könnte es sein, dass diese Streifen nicht funktionieren, wenn zu viel Fett in der Testsubstanz ist oder so? Und kann ich die Reinigunsmilch jetzt verwenden? Wenigstens ein paar Tage lang?

Vielleicht kann mir jemand eine Meinung dazu sagen, das wäre toll!

Ratlose Grüße von Aloysia
Viele Grüße, Aloysia

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 8022
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: ph-Wert einstellen mit Milchsäure - Teststreifen "springen nicht an"

Ungelesener Beitrag von Positiv »

Hallo Aloysios,
welche Teststreifen hast Du denn? Üblicherweise verändert sich die Farbe.
Und wieviel hast Du jetzt drin? Also 40 Tropfen sind bestimmt nicht gut für Deine Haut.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Aloysia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 8. Oktober 2020, 12:55
Wohnort: Niederösterreich

Re: ph-Wert einstellen mit Milchsäure - Teststreifen "springen nicht an"

Ungelesener Beitrag von Aloysia »

"One Step pH Teststreifen" heißen die, offenbar sind sie komplett nutzlos. Sie verändern ihre Farbe schon, aber nur bei flüssigeren Substanzen, wie es scheint.

Ja, das fürchte ich auch, auf den Händen hab ich's ausprobiert, da merke ich nichts Nachteiliges, aber im Gesicht ist es vermutlich doch zu arg. So was Blödes. Das kommt davon, wenn man bei Amazon einfach irgendwas bestellt...

Aber vielen Dank für deine schnelle Antwort!! :-)
Viele Grüße, Aloysia

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Aloysia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 8. Oktober 2020, 12:55
Wohnort: Niederösterreich

Re: ph-Wert einstellen mit Milchsäure - Teststreifen "springen nicht an"

Ungelesener Beitrag von Aloysia »

Ach so, das hab ich jetzt vergessen zu schreiben, 38 Tropfen waren es insgesamt. :-D
Viele Grüße, Aloysia

Benutzeravatar

Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1080
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ph-Wert einstellen mit Milchsäure - Teststreifen "springen nicht an"

Ungelesener Beitrag von Nine »

@Aloysia: Ich bin jetzt zu faul, einen vermuteten pH-Wert deiner Mischung auszurechnen, aber probiere doch mal folgendes: nimm deine 70 g Aqua Dest aus der Rezeptur (also neues Wasser, jetzt, natürlich ;-)) und gebe mal 38 Tropfen Milchsäure (die ist 60%ig, richtig?) hinzu (das dürften so knapp 2 g sein) und dann miss mal den pH-Wert. Ist der nicht wesentlich unter 4, würde ich die Creme verwenden, ich tippe aber eher so in Richting 3,5 oder 3, das wäre wohl im Gesicht zu sauer.

Grüessli Nine

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1924
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: ph-Wert einstellen mit Milchsäure - Teststreifen "springen nicht an"

Ungelesener Beitrag von GartenEden »

Welche Messwertbreite haben denn deine Streifen? Es gibt welche von pH 0-14, andere gehen mit kleineren Abständen nur z. B. von 4,5-10 usw. Wenn dein Wert (mit 38 Tropfen MS) unterhalb von 4 oder 4,5 ist können diese Streifen dann nix anzeigen.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Aloysia
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 8. Oktober 2020, 12:55
Wohnort: Niederösterreich

Re: ph-Wert einstellen mit Milchsäure - Teststreifen "springen nicht an"

Ungelesener Beitrag von Aloysia »

Vielen Dank Nine und Daniela für eure Antworten, :daisy:

die Milchsäure hat 80%, aber ich hab das mit dem "neuen" destillierten Wasser trotzdem probiert, da zeigt es jetzt eindeutig 4,5 an - aaaber - ja, das ist leider der niedrigste Wert, den die Teststreifen anzeigen können, d. h., ich hab zwar jetzt ein Ergebnis in dem Sinne, dass die Streifen im Gegensatz zur fertigen Creme wenigstens auf das Milchsäure-Wasser reagiert haben, aber es ist wohl definitiv davon auszugehen, dass die Creme viel saurer ist. Also schmier ich sie mir lieber nicht ins Gesicht...

Aber dafür hab ich in der Zwischenzeit das Ganze noch mal gemacht und mit 80% Korn konserviert - ich wollte ja unbedingt heute noch die Reinigungscreme ausprobieren! :yeah:

Liebe Grüße!
Viele Grüße, Aloysia

Antworten