Ätherische Öle

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Monalila
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 11. April 2020, 18:40

Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Monalila »

Guten Abend,
ich habe da mal wieder eine Frage. Ich liebe duftende Badeöle. Ich habe da bisher ätherische ÖLe naturrein in Bioqualität ohne Zusätze verwendet und dachte ich bin auf der sicheren Seite. Nun habe ich ein Öl gesucht, dass laut Hersteller Bio und 100 % natürlich sein soll. Außerdem ist auf der Verpackung vermerkt: nur für Duftlampen, nicht für kosmetische Verwendung geeignet.

Nun zu meiner Frage: wie finde ich heraus, welche Öle für den Einsatz z.B. für Badeöle geeignet sind und wo kann man sie am besten kaufen? Worauf muss ich achten und was sollte ich auf keinen Fall nehmen?

Liebe Grüße
Monalila


BacktotheRoots
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 34
Registriert: 8. März 2019, 11:28

Re: Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von BacktotheRoots »

Hallo Monalila

Hier findest du Informationen über ätherische Öle und die Deklarationspflicht. Ich persönlich achte darauf, naturreine ätherische Öle möglichst in Bio-Qualität zu verwenden. Die verwende ich dann auch in Badeölen und für meine anderen kosmetischen Produkte. Meine Bezugsquellen sind klick klick und klick

Ich hoffe dass ich dir damit etwas weiterhelfen konnte :hallihallo:
Liebe Grüsse
Sabrina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17696
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Helga »

Monalila hat geschrieben:
20. Februar 2021, 19:00
.. was sollte ich auf keinen Fall nehmen?
Kein Orangenöl, kein Pfefferminz, kein Menthol :).
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Eulalie
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 238
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Eulalie »

Helga hat geschrieben:
20. Februar 2021, 22:15
Kein Orangenöl, kein Pfefferminz, kein Menthol :).
Warum kein Orangenöl?
Mir ist es zu auslutschend, aber für GöGa mit fettiger Haut nehm ich es gerne. Oder war das nicht so sinnvoll?
Liebe Grüße
Eulalie

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17696
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Helga »

Eulalie hat geschrieben:
21. Februar 2021, 11:32
Warum kein Orangenöl?
Mir ist es zu auslutschend, aber für GöGa mit fettiger Haut nehm ich es gerne. Oder war das nicht so sinnvoll?
Mir ist mal ein Freund aus der Wanne gesprungen, weil es am Rücken so gebrannt hat :). Ob es sinnvoll ist, weiß ich nicht mal :), ich hatte es damals wegen dem Duft ins Wasser gegeben.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Monalila
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 11. April 2020, 18:40

Re: Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Monalila »

ok, der Einsatz von ätherischen Ölen birgt natürlich immer das Risiko von überempfindlichen Hautreaktionen. Dies würde ich vorher immer prüfen. Es geht mir um grundsätzliche Verwendbarkeit, wie z.B. in einem Erkältungsbad, oder einfach nur zum Wohlfühlen.
Liebe Grüße
Monalila


BacktotheRoots
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 34
Registriert: 8. März 2019, 11:28

Re: Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von BacktotheRoots »

Helga hat geschrieben:
21. Februar 2021, 14:23

Mir ist mal ein Freund aus der Wanne gesprungen, weil es am Rücken so gebrannt hat :). Ob es sinnvoll ist, weiß ich nicht mal :), ich hatte es damals wegen dem Duft ins Wasser gegeben.
Ich habe eine ähnliche Erfahrung mit Mandarine rot gemacht. Bereits 4 Tropfen im warmen Vollbad haben bei mir zu brennenden Oberschenkeln geführt... dabei wollte ich mir Entspannung während der Schwangerschaft gönnen :schocker:
Ich glaube, Zitrusöle im Allgemeinen können (müssen aber nicht) solche Reizungen im warmen Badewasser auslösen.
Liebe Grüsse
Sabrina

Benutzeravatar

Eulalie
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 238
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Ätherische Öle

Ungelesener Beitrag von Eulalie »

Danke für die Erklärungen. Bei meinem GöGa gehen alle Zitrusöle...ich fühl mich damit, wie in terpentin gebadet.
Liebe Grüße
Eulalie

Antworten