Tenside-Abneigung

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
_Helga_

Tenside-Abneigung

Ungelesener Beitrag von _Helga_ »

Hi, meine Lieben :winken:
ich weiß nicht warum, aber mein "Bauch" sagt zu jedem Tensid :nein:
mein Gesichts-Reinigungsöl besteht aus:
20ml blaue Sole
75ml Sesamöl
2,5ml D-Pantenol
5Tr Benzoe Siam
5Tr Grapefruit
10Tr Karottensamen
2Tr Myrrhe
2Tr Orange
3Tr Rosmarin verbenon
Ich massiere mir diseses ein und wasche es dann mit einem Mikrofasertuch und lauwarmen Wasser wieder ab.
Das Hautgefühl ist danach sehr angenehm, aber ich bekomme meine weißen Mitesser auf Kinn und Nase nicht weg. :cry:
Was bitte würdet Ihr mir raten :help:


(Hat den Thread eröffnet)
Lena

Ungelesener Beitrag von Lena »

Hallo Helga,

Mein Geheimes ;D Anti-Mitesser Reinigunsgöl besteht aus
1/3 Rizinusöl, 1/3 Traubenkern und 1/3 Babassuöl ,

ich massiere damit sanft aber auch sehr lange (ca.5-10 min) meine Problemstellen ein(manchmal spühre ich wie die feste Mitesser rauskommen :eek: ) und nehme es entweder mit einem Kompressentuch oder mit einem Reinigunsmittel wieder ab.

Vielleicht hilft es bei dir auch :)

Ist aber nicht zur täglicher!!! Reinigung gedacht...sonder ein bis zwei mal die Woche,oder nach bedarf.

:gruebel: Ähm,sind das bei deinem Reinigungsöl nicht ein wenig zuviel ÄÖ ? und was ist blaue Sohle ? ist es TMSalz?


(Hat den Thread eröffnet)
Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

...kein Öl verwenden! :lach:

Nein aber mal echt, ein bisschen Tensid würde dir helfen das Öl besser abzuswaschen. Somit ist die Fettschicht nicht so ausgeprägt und dichtet nicht so ab, was bei Mitessern sicher besser ist!

Wenn du aber sicher kein Tensid nehmen willst, dann verarbeite das Ganze zu einer Reinigungscreme! Das wäre dann auch leichter.

Die Mitesser auf der Nase sind aber wohl Standard. Die werde ich sicher auch nie los :nein:


(Hat den Thread eröffnet)
Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Rizinusöl. Ist das echt gut bei unreiner Haut?

Ich habe ja auch welches zu Hause, aber weiß nicht was ich damit machen soll. Es ist ja so... fett! :/


(Hat den Thread eröffnet)
Lena

Ungelesener Beitrag von Lena »

Ja,Christian :ja: ,Rizinus ist mein Geheimes Mitesser-Entferner...und stimmt es ist seeeehr klebrig,deswegen reinige ich ja meistens mit einem Reinigunsmittel (mit Tensid) nach.


(Hat den Thread eröffnet)
Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Weißt du was man noch mit Rizinusöl machen kann?

Wie bist du denn auf das Rizinusöl gekommen!


(Hat den Thread eröffnet)
Lena

Ungelesener Beitrag von Lena »

Mit Rizi kannst du Lipglosse machen,in Haarpflege einarbeiten weil es einen sehr schönen Glanz verleiht...

Wie ich auf Rizinus gekommen bin? :gruebel: ähm,keine Ahnung....ich habs mal ausprobiert und es hat sofort Wirkung gezeigt ;D


(Hat den Thread eröffnet)
_Helga_

Ungelesener Beitrag von _Helga_ »

Christian hat geschrieben:...kein Öl verwenden! :lach:
:motz:
dann verarbeite das Ganze zu einer Reinigungscreme!
:nixweiss:

Damit ich jetzt nicht wieder das ganze Forum durchsuchen muß, kannst Du mir bitte sagen wie bzw einen link machen :ja: ?


(Hat den Thread eröffnet)
Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Einen Link... ?

Du kannst ja bei den Rezepten auf Olionatura nachsehen. Da gibt es eine Lavendel-Reinigungsmilch!

Aber ich meinte einfach du nimmst dein Öl als Fettphase und stellst dir mit einem Emulgator (CACG oder GSSE) eine Creme her, evtl. mit erhöhtem Emulgatoranteil im Vergelich zu einer normalen Creme. Und die verwendest du dann als Reinigung.


(Hat den Thread eröffnet)
margit

Ungelesener Beitrag von margit »

Hallo Helga,
ich habe es gut in den Griff bekommen mit 2 prozentigem Niacin in Gesichtswasser. 4% geht auch, die Haut schuppt aber dann an empfindlichen Stellen. Als Grundlage habe ich Rosmarinhydrolat , Salbeihydrolat genommen.
Abends eine Öl - Seifen - Reinigung und dann das Gesichtswasser.
Du kannst in das Gesichtswasser noch Feuchtbringer wie Glycerin, Urea und Panthenol.
mit dazugeben. Und keine Creme.
Fällt schwer, aber es funktioniert.

Liebe Grüße

Margit


(Hat den Thread eröffnet)
_Helga_

Ungelesener Beitrag von _Helga_ »

margit hat geschrieben: ich habe es gut in den Griff bekommen mit 2 prozentigem Niacin in Gesichtswasser. 4% geht auch, die Haut schuppt aber dann an empfindlichen Stellen. Als Grundlage habe ich Rosmarinhydrolat , Salbeihydrolat genommen.
Danke Margit :love: und entschuldige, dass ich jetzt erst reagiere, aber ich hab Deine Antwort übersehen :/
Ich besorg mir morgen gleich das Niacin :freufreu: und auch das mit
Abends eine Öl - Seifen - Reinigung und dann das Gesichtswasser.
Du kannst in das Gesichtswasser noch Feuchtbringer wie Glycerin, Urea und Panthenol mit dazugeben. Und keine Creme
werde ich versuchen!
Wieviel gibst Du vom Urea und Panthenol hinein?
Glycerin hab ich nicht, will ich glaub ich auch nicht, mal nachdenken, was ich stattdessen reintun könnte :gruebel:


(Hat den Thread eröffnet)
margit

Ungelesener Beitrag von margit »

Wieviel gibst Du vom Urea und Panthenol hinein?
Hallo Helga,
ich nehme 0,5% Panthenol und 1 g Urea.
Das Glycerin kannst du auch durch frischen Aloe Vera Saft ersetzen.


Liebe Grüße
Margit


(Hat den Thread eröffnet)
_Helga_

Ungelesener Beitrag von _Helga_ »

Vielen lieben Dank Margit, :ja: :schmatz:
aber das 1g sind wieviel % vom Endprodukt? ;D :leisekichern: :schmatz:


(Hat den Thread eröffnet)
margit

Ungelesener Beitrag von margit »

Sorry Helga, kleiner Verschreiber, auch 1%.
:wink:

L.G.

Margit


(Hat den Thread eröffnet)
_Helga_

Ungelesener Beitrag von _Helga_ »

margit hat geschrieben:Sorry Helga, kleiner Verschreiber, auch 1%.
Kein Problem, :schmatz: habs mir schon gedacht :ja:


(Hat den Thread eröffnet)
Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Du kannst Glycerin ganz toll druch Sorbit ersetzen.

Allerdings wenn du dir Niacin besorgst kanns du auch gleich Glycerin oder auch Sorbit, oder Mannit mitnehmen. Das - glaube ich - kriegt man noch leichter als Niacin. Meine Apotheke hat das alles jedenfalls.

Was du aber auch verwenden könntest ist Honig. Ganz gering eingesetzt (ich schätze 1% oder noch weniger reicht) gibt er der Haut eine sehr angenehme Glätte, zudem hält er feucht und trägt sogar nioch weitere Wirkstoffe in sich.

Antworten