• Administrator
  •  
    Das Moderatorenteam macht Sommerpause – Vom 21. Juli bis 19. August 2018 sind keine Neuanmeldungen möglich.
     

Rezept Hautpflege bitte prüfen

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
juergen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 171
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von juergen » 10. Februar 2018, 18:25

Werte erfahrene Rührer/innen,
bitte prüft doch einmal folgendes Rezept mit (26 % Fettphase): :brille:

5 % Jojobaöl
5 % Moringaöl
5 % Sheabutter
3 % Kakaobutter
2,5 % BSB

3 % Symbiomuls GC
2,5 % Dermafeel GSC

0,5 %Schwarze Johannisbeersamenöl
0,5 % Panthenol
0,5% Zerdernussöl
0,5 % Bisabolöl
5 % Urea
0,5 % Hamamelis Extrakt
1 % Natriumlaktat

0,2 % Xantan
3 % Dermosoft 1388 ECO

nach Bedarf Milchsäure
Ich danke :klimper: allen aktiven für eure Beratung im Voraus.
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6859
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Positiv » 10. Februar 2018, 19:30

Lieber Jürgen,
Dein Rezept sieht gut aus.
Ich habe nur kleinere Sachen: 1. Ich sehe nur Dermosoft Eco 138. - Das Dermosoft GMCY fehlt bei DeinerAuflistung.
Die Emulgatoren kenn ich nicht. Kann also nichts dazu sagen.
Das Natriumlaktat solltest Du etwas erhöhen, um es als Puffer für das Urea zu nutzen. (60%iges 1,6 %, 50 %iges 2%) :)
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
juergen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 171
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von juergen » 10. Februar 2018, 22:10

"Ich habe nur kleinere Sachen: 1. Ich sehe nur Dermosoft Eco 138. - Das Dermosoft GMCY fehlt bei DeinerAuflistung."


...ich habe gedacht, dass zusätzlich "Symbio®muls Rich" für eine Konservierung reicht? Oder gibt es noch einen anderen Grund für Dermosoft GMCY?
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5651
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Judy » 10. Februar 2018, 22:48

juergen hat geschrieben:"Ich habe nur kleinere Sachen: 1. Ich sehe nur Dermosoft Eco 138. - Das Dermosoft GMCY fehlt bei DeinerAuflistung."


...ich habe gedacht, dass zusätzlich "Symbio®muls Rich" für eine Konservierung reicht? Oder gibt es noch einen anderen Grund für Dermosoft GMCY?
Bei Symbio®muls Rich steht aber:
Einsatzkonzentration: 5 - 8 %
Ob da in deinen 3% genug vom Glyceryl Caprate drin ist, wage ich zu bezweifeln - du kannst aber auch entweder 0,2% Kaliumsorbat verwenden oder 1% Kaliumsorbatlösung - das ergänzt sich gut mit 1388 eco.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8420
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 11. Februar 2018, 09:55

Fettphase liegt bei 27%, da Johannisbeersamen- und Zedernnussöl nicht zu den wasserlöslichen Wirkstoffen zählen (auch, wenn sie erst bei Handwärme hinzugefügt werden). Mich würde noch interessieren, für welche Hautbedürfnisse diese Emulsion gerührt werden soll?
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
juergen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 171
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von juergen » 11. Februar 2018, 15:26

Die Emulsion soll eine gut pflegende aber auch möglichst eine "heilende" Wirkung haben.
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
juergen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 171
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von juergen » 11. Februar 2018, 16:29

...seh ich das richtig:

dann könnte ich das "Symbiomuls GC" streichen und 3% Dermofeel GSC mit 1% Glycerinstearat nehmen.

Für die Konservierung 3,5% Dermosoft ECO 1388 und 0,5% Dermosoft GMCY .

Habe für die Konservierung letztes Mal Rokonsal genommen - meine Tochter möchte aber möglichst keinen Geruch haben... (Obwohl ich nicht genau weiß, ob der Geruch tatsächlich vom Rokonsal kommt).

Bin doch noch sehr unerfahren... :argverlegen:
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6859
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Positiv » 11. Februar 2018, 19:38

Hallo Jürgen,
ja der Geruch kommtwohl vom Rokonsal. Das wird besser, wenn Du DermosoftEco 1388 und 0,5 % Dermosoft GmCY nimmst. :)
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5651
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Judy » 11. Februar 2018, 22:00

juergen hat geschrieben:...seh ich das richtig:

dann könnte ich das "Symbiomuls GC" streichen und 3% Dermofeel GSC mit 1% Glycerinstearat nehmen.

Für die Konservierung 3,5% Dermosoft ECO 1388 und 0,5% Dermosoft GMCY .
Das hört sich besser an - ich habe zwar keine Erfahrung mit Glycerinstearat (ich verwende stattdessen PH80H, also Phospholipon), aber die Konservierung ist gut!

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12331
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Helga » 12. Februar 2018, 01:40

juergen hat geschrieben:
5 % Jojobaöl
5 % Moringaöl
5 % Sheabutter
3 % Kakaobutter
2,5 % BSB
3 % Symbiomuls GC
2,5 % Dermafeel GSC
0,5 %Schwarze Johannisbeersamenöl
0,5 % Panthenol
0,5% Zerdernussöl
0,5 % Bisabolöl
5 % Urea
0,5 % Hamamelis Extrakt
1 % Natriumlaktat
0,2 % Xantan
3 % Dermosoft 1388 ECO
Jürgen, im Rezept ist ein ziemlich hoher Butteranteil, dafür aber keine Öle die z B. auch Linolsäure beinhalten (z. B. Argan, Traubenkern, Distel) ich würde zumindest die Kakaobutter durch Arganöl ersetzen. Die BSB ist auch sehr hoch angesetzt was mich zu der Frage bringt ob Deine Tochter ein junges Mädchen ist? Eventuell könnte sie es als ungewohnt okklusiv empfinden Ich würde - ist es die 1. selbst gerührte Creme für Deine Tochter? - das Rezept zu Beginn einfach gestalten und erst nach und nach auf ihre Bedürfnisse eingehen.
Zu den Emulgatoren kann ich leider nichts sagen, ich verwende sie nicht, für die entsprechenden Mengen hast Du das Rezept sicher durch den Rechner auf Olionatura gejagt :) zu den Konservierern wurde Dir schon gut geraten :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1184
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Beauté » 12. Februar 2018, 14:53

Lieber Jürgen

Bei 5% Harnsäure würde ich nicht "nach Bedarf Milchsäure" sondern einen Puffer anwenden. Lies mal bei ON unter Natrium Lactat, da stehen das Vorgehen und die Gründe dafür.

LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
juergen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 171
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von juergen » 13. Februar 2018, 21:16

zunächst vielen Dank euch allen für die gute Beratung. :blumenstrauss: Daraufhin habe ich das Rezept noch modifiziert - dieses in der Hoffnung, alles berücksichtigt zu haben...
5% Moringaöl (hat übrigens einen guten Anteil an Linolsäuren und hohen Anteil an Antioxidantien - für mich ein ganz tolles Öl auch BEHENÖL genannt)
5% Jojobaöl
3% Traubenkernöl
5% Sheabutter
2% BSB

3% Dermofeel GSC
1% PH 80 H

0,5% Schwarze Johannisbeersamenöl
0,5% Panthenol
0,5% Zedernussöl
0,5% Bisabolöl
0,5% Hamamelis Extrakt
4% Urea
1,6% Natriumlaktat (Schaut doch bitte mal - ist das Verhältnis Urea / Natriumlaktat jetzt richtig?)

0,2% Xantan
Milchsäure
Wenn mein Dermosoft nicht mehr reicht, muss ich doch Rokonsal nehmen - davon 1% (wenn ich das vom Konservierungsrechner richtig in Erinnerung habe)

...und ich will noch kurz auf Helgas Frage eingehen...
Meine "kleine" Tochter ist 34 und meine "mittlere" 41, beide haben eine ähnliche Creme schon gehabt und waren damit zufrieden. (Eine wohnt in der Schweiz, die andere in London). Sie nehmen diese Creme wohl nur wenn sie "Hautprobleme" haben. (Kommen mit 100 ml auch lange aus) Wie immer auch diese Probleme sind - beide waren jedenfalls zufrieden. Meine "Schweizerin" nimmt auch eine Lotion wie auch eine Gesichtscreme, die ich nach Heikes Rezept rühre. (Die möchte nun auch noch einen Conditionierer haben...) Die Lotion nimmt auch meine älteste Tochter (die zum Glück hier in Hamburg wohnt) - wie auch meine Frau... :sunny:
Was ganz neu ist, das ist BSB, habe es erst vor ein paar Tagen das erste Mal gerührt. :klimper:
Auch wenn meine Damen zufrieden sind, bin ich es nicht unbedingt. Aus diesem Grund habe ich das Rezept ja auch eingestellt, um es zu verbessern. Übrigens habe ich auch kein Wasser genommen - ich habe Cystrosenhydrolat genommen. (Ich hoffe nun, dich nicht gelangweilt zu haben). :fahne:
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1184
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Beauté » 13. Februar 2018, 21:38

Lieber Jürg

Die korrekte Dosierung für den Puffer ist: 1.6% Na-Lactat 60% + 0.5% Milchsäure!

LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12331
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von Helga » 14. Februar 2018, 01:13

Jürgen hat geschrieben: Meine "kleine" Tochter ist 34 und meine "mittlere" 41, beide haben eine ähnliche Creme schon gehabt und waren damit zufrieden. (Eine wohnt in der Schweiz, die andere in London). Sie nehmen diese Creme wohl nur wenn sie "Hautprobleme" haben.
Ich will Dir nicht auf die Nerven gehen wenn ich frage wie sich die Hautprobleme äußern (und ob sie nur auftreten wenn die Hormone die Vorherrschaft übernehmen) :) Es ist nur so ob man vielleicht am Rezept der "normalen" Pflege schrauben soll, damit Hautprobleme erst gar nicht auftreten :wink: - nur so ein Gedanke.
Was ganz neu ist, das ist BSB, habe es erst vor ein paar Tagen das erste Mal gerührt. :klimper:
Ich bin gespannt
Jürgen hat geschrieben: (Ich hoffe nun, dich nicht gelangweilt zu haben).
Ganz im Gegenteil :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
juergen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 171
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von juergen » 14. Februar 2018, 22:28

Du hast natürlich recht Helga - und du gehst mir auch nicht auf die Nerven - ich möchte ja ehrliche Antworten haben und ich möchte lernen, so weit wie möglich.
Zum Glück haben meine Kinder nicht die ganz großen Hautprobleme. Das, was sie jetzt haben, hatten sie auch schon vor meiner Rührerei und ich bitte sie immer, mir eine ehrliche Auskunft zu geben - nicht nur zu sagen "toll Daddy... und Danke..." :freufreu: . Sie sind auch sehr unterschiedlich anspruchsvoll. (Meine Mittlere wollte nicht heiraten, wenn sie auch nur einen Pickel hat... - ist aber nun, trotz eines Pickels, schon 14 Jahre verheiratet...). :klimper: Ich kann dir ja mal die "Lotion" aufgeben, die ich für sie und meine anderen "Damen"rühre. Auch da hätte ich gerne "Verbesserungsvorschläge". :gruebel:
Mal sehen, wann ich dazu komme, da wir jetzt am Sonnabend für 12 Tage zum Kinderhüten nach London fliegen und (schlecht geplant) nach einem Tag Rückkehr) gleich weiter für 2 Wochen in die Schweiz. Das ist aber mit Urlaub verbunden...
Wenn die wüssten, was ich über sie schreibe, bekäme ich Probleme... :achso: Würde ich aber auch durchstehen :vollirre:
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
juergen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 171
Registriert: 21. November 2017, 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Rezept Hautpflege bitte prüfen

Ungelesener Beitrag von juergen » 7. März 2018, 09:35

So, ich habe die Creme nun so modifiziert, wie von euch vorgeschlagen. Eine meiner Töchter und auch meine Frau haben sie probiert und kommen damit gut zurecht. Die Creme wird sparsam eingesetzt.
Danke für eure vielfältigen Hinweise. 8)
Herzliche Grüße
Jürgen

Antworten