Eine Nachtcreme, benötigt sie besondere Inhaltsstoffe?

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga


Kaya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 51
Registriert: 25. Dezember 2019, 12:07
Wohnort: Tirol

Re: Eine Nachtcreme, benötigt sie besondere Inhaltsstoffe?

Ungelesener Beitrag von Kaya »

Liebe Patty,
Ich würde auch am ehesten auf xyliance tippen, mag ich persönlich sehr gern in der Handcreme, jedoch weniger im Gesicht, hatte dabei auch das Gefühl dass es irgendwie stoppend wirkte,
Liebe Grüße
Kaya


patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 734
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Eine Nachtcreme, benötigt sie besondere Inhaltsstoffe?

Ungelesener Beitrag von patty »

Dorfblumen hat geschrieben:
31. Dezember 2020, 14:39
patty hat geschrieben:
5. September 2019, 17:44
Ich stelle mir gerade eine Nachtcreme zusammen mit Ölen, die tagsüber wegen ihrer Instabilität nicht geeignet sind (Nachtkerze, Wildrosen..) und mit 1% an Resveratrol, ein v.a. in Traubenhaut, Nüssen und Granatapfel enthaltener Naturstoff (Wirkstoff gegen Hautalterung), das aber stark lichtempfindlich ist und somit nur in der Nachtpflege verwendet werden kann. (siehe Leitlinie der GD Gesellschaft für Dermopharmazie e.V. "Dermokosmetika gegen Hautalterung" (sorry kann nicht verlinken)
Liebe Patty,
woher beziehst du denn dein Resveratrol und welche Erfahrungen hast du damit gemacht?

LG
Liebe Dorfblumen, sorry dass ich nichts mehr geantwortet habe, war sehr lange nicht mehr im Forum. :(
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


patty
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 734
Registriert: 14. Oktober 2015, 18:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Eine Nachtcreme, benötigt sie besondere Inhaltsstoffe?

Ungelesener Beitrag von patty »

Helga hat geschrieben:
31. Dezember 2020, 21:37
Resveratol bekommt man bei Aromazone klick :)
Dieses wird aber nicht aus den Trauben gewonnen: INCI: Butylenglykol, Wasser, Polygonum Cuspidatum Wurzelextrakt
Danke Helga, ich beziehe es auch auch von Aromazone. Ich weiss leider nicht, ob dieser Wirkstoff etwas bringt. Hab schon länger nicht mehr Nachtcreme gerührt, wo ich es verwendete.

Sorry, allen. Dieses letzte Jahr hat mir sehr viel Zeit gekostet und konnte nicht in diesem Forum mitwirken. Das möchte ich unbedingt ändern. :rosefuerdich:
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich


Dorfblumen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 23. Februar 2020, 14:37

Re: Eine Nachtcreme, benötigt sie besondere Inhaltsstoffe?

Ungelesener Beitrag von Dorfblumen »

Alles gut, liebe Patty, jetzt war ich selbst länger nicht hier... ;-) Aber danke für die Info. LG

Antworten