Nagelcreme - Kieselsäure

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Marinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 2. Januar 2021, 22:05

Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Marinchen »

Guten Morgen :)

Bin ganz neu hier und habe gleich mal eine Frage!

Ich rühre schon sehr lange Salben und vereinzelt Cremes. Aber eher im Kräuterbereich. Erst seit letztem Jahr beschäftigte ich mich mehr mit Naturkosmetik und deren Rohstoffe.

Jetzt zu meiner Frage...
Die Idee kam mir nachts! :superirre: Da ich immer so trockene Nägel habe, fragte ich mich ob man nicht eine Creme mit Kieselsäure machen kann. Ich recherchierte und recherchierte, fand aber kein Rezept oder ähnliches dafür. Blieb also nur selbst entwerfen. Hab nun 4 verschiedene Cremes (mit unterschiedlicher Fettmenge) gerührt. Nach dem Testen glänzen meine Nägel total, dürfte ihnen also wirklich gut tun.

Ich rätsel nur ob es "unüblich" ist Kieselsäure in einer Creme zu verarbeiten? Macht man das vielleicht normal eher nicht?

Danke euch schon mal im Voraus :bluemchen:

Liebe Grüße aus Österreich

Benutzeravatar

Lavande
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 645
Registriert: 3. März 2020, 22:18

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Lavande »

Marinchen hat geschrieben:
4. Januar 2021, 08:10
Ich rätsel nur ob es "unüblich" ist Kieselsäure in einer Creme zu verarbeiten? Macht man das vielleicht normal eher nicht?
Hallo liebes Marinchen,

ich habe es selbst zwar noch nie gemacht, aber ich glaube nicht, dass etwas dagegen spricht.
Schau hier wird es beschrieben für was man es verwenden kann:

Einsatzkonzentration 0,5 - 3%
Einsatz: Cremes, Lotionen, Zahncreme, Dekorative Kosmetik zur Farbintensivierung
Herzliche Grüße
Lavande

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17325
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Helga »

Marinchen hat geschrieben:
4. Januar 2021, 08:10
Da ich immer so trockene Nägel habe, fragte ich mich ob man nicht eine Creme mit Kieselsäure machen kann. Ich recherchierte und recherchierte, fand aber kein Rezept oder ähnliches dafür. Blieb also nur selbst entwerfen. Hab nun 4 verschiedene Cremes (mit unterschiedlicher Fettmenge) gerührt. Nach dem Testen glänzen meine Nägel total, dürfte ihnen also wirklich gut tun.
Da kann ich Dir noch etwas empfehlen: Verwende als einen von 2 Emulgatoren doch "Phospholipon 80H".
Auszug aus Artikel auf Dermaviduals: klick.. Phosphatidylcholin bindet sich an die Proteine (Keratin) der Haut und fixiert dabei dort auch die mittransportierten fettlöslichen Pflegestoffe.
Aus eigener Erfahrung mit trockenen Nägel kann ich sagen, dass es hilft :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Marinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 2. Januar 2021, 22:05

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Marinchen »

Oh danke für den Tipp! Werd ich versuchen! :happy:


(Hat den Thread eröffnet)
Marinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 2. Januar 2021, 22:05

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Marinchen »

Kann ich diesen Emulgator alleine auch einsetzen?


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1299
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Coco »

Kannst du machen, er gibt aber nicht viel Konsistenz,
Viele Grüße, Coco

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17325
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Helga »

Marinchen hat geschrieben:
4. Januar 2021, 20:29
Kann ich diesen Emulgator alleine auch einsetzen?
Theoretisch ja, aber 3% im Gesicht empfindest Du vermutlich als zu abdichtend, schwitzt vielleicht darunter, ich würde mit 1% beginnen und 2% eines anderen Emulgators. Als Handcreme kann ich bejahen. Kann man leider nicht verallgemeinern, ist Gefühlssache, ich kann Dir lediglich aus eigener Erfahrung und der hier im Forum raten :wink:

Oder möchtest Du eine Creme nur für die Nägel herstellen?
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Marinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 2. Januar 2021, 22:05

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Marinchen »

Danke für deine Antwort. Eigentlich hätt ich gern eine reine Nagelcreme die man abends schön in die Nägel einmassiert. 🙂

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2450
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Für die Nägel (aber natürlich auch sonst) werfe ich noch PhytMac ein. Das lässt die (meine!) Nägel glänzen wie mit durchsichtigem Lack eingepinselt :sunny:
LG - Beauté
Carpe diem!


(Hat den Thread eröffnet)
Marinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 2. Januar 2021, 22:05

Re: Nagelcreme - Kieselsäure

Ungelesener Beitrag von Marinchen »

Ohooo. Wieder was neues. Super danke! :yeah:

Antworten