Öl in Shampoo ohne Trübung

Hier geht es um Fragen rund um die Entwicklung und Optimierung von Shampoos, Conditionern, Haarfluids, Festigern und anderen Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
mikacologne
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 4
Registriert: 12. November 2020, 11:00

Öl in Shampoo ohne Trübung

Ungelesener Beitrag von mikacologne »

Hi,

Hat jemand einen tip wie ich ein klares Shampoo trotz Öl Phase bekomme?

Benutze ein speziellen mizelares Tensid was sich bei der pH-Wert Korrektur verdickt.
Es kann komplett kalt verarbeitet werden. Beim dispergieren mit Öl oder estern, trübt es sich .

Hat jemand einen tip?

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17327
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Öl in Shampoo ohne Trübung

Ungelesener Beitrag von Helga »

Nein, leider, obwohl ich manches mal sogar ein klares Duschgel/Shampoo hatte, ich achte nicht darauf.
Trübung ist jedoch kein Problem, die Qualität ändert sich dadurch nicht :)

Welches Tensid verwendest Du?
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
mikacologne
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 4
Registriert: 12. November 2020, 11:00

Re: Öl in Shampoo ohne Trübung

Ungelesener Beitrag von mikacologne »

Rheo2green . Ist aber nur für den professionellen Gebrauch ab 200 liter zu bekommen.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17327
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Öl in Shampoo ohne Trübung

Ungelesener Beitrag von Helga »

mikacologne hat geschrieben:
21. Dezember 2020, 22:01
Rheo2green . Ist aber nur für den professionellen Gebrauch ab 200 liter zu bekommen.
Dann frage ich nicht mal nach den INCIs :wink:,
Wenn Du natürlich gewerblich rührst (Vermutung weil 200 lt), dann verstehe ich Deine Frage nach klarem Shampoo :), sorry, ich hatte innerlich zuerst die Augen verdreht :), für uns hier ist nur wichtig wie sich etwas anfühlt, nicht wie es aussieht.

Du könntest anstelle von Ölen sogenannte "Rückfetter, Emollients" verwenden, z. B. PCA Glyceryl Oleate oder Lamesoft PO 65, mit beiden sollte das Shampoo klar bleiben, mir sind sie sogar lieber als Öle und spüre sie besser als Öle, irgendwie effektiver. Wenn es trotzdem nicht klar wird am nächsten Tag, dann liegt es daran wie sich vielleicht anionische, nichtionische, amphotere Tenside in Vermischung mit Ölen/Rückfettern verhalten, das könnte z. B. jemand mit Chemiekenntnissen erklären :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8425
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Öl in Shampoo ohne Trübung

Ungelesener Beitrag von Judy »

Vielleicht hilft ein Lösungsvermittler?
Wie zum Beispiel hier.

Die INCI von dem RHEO2GREEN1 sind:
Aqua, Lauryl Glucoside, Disodium Cocoyl Glutamate?
Also nichts Exotisches...

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17327
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Öl in Shampoo ohne Trübung

Ungelesener Beitrag von Helga »

Judy hat geschrieben:
21. Dezember 2020, 22:47
Also nichts Exotisches...
Nein, habe es auch schon gesehen :), es ist eine Mischung aus diesem hier (nichtionisch) und diesem, das wir unter Perlastan SC (anionisch) kennen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
mikacologne
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 4
Registriert: 12. November 2020, 11:00

Re: Öl in Shampoo ohne Trübung

Ungelesener Beitrag von mikacologne »

Danke für die Antworten. Also ich bin Friseurunternehmer und stelle Parfüm her. Habe also ein eigenes Labor, bin aber dennoch neu was professionelle Herstellung angeht. Mehr als 40 Liter am Tag schaffe ich aber eh nicht in der Herstellung und werde dann wohl auf ein Lohnunternehmen zurückgreifen müssen.

Rheo2green hat vorallem die geniale Eigenschaft das es von selbst andickt. Das erleichtert es extrem ;) is aber witzig das meiner Erfahrung nach schampoo das schwierigste ist. Kur, seren, Cremes und Waxe sind mega easy. Bei Shampoo ist die sensorik so extrem wichtig für eine Kaufentscheidung und vor allem
Den Willen 30 Euro dafür auszugeben. Vielleicht macht es Sinn die Öle zuerst mit lösungsvermittler im Wasser zu lösen und dann die Tenside hinzufügen .

Danke für die Antworten und frohe Weihnachten

Antworten