Duschgel/Shampoo plötzlich flüssig

Alles, was in Bad, Dusche und Sauna reinigt, pflegt und gut riecht, ist in diesem Unterforum gut aufgehoben.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 190
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Duschgel/Shampoo plötzlich flüssig

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Huhu zusammen ☀️

Ich habe gestern mal wieder ein Dusch-Shampoo gerührt. Das Rezept ist eigentlich erprobt und hat bisher immer gut funktioniert.

Ich hatte es über Nacht im Kühlschrank. Heute Morgen hatte es noch eine schöne dickflüssige aber fließfähige Konsistenz, war aber nicht durchsichtig. Inzwischen hat es Zimmertemperatur, ist komplett klar (sieht schon schön aus) ABER es ist plötzlich ziemlich flüssig 😱. Nicht ganz wie Wasser, also es hat noch ein bisschen Konsistenz, aber eben nicht mehr so schön wie vorher.

Interessanterweise ist mir das sonst nicht passiert. Im Bad habe ich noch die vorhergehende Charge stehen, die ich vor knapp zwei Wochen gerührt habe. Die ist nach wie vor dickflüssiger und nicht durchsichtig.

Könnt ihr euch das erklären? Hat das vielleicht was mit den Temperaturen zu tun? Im Bad ist es etwas kühler als hier in meinem Büro. Ich wollte das Duschgel nachher verschenken.

Hier ist übrigens das Rezept und ein Bild:

A - Babassuamidopropyl Betain (Mousse de Babassu) - 5,0%
A - Lamesoft ® PO 65 - 3,0%
A - Glycerin veg. 99,5% POF - 5,0%
A - Panthenol - 1,0%

B - Wasser - 75,7%
B - Sodium Coco-Sulfate (SCS) - 7,5%

C - Meersalz - 2,0%
C - Rokonsal™ BSB-N - 0,3%
C - Zitronensäurelösung 30% - 0,5%


Es ist am Ende etwas mehr Zitronensäure geworden, damit ich eine pH-Wert von ca. 5 erreiche. Vom Meersalz habe ich nur so viel rein gemacht, bis die Konsistenz meinen Vorstellungen entsprach. Das war aber bestimmt weniger als 1%.

Beduftung:
7 gtt Bergamotte
6 gtt Rosmarin
4 gtt Ackerminze
3 gtt Elemi
IMG_20200713_142027.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Fee

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16313
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Duschgel/Shampoo plötzlich flüssig

Ungelesener Beitrag von Helga »

Leider habe ich keine Ahnung warum es sich verflüssigt hat, aber es sieht sehr schön aus :ja:
Ist ja auch nur eine Frage der Handhabung :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


waschbär
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 93
Registriert: 25. April 2020, 23:30

Re: Duschgel/Shampoo plötzlich flüssig

Ungelesener Beitrag von waschbär »

Evtl. hat sich das Salz nicht sofort komplett gelöst. Später, als es sich dann mit der Zeit komplett gelöst hatte, war dann zu viel Salz im Duschgel, so daß es wieder dünnflüssiger wurde. Da machen ja schon kleinste Mengen Salz sehr viel aus. Wie schnell und gut sich das Salz löst ist von der Temperatur abhängig. Das wäre zumindest mal eine Variante wie ich mir das erklären könnte.

Darf ich fragen wie Du die blaue Farbe hinbekommen hast? Sieht jedenfalls gut aus.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 190
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Duschgel/Shampoo plötzlich flüssig

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Das klingt plausibel. Könnte man das eventuell verhindern, in dem man Sole statt pures gemörsertes Salz hinzufügt?

Das ist übrigens herkömmliche Lebensmittelfarbe. 2 Tropfen Blau und 1 Tropfen Grün auf 100 ml 😍
Liebe Grüße, Fee


waschbär
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 93
Registriert: 25. April 2020, 23:30

Re: Duschgel/Shampoo plötzlich flüssig

Ungelesener Beitrag von waschbär »

lafeerique hat geschrieben:
13. Juli 2020, 22:38
Das klingt plausibel. Könnte man das eventuell verhindern, in dem man Sole statt pures gemörsertes Salz hinzufügt?
Das sollte funktionieren. Aber man darf die nicht zu hoch konzentriert ansetzen, ansonsten kristallisiert es mit der Zeit wieder aus. Ist sie zu dünn, fügt man zu viel Wasser hinzu.

Ich hab bisher immer gemörsertes Salz verwendet, aber immer nur kleine Mengen hinzugegeben und nach jeder Dosis gut und sorgfältig gerührt. Und das normal in lauwarmem Zustand. Aber vielleicht ist Sole tatsächlich sicherer.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 190
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Duschgel/Shampoo plötzlich flüssig

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Es ist verrückt 😅 Scheinbar hat es tatsächlich etwas mit der Temperatur zu tun. Aus Neugierde habe ich das Ding gestern nochmal in den Kühlschrank gestellt und gerade heraus geholt. Und guckt euch das an: jetzt ist es wieder dickflüssiger und nicht mehr klar 🙈
IMG_20200714_100947.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Fee

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
lafeerique
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 190
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29

Re: Duschgel/Shampoo plötzlich flüssig

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Abschließend möchte ich berichten, dass ich mit ein paar Tropfen Sole, nachträglich eingerührt, jetzt die richtige Konsistenz erreicht habe 🍀 und schönerweise ist das Gel klar geblieben 😍
Liebe Grüße, Fee

Antworten