Carotinöl

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 894
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Carotinöl

Beitrag von Blüten »

Benutzt irgend jemand Carotinöl in Lotionen?
Würde gerne es gern mal in meinen Lotionen ausprobieren. Ist das für die Tagespflege ratsam?
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Benutzeravatar

Jytte
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3567
Registriert: 17. Oktober 2015, 19:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Carotinöl

Beitrag von Jytte »

Ja, habe aber noch reichlich davon, willst Du was abhaben? :lach:
meine ersten Erfahrungen mit Carotinöl
Liebe Grüße Jytte

"Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger" ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 894
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Re: Carotinöl

Beitrag von Blüten »

Und- benutzt Du es weiterhin?
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9720
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Carotinöl

Beitrag von Judy »

Meinst du so eines?
Ich habe es immer in meiner Nachtpflege, denn ich bin mir auch nicht im Klaren ob es tagestauglich ist...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Tessa
Moderator
Moderator
Beiträge: 4114
Registriert: 23. Dezember 2010, 17:15
Wohnort: Niedersachsen LK Diepholz

Re: Carotinöl

Beitrag von Tessa »

Judy hat geschrieben:Meinst du so eines?
Ich habe es immer in meiner Nachtpflege, denn ich bin mir auch nicht im Klaren ob es tagestauglich ist...
Liebe Grüße,
Judy
Dieses Öl benutze ich auch in der Tag und Nachtpflege (Vit A). Hatte bisher keine Probleme in der Tagespflege.
Liebe Grüße Tessa

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9720
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Carotinöl

Beitrag von Judy »

Danke, liebe Tessa, dann werde ich es demnächst auch in der Tagespflege ausprobieren, sozusagen als tönende Komponente :klimper:
❤️ Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 894
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Re: Carotinöl

Beitrag von Blüten »

Ja Judy, das meine ich.
Liebe Tessa, das hört sich gut an! :bingo: Ansonsten habe ich nirgends Testergebnisse finden können.
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Benutzeravatar

Jytte
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3567
Registriert: 17. Oktober 2015, 19:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Carotinöl

Beitrag von Jytte »

Blüten hat geschrieben:Und- benutzt Du es weiterhin?
Ja, werde es mir für den Herbst/ Winter wieder rühren.
Liebe Grüße Jytte

"Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger" ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 894
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Re: Carotinöl

Beitrag von Blüten »

O.k., damit sich nichts verfärbt - max. 4%?
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Benutzeravatar

Jytte
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3567
Registriert: 17. Oktober 2015, 19:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Carotinöl

Beitrag von Jytte »

Blüten hat geschrieben:O.k., damit sich nichts verfärbt - max. 4%?
Zu Verfärbungen kann ich nichts sagen, weil ich fast nur dunkle Klamotten trage. Mir waren aber 3% ( verwende das [url=http://www.*****/Karottenoel]Karottenöl[/url] ) schon zu viel, weil die Creme eben kracheorange war und mir das optisch einfach nicht zusagte. Wenn Du aber farbenfrohe Cremes magst, liegst Du mit 4% im empfohlenen Dosierbereich. Das Karottenöl wird mit 10-15% angegeben. Oranger als orange wirds wohl nicht :blumenstrauss:
Liebe Grüße Jytte

"Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger" ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 894
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Re: Carotinöl

Beitrag von Blüten »

Jytte hat geschrieben: Wenn Du aber farbenfrohe Cremes magst, liegst Du mit 4% im empfohlenen Dosierbereich. Das Karottenöl wird mit 10-15% angegeben. Oranger als orange wirds wohl nicht :blumenstrauss:
Ohauerha, das ist ja ein breites Einsatzspektrum :shisha:
Vielen dank für Deinen Hinweis!
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Benutzeravatar

Jytte
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3567
Registriert: 17. Oktober 2015, 19:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Carotinöl

Beitrag von Jytte »

Blüten hat geschrieben:
Jytte hat geschrieben: Wenn Du aber farbenfrohe Cremes magst, liegst Du mit 4% im empfohlenen Dosierbereich. Das Karottenöl wird mit 10-15% angegeben. Oranger als orange wirds wohl nicht :blumenstrauss:
Ohauerha, das ist ja ein breites Einsatzspektrum :shisha:
Vielen dank für Deinen Hinweis!
Am besten behältst Du die Dosierungs-Empfehlungen Deines Herstellers im Auge. :lupe: Freue mich auf Deine Berichte :happy:
Liebe Grüße Jytte

"Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger" ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 894
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Re: Carotinöl

Beitrag von Blüten »

Ob Karottenöl oder Carotinöl oder alicura - erstaunlich ist die unterschiedliche Einsatzkonzentration. Muss wohl an den unterschiedlichen Basisölen liegen... :/
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6547
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Carotinöl

Beitrag von Bellis »

Blüten hat geschrieben:Ob Karottenöl oder Carotinöl oder alicura - erstaunlich ist die unterschiedliche Einsatzkonzentration. Muss wohl an den unterschiedlichen Basisölen liegen... :/
Hallo Blüten,
***** führt ein Ölmazerat, d.h. es wurden Karotten im Öl ausgezogen. Aliacura führt einen konzentrierten CO2-Extrakt. Ein CO2-Extrakt ist viel intensiver in der Wirkung, deshalb auch die unterschiedlichen Einsatzkonzentrationen.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9720
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Carotinöl

Beitrag von Judy »

Ich habe den CO2 Extrakt und verwende ihn 1% - das gibt einen leichten farblichen Touch.
Möchte ihn jedoch das nächste mal in meinem Sonnenoleogel für tagsüber fürs Gesicht ausprobieren, das weißelt nämlich ein wenig - dann vielleicht mit 2%.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 894
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Re: Carotinöl

Beitrag von Blüten »

von Bellis
Hallo Blüten,
***** führt ein Ölmazerat, d.h. es wurden Karotten im Öl ausgezogen. Aliacura führt einen konzentrierten CO2-Extrakt. Ein CO2-Extrakt ist viel intensiver in der Wirkung, deshalb auch die unterschiedlichen Einsatzkonzentrationen.
Ach so :morgenkaffee:
Judy hat geschrieben:Ich habe den CO2 Extrakt und verwende ihn 1% - das gibt einen leichten farblichen Touch.
Möchte ihn jedoch das nächste mal in meinem Sonnenoleogel für tagsüber fürs Gesicht ausprobieren, das weißelt nämlich ein wenig - dann vielleicht mit 2%.
Liebe Grüße,
Judy
Gut das ich das weiß :)
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Benutzeravatar

MimiMattoni
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 127
Registriert: 29. April 2016, 16:32
Wohnort: Deutschlands Westen

Re: Carotinöl

Beitrag von MimiMattoni »

Ich habe das Karotten-Jojoba-Co2 Extr. von dragonspice und erstmalig in meiner "Anti-Schnupfennasen-Anti-spröde-Haut-überall"-Salbe eingesetzt, tolle Farbe, aber ob die prima Wirkung der Salbe nun von dem Karottenzeugs :klimper: kommt, hab ich noch nicht eruiert.
LG von MimiMattoni


Animadversor
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 491
Registriert: 2. Januar 2022, 01:23
Wohnort: In the Middle of nüscht

Re: Carotinöl

Beitrag von Animadversor »

Meine lieben Karotten-/ Carotinölnutzerinnen,

Ich habe mich tatsächlich bemüht, mich bei dem Thema einzulesen, leider ist es mir nicht so richtig gelungen.
Mir sind zum einen die Unterschiede zwischen dem CO2-Extrakt und einem Mazerat nicht ganz klar. Natürlich sind die Öle unterschiedlich, der CO2-Extrakt ist mit Jojoba und damit wohl auch für die Tagespflege tauglich und das Mazerat ist meist mit Sojaöl und würde deshalb nur in die Nachtpflege gehören. Aber sind die Inhaltsstoffe die gleichen und nur im CO2-Extrakt konzentrierter?

Wie hoch setzt ihr das eine oder andere ein? Nutzt ihr unterschiedliche Einsatzkonzentrationen für Gesicht und Körper?

Ich habe ein bisschen Angst, dass es zum Einen so aussieht, als hätte ich einen Leberschaden und zum Anderen, dass es abfärbt :-* dabei möchte ich einfach nur ein bisschen Farbe bekommen.

Es wäre toll, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt.

Danke für eure Hilfe und liebe Grüße
Ani
Es gibt für nichts ne Garantie
Es gibt nur jetzt oder nie

Herbert Grönemeyer

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9720
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Carotinöl

Beitrag von Judy »

Liebe Ani,
ehrlich gesagt habe ich weder das eine noch das andere seit langer Zeit verwendet.
Ich glaube mich zu erinnern, dass der CO2 Extrakt doch etwas abgefärbt hat, was sich an Handtüchern und Kleidung zeigte.

Außerdem war ich mir unsicher, ob das Beta-Carotin in der Haut nicht zu Vitamin A (Retinol) umgewandelt wird, und somit zumindest in der Tagespflege nichts zu suchen hat.
Und anscheinend ist das der Fall - wie hiernachzulesen ist.

Warum glaubst du, dass Sesamöl nicht tagestauglich ist?
Im Ölportrait steht sogar:
…Sesamin (3,4-Methylendioxyphenol) und Sesamolin bewirken eine ausgesprochen gute oxidative Stabilität des Öls.
Im Mazerat wird wahrscheinlich auch weniger Beta-Carotin vorhanden sein…

Ich persönlich vermeide alles, was irgendwie mit Retinol zu tun hat (es erhöht die Photosensibilität enorm und ich lebe in einer Gegend mit höchst intensiver Sonnenstrahlung).

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Animadversor
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 491
Registriert: 2. Januar 2022, 01:23
Wohnort: In the Middle of nüscht

Re: Carotinöl

Beitrag von Animadversor »

Liebe Judy,

Danke für deine Antwort.
Das von mir angesprochene Mazerat ist mit Soja- und nicht mit Sesamöl. Damit gehört es zu den B-3 Ölen und ist wohl vornehmlich in der Nachtpflege zu verwenden. Mazerate mit Sesamöl gibt es wohl auch, aber das wäre wieder in einem anderen Shop, in dem ich erstmal nicht bestellen werde.

Schade, dass es wohl doch so stark färbt. Ich hatte gehofft, dass es direkt, nachdem es eingezogen ist, nicht mehr färbt… verdammt

Danke auch für den Artikel. Leider ist mein Englisch so schlecht, dass ich es nicht richtig verstanden habe, aber du hast die Kurzfassung ja gleich mitgeliefert :wink:
Das Problem mit der Sonneneinstrahlung werden wir hier vermutlich ab Oktober nicht mehr haben. Zumindest gefühlt ist es dann nur noch dunkel :pfeifen:

Liebe Grüße
Ani
Es gibt für nichts ne Garantie
Es gibt nur jetzt oder nie

Herbert Grönemeyer

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9720
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Atherton Tableland, Far North Queensland, Australia

Re: Carotinöl

Beitrag von Judy »

Animadversor hat geschrieben:
30. August 2022, 05:35

Das von mir angesprochene Mazerat ist mit Soja- und nicht mit Sesamöl.
Oh je - wer lesen kann, ist klar im Vorteil :achso:
Sorry, Liebes…

Ich denke, jegliches Carotin ist besser in der Nachtpflege aufgehoben.
Es könnte jedoch die Haut lichtempfindlicher machen…

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Animadversor
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 491
Registriert: 2. Januar 2022, 01:23
Wohnort: In the Middle of nüscht

Re: Carotinöl

Beitrag von Animadversor »

Liebe Judy,

Das hätte mir auch passieren können :happy:

Ok. Danke für deinen Tipp, dann versuche ich es mal in der Nachtcreme und gucke, wie ich es vertrage.

Liebe Grüße
Ani
Es gibt für nichts ne Garantie
Es gibt nur jetzt oder nie

Herbert Grönemeyer

Antworten