Hopfenseife

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
silentpain
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 403
Registriert: 4. Januar 2014, 17:24
Wohnort: irgendwo in CH

Hopfenseife

Beitrag von silentpain »

Hallo Zusammen,
Wir haben gerade unseren Hopfen geerntet. Jetzt habe ich mich gefragt, ob man damit Seife machen kann und wenn ja, wie könnte ich das bewerkstelligen?
Hat das von Euch schon mal jemand probiert?
Viele Grüsse
Katrin

Alleinsein ist schön, wenn man allein sein will, nicht, wenn man es muss.

Benutzeravatar

artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 579
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Hopfenseife

Beitrag von artemisia »

das ist ja lustig, ich habe nämlich vorhin auch hopfen geerntet, allerdings weil ich diese zapfen so wunderschön finde.....und ich hab angedacht, damit vielleicht ein muster für seifen zu erstellen.....wenn das gelingt, käme ich zwangsläufig zu der frage, wie ich nun eine hopfen-seife herstellen könnte.
da ich manchmal etwas hopfen in meine abendtee-mischungen gebe, wäre ein tee, mit dem ich die lauge anrühre, das erste. abgesehen von der beruhigenden wirkung weiss ich aber nihct viel über die inhaltsstoffe des hopfen.....
liebgruss~*


(Hat den Thread eröffnet)
silentpain
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 403
Registriert: 4. Januar 2014, 17:24
Wohnort: irgendwo in CH

Re: Hopfenseife

Beitrag von silentpain »

Eventuell könnte man ja auch einen Auszug machen :faxen:
Viele Grüsse
Katrin

Alleinsein ist schön, wenn man allein sein will, nicht, wenn man es muss.

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2534
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Hopfenseife

Beitrag von flidibus »

Klingt spannend! Da es ja auch Bierseifen gibt - warum nicht auch Hopfentee...
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2104
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Hopfenseife

Beitrag von GartenEden »

Liebe Artemis,
artemisia hat geschrieben:
11. September 2022, 18:09
[...] beruhigenden wirkung weiss ich aber nihct viel über die inhaltsstoffe des hopfen[...]
In Blüten und Schuppen der Zapfen sind Bitterstoffe enthalten, Humulon und Lupulon sowie Bittersäuren. Aber noch viel mehr. In den Zapfen kommt ätherisches Öl vor:

"Das ätherische Öl des Hopfens kann man in Kohlenwasserstoffe, sauerstoffhaltige Verbindungen und Schwefelverbindungen einteilen. Die Kohlenwasserstoffe setzen sich hauptsächlich aus Monoterpenen (C10), Sesquiterpenen (C15) und anderen aliphatischen Verbindungen zusammen. Im Hopfen vorkommende sauerstoffhaltige Substanzen sind Ester, Alkohole, Aldehyde, Ketone und Epoxide. Schwefelverbindungen machen weniger als 1 % des ätherischen Öles aus, dennoch tragen sie sehr viel zum Aroma bei, da sie sehr geringe Geruchsschwellenwerte besitzen. Die wichtigsten Aromastoffe des Hopfens sind Myrcen und Linalool. Der typisch hopfenwürzige Geruch wird hauptsächlich vom Myrcen bestimmt, wobei eine zu hohe Myrcenkonzentration auch ins Negative umschlagen kann. Linalool ist die Indikatorsubstanz für ein gutes Hopfenaroma schlechthin. Der Geruch von Linalool ist zitrusartig und blumig ähnlich wie Maiglöckchen. Geraniol ist der typische Aromastoff einer Rose. Die Ester sorgen für fruchtige Aromanoten. Von den Schwefelverbindungen ist die Substanz 4-Mercapto-4-methyl-2-pentanon (4-MMP) am aromaaktivsten. Sie ist für das schwarze Johannisbeeraroma (Cassisaroma) bei manchen Hopfensorten verantwortlich" (Quelle siehe Link oben).

Je nach Anwendung können Hopfenzubereitungen zum Beispiel beruhigend, dämpfend, appetitanregend, verdauungsstimulierend oder krampflösend wirken. Im Bier sorgt der Hopfen für Aroma und gilt als natürliches Konservierungsmittel: "Die Bitterstoffe haben schon in katalytischen Mengen (0,001-0,1 Gew. %) antimikrobielle und konservierende Eigenschaften." (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft)

Mit einem Tee Auszug wirst du vermutlich nur geringe Anteile des ätherischen Öles bekommen. Geruchlich interessant wird es allemal. :duft:
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain


(Hat den Thread eröffnet)
silentpain
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 403
Registriert: 4. Januar 2014, 17:24
Wohnort: irgendwo in CH

Re: Hopfenseife

Beitrag von silentpain »

GartenEden hat geschrieben:
25. September 2022, 08:55
Liebe Artemis,
artemisia hat geschrieben:
11. September 2022, 18:09
[...] beruhigenden wirkung weiss ich aber nihct viel über die inhaltsstoffe des hopfen[...]
In Blüten und Schuppen der Zapfen sind Bitterstoffe enthalten, Humulon und Lupulon sowie Bittersäuren. Aber noch viel mehr. In den Zapfen kommt ätherisches Öl vor:



Je nach Anwendung können Hopfenzubereitungen zum Beispiel beruhigend, dämpfend, appetitanregend, verdauungsstimulierend oder krampflösend wirken. Im Bier sorgt der Hopfen für Aroma und gilt als natürliches Konservierungsmittel: "Die Bitterstoffe haben schon in katalytischen Mengen (0,001-0,1 Gew. %) antimikrobielle und konservierende Eigenschaften." (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft)

Mit einem Tee Auszug wirst du vermutlich nur geringe Anteile des ätherischen Öles bekommen. Geruchlich interessant wird es allemal. :duft:
Dann doch lieber ins Bier :bia: :huhu:
Viele Grüsse
Katrin

Alleinsein ist schön, wenn man allein sein will, nicht, wenn man es muss.

Benutzeravatar

artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 579
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Hopfenseife

Beitrag von artemisia »

GartenEden hat geschrieben:
25. September 2022, 08:55
Liebe Artemis,
In den Zapfen kommt ätherisches Öl
liebe daniela, über das äth. öl hatte ich auch schon gelesen, aberdazu brauchts dann schon einen hohen anteil, um eine seife zu beduften....und die destille möchte ich dafür nihct anschmeissen.....

aber ich bin heut unternehmungslustig, vielleicht püriere ich einfach mal eine menge hopfenzapfen in seifenleim? :superirre:
liebgruss~*

Benutzeravatar

artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 579
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Hopfenseife

Beitrag von artemisia »

sieht aus wie ein smoothie....und duftet wie eine ***-plantage :hanf:
IMG_8414.jpg
nun ist die humulus-wolken-seife fertig und ich bin wahnsinnig gespannt, wie sie morgen aussieht..... :mixine:
IMG_8403.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebgruss~*

Benutzeravatar

artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 579
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Hopfenseife

Beitrag von artemisia »

humulus_8489.jpg
herrlich duftende hopfen-seife

mit kokos-, oliven-, sonnenblumen- und rizinusöl,
hopfenzapfen habe ich in etwas olivenöl püriert und dann mit seifenleim vermengt
da ich mir nihct sicher bin, wie lange der hopfenduft anhaftet, habe ich zusätzlich noch eine mischung ätherischer öle hinzugegeben.
13_8503.jpg
weil noch etwas leim übrig war, habe ich den in eine form gelöffelt, hopfenzapfen hineingedrückt und mit glyzerin-seife aufgefüllt
die seife ist mit palo santo beduftet......
13_8552.jpg
grössere bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
liebgruss~*

Benutzeravatar

Melkmeisje
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 661
Registriert: 17. Oktober 2020, 14:12
Wohnort: Im Rheinland

Re: Hopfenseife

Beitrag von Melkmeisje »

Ich habe eindeutig Sehnsucht nach Meer…..See- Anemonen wiegen sich im warmen Wasser :love: hach …sind die wieder schön!
Lieben Gruß, Eva

Benutzeravatar

artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 579
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Hopfenseife

Beitrag von artemisia »

Melkmeisje hat geschrieben:
26. September 2022, 20:50
…..See- Anemonen wiegen sich im warmen Wasser :love:
das sind taschen-aquarien :lach:

...ich hab auch sehnsucht nach meer!
liebgruss~*

Benutzeravatar

Melkmeisje
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 661
Registriert: 17. Oktober 2020, 14:12
Wohnort: Im Rheinland

Re: Hopfenseife

Beitrag von Melkmeisje »

artemisia hat geschrieben:
26. September 2022, 21:04
das sind taschen-aquarien :lach:
Grins… so eine Art Hand-und Seelenschmeichler
Lieben Gruß, Eva

Antworten