Reichhaltige Bodylotion

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Losi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag, 18. Dezember 2022, 12:35

Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Losi »

Hallo,
Ich möchte eine sehr reichhaltige Bodylotion für meine sehr trockene, barrieregestörte und zu Juckreiz neigende Haut rühren. Es sollen Harnstoff und Nachtkerzenöl rein. Heikes Buch habe ich eine Lotion mit 30%Fettphase gefunden die für Körper und Gesicht geeignet ist (S.310). Da möchte ich noch den Harnstoff einarbeiten und frage euch, ob das so geht. Ich habe mir das so vorgestellt:

Phase A
Mandelöl(Vanillemazerat) 7%
Avocadoöl 7%
Jojobaöl 4%
Phytosteryl macadamiate 2%
Sheabutter 4%
Dermofeel GSC pof 3%
Phospholipon 80 H 1%

Phase B
Wasser 53%

Phase C
Nachtkerzenöl 2,8%
Cosphaderm 0,2%

Phase D
Natriumlaktat 2%
Wasser 5%
Harnstoff 5%
Panthenol 1%

Phase E
Rokonsal 1%
Milchsäure q.s.

Ich frage mich vor allem ob die Phase D nicht zuviel ist.
Liebe Grüße Losi

Benutzeravatar

Akelei
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1264
Registriert: Donnerstag, 30. August 2012, 10:23
10
Wohnort: Winterthur

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Akelei »

Hallo Losi

wenn du den Rezeptrechner von olionatura nutzt, wird der Wirkstoffanteil berechnet und gleichzeitig wird ein mögliches Zuviel angezeigt.
Grundsätzlich gilt: nicht mehr als 10 % Wirkstoffe im Produkt.

Liebe Grüsse, Silvia
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar

Lavande
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1754
Registriert: Dienstag, 3. März 2020, 22:18
2

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Lavande »

Losi hat geschrieben:
Sonntag, 22. Januar 2023, 14:46
Ich frage mich vor allem ob die Phase D nicht zuviel ist.
Liebe Grüße Losi
Hallo liebe Losi,

deine Rezeptur sieht in Ordnung aus. Mit 8% Wirkstoffen bist Du absolut ok (5% Wasser steht ja noch bei den Wirkstoffen dabei wahrscheinlich um Urea aufzulösen?)
Die Milchsäure mit 0,5% nicht vergessen wegen des Puffers.
Oder hast Du sie eh schon gerührt?
Herzliche Grüße
Lavande


(Hat den Thread eröffnet)
Losi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag, 18. Dezember 2022, 12:35

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Losi »

Lavande hat geschrieben:
Montag, 23. Januar 2023, 13:34
5% Wasser steht ja noch bei den Wirkstoffen dabei wahrscheinlich um Urea aufzulösen?)
Die Milchsäure mit 0,5% nicht vergessen wegen des Puffers.
Hallo,
Vielen Dank, ja, das Wasser ist zum Urea auflösen. Also soll 0.5% Milchsäure rein um mit dem Natriumlaktat den Puffer zu bilden?
Liebe Grüße Losi


(Hat den Thread eröffnet)
Losi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag, 18. Dezember 2022, 12:35

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Losi »

Akelei hat geschrieben:
Montag, 23. Januar 2023, 13:16


wenn du den Rezeptrechner von olionatura nutzt, wird der Wirkstoffanteil berechnet und gleichzeitig wird ein mögliches Zuviel angezeigt.
Danke, muß muss ich mal ausprobieren
Liebe Grüße Losi

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10618
Registriert: Sonntag, 10. März 2013, 19:42
9
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Kunstblume »

Für die Bedürfnisse, die du beschreibst, erscheint mir deine Rezeptur sehr gut durchdacht/ recherchiert. Gutes Gelingen! 🍀
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 21130
Registriert: Samstag, 25. August 2007, 22:37
15
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Helga »

Losi hat geschrieben:
Sonntag, 22. Januar 2023, 14:46
Ich frage mich vor allem ob die Phase D nicht zuviel ist.
Nein :). Die Empfehlung nicht über 10% Wirkstoffe zu verwenden betrifft vor allem die Gesichtspflege, dort haben wir die empfindlichere Haut die schneller Reaktionen zeigt als die Haut am Körper. Es sind vor allem die Salze, bzw. ein zuviel davon, was manche Haut unruhig werden lässt :).
Wie schon Lavande geschrieben hat ist auch aus meiner Sicht die Phase D mit nur 8% gesamt für eine Bodylotion nicht zu viel, teste einfach :). Falls Du Lanolin zu Hause hast, kannst Du auch noch 2-3% rein packen :wink:. Apropos Lanolin - es gibt hier im Forum noch ein schönes Rezept für Body-Lotion von Heike, die SOS all over my body care, ich geh das Rezept suchen.

Ich wünsche Dir viel Freude beim eincremen :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 21130
Registriert: Samstag, 25. August 2007, 22:37
15
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Helga »

Hier Heike's Rezept: klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Losi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag, 18. Dezember 2022, 12:35

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Losi »

Vielen Dank Helga. Da wird Urea in Glycerin gelöst. Das klingt auch gut. Lanolin müsste ich auch mal ausprobieren, habe ich aber nicht vorrätig.
Liebe Grüße Losi

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1765
Registriert: Freitag, 8. März 2019, 14:01
3

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Liebe Losi,

da ich meine Bodylotion auch als Handcreme nutze, baue ich gerade im Winter gerne noch 1 % D-Panthenol ein. Pflegt besonders trockene und raue Haut wunderbar. :)

Liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10618
Registriert: Sonntag, 10. März 2013, 19:42
9
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Kunstblume »

Panthenol hat Losi schon mit eingeplant. :gut:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1765
Registriert: Freitag, 8. März 2019, 14:01
3

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Kunstblume hat geschrieben:
Montag, 23. Januar 2023, 20:00
Panthenol hat Losi schon mit eingeplant. :gut:
Ach ja, liebe Nina, da hast du Recht. :) Aber es kann gar nicht oft genug gesagt werden - vergesst in Winter-Bodylotions nicht das Panthenol! :opa:

Liebe Grüße
Sylvia :lachundweg:
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

Lavande
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1754
Registriert: Dienstag, 3. März 2020, 22:18
2

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Lavande »

Losi hat geschrieben:
Montag, 23. Januar 2023, 15:28
Also soll 0.5% Milchsäure rein um mit dem Natriumlaktat den Puffer zu bilden?
Ja genau :gut:
Herzliche Grüße
Lavande

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10618
Registriert: Sonntag, 10. März 2013, 19:42
9
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reichhaltige Bodylotion

Ungelesener Beitrag von Kunstblume »

Da hast du recht, liebe Sylvia, Panthenol ist schon ein tolles Stöffchen. :ja:
Liebe Grüße, Nina

Antworten