Magnesiumöl

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

chaoskoeppsche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 13
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Magnesiumöl

Beitrag von chaoskoeppsche »

Bitte nicht Epsomsalz & Magnesiumchlorid verwechseln, zwei eigenständige Dinge. Beide haben ihre Fans, meiner Mutter & mir gefiel Epsom z.B. nicht, keine Wirkung. Was im Netz so kursiert, kippen es manche kiloweise ins Wasser für eine Wirkung, uns reichen vom Magnesiumchlorid ein paar Esslöffel. :-)

MgCl hab ich seinerzeit einfach in einer Dose mit einer neutralen Bodylotion vermengt zu einer gesättigten Lösung.

Ja, das brennt erstmal wie Zunder auf der Haut, regelmäßig angewendet aber flott nicht mehr, so die Erfahrung vieler Anwender. Wem es zu stark ist, der sollte natürlich runterverdünnen.

Meine Mutter nutzt MgCl mit Wasser als Spray, nimmt es in Wasser gelöst ein und verwendet es mit Natron gepaart zum Baden. Sie ist mega happy, eine Magnesiumform gefunden zu haben, die sie verträgt & die wirkt.

Ich gebe zstzl noch Himalayasalz dazu & nutze den Mix aber nicht mehr sooo oft, häufiger ein Basenbad, für meine "Unter der Woche Katzenwäsche, wochenends baden"-Haut das tollste. :-)

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5639
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Magnesiumöl

Beitrag von Pialina »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
14. Dezember 2021, 11:38
Bitte nicht Epsomsalz & Magnesiumchlorid verwechseln,...
Ich weiß nicht, ob es Dir entgangen ist, aber die letzten Beiträge in diesem Thread sind schon 3,5 Jahre alt.

Für die Aufnahme von Magnesiumchlorid über die Haut gibt es laut unten verlinkten Artikels keine wissenschaftlichen Belege. Im Gegensatz dazu ist die Wirkung von Magnesium bei oraler Einnahme unbestritten.
Transdermales Magnesium-Sinnvoll oder nicht?
Zuletzt geändert von Pialina am 15. Dezember 2021, 00:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Text verkürzt
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

chaoskoeppsche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 13
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Magnesiumöl

Beitrag von chaoskoeppsche »

Pialina hat geschrieben:
14. Dezember 2021, 12:19
Ich weiß nicht, ob es Dir entgangen ist, aber die letzten Beiträge in diesem Thread sind schon 3,5 Jahre alt.
Nein, aber sie stehen ja für noch Lesende wie z.B. mich nach wie vor hier. :)
Pialina hat geschrieben:
14. Dezember 2021, 12:19
Für die Aufnahme von Magnesiumchlorid über die Haut gibt es laut unten verlinkten Artikels keine wissenschaftlichen ...
Der Artikel ist mir bekannt & ich habe weder medizinische Ratschläge gegeben noch bin ich Arzt oder Apotheker, ich habe von unseren Erfahrungen als Anwender geschrieben. :)

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5639
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Magnesiumöl

Beitrag von Pialina »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
15. Dezember 2021, 19:40
Nein, aber sie stehen ja für noch Lesende wie z.B. mich nach wie vor hier. :)
Und genau deswegen - weil hier viele mitlesen - war mir der Hinweis auf fehlende wissenschaftliche Belege wichtig, als Ergänzung zu den Erfahrungen. ;-)
Wer auf wissenschaftliche Ressourcen zurückgreift, kann unter Umständen viel Geld sparen - und sich auch den möglichen Schaden ersparen, der durch eine möglicherweise ausbleibenden Wirkung eines Magnesiumchlorid-Sprays entstehen könnte. Denn der oder diejenige nimmt unter Umständen eine nachgewiesen wirksame Methode nicht wahr (in diesem Fall oral aufgenommenes Magnesium).
Numerous studies demonstrate the effectiveness of oral therapeutic or preventive magnesium supplementation. Thus, an adequate magnesium supply is important for healthy pregnancy and lactation, as well as in patients with diabetes and prediabetes. Magnesium supplementation is also useful when taking drugs such as diuretics and proton pump inhibitors. Based on the current studies it is extremely alarming if a successful treatment of magnesium fails by propagation of transdermal magnesium, a scientifically not yet proven form of magnesium application.
Quelle: Myth or Reality—Transdermal Magnesium?
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

chaoskoeppsche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 13
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Magnesiumöl

Beitrag von chaoskoeppsche »

Darum heißt es ja Erfahrungen & nicht Wissen. Dass es aus fachlicher Sicht nicht funzen soll, wurde im Thread ja bereits erwähnt. Ich schreibe ja in einem Forum, in dem es um Erfahrungsaustausch geht, nicht unter jeden Beitrag einen Disclaimer. ;)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 19419
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Magnesiumöl

Beitrag von Helga »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
18. Dezember 2021, 09:52
.. Dass es aus fachlicher Sicht nicht funzen soll, wurde im Thread ja bereits erwähnt. Ich schreibe ja in einem Forum, in dem es um Erfahrungsaustausch geht, nicht unter jeden Beitrag einen Disclaimer. ;)
So einfach machen wir uns es nicht :) und Disclaimer wären leider öfter nötig; dass Aussagen im Internet sich wie ein Schneeballsystem verbreiten brauche ich Dir wohl nicht zu erklären :), da kann man nichts mehr einfangen und es begegnet Dir in 20 Jahren wieder, alles schon erlebt :wink: (ich sage nur Grapefruitkernöl als Konservierer).

Wir nehmen Verantwortung gegenüber unseren Lesern sehr ernst und betonen - bzw. weisen auch aus Erfahrung heraus - aus diesem Grund oft vielleicht auch mehrfach auf etwas hin, genau das hat Pialina als Moderatorin gemacht. Punktum, da braucht es keine Diskussion darüber :), nimm es also nicht persönlich.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

chaoskoeppsche
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 13
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Magnesiumöl

Beitrag von chaoskoeppsche »

Ich habs nicht persönlich genommen & meinte das auch nicht bitter, mir war schlicht nicht bewusst, dass es hier so gewünscht ist, von anderen Foren bin ich das halt nicht so gewöhnt. Ich hab auch gekonnt übersehen, dass Pialina Moderatorin ist, sorry. 🙈

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 5443
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Magnesiumöl

Beitrag von Birgit Rita »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
22. Dezember 2021, 20:20
Ich habs nicht persönlich genommen & meinte das auch nicht bitter, mir war schlicht nicht bewusst, dass es hier so gewünscht ist, von anderen Foren bin ich das halt nicht so gewöhnt.......
Alles Gut, du kannst dich auch weiter frei äußern und Austauschen.

Moderatoren schreiben Ergänzungen um die hohe Fachlichkeit im Forum sicher zu stellen.
Das wird besonders dann passieren, wenn Produkte auch Schaden anrichten können

Durch die Anmerkungen wird deutlich
sichtbar, das es Deine persönlichen Erfahrungen sind.
Nicht mehr und nicht weniger.
Lieben Gruß
Birgit Rita :-)

Antworten