Argan Hydro Moist sehr flüssig und trennt sich

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Klusenjules
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 438
Registriert: 16. März 2022, 20:05
Wohnort: Bochum

Argan Hydro Moist sehr flüssig und trennt sich

Beitrag von Klusenjules »

Ihr lieben, :knuddler:

ich habe seit kurzem Probleme mit dem AHM. Ich mache es für meine Mutter und meine Schwester, aber seit kurzem ist es fast wässrig… ok, mir fiel dann auf, dann ich wie bei Bergamuls das Wasser zum Öl gemacht habe. Aber selbst anders herum und in kleinen Portionen und dazwischen gut vermischt…
Ich habe 0.1 Siligel verwendet, statt xanthan.

Gestern habe ich es für meine Freundin gemischt und heute hatte es sich getrennt.

Erste Frage: kann ich es trotzdem verwenden?
Und zweite: woran mag es liegen? Zuwenig Siligel? Besser Cosphaderm nehmen?

Hab es für meine Freundin heute nochmal gemacht, nochmal komplett nach Anleitung, mit 0.1 Cosphaderm, das ist etwas cremiger..

Ich freue mich auf euren Input! :blumenfuerdich:
Liebe Grüße
Jules
--
It's all about timing, this life.
Still got things to learn, adventures to have. Unbreakable. Unbreakable.
(Gene Hunt, Ashes to Ashes)

Benutzeravatar

Lavande
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1576
Registriert: 3. März 2020, 22:18

Re: Argan Hydro Moist sehr flüssig und trennt sich

Beitrag von Lavande »

Klusenjules hat geschrieben:
3. September 2022, 13:06
Ich habe 0.1 Siligel verwendet, statt xanthan.
Hallo 🙋‍♀️
Tatsächlich nehme ich 1% Siligel, kann also gut sein, dass es daran lag mit vermutlich 0,1 Gramm (?) , die Du nur verwendest hast.
Auf 50g Creme wäre zumindest 0,1 g Siligel zu wenig, da braucht es schon 0,5g
Herzliche Grüße
Lavande


(Hat den Thread eröffnet)
Klusenjules
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 438
Registriert: 16. März 2022, 20:05
Wohnort: Bochum

Re: Argan Hydro Moist sehr flüssig und trennt sich

Beitrag von Klusenjules »

Huhu,
Ja, im Rezept steht 0.1g Xanthan, dafür habe ich jetzt Siligel. Ich nehme davon beim nächsten mal mehr, das gibt dann Konsistenz. Aber woher mag das trennen kommen? :gruebel:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Jules
--
It's all about timing, this life.
Still got things to learn, adventures to have. Unbreakable. Unbreakable.
(Gene Hunt, Ashes to Ashes)


Animadversor
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 399
Registriert: 2. Januar 2022, 01:23
Wohnort: In the Middle of nüscht

Re: Argan Hydro Moist sehr flüssig und trennt sich

Beitrag von Animadversor »

Hallo Jules,

Tatsächlich wird Siligel, wie Lavande schon geschrieben hat, ab 0,5% (das müsstest du dann auf deine Menge umrechnen) eingesetzt. Ich meine sogar, dass du im Nachhinein noch etwas dazu geben kannst.

Wegen der Phasentrennung guck doch nochmal in der SuFu. Ich glaube, hier gab es schon einige die Probleme damit in Zusammenhang mit Imwitor hatten.

Liebe Grüße
Ani
Es gibt für nichts ne Garantie
Es gibt nur jetzt oder nie

Herbert Grönemeyer


(Hat den Thread eröffnet)
Klusenjules
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 438
Registriert: 16. März 2022, 20:05
Wohnort: Bochum

Re: Argan Hydro Moist sehr flüssig und trennt sich

Beitrag von Klusenjules »

Danke liebe Ani,
beim nächsten Mal nehme ich mehr Siligel. Bei dem jetzigen lasse ich es jetzt erstmal so.
Liebe Grüße
Jules
--
It's all about timing, this life.
Still got things to learn, adventures to have. Unbreakable. Unbreakable.
(Gene Hunt, Ashes to Ashes)

Antworten