frühlingsseife

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
cosmee
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1893
Registriert: 13. Dezember 2007, 15:57
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

frühlingsseife

Ungelesener Beitrag von cosmee »

so, noch eine kleine rezeptentwicklung.
und zwar möchte ich für mich und meine familie eine schöne frühlingsseife (gestern war tauwetter mit herrlichstem sonnenschein - ich bin schon in frühlingsstimmung!!!) :

wie würdet ihr diese ölkonstellation finden:

42 % Olivenöl
18 % Babassu
14 % Raps
14 % Mandelöl
8 % Shea
4 % Rizinus

und würdet ihr diese mit Milch oder Sole anrühren?

für die farbe soll ein wenig ringelblumenpulver rein oder was leicht frühlingsgrünes. oder beides? schicht? hell/gelb/grün?

duft - tu ich mir wie immer schwer. was frisches eben. lavendel - salbei oder so.

:flower: oh frühling komm herbei!!! :flower:


Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Für mich ist der Frühling eindeutig grün. Eventuell noch mit einem strahlenden weiß kombiniert (kriegt man das in der Seife hin???). Eventuell auch ein zartes Lila oder ein anderer Pastellton.

Vom Duft her was frisches, spriziges. Eventuell Zitrone mit Minze? Oder andere Kräuter? Oder gar kombiniert mit einem zarten Blumenduft?


(Hat den Thread eröffnet)
cosmee
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1893
Registriert: 13. Dezember 2007, 15:57
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von cosmee »

Christian hat geschrieben:Für mich ist der Frühling eindeutig grün. Eventuell noch mit einem strahlenden weiß kombiniert (kriegt man das in der Seife hin???). Eventuell auch ein zartes Lila oder ein anderer Pastellton.

Vom Duft her was frisches, spriziges. Eventuell Zitrone mit Minze? Oder andere Kräuter? Oder gar kombiniert mit einem zarten Blumenduft?
ja, an so grün-weiss hab ich auch schon gedacht. mit titandioxid wird die seife strahlend weiss.
mir wuerd aber auch ein cremeweiss, "naturweiss" reichen. an die profis: die ölkombi wird, denk ich, e relativ hell, oder?
wobei gelb auch noch nett waer. ich denk da an himmelschluessel die im zarten gruen zwischen etwas schnee.... hmmmm....

hoffentlich dauerts nicht mehr allzu lang...


Idely

Ungelesener Beitrag von Idely »

Kommt auf Deine Olive an, wie grün die ist. Aber trotzdem wird die Seife recht hell, evt. leicht gelb-grünlich.
Milch usw. brauchst Du bei den tollen Fetten/Ölen nicht, würde ich weglassen.

Eine pastell-creme-gelb-grüne Seife sieht bestimmt schön frühlingshaft aus.
Aber Lavendel und Salbei riechen für mich nicht nach Frühling.
Eher was frisches, leicht blumiges, was an die ersten Schneeglöckchen und Krokusse denken läßt. Vielleicht ein schönes Veilchen-oder Flieder-PÖ mit einem Hauch Litsea?


(Hat den Thread eröffnet)
cosmee
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1893
Registriert: 13. Dezember 2007, 15:57
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von cosmee »

Idely hat geschrieben:Kommt auf Deine Olive an, wie grün die ist. Aber trotzdem wird die Seife recht hell, evt. leicht gelb-grünlich.
Milch usw. brauchst Du bei den tollen Fetten/Ölen nicht, würde ich weglassen.

Eine pastell-creme-gelb-grüne Seife sieht bestimmt schön frühlingshaft aus.
Aber Lavendel und Salbei riechen für mich nicht nach Frühling.
Eher was frisches, leicht blumiges, was an die ersten Schneeglöckchen und Krokusse denken läßt. Vielleicht ein schönes Veilchen-oder Flieder-PÖ mit einem Hauch Litsea?
danke, Idely, für deine gedanke.

also, du findest, die fett/öl-zusammenstellung würd so passen? (ich hab da nocht nicht sooo viel erfahrung mit selbstausgedachten rezepten. bis jetzt hab ich immer nur fertige rezepte ein bissl abgewandelt).


mein NaOH ist aus und ich wart schon eine halbe ewigkeit (so kommts mir halt vor ,aber es ist in wahrheit erst etwas mehr als eine woche) auf ein paket von der siederei....
inzwischen schlag ich mir den siededrang mit rezepteplanen tot :wink:

veilchen- flieder - klingt gut. aber ich habs nicht so mit PÖ. die sind mir meist zu süss und schwer.
lavendel und salbei sind aber eher sommerlich. stimmt.


Anonymous

Vorsicht mit den Veilchen

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Mit Veilchen-PÖ wär ich vorsichtig. Da ist die Seife ratzefatze so dick, dass Du sie nur noch spachteln kannst.

Was hälst du von Waldmeister? Vielleicht mit Lemongrass?

Wenns denn partout Kräuter sein sollen: Ich steh auf Rosmarin Zitrone Minze. Und zwar mit frischem Rosmarin.

Hab ich am Schluss in eine Heißverseifte aus dem Backofen getan und war absolut begeistert.


Anonymous

Ihr habt mich inspiriert!!!

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Ich habe zwei Frühlingsseifen gemacht.
Ein erfahrungsgemäß heller Seifenleim aus Kokosöl, Fettstange, Shea, Raps und Rizinus wurde mit Spänen von sehr dunkelpink und blaugrün versehen.

Die pinkene Fraktion wurde mit Kamille, mhyrre und einem Hauch Lavendel beduftet.(Sehr seifiger Duft, aber mir war so danach)

Die blaugrüne Sorte duftet nach Lemongrass, Minze und ich habe noch Zitronen ÄÖ dazugekippt, wohl wissend, dass es nicht so gut hält.

Ist wie Schnee mit erstem Grün bzw einigen Blümchen. Und sehr lecker!

Antworten