Hilfe, meine Haare brauchen Feuchtigkeit

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Mene
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 4. Juli 2020, 10:01

Hilfe, meine Haare brauchen Feuchtigkeit

Ungelesener Beitrag von Mene »

Hallo zusammen.

Ich habe feine kurze Haare mit starken Naturlocken. Die Haare sind seit Jahren gefärbt und durch das beruflich bedingte tragen einer OP-Haube auch mega strapaziert. Nach der Arbeit liegen meine Haare platt am Kopf, von Locken nicht mehr viel zu sehen. Bisher habe ich immer irgendein Shampoo benutzt, Hautsache es hat gut gerochen. Tja, peinlich aber es ist so. :argverlegen:
Bei adergeringsten Luftfeuchtigkeit kräuseln sich meine Haare wie verrückt, das hasse ich.

Aber jetzt ist mir beim Lesen verschiedenen Beiträge endlich ein Licht aufgegangen. Meine Haare brauchen Feuchtigkeit.
Ich habe schon das Lecithinshampoo gerührt (allerdings mit Decylglucosid weil ich beim Bestellen das Kokosglucosid vergessen habe), das hat meinem Haar schon sehr gut getan. Der Ansatz fettet nicht mehr so schnell. Trotzdem reicht das noch nicht. Ich brauche noch einen Conditioner oder ein Leave in für die Feuchtigkeit? Einen Conditioner habe ich bisher fast nie benutzt, war mit zu aufwendig und ich dachte das brauche ich nicht. Habe mich getäuscht.

Vielleicht hat jemand Tipps oder Vorschläge für geeignete Rezepte. Ich würde mich freuen!
Liebe Grüße
Mene


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1147
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Hilfe, meine Haare brauchen Feuchtigkeit

Ungelesener Beitrag von Coco »

Leave-In-Rezepte müsstest du hier im Forum finden - hast du schon die SuFu dazu befragt? :lupe:
Ansonsten sind ja Heikes Rezepte immer eine sichere Bank, es findet sich in beiden Büchern was.
Viele Grüße, Coco

Benutzeravatar

Mirimi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 59
Registriert: 20. August 2018, 20:16
Wohnort: Rhein- Neckar

Re: Hilfe, meine Haare brauchen Feuchtigkeit

Ungelesener Beitrag von Mirimi »

Schau mal hier vorbei. Dort wurde schon fleißig über einen Lockenkonformen Conditioner beraten. Ansonsten gibt es auch auf der Olionatura Seite ein Rezept (Blütenwachs- Haarbalsam).

LG


(Hat den Thread eröffnet)
Mene
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 4. Juli 2020, 10:01

Re: Hilfe, meine Haare brauchen Feuchtigkeit

Ungelesener Beitrag von Mene »

Coco hat geschrieben:
21. Juli 2020, 20:04
Leave-In-Rezepte müsstest du hier im Forum finden - hast du schon die SuFu dazu befragt? :lupe:
Ansonsten sind ja Heikes Rezepte immer eine sichere Bank, es findet sich in beiden Büchern was.
Ja, ich habe schon viel gesucht und gelesen. Aber je mehr ich gelesen habe, desto verwirrter bin ich. Ich weiß nicht was das richtige ist, ein Conditioner oder ein Leave in.
Liebe Grüße
Mene


(Hat den Thread eröffnet)
Mene
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 4. Juli 2020, 10:01

Re: Hilfe, meine Haare brauchen Feuchtigkeit

Ungelesener Beitrag von Mene »

Mirimi hat geschrieben:
21. Juli 2020, 20:12
Schau mal hier vorbei. Dort wurde schon fleißig über einen Lockenkonformen Conditioner beraten. Ansonsten gibt es auch auf der Olionatura Seite ein Rezept (Blütenwachs- Haarbalsam).

LG
Den Beitrag habe ich auch schon gelesen und das Haarbalsam klingt auch sehr interessant.
Liebe Grüße
Mene


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1147
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Hilfe, meine Haare brauchen Feuchtigkeit

Ungelesener Beitrag von Coco »

Mene hat geschrieben:
21. Juli 2020, 20:47
Ich weiß nicht was das richtige ist, ein Conditioner oder ein Leave in.
Hm, ich fürchte, du wirst es ausprobieren müssen. Meine Haare sind nur ein bisschen lockig und inzwischen sehr kurz, aber als sie noch lang waren, sagte der Friseur auch immer, dass sie viel Feuchtigkeit brauchen. Ich hatte immer verschiedene Produkte: wenn Zeit war zum Einwirken lassen Conditioner oder Kur und sonst ein Leave-In zum Sprühen.

Schau doch einfach mal, was du an Zutaten da hast, was du damit rühren kannst und wie es deinen Haaren gefällt.
Viele Grüße, Coco


(Hat den Thread eröffnet)
Mene
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 4. Juli 2020, 10:01

Re: Hilfe, meine Haare brauchen Feuchtigkeit

Ungelesener Beitrag von Mene »

@Coco: beides rühren ist eine gute Idee! Dann kann ich in Ruhe ausprobieren was meinem Haar gefällt!
Liebe Grüße
Mene

Antworten