Gotu Cola Extrakt

Ob als Tinktur, Infus, Mazerat, Hydrolat oder Pflanzenpulver: Pflanzen sind die Seele unserer Kosmetik.

Moderator: Tessa

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1564
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Gotu Cola Extrakt

Ungelesener Beitrag von Nine »

22.01.2021, Anmerkung Mod.: Nachstehende Beiträge wurden von einem anderen Thema ("kleiner Bruder von IKA) abgetrennt. Das Thema braucht einen eigenen Thread :wink:

Hallo zusammen!

@Alkalei: Leider kann ich zu deinem Problem nichts beitragen, hoffe aber genauso wie Helga, dass du vom Kundendienst gut betreut wirst und du am Ende mit einem tollen Gerät tolle Rührerleb- und ergebnisse haben wirst ;-)! (Dass du grundsätzlich nach meiner Beschreibung vom "Profirühren" begeistert warst/bist, hat nun wiederum mich natürlich total gefreut!)

Es ist zwar ein wenig OT, aber ich wollte euch von meinem samstäglichen Rührerlebnis á la "IKA goes nano" berichten :D Seit einiger Zeit rühre ich für meinen Vater und seine diabetischen Schienbeine ein Wund- und Narbengel mit Gotu Kola-Extrakt und Wildrosenöl (für Interessierte hier das Rezept). Ich meinte mehrfach zu ihm, bei Bedarf möge er sich rechtzeitig melden, weil ich nicht immer das Gotu Kola ausreichend da habe und die Herstellung nicht so schnell geht wg. dem Vorquellen lassen etc. pp., aber ich krieg´s in meinen Vater wohl nicht mehr rein ;-) Jedenfalls Freitag der Anruf "Is´alle, brauch neues". Ok. Ich hatte noch so 20 ml Gotu Kola Extrakt da, das gab dann eine Gesamtmenge von wohl knapp 30 ml (wobei ich mich doch sonst weigere, Chargengrößen unter 100 ml zu rühren ;-)...) Aufgrund der Inhaltsstoffe/der Textur schied "Glasstäbchen" aus, es musste mit "Wumms" gerührt werden ... Wie ich das dann bewerkstelligt habe, ist auf den Bildern wohl selbsterklärend zu erkennen ...
Nanorühren I.jpg
Nanorühren II.jpg
Gerührt habe ich dann auf diese Weise tatsächlich mit 1000 rpm. Quintessenz: Mit einer IKA (oder Witeg oder vergleichbaren Rührwerken) kann man also, wenn es sein muss, auch ganz ganz winzig klein, quasi nano rühren :D!

Grüessli Nine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Helga am 22. Januar 2021, 18:12, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Anmerkung eingefügt

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2833
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: kleiner Bruder von IKA RW20 ???

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Nine hat geschrieben:
21. Januar 2021, 11:33
... Gotu Kola ausreichend da habe und die Herstellung nicht so schnell geht
Liebe Nine
Sag mal, machst Du den Extrakt selber? Mit den Blättern?
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Sanvean
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 32
Registriert: 30. Dezember 2020, 15:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: kleiner Bruder von IKA RW20 ???

Ungelesener Beitrag von Sanvean »

Beauté hat geschrieben:
21. Januar 2021, 21:15
Liebe Nine
Sag mal, machst Du den Extrakt selber? Mit den Blättern?
LG - Beauté
Das würde mich auch sehr interessieren. Ich habe zwar Extrakt gefunden, allerdings überschaubar, was die Anbieter betrifft.
Danke für die Frage Beauté.
Viele Grüße
Susanne

Benutzeravatar

Sanvean
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 32
Registriert: 30. Dezember 2020, 15:26
Wohnort: Rhein-Main

Gotu Kola-Extrakt

Ungelesener Beitrag von Sanvean »

Guten Morgen :sunny:

Kann man ihn selbst herstellen, und wenn ja wie ?
Ich habe vorher noch nie von ihm gehört, bis mir Nines Rezept zur Narbenpflege begegnet ist, ehrlich gesagt.
Vielleicht meine Destille auspacken, ein Glycerit herstellen... auf geht's in die Alchemistenküche :-)
Viele Grüße
Susanne

Benutzeravatar

Sanvean
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 32
Registriert: 30. Dezember 2020, 15:26
Wohnort: Rhein-Main

Re: kleiner Bruder von IKA RW20 ???

Ungelesener Beitrag von Sanvean »

Helga hat geschrieben:
22. Januar 2021, 00:07
Ihr Lieben :), betreffend Extrakt - wollt Ihr nicht einen neuen Thread aufmachen, ich verschiebe dann die Beiträge dorthin :)
Ich habe einen neuen Thread eröffnet und bin hoffentlich im richtigen Unterforum gelandet :-)
Viele Grüße
Susanne

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2833
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Gotu Kola-Extrakt

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Liebe Alle
Habe hier (kann mir bitte jemand den Link verstecken; bin am Handy :klimper: - danke) sehr informative Hinweise gefunden, mal als Grundlagenwissen.
Die guten Stöffchen befinden sich in den Blättern. D. h. einer Turboextraktion steht wohl nichts im Weg :D. Ausser man ist so blöd wie ich und stellt seine Pflanze auf die Südsonne 🌞...

Bin gespannt auf mehr!
LG - Beauté
Zuletzt geändert von Annika am 22. Januar 2021, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link versteckt, das geht aber auch am Handy ;)
Carpe diem!

Benutzeravatar

Rosemarie
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3579
Registriert: 10. Dezember 2014, 16:21
Wohnort: 600 üN

Re: Gotu Kola-Extrakt

Ungelesener Beitrag von Rosemarie »

Ganz einfach geht es hierlang :brille: und die Suchfunktion gibt für Centella auch reichlich Informationen.
viele Grüße
Rosemarie

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Nine
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1564
Registriert: 16. März 2018, 16:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gotu Kola-Extrakt

Ungelesener Beitrag von Nine »

Hallo Zusammen :hallihallo:

Weil ich in einem anderen Thread danach gefragt wurde: Nein, ich mache den Extrakt nicht selber, sondern beziehe ihn von unserem "Gewürzdrachen". Bin mit dem Produkt zufrieden!

Grüessli Nine

Antworten