Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Hier geht es um Fragen rund um die Entwicklung und Optimierung von Shampoos, Conditionern, Haarfluids, Festigern und anderen Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Hallo zusammen,

nach langem Ringen mit mir selbst wollte ich am Wochenende dann doch die Zutaten für den Blütenwachs- Hasrbalsam bestellen, obwohl sie teilweise Palmöl enthalten. Ich habe noch nie einen Haarbalsam gemacht und wollte mit einem erprobten Rezept von Heike auf der sicheren Seite sein...

Tja. Jetzt ist Tego Care CG 90 nicht mehr über den Drachen verfügbar und auf Anhieb konnte ich es auch nicht in anderen Shops finden. Folgende Info habe ich eben vom Drachen zu Tego Care CG 90 bekommen:

„ der Hersteller produziert ab 2022 nicht mehr und vorher steht es in den Sternen, wann wieder eine Charge produziert wird. Weder wir noch unser Distributor wissen da genaues. Es gibt ein Ersatzprodukt, das ist zwar schon hier, aber noch nicht im Shop. Es heißt Emul Care PBS. Ich versuche, diesen Emulgator bis Ende der Woche in den Shop zu bekommen. Wir sind leider momentan etwas unterbesetzt, kann auch sein, dass es etwas länger dauert.“

Seit letzter Woche ist meine Kaufkur aufgebraucht und ich brauche dringend Pflege für meine sehr trockenen, dicken, kolorierten Haare.

Könnt ihr mir sagen, ob ich CG 90 im Rezept einfach durch Emul Care PBS ersetzen kann?

Oder hat zufällig irgendwer ein fertiges, erprobtes Alternativrezept für einen sehr pflegenden Haarbalsam mit einem anderen geeigneten Emulgator und wäre bereit, es hier zu teilen?

Ihr würdet mir damit wirklich sehr weiterhelfen. Das Rezept von Heike selbst umzuschreiben traue ich mir Mangels Wissen und Erfahrung in dem Bereich aktuell noch nicht zu....

Ihr würdet mir damit einen sehr, sehr großen Gefallen tun ❤️.

Liebe Grüße,

Cathi
Liebe Grüße,

Cathi

Benutzeravatar

Elektra
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 258
Registriert: 22. April 2020, 11:15
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet (gebürtig aus Bayern)

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Elektra »

Hallo Cathi,

Du kannst Dir mit Montanov 68 behelfen. Dieser ist eine Mischung aus CG 90 und Cetearylalkohol. Lass im Blütenwachsbalsam den Cetearylalkohol weg und verwende dafür 4 g Montanov 68, das dürfte dem Verhältnis der beiden Einzelzutaten nahe kommen und ein ähnliches Ergebnis bringen.

Benutzeravatar

lafeerique
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 400
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Huhu liebe Cathi!

Daran tüftele ich auch gerade. Da ich palmölfrei rühre, wollte ich es demnächst mit Montanov 202 versuchen, habe es aber noch nicht erprobt 🙈.

Amid 18 habe ich allerdings schon erfolgreich gegen Emulsense HC ausgetauscht.

Im Zuge des Montanov 202 Tests würde ich es auch noch mit Emulsense ohne HC probieren, da es das beim Drachen gibt.
Liebe Grüße, Fee


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1602
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Hallo Cathi,
Ich habe jetzt schon mehrfach den Blütenwachs Haarbalsam mit Dermofeel GSC POF gerührt. Gerade gestern 200g. Alles stabil. Einen Unterschied zu CG 90 kann ich dir leider nicht berichten, weil ich das Rezept erst jetzt so kennen gelernt habe. Und meine Mähne freut sich sehr darüber. Vielleicht hilft es dir.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31943
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Heike »

Katzenclever hat geschrieben:
6. April 2021, 13:07

Tja. Jetzt ist Tego Care CG 90 nicht mehr über den Drachen verfügbar und auf Anhieb konnte ich es auch nicht in anderen Shops finden.
Warum, steht hier. :-)

TEGO® Care PBS 6 MB gibt es in verschiedenen Shops, aber er ist mit Tego® Care CG 90 überhaupt nicht vergleichbar.

Polyglyceryl-6 Stearate (and) Polyglyceryl-6 Behenate, so lauten die INCI, ist ein Emulgator auf Basis polymerisierten Glycerins mit 6 Monomeren verestert mit einer C18- und einer C-22-Fettsäure. Unser Tego® Care CG 90 basierte auf C16/C18-Fettsäuren. Evonik hat Kunden, die jetzt blöd dastehen, weil ihre Formulierungen angepasst werden müssen. Das kostet Zeit und viel Geld, daher bemüht man sich um einen Ersatz. Der Emulgator ist sicher völlig in Ordnung, aber nicht zwingend notwendig, um in unseren Formulierungen einzuspringen. Die Auswahl der uns verfügbaren Emulgatoren ist ja mittlerweile sehr groß.

Ich würde ihn tatsächlich auch mit Montanov™ 68 oder 202 austauschen. Dann braucht man den Fettalkohol nicht mehr.
Liebe Grüße
Heike


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Wow, Ihr seid unglaublich. So viele tolle Rückmeldungen. Das hilft mir echt weiter.

@Heike: Danke für die Erklärung. Dann braucht es langfristig ja ohnehin eine Alternative für CG 90. Hatte irgendwie gehofft, dass CG 90 noch länger verfügbar ist. Vor Kurzem klang das beim Drachen noch so.

Dann denke ich mal Richtung Montanov 202- der ist ja sogar palmölfrei- super :).
>>> Ist er auch ohne tierische Bestandteile? Beim Googeln konnte ich dazu auf Anhieb keine Aussage finden...

Im Rezept für den Blütenwachs-Haarbalsam sind
- 3% Cetearylalkohol
- 1% Tego Care CG 90 drin

>>> Ist es ok, wenn ich beides durch 4% Montanov 202 ersetze? Ich habe im EBook nachgeschaut, da wird die Dosierung von Montanov 202 mit 3-5% angegeben. Mit den 4% würde ich also genau in der Mitte liegen. Und das entspricht ja auch der von Dir, Elektra, vorgeschlagenen Dosierung mit Montanov 68 (aber der hat ja eine etwas andere Zusammensetzung)

Ich würde Montanov dann mit Fetten in Phase B mit aufschmelzen, Das Wasser nach dem Aufkochen auf 80 Grad abkühlen lassen und die Wasserphase bei 80 Grad schluckweise zur Fettphase geben >>> Korrekt? Die Anleitung für CG 90 ist ja etwas anders...

>>> Brauche ich die Milchsäure im Rezept dann eigentlich noch?

@Korsin: Dermofeel GSC POF klingt auch sehr interessant. In der Beschreibung steht, dass er anionisch ist. Ich dachte bisher, ich muss Tego Amid mit kationischen Zutaten kombinieren, damit es wirken kann? Blicke da aber ehrlich gesagt noch nicht so recht durch.

@Fee: wenn ich einen guten Ersatz für CG 90 finde und es als Pflege für mich passt, dann sag ich Dir Bescheid. Die nächste Ausbaustufe wäre vllt sogar, Tego Amid durch Emulsense HC oder Aminosensyl zu ersetzen *träum* ;)... Aber soweit denke ich jetzt noch nicht. Jetzt muss ich mich erstmal mit der Basis beschäftigen.

Sorry, wg der vielen Fragen, ich bin da leider noch nicht so routiniert.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Liebe Grüße,

Cathi

Benutzeravatar

Eulalie
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 252
Registriert: 27. Dezember 2018, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Eulalie »

Ich hab Tego Amid früher pur gerührt. Das klappte sehr gut, nur die Konsistenz war ein Glückspiel: Mal zu flüssig, mal zu fest.

Seit ich Xyliance hab, verwende ich ihn als Koemulgator wie von Heike empfohlen und bin begeistert. (Nur mehr Öl brauch ich bei meinen trockenen Locken.)
Liebe Grüße
Eulalie


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1602
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Und bitte Dermofeel GSC POF ganz schnell vergessen. Irgendwie hatte ich gehofft, dass es mit PHP zusammen geht, aber es geht nicht wirklich gut. Xyliance ist nichtionisch und deshalb geeignet.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

lafeerique
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 400
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

So, ich habe heute den ersten komplett palmölfreien Versuch mit der Kombi Emulsense HC, Behenylalcohol und Montanov-202 gewagt. 🍀

Die Verarbeitung war super Easy und die Konsistenz ist klasse.

Jetzt muss ich nur noch die Anwendung testen 😅
Liebe Grüße, Fee


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Hallo Ihr Lieben,
Danke für eure tollen Anregungen.

@ Eulalie: super, dieses Grundrezept kannte ich noch nicht. Das wäre ja nochmal eine neue Möglichkeit, die ich vorher gar nicht auf dem Schirm hatte.

@Korsin: danke für den Hinweis :)

@Fee: wärst du evtl bereit, mir das Rezept zu verraten? Ich überlege ernsthaft, ob ichcdann überhaupt Tega amid bestelle oder stattdessen direkt Emulsense HC und evtl auch noch Aminosensyl...

Lg Cathi
Liebe Grüße,

Cathi


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

@Fee: und echt toll, dass du da so viel und mutig experimentierst. Das ist echt der Wahnsinn. Es wäre wirklich der Knaller wenn am Ende ein veganer und palmölfreier Conditioner gelänge.
Liebe Grüße,

Cathi

Benutzeravatar

lafeerique
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 400
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Das mach ich doch sehr gerne 🥰

Dieser Balm ist ja eine richtig dicke Creme-Kur. Einen etwas flüssigeren und weniger reichhaltigen Conditioner hab ich auch schon am Start, aber den werde ich erst in ein oder zwei Wochen Test rühren.

Hier kommt mein Rezept für den Balm:

HAIR CARE conditioner.balm (Green Tea Edition)

A - Abyssinianöl (B-0) - 5,0%
A - Phytosteryl Macadamiate - 0,5%
A - Montanov 202 - 3,00%
A - Behenylalkohol - 2,00%
A - Grünteewachs - 0,2%
A - Phospholipon ® 80 H - 0,3%
A - Emulsense™ HC - 4,35%

B - Wasser - 76,7%

C - Glycerin veg. 99,5% POF - 5,0%
C - Panthenol - 2,0%

D - Rokonsal™ BSB-N - 1,0%

BEDUFTUNG:
5 gtt Bergamotte auf 100 Gramm


Und hier noch ein Foto:

.
IMG_20210410_164744.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Fee


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Dankeschön, liebe Fee, das ist unglaublich lieb von Dir.

Das Rezept klingt super und sieht verführerisch aus. Dann wage ich mich einfach mal dran 🙂.
Liebe Grüße,

Cathi


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1602
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Super. Vielen Dank liebe Fee.
0,2% Grüntee Wachs sieht man auf dem Foto garnicht?
Ich brauche auch nur noch die Reste von Tego Amid auf und werde dann umsteigen. Ich sammle noch Ideen und Infos zu möglichen anderen kationischen Emus.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

lafeerique
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 400
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Das ist auch so wenig, dass es nur eine ganz leicht gelbliche Färbung gibt. Aber der Duft in Kombi mit Bergamotte ist ganz toll 😍
Liebe Grüße, Fee


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Du bist es schuld, liebe Fee... Jetzt bestelle ich gerade doch glatt noch das Grüntee-Wachs mit ... Das war gar nicht geplant.
Liebe Grüße,

Cathi

Benutzeravatar

lafeerique
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 400
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

😂 😂 😂 Sorryyyyyyy! Du wirst es nicht bereuen 😁💜
Liebe Grüße, Fee


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

:superirre:
Hihi, ja, jetzt bin ich natürlich total gespannt. Ohne dich wäre ich niemals drauf gekommen, dieses Wachs zu verwenden. Im Bereich Duft bin ich ziemlich unterbelichtet.... 🙈

Ich habe überhaupt keine Vorstellung davon, wie es duftet. Aber mit so einem tollen Wachs habe ich ja auch einen guten Anlass, mal Heikes Duftbalsame zu auszuprobieren ☺️.
Liebe Grüße,

Cathi

Benutzeravatar

lafeerique
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 400
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

☺️ Ich finde, es duftet tatsächlich nach grünem Tee mit einer leichten Heunote. Bergamotte rundet das ganze gut ab und macht den Duft frischer.
Liebe Grüße, Fee

Benutzeravatar

lafeerique
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 400
Registriert: 21. Februar 2019, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von lafeerique »

Sooohooooo!! Ich habe testgewaschen! 😁

Und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. 🍀 Ich konnte den Balm richtig schön, wie eine Kurpackung, in den Haaren verteilen und ca. 3 Minuten einwirken lassen. Ausspülen ging rückstands- und klätschfrei. Meine feinen langen Haare ließen sich gut nasskämmen (mit einem grobzinkigem Kamm).

Heute Morgen waren die Haare dann schön geschmeidig, natürlich glänzend und vor allem nichtfliegend. Sie haben auch einen guten Griff, fühlen sich also ein klein wenig dicker an.

Wenn das beim Langzeittest so bleibt kann ich behaupten: dieses Emulgatorsystem funzt!! 🎉
Liebe Grüße, Fee


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

5B7C7FE9-CB4F-4973-961F-1C7737F24865.jpeg
Liebe Fee,
Du hast mich natürlich echt heiß auf dein Rezept gemacht.
Heute kamen die Rohstoffe an. Konnte es natürlich nicht abwarten und habe mich eben in die Küche gestellt, um dein tolles Rezept auszuprobieren.
Optisch schaut’s gut aus. Jetzt bin ich sehr gespannt auf die erste Anwendung.
Der Duft vom Grünteewachs ist echt interessant. Bergamotte hatte ich nicht da. Stattdessen habe ich Zitrone genommen, das passt auch gut.

Haft du den Balm schon mal eingefroren?

Liebe Grüße,

Cathi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße,

Cathi


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Sodele, ich habe den Balsam inzwischen zweimal benutzt und finde ihn wirklich toll. Kompliment, liebe Fee.

Allerdings braucht mein sehr dickes, durch blonde Strähnchen teils sehr trockenes "Pferdehaar" deutlich mehr Pflege. Ich merke das vor allem bei der Nasskämmbarkeit. Da komme ich auch mit größeren Mengen des Balsams mit den Fingern nicht durch die frizzigen Stellen. Ich werde deshalb aufbauend auf Dein Rezept eine "Ponyhof"- Version für Menschen mit Pferdehaar versuchen, in der ich den Anteil an Emulsense HC spürbar erhöhen werde- ich hoffe, das ist ok.

Was den Duft betrifft, hast Du nicht zu viel versprochen. Die herbe Note von Grüntee ist in Kombi mit den Zitrusnoten echt toll.

Danke nochmal fürs Teilen.
Liebe Grüße,

Cathi

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 18126
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Helga »

Katzenclever hat geschrieben:
2. Mai 2021, 12:00

Allerdings braucht mein sehr dickes, durch blonde Strähnchen teils sehr trockenes "Pferdehaar" deutlich mehr Pflege. Ich merke das vor allem bei der Nasskämmbarkeit. Da komme ich auch mit größeren Mengen des Balsams mit den Fingern nicht durch die frizzigen Stellen.
Es gibt ein paar Rohstoffe, die da Abhilfe schaffen :wink:
Weizenprotein
VeggyKer
EQ 65
Coco Caprylat
VitHaar
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Danke, liebe Helga. Das hilft mir sehr.

Ich sitze just in diesem Moment an der Ponyhof-Anpassung des Rezepts. Dabei habe ich mich an Heikes Rezepturen orientiert und habe deshalb überlegt, Sodium PCA und Glycinbetain zu ergänzen- die habe ich auch hier.

Ich bin ehrlich gesagt etwa unsicher, welche Wirkstoffe für die Kombi mit Emulsense HC geeignet sind, da Emu HC ja ein kationisches Milieu benötigt...

Folgende Wirkstoffe habe ich auch noch vorrätig:
- Weizenprotein HT / Nuratin P >>>das ist aber glaube ich was anderes, als das von Dir bei aliacura verlinkte... kann ich das trotzdem nehmen?
- Weizenquat HT
- PCA Glyceryl Oleate
- Haarsoft

Überlegt hatte ich basierend auf Heikes Rezepturen folgende Wirkstoffkombi:
- Glycerin POF 99,5 2%
- Panthenol 1 %
- Sodium PCA 2%
- Glycin Betain 2%
>>> Sollte ich das ändern und einen der o.g. reinpacken?

Bin für jeden Tipp dankbar :)
Liebe Grüße,

Cathi


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Hier die überarbeitete Rezeptur, in der ich Emulsense HC erhöht habe. Bin mir da auch nicht sicher, ob ich dann gleichzeitig weniger MOntanov 202 und Behenylalk benötige. Habe beide Positionen mal auf Verdacht reduziert. Weizeneimöl ist drin, weil es ich es aufbrauchen muss. Kann aber auch wieder rausfliegen, wenns nicht sinnvoll ist.

*******
Ponyhof II (100 g) | 02.05.2021
Die Rezeptur besteht aus folgenden Ingredienzien:

Öle, Buttern und Wachse (17 g | 17 %):
3 g Abyssinianöl (3 %)
0.5 g Phytosteryl Macadamiate (0.5 %)
2 g Montanov 202 (2 %)
1 g Behenylalk (1 %)
0.2 g Grünteewachs (0.2 %)
0.3 g Phospholipon 80H (0.3 %)
8 g Emulsense HC (8 %)
2 g Weizenkeimöl (2 %)

Wirkstoffe (7 g | 7 %):
2 g Glycerin 99,5 POF (2 %)
1 g Panthenol (1 %)
2 g Sodium PCA (2 %)
2 g Glycinbetain (2 %)

1 g Rokonsal (1 %)

75 g Wasser (75 %)
Liebe Grüße,

Cathi

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 18126
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Helga »

Katzenclever hat geschrieben:
2. Mai 2021, 12:49

Folgende Wirkstoffe habe ich auch noch vorrätig:
- Weizenprotein HT / Nuratin P >>>das ist aber glaube ich was anderes, als das von Dir bei aliacura verlinkte... kann ich das trotzdem nehmen?
- Weizenquat HT
- PCA Glyceryl Oleate
- Haarsoft
Nuratin passt :-), so hat es glaube ich früher geheissen. PCA Glyceryl Oleate und Haarsoft sind auch OK. Weizenquat kenne ich nicht.
Alle genannten kannst Du aber auch schon in ein Shampoo packen :) und die Nasskämmbarkeit wird viel besser.

Auch die von Dir genannten Wirkstoffe machen Sinn; betreffend Deinem Rezept - ich habe keine Erfahrung mit Emulsense und habe auch noch nie ein Haarbalsam gerührt, außer vor sehr vielen Jahren mit einer Art Vormischung, deswegen passe ich :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Dankeschön.

Im (festen) Shampoo sind die Wirkstoffe drin, aber leider reicht das nicht. Deshalb muss ich danach eine Kur machen. Hatte ursprünglich die Hoffnung, dass ich evtl ein Shampoo finde, das die Kur überflüssig macht, aber leider ist st mir das bisher nicht gelungen...
Liebe Grüße,

Cathi

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 18126
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Helga »

Katzenclever hat geschrieben:
2. Mai 2021, 13:19
Im (festen) Shampoo sind die Wirkstoffe drin, aber leider reicht das nicht.
Ah - verstehe :). Ja, feste Shampoos verhalten sich meist anders als flüssige. Ich habe mir bei Nine einen ShampooBar bestellt, für feines Haaar und Volumen. Für meine kurzen, feinen Haare ist der so pflegend wie ein 2:1 Produkt, aber mit Deinen kräftigen Haaren stösst man glaube ich schnell an eine Grenze.
Mir käme noch ein Leave-in in den Sinn (weil ich gerade an Nine's HaarSpree, von dem ich ein Muster erhielt denke), auch sind ja einige von Heike's Argan Hydro Fluid als Leave_in begeistert.
Nun, ich denke, Du wirst eine gute Lösung für Dich finden :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
Katzenclever
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 141
Registriert: 8. Februar 2020, 09:47

Re: Suche dringend: Rezept für Haarbalsam ohne Tego Care CG 90 gesucht, da nicht / kaum noch verfügbar

Ungelesener Beitrag von Katzenclever »

Danke.

Aktuell nutze ich das Konzept "viel hilft viel": Shampoo mit viel Pflege, Haarkur und Leave-In. Aber vllt finde ich ja noch das optimale Rezept für mich :)
Liebe Grüße,

Cathi

Antworten