Rezeptfindung für eine Haarkur

Hier geht es um Fragen rund um die Entwicklung und Optimierung von Shampoos, Conditionern, Haarfluids, Festigern und anderen Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Christian hat geschrieben:Ich habe doch schon einmal meine Bedenken ausgesprochen dass etwas viel Wachs in den Rezepturen ist. Ich finde ja auch in Heikes Rezept etwas viel drin, aber vieleicht scheinen manche (dickere) Haare das ganz gut zu vertragen. Wieviel Kur nimmst du denn, Anja?
Diese Frage finde ich ziemlich gut. Mir ist nämlich zuvor schon aufgefallen, daß Heike in ihrem Rezept etwas von 1-2 EL pro Haarkur geschrieben hatte.

Ich nehme einen gestrichenen bis ganz leicht gehäuften Teelöffel voll. Ich habe ca. 50 cm lange -keine dickeren- Haare. Damit wird dann auch die Dosierung von Wachs wohl auch minimiert und vielleicht läßt sich auch mit der Einsatzmenge das viele Schäumen beim ausspülen erklären ...

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Christian hat geschrieben:Ich habe doch schon einmal meine Bedenken ausgesprochen dass etwas viel Wachs in den Rezepturen ist. Ich finde ja auch in Heikes Rezept etwas viel drin …
Ich habe jetzt mit meiner Tomopol-Super-Duper-Waage ;-) die Wachsmenge gewogen. 6 Pellets Sonnenblumenwachs bzw. 2 Pellets Bienenwachs wiegen 0,21 gr, das sind ca. 0,2 % auf die Gesamtmenge. In Deinem Eingangsthread genannt, Christian, hast Du 0,1–0,5 % Wachsanteil; insofern liegt die EK im Rahmen Deiner Empfehlungen … :lupe:
Ich habe jetzt 200 gr hier stehen, werde aber ca. um Weihnachten herum :-D die nächste Charge mit weniger Wachs rühren. :ja:
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Tuâl hat geschrieben:Diese Frage finde ich ziemlich gut. Mir ist nämlich zuvor schon aufgefallen, daß Heike in ihrem Rezept etwas von 1-2 EL pro Haarkur geschrieben hatte.
Ich finde, die leicht aufhellende Wirkung des Haarbalsams auf dem Oberkopf lässt mich jünger wirken … :spot: :lach: Sorry. Muss arbeiten, das sind diese Ausfallserscheinungen bei Stress.

Überhaupt, was mache ich hier im Forum?? :motz: Los, zurück an die Arbeit, Weib!
Liebe Grüße
Heike


Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Heike hat geschrieben:Überhaupt, was mache ich hier im Forum?? :motz: Los, zurück an die Arbeit, Weib!
Hast du es schon mit Selbstgeißelung probiert, Heike? Ich empfehle immer die Neunschwänzige. :D


Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Tuâl hat geschrieben:Diese Frage finde ich ziemlich gut. Mir ist nämlich zuvor schon aufgefallen, daß Heike in ihrem Rezept etwas von 1-2 EL pro Haarkur geschrieben hatte.
ESSlöffel? :eek:

Ich nehme bei mir immer ein etwas Haselnussgroßes (ich meine ohne Schale) Stück! Gut meine Haare sind nicht so dick und gehen auch nur bis übers Kinn, aber wenn man es aufrechnet kommt man auch nur auf die Menge die Tuâl verwendet. Ich finde sie selbstgerührten Pflege sind eh meist sehr konzentriert und benötigen eher nur kleine Mengen.

Naja, jetzt weiß ich wenigstens warum manche von euch 5 Minuten spülen müssen! :lach:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Christian hat geschrieben:ESSlöffel? :eek:
Unsere sind ganz klein. Eigentlich … minimalistisch.

O.k.,o.k., ich ändere das in Teelöffel. ;-)
Liebe Grüße
Heike


Lena

Ungelesener Beitrag von Lena »

Ähhh... Ich verwende auch immer seeehr viel Haarkur so 2-3 EL(hab FEINES,schulter langes Haar),und habe keine probleme wie mit lääängerem abspülen,den bei mir wird die Kur von den Haaren "aufgesaugt" und abspülen geht auch ratz fatz...
Aber ich denke es sollte jeder für sich selbst herausfinden,wie er am besten klar kommt und welche Wirkstoffe die Haare mögen,den jedes Haar ist unterschiedlich wie die Haut auch.


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Lena hat geschrieben:Ähhh... Ich verwende auch immer seeehr viel Haarkur so 2-3 EL(hab FEINES,schulter langes Haar),und habe keine probleme wie mit lääängerem abspülen,den bei mir wird die Kur von den Haaren "aufgesaugt" und abspülen geht auch ratz fatz...
Aber ich denke es sollte jeder für sich selbst herausfinden,wie er am besten klar kommt und welche Wirkstoffe die Haare mögen,den jedes Haar ist unterschiedlich wie die Haut auch.
Ja lena, das sehe ich auch so, mit einem teelöffel komme ich nicht weit. Ich kann allerdingst auch jede kur von der kopfhaut bis in die spitzen schmieren, da meine kopfhaut sich über diese zusatzpflege freut und auch nicht deswegen fettet.


Lena

Ungelesener Beitrag von Lena »

So sieht jetzt mein Haar nach der Kur aus
[img]http://img444.imageshack.us/img444/2194/dsc00149wu4.th.jpg[/img]
Wie schon gesagt,ich habe die Kur ein wenig auf meine Haarstruktur abgeändert und komme super zurecht damit.Die Haare sehen gesund aus,sind "natürlich" weich,ich habe Volumen(was ich normalerweise nur mit zusätzlichen Produkten hinbekomme),und die ganz trockenen/spröden spitzen sehen "gesund aus",was will man/frau mehr.
Also am besten kleine Portionen rühren und testen,den jedes Haar ist nunmal anders.Die einen brauchen mehr Feuchtigkeit,die anderen vielleicht mehr Fett,oder oder.Wie gesagt testen,testen,testen.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Lena hat geschrieben:So sieht jetzt mein Haar nach der Kur aus
[img]http://img444.imageshack.us/img444/2194/dsc00149wu4.th.jpg[/img]
Es ist immer interessant, wie man sich die Menschen vom Typ her vorstellt – Lena ist also eine »Lichtgestalt«. :-) Angelina Jolie hat in mir eine brünette Lena beschworen. :-D
Liebe Grüße
Heike


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Lena, Deine Haare sehen super weich und zum reinfassen aus. Klasse!

Hast Du Deine Kurversion im Rezeptteil eingetragen?


Lena

Ungelesener Beitrag von Lena »

Tuâl hat geschrieben:Lena, Deine Haare sehen super weich und zum reinfassen aus. Klasse!
[ externes Bild ]
Danke.
Tuâl hat geschrieben:Hast Du Deine Kurversion im Rezeptteil eingetragen?
Noch nicht. ..Sie muß noch ein wenig verbessert werden und getestet.
Aber...wenn die Kur Perfekt wird,werd ich meine Kurversion ins Rezeptteil eintragen,versprochen. ;D


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Lena hat geschrieben:
Tuâl hat geschrieben:Lena, Deine Haare sehen super weich und zum reinfassen aus. Klasse!
[ externes Bild ]
Danke.
Ihr macht mich fertig mit diesen eeeeeeeendsüßen Smilies :ja: :lach:


Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Ich finde es Super Lena, dass du uns deine Haare hier zeigst! So kann man sich echt mal was vorstellen. Ich finde es wäre witzig wenn wir das alle mal täten :mrgreen:

Ich glaube ich mache das mal! Aber nur wenn ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis bin.

Was ich immer schon mal fragen wollte Lena: Ist dein Avatar ein Bild von dir, oder einfach nur so ein Bild?


Lena

Ungelesener Beitrag von Lena »

Christian hat geschrieben:Ich finde es Super Lena, dass du uns deine Haare hier zeigst! So kann man sich echt mal was vorstellen. Ich finde es wäre witzig wenn wir das alle mal täten :mrgreen:
Jaaa,ich habe mich schließlich auch getraut .
[img]http://s.rimg.info/4fb3ea3f4e47ad585b21d069e86a9455.gif[/img]


Christian hat geschrieben:Was ich immer schon mal fragen wollte Lena: Ist dein Avatar ein Bild von dir, oder einfach nur so ein Bild?
Bin ich Angelina Jolie? [ externes Bild ] ,ne ist nur so ein Bild.


Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Das ist Angelina Jolie? :eek: ...und wenn mein Leben davon abhinge, ich hätte sie nicht erkannt!!! :/

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Ich habe den Haarbalsam nun teilweise als Kur (10 Minuten Einwirkzeit), teilweise als Spülung (30 Sekunden in die Längen kneten) verwendet und heute ein 2. Mal ohne jegliche Pflege danach gewaschen. Meine Haare sind füllig, lockig und … sie knistern weniger. Ihr kennt das Knistern trockener Strähnen, wenn man die Haarlängen an einander reibt? Es ist … fast weg. Ich habe das Gefühl, die Haare halten die Feuchtigkeit besser. Irgend etwas tut sich da, etwas Positives, was ich vorher noch nicht in dieser Form erlebt habe und was ich auch in den nassen Haaren spüre.
Liebe Grüße
Heike


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Heike hat geschrieben:Ich habe den Haarbalsam nun teilweise als Kur (10 Minuten Einwirkzeit), teilweise als Spülung (30 Sekunden in die Längen kneten) verwendet und heute ein 2. Mal ohne jegliche Pflege danach gewaschen. Meine Haare sind füllig, lockig und … sie knistern weniger. Ihr kennt das Knistern trockener Strähnen, wenn man die Haarlängen an einander reibt? Es ist … fast weg. Ich habe das Gefühl, die Haare halten die Feuchtigkeit besser. Irgend etwas tut sich da, etwas Positives, was ich vorher noch nicht in dieser Form erlebt habe und was ich auch in den nassen Haaren spüre.
Heike, nach längerer Anwendung des Haarbalsams als Kur oder Spülung erlebe ich einen ähnlichen Effekt. Es tut sich da etwas, sehr Positives :gut:

Erstaunlich ist, daß meine Haare nach der Shampoowäsche (Dr. Hauschka Sannddorn) gar nicht mehr im knistern. Spüre ich im Naßzustand bereits. Das ist eine absolute Innovation. Hat doch nie funktioniert bei mir. Die Seife verwende ich inzwischen überhaupt nicht mehr. Kommt mit der sagenhaften Haarkur einfach gar nicht gut. Irgendetwas scheint sich an dieser Kombi bei mir zu beißen.


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

So sehe ich das auch! :ja: Da tut sich was positives im Haar durch die Spülung! :gut:

Ich liebe sie und möchte nicht mehr darauf verzichten ;D . Habe die Spülung bis jetzt nach jeder Wäsche verwendet und heute kommt zum ersten Mal meine Variante des Rezeptes zum Einsatz. :glasswim: Bin schon gespannt drauf.................. :freude:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Sternenfunke hat geschrieben:So sehe ich das auch! :ja: Da tut sich was positives im Haar durch die Spülung! :gut:

Ich liebe sie und möchte nicht mehr darauf verzichten ;D . Habe die Spülung bis jetzt nach jeder Wäsche verwendet und heute kommt zum ersten Mal meine Variante des Rezeptes zum Einsatz. :glasswim: Bin schon gespannt drauf.................. :freude:
Ich auf … auf deine Variante! :taenzchen:
Liebe Grüße
Heike


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

WOW :freufreu: , meine Version ist ja noch toller für meine Haare als das Ausgangsrezept :argverlegen: ;D .

Also zunächst einmal läßt sie sich besser ausspülen und außerdem fühlen sich die Haare danach "luftiger" an, als wäre nicht ganz so viel Pflege drauf, aber trotzdem sind sie super gepflegt und duften zudem herrlich ;D ...........ich schreite dann mal in die Rezepteabteilung :vielposten: :wink: ..............

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Sternenfunke hat geschrieben:WOW :freufreu: , meine Version ist ja noch toller für meine Haare als das Ausgangsrezept :argverlegen: ;D .

Also zunächst einmal läßt sie sich besser ausspülen und außerdem fühlen sich die Haare danach "luftiger" an, als wäre nicht ganz so viel Pflege drauf, aber trotzdem sind sie super gepflegt und duften zudem herrlich ;D ...........ich schreite dann mal in die Rezepteabteilung :vielposten: :wink: ..............
Gibt schöne neue Smileys, ne? :knicks:

Ich sehe schon, bald sind wir das haargepflegteste Forum weltweit … :leisekichern: Danke für Deine Variante, Sternenfunke! (Ein Grund, mal Propolis zu versuchen. Hach. Wo ich gerade daran arbeite, meine Vorräte zu verringern.) ;-)
Liebe Grüße
Heike


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Ja Heike, es gibt so schnuckelige Smilies, da macht forumieren gleich noch mehr Spaß! :winke:

Wenn alles klappt wie geplant, dann kommt mich selea am Samstag besuchen und dann darf sie in meine Haare fassen und das alles bestätigen ;D :schaukel:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Sternenfunke hat geschrieben:Ja Heike, es gibt so schnuckelige Smilies, da macht forumieren gleich noch mehr Spaß! :winke:

Wenn alles klappt wie geplant, dann kommt mich selea am Samstag besuchen und dann darf sie in meine Haare fassen und das alles bestätigen ;D :schaukel:
Oh … dann :knuddel: und :bussi: bitte Selea von mir! Wir sollten doch mal über ein Treffen im südlichen Teil des »Großraums« Deutschland/Österreich/Schweiz nachdenken. :-D
Liebe Grüße
Heike


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Heike hat geschrieben:
Sternenfunke hat geschrieben:Ja Heike, es gibt so schnuckelige Smilies, da macht forumieren gleich noch mehr Spaß! :winke:

Wenn alles klappt wie geplant, dann kommt mich selea am Samstag besuchen und dann darf sie in meine Haare fassen und das alles bestätigen ;D :schaukel:
Oh … dann :knuddel: und :bussi: bitte Selea von mir! Wir sollten doch mal über ein Treffen im südlichen Teil des »Großraums« Deutschland/Österreich/Schweiz nachdenken. :-D
Ja, ich werde am samstag dann mal sterndies haare begutachten und sie darf auch mal *wuscheln* ;D :winke: an heike und schade das du so weit weg wohnst.
Hab ja schon in dem anderen thread geschrieben, dass meine haare sich gerade sehr verändern.
Hab gestern beim bummeln zufällig meine alte frisörin getroffen und die war hin und weg. Sie kennt meine haare noch aus der katastrophenzeit und war richtig begeistert, wie weich meine haare geworden sind. Als ich ihr erzählt habe, was ich mache, nämlich selberrühren, war sie ganz erstaunt und hat mir dann im ton der verschwörung über eine jugoslavische kollegin(zu der ich jetzt immer gehe) berichtet, die auch selber haarkosmetik herstellt :supercool:
Hab mir wohl genau die richtige rausgesucht :ja: da werden wir im okt. viel zu reden haben. :leisekichern:


Christian

Ungelesener Beitrag von Christian »

Heike hat geschrieben: Wir sollten doch mal über ein Treffen im südlichen Teil des »Großraums« Deutschland/Österreich/Schweiz nachdenken. :-D
JAAAAAA!!! :winken:

Ich wollte doch auch schon mal vorschlagen dass wir uns irgendwo treffen wo ich auch hinkommen kann. Wüsste aber leider nicht wo das sein sollte?! :nixweiss:


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Heike hat geschrieben: Oh … dann :knuddel: und :bussi: bitte Selea von mir! Wir sollten doch mal über ein Treffen im südlichen Teil des »Großraums« Deutschland/Österreich/Schweiz nachdenken. :-D

So Heike, ich habe hier 2 Photos vom Treffen ;D :


[img]http://img.photobucket.com/albums/v653/ ... gelage.jpg[/img]

von links nach rechts: Claudimaus, Ladycat, Wurliwurm (aus dem Bk) und selea. Wir saßen am Stadtweiher und haben geratscht ohne Ende. :blahblah: ;D


[img]http://img.photobucket.com/albums/v653/ ... en8_07.jpg[/img]


Hier sitzen wir in meinem "Arbeitsraum" , den ich kurzerhand zur Futterstube umfunktioniert habe.

Es war ein toller Tag und wir werden das mit Sicherheit wiederholen.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 31164
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Heike »

Danke für die tollen Fotos, Sternenfunke, es ist schön, sich zumindest in etwa ein Bild machen zu können, mit wem man da an Rezepturen bastelt oder Öle begutachtet. :bussi: Das sieht sehr sehr entspannend aus auf Eurer Decke!

Selea, was erzählst Du da über Deine Haare? :lupe: Ich sehe volle, glänzende, geschmeidige Locken! Und sag' nicht, das sei jetzt nur durch die Kuren der letzten 2 Wochen. ;D
Liebe Grüße
Heike


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Tja, so geht es mir immer, aber sterndie kann dir bestätigen, das sie sich anfühlen wie stroh. Es ist etwas besser geworden seit ich deine kur benutze, werde aber noch an der perfekten mischung für mich arbeiten müssen, damit meine haare nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen. Achja, wie du diehst, hab ich k e i n e probleme mit dem volumen :D
Sterndie hat mir eine sehr einfache mischung empfohlen, die ich jetzt mal testen werde. Wenns so funzt wie wir es uns denken, poste ich das rezept.


Anonymous

Ungelesener Beitrag von Anonymous »

Stimmt leider Heike, selea hat furztrockene Haare :troll; :argverlegen:. Aber ich hoffe, daß sie sich bald besser anfühlen werden. :yingyang:

;D

Antworten