Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Hier können wir Parfüms entwickeln, Anleitungen, Tipps & Tricks zur Herstellung eines individuellen Parfüms und Duftmischungen aus ÄÖ's und Fantasiedüften sammeln, so wie es auch in der Parfümindustrie üblich ist.

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4989
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 8. Januar 2017, 19:32

Das man mit Hilfe von Weingeist und ätherischen Ölen ein schönes Parfüm herstellen kann ist hinlänglich bekannt. Rezepte verschiedenster Art finden sich viele.

Weniger häufig finde ich Rezepte auf Basis von Jojobaöl. Liegt der Grund hierfür nur in der unterschiedlichen Art der Anwendung? Ich meine, wer schmiert sich schon gerne ein Jojobaduftöl ins Haar. Ein Sprühstoß Parfüm auf Weingeistbasis ist da was ganz anderes ...

Oder gibt es noch andere Gründe?

Warum ich frage: Nach dem Auftragen von Parfüm stockt mir oft der Atem und ich habe nicht selten eine Stunde lang das Gefühl einer Allergieattacke. Die ÄÖe selbst vertrage ich sonst gut. Ich führe diese Unverträglichkeit auf die feine Zerstäubung zurück, was bei einem Öl jedoch nicht der Fall ist.

Ulrike, die sich über Erfahrungsberichte freuen würde.
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Angi
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1836
Registriert: 20. Februar 2014, 18:31
Wohnort: bei Leipzig

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Angi » 8. Januar 2017, 19:37

Liebe Ulrike, ich habe beides.
Für unterwegs habe ich mir letztens ein Parfum auf Alkohol Basis in einen 10ml Roller abgefüllt, super praktisch für die Handtasche. Vielleicht wäre das eine Alternative für dich.
Viele Grüße
Anja

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4989
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 8. Januar 2017, 19:41

... läuft das nicht aus? Das ist doch ziemlich dünnflüssig.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Angi
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1836
Registriert: 20. Februar 2014, 18:31
Wohnort: bei Leipzig

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Angi » 8. Januar 2017, 19:43

Nein, überhaupt nicht. Ich habe auch einen Migräne Roller, mit äth. Pfefferminzöl und Alk, da läuft nichts aus.
Viele Grüße
Anja

Benutzeravatar

sissi70
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 693
Registriert: 13. November 2012, 13:00
Wohnort: Lüneburger Heide / Puszta Ungarn
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von sissi70 » 8. Januar 2017, 19:43

Ich denke, Spray ist so beliebt, weil es so einfach zu benutzen ist. Man kann es auf Kleidung, Wäsche und ins Haar sprühen und, es schmiert nicht. Und es ist modern, es gibt ja auch im Kosmetik-Bereich Trends.
Ich kenne noch aus alter Avon-Zeit die festen Parfüms auf Fettbasis. Also würde ich nicht nur Öl nehmen, sondern mit etwas Wachs ein Duftbalsam herstellen oder ähnlich eines Lippenpflegestiftes in Stick-Form. Dann macht man sich nicht die Finger "schmutzig" . Sowas hab ich mir auch schon mal gemacht zB nur mit Lavendel abends zum Schlafen auf die Schläfen. Im Sommer ist es evtl etwas problematisch, weil es schnell schmilzt.
Ansonsten hab ich mal gelesen, das Duft auf Fett besser hält und sich besser entfaltet. Also,nur zu...
Liebe Grüße
Sissi70 (Michaela)

Benutzeravatar

Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1428
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 8. Januar 2017, 19:44

Ich hab' noch kein Naturparfüm selber gemacht. Aber wenn, dann würde ich gerne mal die sog. Duftbalsame oder festen Parfüms ausprobieren. Ist da Jojoba mit drin? Vermutlich könnte man's mit reingeben :gruebel: .
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4989
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 8. Januar 2017, 19:47

Michaela,

magst du hier mal ein das Rezept für den Stift posten? Das würde mich sehr interessieren.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1428
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 8. Januar 2017, 19:48

Darf ich auch ein Rezept für die Duftbalsame posten? Ich hätte dazu nämlich auf der ON-Seite etwas mit Jojobaöl gefunden...
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4989
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 8. Januar 2017, 19:53

Fragolinchen - ich bitte darum!

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

sissi70
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 693
Registriert: 13. November 2012, 13:00
Wohnort: Lüneburger Heide / Puszta Ungarn
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von sissi70 » 8. Januar 2017, 19:55

Ulrike hat geschrieben:Michaela,

magst du hier mal ein das Rezept für den Stift posten? Das würde mich sehr interessieren.

Ulrike
Ach, das war ein 0815-Rezept. Mandelöl, etwas Shea und Bienenwachs. Meiner war damals etwas fest. Heute würde ich wahrscheinlich eher Beerenwachs nutzen. Konkrete Gramm-Angaben müsste ich raussuchen, die hab ich nicht so parat.
Aber ich glaube, wir haben hier genug Anregungen. ZB auch einfach ein lippenstift-Rezept anpassen..
Liebe Grüße
Sissi70 (Michaela)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4989
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 8. Januar 2017, 19:58

Ja klar - geht auch!

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1428
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 8. Januar 2017, 19:59

Ulrike hat geschrieben:Fragolinchen - ich bitte darum!

Ulrike
Danke :knutscher: ! Hier entlang bitte...
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4989
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 8. Januar 2017, 20:03

Ja schau, da bin ich nun schon so lange hier, aber die Rezepte sind mir bisher entgangen. Wie gut, dass ich gefragt habe. Zutaten habe ich alle zur Hand. Auf geht 's!

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1428
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 8. Januar 2017, 20:10

Zu Deiner anfänglichen Frage, warum man Jojobaöl eher selten für Naturparfüms nutzt, hat u.a. Katharina in diesem Thread etwas dazu geschrieben:
Katharina hat geschrieben:
Gaensebluemchen hat geschrieben:Ansonsten dachte ich eventuell an eine ÄO Mischung in Jojobaöl.
Jojobaöl ist als Trägersubstanz für ätherische Ölmischungen sehr schön, sie machen den Duft alles in allem weicher. Allerdings musst du hier darauf achten, die Mischung nicht auf Kleidung zu sprühen, das gibt sehr unschöne Fettflecken. :ja:
Seelilie hat geschrieben:statt Weingeist um den Duft möglichst störfrei zu erhalten.
Eigentlich ist das der Sinn von Weingeist in ätherischen Ölmischungen, die als Parfüm dienen – er dient nicht nur als Trägersubstanz oder Emulgator, sondern hält den Duft absolut störfrei. :)
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)


Vandini
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 796
Registriert: 20. September 2016, 19:33
Wohnort: Nähe München

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Vandini » 9. Januar 2017, 07:27

Die Seite kannte ich auch noch nicht,Dankeschön!
Wo findet man denn Rezepte auf Weingeistbasis!?
Liebe Grüße, Claudia

Benutzeravatar

Elaine
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 196
Registriert: 16. Dezember 2016, 07:05
Wohnort:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Elaine » 9. Januar 2017, 14:47

Danke für den Link, Fragolinchen!
...mit ganz lieben Grüßen Elaine
Frauen können nie genug Schuhe haben, aber echte Ladys können nie genug Seifen sieden/besitzen!


Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Katharina » 12. Januar 2017, 11:33

Vandini hat geschrieben:Die Seite kannte ich auch noch nicht,Dankeschön!
Wo findet man denn Rezepte auf Weingeistbasis!?
Einige Rezepte zur Zusammenstellung von ätherischen Ölen findest du hier. Naturparfüm ist, wie schon beschrieben, in der Regel auf Basis von Weingeist. Du kannst ohne Bedenken deinem persönlichen empfinden nach mischen und mit Weingeist und Wasser die Verdünnung schaffen.

Für Roller gebe ich die ätherischer Öle gerne in eine Mischung aus pflanzl. Glycerin und Alkohol. Das ist geschmeidiger für den Roller, verhält sich geruchlich auch neutral zu den ätherischen Ölen und macht keine Flecken.
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Vandini
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 796
Registriert: 20. September 2016, 19:33
Wohnort: Nähe München

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Vandini » 12. Januar 2017, 11:45

Katharina hat geschrieben:Du kannst ohne Bedenken deinem persönlichen empfinden nach mischen und mit Weingeist und Wasser die Verdünnung schaffen
Bei Weingeist hätte ich schon die Befürchtung, dass man den Alkohol dann zu sehr riecht!
Aber der verdunstet dann schnell auf der Haut,oder?
Liebe Grüße, Claudia


Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Katharina » 12. Januar 2017, 12:00

Vandini hat geschrieben:
Katharina hat geschrieben:Du kannst ohne Bedenken deinem persönlichen empfinden nach mischen und mit Weingeist und Wasser die Verdünnung schaffen
Bei Weingeist hätte ich schon die Befürchtung, dass man den Alkohol dann zu sehr riecht!
Aber der verdunstet dann schnell auf der Haut,oder?
Aber du hast doch danach gefragt? Warum denn dann? Die Befürchtung ist auch unbegründet, Weingeist ist die perfekte Trägersubstanz für ätherische Öle, ohne diese zu verfälschen und duftet auch nicht durch.
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Vandini
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 796
Registriert: 20. September 2016, 19:33
Wohnort: Nähe München

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Vandini » 12. Januar 2017, 12:50

Katharina hat geschrieben:Aber du hast doch danach gefragt? Warum denn dann? Die Befürchtung ist auch unbegründet, Weingeist ist die perfekte Trägersubstanz für ätherische Öle, ohne diese zu verfälschen und duftet auch nicht durch.
Es hätte eigentlich hatte heißen sollen(blöde Autokorrektur)! :D
Liebe Grüße, Claudia


Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10106
Registriert: 22. Oktober 2007, 12:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Katharina » 12. Januar 2017, 13:35

Vandini hat geschrieben:
Katharina hat geschrieben:Aber du hast doch danach gefragt? Warum denn dann? Die Befürchtung ist auch unbegründet, Weingeist ist die perfekte Trägersubstanz für ätherische Öle, ohne diese zu verfälschen und duftet auch nicht durch.
Es hätte eigentlich hatte heißen sollen(blöde Autokorrektur)! :D
Ah, verstehe. Siehste, u.a. aus solchen Gründen verwende ich keine AK. :knutsch:
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


Vandini
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 796
Registriert: 20. September 2016, 19:33
Wohnort: Nähe München

Re: Parfüm - Jojoba oder Alkohol?

Ungelesener Beitrag von Vandini » 12. Januar 2017, 13:57

Katharina hat geschrieben:Ah, verstehe. Siehste, u.a. aus solchen Gründen verwende ich keine AK. :knutsch:
Ich normal ja auch nicht,aber mein Handy ist noch recht Neu und ich weiß nicht ob oder wie ich es abstellen kann! :vollirre:
Liebe Grüße, Claudia

Antworten